Vers quelle vérité courir?
Vers quel but se diriger?
Jour après jour
Nuit après nuit

Sto capendo
Com'è facile
Succhiare il dolce della vita

Le hasard éclaire la route
Comme le sang éclaire nos vies

Bin so lange unterwegs
Bin so weit von mir entfernt
Helle Nächte dunkle Tage

Sto capendo
Com'è facile
Succhiare il dolce della vita

Le hasard éclaire la route
Comme le sang éclaire nos nuits

Ref:Tre due uno
Via dalla strada
Fate largo non ho freni
Tre due uno
Tieni duro
Altrimenti vafffanculo

Fino all'ultima goccia
Accettando con fermezza
L'opinione di uno
E il parere dell'altro

Macht den Weg frei
Hab keine Bremsen
Macht den Weg frei
Hab keine Bremsen

INFO:
Veröffentlicht: 26. Mai 2003
Auf Album: Taxi Europa (von Stephan Eicher)
 

10 Kommentare

Alle Kommentare zu Taxi Europa sind im Forum zu finden. Hier die neuesten 10.
 

christian

vor 13 Jahren / 1.
Leider seit vielen Jahren immer noch kein Kommentar zu diesem Song vorhanden, daher hier mal ein erster.

Tout change le mme

vor 11 Jahren / 2.
Will denn hier wirklich keiner einen Kommentar zu diesem Lied abgeben

Ich kenne es nicht, wrde mir aber sogar die CD kaufen - nur um dieses eine Lied kennenzulernen.

Aber mit dem einen oder anderen positiven Kommentar hier fiele mir die Entscheidung vermutlich leichter.

idmud

vor 11 Jahren / 3.
Ich bin wahrscheinlich kein Mastab fr dich, was Kaufentscheidungen angeht, aber ich wrde dieses Lied auf jeden Fall empfehlen...

Schne Franzsich-Italienisch-Deutsch-Mischung

Wenn du mal reinhren mchtest: http://www.amazon.de/gp/product/B000...sr=8-1&seller=

... altrimenti vafanculo ...

5 vor ZWLF

vor 11 Jahren / 4.
Ich kenne Stephan Eicher nicht. Wrdest du nicht nur das Lied empfehlen, sondern auch die ganze CD?

lisdier

vor 11 Jahren / 5.
Ich wrde diese CD auf jeden Fall empfehlen. Ich mag sie sehr gerne!
Reinhren in Stephan Eichers Musik kann man auch auf:
http://www.stephaneicher.com/indexAll.htm
(-> Archiv)

Tout change le mme

vor 11 Jahren / 6.
Hab mir die CD jetzt mal bestellt.
Vor einigen Wochen habe ich angefangen Italienisch zu lernen. Dieses Sprachengemisch wird mir ganz sicherlich gefallen

Laurel

vor 11 Jahren / 7.
Artikel ber Stephan Eicher

http://www.welt.de/welt_print/articl...d_des_Pop.html

Kelene

vor 11 Jahren / 8.
Also ich habe es endlich gefunden und hre es momentan stndig.
Ist ein richtig schnes gute-Laune-Lied.
Leider sind meine Franzsisch- bzw. Italienischkenntnisse nicht wirklich vorhanden so das ich mir den Text noch bersetzen mu (es gibt viele Wege eine Sprache zu lernen ).
Sobald ich tiefer in den Text eingestiegen bin kommt sicher noch ein Kommentar von mir.

Tout change le mme

vor 11 Jahren / 9.
Ich habe mir das Lied auch gerade bersetzt. Franzsisch ist jetzt nicht mein Problem, aber Italienisch lerne ich noch nicht lange.
Kelene, falls du auch ber "sto capendo" stolpern solltest: capendo ist das Gerundium von capire und sto capendo heit: ich verstehe (gerade).

Den Rest kann man mit Wrterbuch einfach rauskriegen und man lernt auch interssante Wrter wie "vaffanculo"

Mir gefllt das Lied recht gut. berhaupt ist die ganze CD gar nicht bel.

Vollmondpetra

vor 10 Jahren / 10.
Fr den Titelsong von Stephan Eichers Album "Taxi Europa" trafen sich drei Stars und herauskam ein leichter, gefhlvoller Sommerhit – drei Europer – drei gute Stimmen - und sie knnen sich echt hren lassen, die drei!
*Welche Wahrheit - welches Ziel –Tag fr Tag – Nacht fr Nacht – Ich versteh gerade wie leicht das se Leben schmeckt – Zufall erhellt die Strae – unser Leben wird leicht…(ein paar Takte, einfach mal frei ins Deutsche gedacht)

YouTube Video anschauen

Hoffentlich ist das Video noch nicht vorhanden…
Herbert ist leider nur ein paar Takte zu sehen (und diese HerbertPaarSekundenBilder sind nur eingefgt), aber heraushren kann man ihn sehr gut…
Stephan Eicher fr den franzsischen Part, Max Gazz fr den italienischen und Herbert Grnemeyer fr den deutschen Teil verantwortlich.
Ich finde es richtig cool !
 

Deine Meinung!

Wie gefällt dir Herbert Grönemeyers Song Taxi Europa?

Bitte melde dich an, um hier einen Kommentar hinterlassen zu können.