Männer nehmen in den Arm
Männer geben Geborgenheit
Männer weinen heimlich
Männer brauchen viel Zärtlichkeit

Männer sind so verletzlich
Männer sind auf dieser Welt einfach unersätzlich

Männer kaufen Frauen
Männer stehn ständig unter Strom
Männer baggern wie blöde
Männer lügen am Telefon

Männer sind allzeit bereit
Männer bestechen durch ihr Geld und ihre Lässigkeit

Männer haben's schwer, nehmen's leicht
Außen hart und innen ganz weich
Werden als Kind schon auf Mann geeicht
Wann ist ein Mann ein Mann

Männer haben Muskeln
Männer sind furchtbar stark
Männer können alles
Männer kriegen 'n Herzinfarkt

Männer sind einsame Streiter
müssen durch jede Wand, müssen immer weiter

Männer haben's schwer, nehmen's leicht
Außen hart und innen ganz weich
Werden als Kind schon auf Mann geeicht
Wann ist ein Mann ein Mann

Männer führen Kriege
Männer sind schon als Baby blau
Männer rauchen Pfeife
Männer sind furchtbar schlau
Männer bauen Raketen
Männer machen alles ganz genau
Männer kriegen keine Kinder
Männer kriegen dünnes Haar
Männer sind auch Menschen
Männer sind etwas sonderbar

Männer sind so verletzlich
Männer sind auf dieser Welt einfach unersetzlich

Männer haben's schwer, nehmen's leicht
Außen hart und innen ganz weich
Werden als Kind schon auf Mann geeicht
Wann ist ein Mann ein Mann

 

 

70 Kommentare

Alle Kommentare zu Männer sind im Forum zu finden. Hier die neuesten 20.
 

marlon75

vor 5 Jahren / 51.
In der Special Edition vom best of Album "was muss, muss" kommentiert Herbert Grönemeyer nochmal in einem Interview seine erfolgreichsten Lieder.

Männer (1984)
" Es war mehr der Versuch ein neues Männerbild zu beschreiben, welches in den 80er Jahren etwas ökoartig entstand. Was aber meiner Meinung nach, zu großen Missverständnisseen geführt hat.
Ich meine, wir haben für vieles Verständnis aber verstehen vieles auch nicht. Und das muss man faktisch festhalten. Es gibt Dinge die können Männer nicht verstehen. Genauso wie Frauen bei Männern gewissen Dinge nicht verstehen können. Das ist so. Da gibt es nichts zu knabbern und zu deuten, das ist einfach so.
Damals habe ich gedacht, das Lied geht so. Frauen würden immer männlicher und Männer immer verweichlichter oder weiblicher. Das war damals ein fürchterliches gematschte und durcheinander und hat uns in die Einöde geführt. Und heute singe ich es mehr als Realsatire.
Was man zu dem Lied auch noch sagen muss. Es wurde vom Radio auch nie gespielt. Weil die sagten, der singt so komisch. Da kamen immer die Plattenpromoter zur Plattenfirma zurück und meinten, der quietscht so, man versteht kein Wort. Das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen.
Also das fällt mir zu den Lied ein. Das ist in den 80ern entstanden und gehört auch nur da hin und hat auch keine allgemeine Gültigkeit mehr bis Heute. Was es auch schon Ende der 80er verloren hat."

Warum hast du dich für ein Konzertvideo als Frau verkleidet?

" Ja als Frau in dem Video, welches auch auf der Tour läuft, erscheine ich, weil ich generell sehr schöne Beine habe. Das ist ja bekannt. Und das musste mal zur Geltung kommen und die sehr schönen Augen."

......

weiter zum nächsten Titel "Kinder an die Macht"

Vollmondpetra

vor 5 Jahren / 52.
Wer ist der größte Herbert - Fan??????????????????????????
Hier ein "MÄNNER" - Sing - Wettbewerb

http://images.google.de/imgres?imgur...%3Dde%26sa%3DN

Mania

vor 5 Jahren / 53.
Vielleicht gibts das hier ja noch nicht....???
Männer von Max Raabe samt Palast Orchester

YouTube Video anschauen

michael_87

vor 5 Jahren / 54.
Live einfach unschlagbar!

http://www.youtube.com/watch?v=Ef2ZD...layer_embedded

so far away

vor 5 Jahren / 55.
Einfach genial! Diese Version kannte ich noch nicht
"KÖLNER stehen ständig unterm Dom"

http://www.youtube.com/watch?v=nMKsxLJ-cu4

paigeepaige

vor 5 Jahren / 56.
"Mann zu sein ist eine schwierige Sache geworden. Die Selbstmordrate von Frauen sinkt, die der Männer steigt. Und trotzdem wird unablässig das harte Los der Frauen beklagt."

Aus: Allan und Barbara Pease: "Warum Männer lügen und Frauen immer Schuhe kaufen"

Live Auf Schalke:

http://www.imeem.com/paigematthews/v...e-music-video/

Vollmondpetra

vor 5 Jahren / 57.




Das Lied *Männer* von Herbert Grönemeyer aus dem Album *4630 Bochum* beschäftigt sich nicht mit den Charaktereigenschaften der Menschen im Allgemeinen, sondern ausschließlich mir denen der *Männer*.
Vor allem mit diesem Titel gelang Grönemeyer der Durchbruch zum Erfolg
Der Erzähler (Sänger) überträgt dem Zuhörer die Aufgabe sich mit dem Gesagten (Text) zu identifizieren.

Männer nehmen in den Arm
Männer geben Geborgenheit
Männer weinen heimlich
Männer brauchen viel Zärtlichkeit

Männer sind so verletzlich
Männer sind auf dieser Welt einfach unersätzlich

Der Text sammelt zunächst viele Eigenschaften, die für Männer spezifisch sind. Bewertungen, die im Einzelfall bezweifelt werden können, sind trotzdem vertreten und darin spiegelt sich die humoristische Seite Grönemeyers.
z.B. >Männer sind auf dieserWelt einfach unersetzlich<… Zum einen kann es eine biologische Tatsache sein, eine Männer unterstellte Selbsteinschätzung oder eben eine ironische oder auch ernsthafte Bewertung Grönemeyers. Einen eindeutigen Hinweis dafür gibt es nicht…

Männer kaufen Frauen,
Männer stehen ständig unter Strom,
Männer baggern wie blöde,
Männer lügen am Telefon,
oh Männer sind allzeit bereit
Männer bestechen durch ihr Geld und ihre Lässigkeit

Bei >Männer sind etwas sonderbar< deutet der Erzähler darauf hin, dass nach all den Aufzählungen an der Menschlichkeit der Männer gezweifelt werden könnte.

Bei der Benennung der Charaktereigenschaften werden positive, als auch negative, kritisch zu betrachtende Eigenschaften aufgezählt. Dabei wird am Ende des Liedes darauf hingewiesen, dass Männer…auch Menschen sind!
Das Lied ist, wie man beim aufmerksamen Lesen bemerkt, mit Verallgemeinerungen ziemlich überladen. Es thematisiert *Männer* im Allgemeinen, denn ein einzelner Mann kann all die aufgeführten Eigenschaften nicht erfüllen…

>Alle Männer nehmen in den Arm, / Männer geben Geborgenheit, / Männer weinen heimlich, / Männer brauchen viel Zärtlichkeit< ….Diese, von mir ausgewählten Zeilen sind kritisch zu betrachten. Handelt es sich um positive oder negative Charakterpunkte...

Wenn ein Mann weint, oder wenn er Zärtlichkeit braucht, das definiert die Gesellschaft. Lange Zeit wurden Männer mit diesen Eigenschaften als *Weicheier* oder *Versager* abgestempelt. Heute wird diese Art mehr und mehr positiv bewertet und toleriert. Männern wird die Fähigkeit Gefühle zu zeigen nicht mehr aberkannt.
Wir leben schließlich im 21. Jahrhundert

Männer haben s schwer, nehmen s leicht
außen hart und innen ganz weich,
werden als Kind schon auf Mann geeicht.
Wann ist ein Mann ein Mann?
Wann ist ein Mann ein Mann?
Wann ist ein Mann ein Mann???

Ähnlich verhält es sich mit der Aussage >Männer sind so verletzlich<. Hierbei handelt es sich um eine psychische Verletzbarkeit. Im Gegensatz dazu steht in Grönemeyers Lied >Männer haben Muskeln, Männer sind…und das ist nun physisch…furchtbar stark< . Diese Aussage wird jedoch durch die Zeilen >Männer kriegen nen Herzinfarkt< wieder eingeschränkt.

Männer haben Muskeln,
Männer sind furchtbar stark,
Männer können alles,
Männer kriegen 'nen Herzinfarkt,
oh Männer sind einsame Streiter
müssen durch jede Wand, müssen immer weiter.


Die emotionale und rationale Seite des Mannes wird an diesem Beispiel gut sichtbar:
>Männer haben s schwer, nehmen s leicht<, sind >außen hart und innen ganz weich<, sind dabei wahnsinnig intelligent, also >Männer sind furchtbar schlau< und durch diese menschliche, emotionale Schwäche sind >Männer auf dieser Welt einfach unersetzlich<.

Refrain...
Männer haben s schwer, nehmen s leicht
außen hart und innen ganz weich
werden als Kind schon auf Mann geeicht.
Wann ist ein Mann ein Mann?
Wann ist ein Mann ein Mann?
Wann ist ein Mann ein Mann???

Auffällig bei dem Lied *Männer* ist die Verteilung der Macht zwischen Mann und Frau, wie man an Zeile >Männer kaufen Frauen<, Männer führen Kriege<…typisches männliches Verhalten und um ihre Macht auszuweiten…>bestechen durch ihr Geld und ihre Lässigkeit<, >bauen Raketen<…bemerkt.

Männer führen Kriege,
Männer sind schon als Baby blau,
Männer rauchen Pfeife,
Männer sind furchtbar schlau,
Männer bauen Raketen,
Männer machen alles ganz genau.
Oh wann ist ein Mann ein Mann?
Oh wann ist ein Mann ein Mann???

Im Refrain stellt sich immer wieder die Frage >Wann ist der Mann ein Mann<, wobei man nicht erkennt, ob es sich um eine rhetorische Frage handelt, die mit der Aufzählung der Eigenschaften beantwortet wird. Also, welches Attribut muss ein Mann aufweisen, um als männlich zu gelten? Beantworten kann dies allein die Gesellschaft in der wir leben, die das Bild des Mannes von Generation zu Generation wandeln lässt.

Männer kriegen keine Kinder,
Männer kriegen dünnes Haar,
Männer sind auch Menschen,
Männer sind etwas sonderbar,
ohh Männer sind so verletzlich,
Männer sind auf dieser Welt einfach unersetzlich.

...und hier wieder was für die Ohren

YouTube Video anschauen

Vollmondpetra

vor 5 Jahren / 58.
Nach dieser etwas nüchtern ausgefallenen, kleinen Interpretation dort oben
möchte ich gerne mit etwas lustigem das ganze ergänzen „grins“.

Einfach köstlich, wie Herbert Grönemeyer dieses Thema „Männer“ angeht…
Sogar Michael Jacksons Thriller verdrängte er damals aus den Charts...so eine geniale Scheibe war das und ist es noch…
Und da hieß es einst, dass die deutsche Sprache sich nicht für Pop-Musik eignen würde!?!

Herberts liebenswert übertriebene Abrechnung mit seinesgleichen ist textlich stark, immer aktuell, brandneu, mit einer wahnsinnig tollen, übermütigen Musik.
>>Eine kleine, kritische, ironische Auseinandersetzung mit der Männerwelt.<<

Aber, wenn man so überlegt haben die Männer im 21. Jahrhundert doch eigentlich ein perfektes Leben, oder??
Possierliche, liebenswerte Wesen, mit Intelligenz und markanter Schönheit, die sich gerne adoptieren, hegen und pflegen lassen und bei geduldiger, richtiger Behandlung sehr zahm werden können…“grins“

Ja, und nun hab ich mir mal überlegt und erlaubt, diesen Text umzudichten in *Frauen*….

VORSICHT:..Diese Zeilen dürfen nicht verbissen ernst genommen werden…

FRAUEN

Frauen entzückend und lieb
Frauen sind sehr einfühlsam
Frauen können trösten
Frauen sind so folgsam wie ein Lamm

Oh…Frauen geh n so gern zum Shoppen
Frauen sind auf dieser Welt einfach nicht zu toppen

Frauen kaufen Schuhe
Frauen finden sich ständig dick
Frauen stehen vorm Spiegel
Frauen haben `nen Schankheitstick

Schnitt...ich denke, bis hierhin reicht es mal. Bin doch nicht so beherzt wie ich dachte...

Jolanda

vor 5 Jahren / 59.
Herbert Grönemeyer - Männer 1984 (Video)
Quelle: YouTube.com

Mensch_Heidi

vor 5 Jahren / 60.

vinto

vor 4 Jahren / 62.
Ohne zu gucken: Detlev Kessler

Mensch_Heidi

vor 4 Jahren / 63.
"männer" babelsberg 1995 unplugged - das ist doch der oberhammer -

YouTube Video anschauen

marlon75

vor 4 Jahren / 64.
YouTube Video anschauen

Jolanda

vor 3 Jahren / 65.
Herbert Grönemeyer - Männer (1991)
Quelle: YouTube.com, 13.12.2010

LandUnter-Nadja

vor 3 Jahren / 66.
Mal etwas anders, aber nicht schlecht

YouTube Video anschauen

full moon

vor 2 Jahren / 67.
Während der Blick-zurück-Tour habe ich ein Album mal mehr gehört, das ich bisher irgendwie sträflich vernachlässigt habe - das unplugged-album - und darin fällt mir immer wieder besonders ein Lied auf, das mir die letzten Jahre eigentlich immer nur den Seufzer 'Männer braucht doch kein Mensch' entlockte.

Ist DAS schön in dieser Version. Plötzlich kriege ich gar nicht genug davon. Was sind sie doch für geniale Musiker.

vinto

vor 223 Tagen / 68.
Jetzt mal ehrlich, das ist doch schon nah an Hubert Kah, oder?
YouTube Video anschauen

anstein

vor 223 Tagen / 69.
Zum Glück für uns nur optisch; aber die hat sich ja schwer verbessert

Vollmondpetra

vor 222 Tagen / 70.
Da steht, dass das Video auf Mobilgeräten nicht zu sehen ist...
Wie find ich denn das jetzt?
Echt ätzend
 

Deine Meinung!

Wie gefällt dir Herbert Grönemeyers Song Männer?

Bitte melde dich an, um hier einen Kommentar hinterlassen zu können.