17.09.2013

Englische CD "I Walk" und Konzerte in den USA

Im Oktober 2012 hat Herbert Grönemeyer die englischsprachige CD "I Walk" aufgenommen, am 28. Oktober 2012 gab es ein UK-Live-Konzert in intimer Location im Rahmen der Promotion dieses Albums.

» London 2012

Im Februar 2013 gab Herbert Grönemeyer zwei Auftakt-Konzerte in den Vereinigten Staaten, im September 2013 folgen zwölf weitere Konzert-Abende der "I Walk-Tour" in den USA und Kanada.

» Tour 2013

15.11.2012

Grönemeyer Live at Montreux 2012

Heute erscheint eine Live-DVD von Herbert Grönemeyer, die das Abschlusskonzert der Schiffsverkehr Tour 2012 in Montreux dokumentiert:

Am 14. Juli 2012 feierte das legendäre Montreux Jazz Festival den fulminanten Abschluss einer zweiwöchigen Reise durch die Musiklandschaft, wie es sie nur in Montreux geben kann. Für diesen besonderen Abend baten die Organisatoren Herbert Grönemeyer das diesjährige Festival mit seinem Besuch zu krönen. Wie sich herausstellte eine exzellente Wahl, denn Herbert Grönemeyer, seine achtköpfige Band und das Gesangstrio im Background, bescherten den Besuchern in der tollen Atmosphäre des ausverkauften Stravinski- Auditoriums einen nahezu drei Stunden andauernden, einzigartigen Moment und dem Festival ein weiteres Highlight in seiner bis dato 46-jährigen Geschichte, was diese DVD/ Blu-ray eindrucksvoll festgehalten hat.

Die 30 Titel lange Setlist des Konzerts findet ihr in unserem Songbuch. Erlebnisse von Besuchern dieses Konzerts gibt's im Forum.

» Hier könnt ihr die DVD online bestellen

22.08.2012

Filmperle mit Herbert Grönemeyer feiert DVD-Premiere

Die TV-Produktion „Uns reicht das nicht“ aus dem Jahr 1978 ist einer der ersten Fernsehfilme mit den damals noch weitgehend unbekannten Schauspielern Herbert Grönemeyer und Uwe Ochsenknecht. Mit dieser Filmperle empfahlen sie sich für den Oscar-nominierten Klassiker „Das Boot“, der drei Jahre später in die Kinos kam.

Bei den Dreharbeiten zu „Uns reicht das nicht“ lernte Herbert Grönemeyer seine spätere Frau Anna kennen, die auch im Film seine Freundin spielte. Für die Regie zeichnete Jürgen Flimm, der heutige Intendant der Berliner Staatsoper Unter den Linden, verantwortlich.

Gemeinsam mit Jürgen Flimms Bruder Dieter steuerte Grönemeyer unter dem Namen „Ocean Orchestra“ den Soundtrack zum Film bei, der parallel zur Erstausstrahlung im TV auf Langspielplatte veröffentlicht wurde. Dies ist die erste reguläre Grönemeyer-LP. In einer limitierten Auflage liegt diese Filmmusik – erstmals auf CD gepresst – der DVD bei. Ein Muss für alle Grönemeyer-Fans!

» jetzt bestellen!
» weitere Infos und Szenenbilder

28.07.2012

Blick zurück - Halbzeit–Tour Herbst 2012

Im November 2012 geht die Reise weiter: mit den Jubiläums-Clubkonzerten „Blick zurück – 30 Jahre: Halbzeit“ in wenigen Städten. Auf dem Programm stehen ausschließlich Songs, die länger nicht mehr zu hören waren. Was gespielt wird, bestimmen die Fans.

Tickets gibt's ausschließlich bei Ticketmaster

19.10.2011

Schiffsverkehr-Tour geht 2012 weiter

Nach dem großartigen Erfolg der Open-Air-Tour 2011 geht es 2012 wieder auf große Tour durch Deutschland und ebenso nach Belgien, Niederlande, Österreich, Luxemburg, Italien und die Schweiz. Der Ticketverkauf beginnt am 22. Oktober. Wir informieren sofort hier an dieser Stelle sowie per Newsletter, sobald der Vorverkauf startet.

Die 22 Konzert-Termine 2012 sind:

17. Mai 2012 Lontzen (BE)
19. Mai 2012 Uelzen
20. Mai 2012 Magdeburg
22. Mai 2012 Bochum
23. Mai 2012 Bremen
25. Mai 2012 Mannheim
26. Mai 2012 Baden-Baden
28. Mai 2012 Landgraaf (NL)
29. Mai 2012 Mönchengladbach
31. Mai 2012 Berlin
01. Juni 2012 Beverungen
02. Juni 2012 Dresden
04. Juni 2012 Balingen
05. Juni 2012 Nürnberg
07. Juni 2012 Salzburg (A)
30. Juni 2012 Loreley
02. Juli 2012 Luxemburg (L)
04. Juli 2012 Rendsburg
10. Juli 2012 Neu-Ulm
11. Juli 2012 Bruneck (IT)
13. Juli 2012 Locarno (CH)
14. Juli 2012 Montreux (CH)

Als Support-Act ist im kommenden Jahr die Stuttgarter Hip-Hop-Formation Die Orsons mit von der Partie. 

Sobald weitere Konzert-Daten bekannt werden oder der Ticketverkauf beginnt, werden wir umgehend hier und per Newsletter informieren.

09.09.2011

Public Viewing und Forumstreffen 2011 in Leipzig

Am Samstag, den 12. November findet in Leipzig ein Public-Viewing der neuen Grönemeyer-Schiffsverkehr-Live DVD mit anschließendem Treffen und großer Aftershow-Party statt. Das ganze Event wird von „letzte-version.de“ organisiert und umgesetzt. » Alle Infos im Forum

Die Kartenbestellung startet heute, am Freitag, den 9. September 2011!

mehr davon! » Weitere News
 
 

Neue Kommentare zu Songs

Grönchen

vor 3 Tagen
zu Stuck in a moment:
*LOL* - Definitv ein Beitrag mit hohem Unterhaltungswert...

Falls das bisher noch nicht so rübergekommen sein sollte... es gibt - einige wenige - Fälle, deren "Lob" oder "Kritik" mich jetzt nicht sooo wahnsinnig interessiert...

vinto

vor 13 Tagen
zu A most wanted man (Soundtrack):
Danke, direkt mal vorbestellt. Lasst uns mal gucken, ob wir das Ding in die Top1000 schieben können
zu Mit Gott:
Jaja, die scheinheilige Union.

znorm

vor 41 Tagen
zu Alkohol:
this is my favorite german song

Ankesagtdanke

vor 83 Tagen
zu Kinder an die Macht:
@marlon75:

vielen dank für das tolle Interview aus der special edition! Ist wirklich superinteressant mal zu hören was er selber zu den reaktionen auf das lied sagt. Ich find das immer total interessant zu erfahren was ein künstler (egal ob Herbert oder jemand anderes) zu der entstehung und den rekationen auf ein lied zu sagen hat fällt mir da iwie spontan ein

Vollmondpetra

vor 109 Tagen
zu Männer:
Da steht, dass das Video auf Mobilgeräten nicht zu sehen ist...
Wie find ich denn das jetzt?
Echt ätzend

Stück vom Himmel

vor 110 Tagen
zu Ich hab dich lieb:
Lang, lang ist´s her .

YouTube Video anschauen

Unregistriert

vor 193 Tagen
zu Unbewohnt:
Das Lied handelt von einer Depression,viele sind daran zugrunde gegangen.

vinto

vor 235 Tagen
zu Brüder:
Also ich kann mit diesem HipHop/Rap-Zeugs wenig anfangen. Der Text ist auch extrem schwülstig. Ich finde es sehr gekünstelt. Herberts Part ist in Ordnung. Ich will nur hoffen, dass wir von dieser "brennenden Tonnen" - Musik im nächsten Album verschont bleiben.

Das Album an sich scheint aber sehr aufwendig und anspruchsvoll.

Grönlandpower

vor 269 Tagen
zu Der Weg:
hier hat sich wieder jemand versucht

YouTube Video anschauen