Die Setlist des Konzerts

  1. Unter Tage
  2. Wunderbare Leere
  3. Fang mich an
  4. Unser Land
  5. Uniform
  6. Bochum
  7. Schiffsverkehr
  8. Stück vom Himmel
  9. Männer
  10. Was soll das
  11. Vollmond
  12. Neuer Tag
  13. Flugzeuge im Bauch
  14. Der Weg
  15. Roter Mond
  16. Fisch im Netz
  17. Musik nur, wenn sie laut ist
  18. Mensch
  19. Alkohol
  20. Bleibt alles anders
  21. Morgen
  22. Ich dreh mich um dich
  23. Zeit, Dass Sich Was Dreht
  24. Land unter
  25. Demo (Letzter Tag)
  26. Halt mich
  27. Feuerlicht
  28. Fang mich an (Remix)
 

89 Kommentare zum Konzert

Alle Kommentare findest du im Forum. Hier die neuesten 20.

70.

KHB1

22 Stunden danach
Unglaublich tolle Stimmung!

Ich habe das Gefhl, der Stimmungslevel ist bei dieser Tour jeden Abend hoch. Wie seht ihr das?

Unter Tage
Wunderbare Leere
Fang mich an
Unser Land
Uniform
Bochum
Schiffsverkehr
Stck vom Himmel
Mnner
Was soll das
Vollmond
Neuer Tag
Flugzeuge im Bauch
Roter Mond
Fisch im Netz
Musik, nur wenn sie laut ist
Mensch
Alkohol
Bleibt alles anders

Morgen
Ich dreh mich um Dich
Zeit, dass sich was dreht

Land unter
Demo (Letzter Tag)

71.

Hennes

22 Stunden danach
Also zumindest meine beiden besuchten Konzerte waren stimmungsmig ganz weit vorne. Und was man von den anderen so liest, war das ja wirklich berall der Fall.

Der groe Vorteil wohl auch von Hallengigs ... da kann die Stimmung halt nicht raus
72.

KHB1

22 Stunden danach
Ohja, es ist wirklich schn, denn sowas hat man in Kln lange nicht mehr gesehen!!!
Das findet auch Herbert, der sich (mal wieder) als Opernsnger versucht.

73.

KHB1

22 Stunden danach
Nun warten wir mal ab...

YouTube Video anschauen
74.

KHB1

22 Stunden danach
Ich prophezeie Schnipselregen!

YouTube Video anschauen
75.

KHB1

22 Stunden danach
Das war Kln, morgen geht es gleich um die Ecke nach Oberhausen und dann endlich Open air!!!

Ich bedanke mich bei Zollverein, die mich hat mithren lassen (schn, dass es geklappt hat), mein besonderer Dank geht an Grnchen, die sich kurzfristig bereit erklrt hat, fr die Infos und die Anrufe.

Ein Dank auch an Euch alle hier im Forum!

berraschungen gab es leider keine, aber es besteht ja nun Hoffnung.

Unter Tage
Wunderbare Leere
Fang mich an
Unser Land
Uniform
Bochum
Schiffsverkehr
Stck vom Himmel
Mnner
Was soll das
Vollmond
Neuer Tag
Flugzeuge im Bauch
Der Weg
Roter Mond
Fisch im Netz
Musik, nur wenn sie laut ist
Mensch
Alkohol
Bleibt alles anders

Morgen
Ich dreh mich um Dich
Zeit, dass sich was dreht

Land unter
Demo (Letzter Tag)

Halt mich
Feuerlicht
Fang mich an (Remix)

Danke frs Dabeisein, schlaft gut!
76.

Leuchtturm

22 Stunden danach
Vielen Dank KHB1, Zollverein und Grnchen fr die tolle Moderation und die Infos!!!
77.

Holland loves Herbert

22 Stunden danach
Nicht Der Weg heute Abend?
78.

Holland loves Herbert

23 Stunden danach
Doch! Sehe schon das Bild.
79.

Vollmond1412

1 Tag danach
Zusammengefasst sei gesagt: SUPER Stimmung, super Lichtshow. Ein glnzend aufgelegter Herbert!Es gab zwar keine berraschungen im Set, aber das ist ja nix mehr Neues. Toll wars trotzdem!!!
80.

Conse

1 Tag danach
Auf jeden Fall eine sehr unterhaltsame und geistreiche Moderation hier im Thread, das wollte ich mal loswerden
81.

micha1981

1 Tag danach
Einlass Hand-in-Hand in Dreierreihen, unter strenger Aufsicht, eine lange Treppe runter und dann in die Halle.

So etwas hab ich bislang noch nicht erlebt. Und dennoch wurde von hinten geschubst und gedrngelt - das haben aber die Leute die es htten sehen sollen leider nicht mitbekommen.

Eine sehr begrenswerte Sicherheitsmanahme!

2mal 'oh wie schn' an einem Abend und beim zweiten mal ber 3 Minuten. Da gbe es sicher Liedgut mit etwas mehr Inhalt.

Es war ein schner Abend und irgendwann wird Herbert das 'Unterwegs' auch noch sehen. Ich hatte den Eindruck, dass die Band ein wenig Abwechslung auch nicht abgeneigt gegenber steht.
82.

unicorn33

1 Tag danach
Hier meine Eindrcke von gestern:
https://printe71.wordpress.com/2015/...eicht-gemacht/

Kurz zusammengefasst: Ein berrraschend toller Abend!
83.

Ninja

2 Tage danach
Gruppenfoto
84.

Fisch im Netz

4 Tage danach
Warum kommen die eigentlich nicht.. ok, vielleicht mchte man das dann doch nicht sehen.
85.

Grnchen

4 Tage danach
Superschner Abend in Kln

Heier Tipp fr den nchsten Album-Titel: "Flugzeugverkehr" ... das war aber auch wirklich schn...
86.

ducchessina

4 Tage danach
Die Papierflieger waren super. Das Konfetti am Ende hat mir fast einen Herzinfarkt beschertHab mich wirklich bei dem Knall erschrocken. War so geflasht von diesem, wie soll ich sagen...? Elektronischen Tanzsound? Hat gut gepasst. Konzert war super, Stimmung habe ich auch als gut empfunden.
87.

JJ

4 Tage danach
- In Kln hat schon jemand vor Balbinas Auftritt Seifenblasen gepustet und es wird sich dabei entweder um eine groe oder mehrere Dosen gehandelt haben, weil es im weiteren Verlauf des Konzerts immer wieder zu Seifenbeblasungen kam.

- Schon vorm eigentlichen Konzertbeginn sprangen mir (im bertragenen Sinn) 2 ziemlich dicke Jungs ins Auge, die bei Fang mich an vllig aus dem Huschen waren, als Herr Grnemeyer sich auf dem Laufsteg in ihre Richtung wandte. Mein Gedanke galt in dem Moment 2 mglicherweise bevorstehenden Kreislaufkollapsen etwa zum Ende von Vollmond.

- Whrend Schiffsverkehr fiel Herrn Grnemeyer ein metallener Gegenstand herunter, den ich nicht genau ausmachen konnte, und zu dessen Einsammlung (und anschlieender aufs-Keyboard-Legung) Thorsten um ihn herumkroch. Whrend des Gitarrenanfangs von Stck vom Himmel sah ich dann, dass es sich um ein Armband oder eine Protzuhr handelte, das/die er (Herr Grnemeyer) sich wieder (rechts) anlegte.

- Als Vollmond lief und Tobias Khnel und seine Mannen die Klavier-Hochhievung vorbereiteten, sah ich, dass entgegen meiner bisdortigen Wahrnehmung doch wieder Texthilfen verwendet werden. Allerdings sind am Winzflgel dieses Mal nicht so grob auffllige Zettel angebracht wie noch 2012, sondern dieses Mal sind es diskrete schwarze oder wenigstens sehr dunkelgraue Zettel (einer grob geschtzt in DIN A4 und einer etwa in Postkartenformat) oben auf dem Deckel, die wei bedruckt sind. Obwohl ich fast genau an der Laufstegecke stand, konnte ich nicht entziffern, zu welchen Liedern, nur so viel: Auf dem groen Blatt ist der Text zentriert und die berschrift besteht mutmalich auch 2 Wrtern, von denen das 2. nur 60% der Lnge des 1. aufzuweisen scheint (im Klartext: Ich bin mir sicher, dass die berschrift Neuer Tag oder Roter Mond heit, konnte aber auer der mutmalichen Wortlngen nicht mehr entziffern). Zur Entlastung des Sanitterteams und dessen verstrkten Tragen fand das Stagediving nur kurz direkt am Stegende statt, was die beiden ziemlich dicken Jungs dennoch in Wallung brachte und sich mglicherweise noch in Oer-Erkenschwick auf der Richter-Skala bemerkbar machte.

- Irgendwann gab es hinten links einen Knall und Alfred und Rainer zuckten gleichzeitig zusammen.

- Die (gefhlt seit 15 Jahren nicht mehr gesehenen) Papierflieger wurden hier schon erwhnt, aber nicht, wie unheimlich viele es waren, geschtzt bestimmt so 30 bis 40 aufwrst und das zum Groteil oder nur von einer 4-kpfigen Truppe. Woher ich das wei? Als Flugzeuge im Bauch vorbei war und der Laufsteg voll damit, warf erst Norbert bei seinem Weggang 3 davon ins Publikum und dann zum Beginn von Fisch im Netz tat Herr Grnemeyer es ihm gleich. Den letzten Flieger warf er, dieser flog einen Bogen und landete wieder auf dem Steg. Er sammelte ihn wieder auf, warf ihn in eine andere Richtung, um ihn wieder auf dem Steg landen zu sehen. Beim 3. Wurf drehte der Flieger wieder eine Runde und sauste direkt vor mir hinter der Absperrung nieder (oder davor, je nach Sichtweise). Ein vorher aus dem Publikum geworfener lag bereits nher an der Absperrung, aber dieser und der von Herrn Grnemeyer geworfene waren ein Stck auseinander und unterscheidbar. Ich beschloss: Wenn niemand anders mir zuvorkommt, ist das meiner und ich bleibe solange, bis ich ihn in den Hnden halte. Um aber die Sicherheitsleute (die nebenbei erwhnt einen verdammt tollen Einlass ermglicht haben, auch wenn eine Frau, die so aussah wie die Schwester von Hein Bld, schimpfte: "Was ist das denn frn Schei, das macht gar keinn Spa, wenn man nicht laufen darf!") nicht von ihrer Arbeit abzuhalten, wollte ich bis zum Schluss mit meinem Anliegen warten. Whrend eines Zugabenblocks kam ein hohes Sicherheitstier vorbei, das nicht ganz so wichtig aussieht, wie es gerne wre, und wurde von einem 2 Pltze neben mir stehenden Herrn mit Fingerzeig auf den Flieger wahrscheinlich ums Aufheben desselbigen gebeten. Woran die Kommunikation scheiterte ist mir nicht berliefert, aber der berbordende Intellekt reichte immerhin dazu, eine Metallklammer, die nicht ganz auf dem gezeigten Punkt lag, aber wohl noch nah genug, aufzuheben - doch nicht einmal die erhielt der Herr neben mir, sondern die verschwand in der Tasche des hohen Sicherheitstiers. Als dann das Konzert vorbei und der Flieger durch die Hoopie-Shnoopie-Schnipsel zwar ein wenig, aber nicht vllig bedeckt war, versuchte ich, den vorm Laufsteg verbliebenene Sicherheitsmann zu mir zu winken. Er schaute kurz auf, schttelte den Kopf und blieb wie angewurzelt stehen (ohne zu wissen, was mein Anliegen gewesen wre), vielleicht hat er das so in der Ausbildung gelernt. Glcklicherweise kam noch ein anderer vorbei, der ihn mir auf Nachfrage aufhob und fragte, ob ich noch mehr bruchte. Die genaue Aufschrift kann ich leider erst morgen aufschreiben, weil ich den Flieger zwar hier habe, aber dazu jetzt durch einen Raum msste, wo jemand pennt.

- Ganz zuletzt hat Herr Grnemeyer den Deckel einer der kleinen Konfettikanonen vom Laufsteg geschossen.
88.

JJ

5 Tage danach
Kleiner Nachtrag:

- Unter den Tragflchen der Papierflieger (oder zumindest auf meinem, es waren aber nicht wenige beschriftete unterwegs) steht auf beiden Seiten (in riesengroer Schreibmaschinenschrift, aber wohl doch mitm Computer gemacht) Flugzeuge im Bauch und auf den hochgeklappten Enden der Tragflchenunterseiten (also im Endergebnis ebenfalls seitlich an den Fliegern) steht beidseitig "Kln grt Dich ! ! ! Maren, Stephanie, Bernd & Corinna". Vielleicht ist es diskutabel, ob whrend Der Weg unbedingt noch Flieger geworfen werden mssen, aber die derzeitige Setlist begnstigt diese kleine Fragwrdigkeit doch enorm.

- Nachdem es vor und whrend des Konzerts immer wieder zu Seifenblasenbepustungen kam (obwohl zu keinem Zeitpunkt Stand der Dinge gespielt wurde), schien es fast konsequent, dass zu Beginn von Mensch Gummibrchen aufs Laufstegende prasselten (ohne, dass Kinder an die Macht gespielt wurde und wahrscheinlich auch ohne, dass noch irgendwer ernsthaft damit rechnete, dass daran in absehbarer Zeit was gendert wrde), 3 mal versuchte Herr Grnemeyer sein berhmtes Kunststck, einen in hohem Bogen zu werfen und mit dem Mund zu fangen, welches dieses Mal aber bei allen 3 Versuchen fehlschlug. Mit einem wre es fast geglckt, der prallte entweder von seinen Zhnen oder dem begrenzten Umfeld der Mundpartie ab und brach von der Bhne aus rechts ins Laufstegpublikum aus. Ich sah, wie jemand (ich glaube, eine Frau) sich frenetisch bemht dem vor ihr landenden Gummibrchen nachreckte, aber so weit sich das von meiner Warte beurteilen lie, landete es im Graben und blieb dort -anders als mein Flieger- liegen.
89.

statistikconny

5 Tage danach
Obwohl zum Konzert eigentlich alles gesagt worden ist und ich eh nicht der groe Berichteschreiber bin, mchte ich dennoch kurz zum Einlass was sagen... Es war, zumindest aus meiner Sicht ganz vorn, der beste und sicherste Einlass ever!!! Bernd hat uns wirklich vom Einlass - hindurch durch's Foyer - bis zur ersten Tr - die Treppe hinunter - durch's untere Foyer- bis hin zur verschlossenen Innenraumtr - und schlussendlich auch durch diese bis ca. 5 Meter vorm Steg - im Schritt fr Schritt-Tempo angefhrt!!! Einfach perfekt und zumindest fr die ersten ganz vorne ein genial durchgefhrter Einlass! (Y)

Deine Meinung!

Um deine Meinung zu dieser News abzugeben, musst du angemeldet sein. Du kannst dich entweder als bereits registrierter Benutzer hier anmelden oder dich als neuer Benutzer registrieren.