Die Setlist des Konzerts

  1. Unter Tage
  2. Wunderbare Leere
  3. Fang mich an
  4. Unser Land
  5. Uniform
  6. Bochum
  7. Schiffsverkehr
  8. Stück vom Himmel
  9. Männer
  10. Was soll das
  11. Vollmond
  12. Neuer Tag
  13. Flugzeuge im Bauch
  14. Der Weg
  15. Roter Mond
  16. Fisch im Netz
  17. Musik nur, wenn sie laut ist
  18. Mensch
  19. Alkohol
  20. Bleibt alles anders
  21. Morgen
  22. Ich dreh mich um dich
  23. Zeit, Dass Sich Was Dreht
  24. Land unter
  25. Einverstanden
  26. Demo (Letzter Tag)
  27. Halt mich
  28. Feuerlicht
  29. Fang mich an (Remix)
 

192 Kommentare zum Konzert

Alle Kommentare findest du im Forum. Hier die neuesten 20.

173.

sverigebetty

1 Tag danach
Ja, Jetzt oder Nie, das fand ich auch, auf den Fang mich an-Remix htte ich fr Mambo gut verzichten knnen Trotzdem war es seeehr schn....auch wenn ich irgendwie das Gefhl hab, dass irgendwas noch fehlte.......aber eben nur gefhlt ...

Irgendwann hat er sich mal am Keyboard verspielt und sagte das dann in dem Moment auch noch..... s und MENSCHlich

Insgesamt: Immer wieder schn!!
174.

reginao

1 Tag danach
Ich fand das Konzert absolut Spitze, hat jemand Fotos?
175.

Wimpernschlag

1 Tag danach
https://www.facebook.com/media/set/?...1&l=42eb8b8ea5

Hoffe das klappt mit den Fotos

Auf die schnelle noch zwei Anmerkungen:
Unterschied zu Chemnitz war die fehlende zweite Bhne.. Es wurde dafr am Stegende ein Flgel hoch gehoben und er spielte dort.

Er kletterte auf die Absperrung und "hing" im Publikum

Stimmung war irre...die o2 world war vllig aus dem Huschen... Herbert htte gar nicht singen brauchen...das hat das Publikum gemacht

Das Ende: grandios mit dem Konfetti.
177.

cloclo

1 Tag danach
Jau, klappt. Schne Fotos. Danke!
178.

KHB1

1 Tag danach
Das schreibt der Tagesspiegel:

http://www.tagesspiegel.de/kultur/da.../11776580.html

Ich weiss nicht, wie ich das einordnen soll...
179.

Fotoreporter

1 Tag danach
Berlin, O2 World

13.05.15 21:39

13.05.15 22:19

13.05.15 22:20

13.05.15 22:19

13.05.15 22:46
Von Blo geliebt gesendet
180.

Wimpernschlag

1 Tag danach
Ich finde das trifft es ziemlich genau
181.

astroflex

1 Tag danach
suuuper
182.

Luxus

1 Tag danach
Hammer Fotos, vielen DANK!!!!
183.

rumblepeach1003

1 Tag danach
Ach nochwas: 10 fr einen Liter Bier sind eine absolute Unverschmtheit.
184.

Reneberlin

1 Tag danach
YouTube Video anschauen

htte da ein kleines video vom gestrigen Konzert
185.

Vollmond1412

2 Tage danach
Schade, das "Zum Meer" nicht mehr im Set ist, oder meint ihr, das bringt er noch mit rein??
186.

KHB1

2 Tage danach
Vielen Dank!

Ich finde es auch schade, denke aber nicht, dass er es nochmal spielen wird.
187.

Hennes

2 Tage danach
Ich war ja nicht dabei, aber wenn Herbert und Kollegen sich noch nicht teleportieren knnen, dann wurde zwischen den 3 Titeln auf jeden Fall was rausgeschnitten.
188.

KHB1

2 Tage danach
Stimmt, ich habe es jetzt erst gesehen, die bergnge sind mir entfallen.
190.

JJ

2 Tage danach
Puh, welch ein Glck, dass es keine Extrazugaben gab, ich hatte schon befrchtet, es wre ein schwerer Fehler gewesen, ausgerechnet das 2. Konzert auszulassen!
191.

moccaauge2

5 Tage danach
Oh ich bin so froh, wieder bei einem Konzert von Herbert dabeigewesen sein zu knnen - ich fand es groartig. Die Stimmung war super und ich hatte einen genialen Platz in der 1. Reihe .
Da ich die Tage nach dem Berlin-Konzert noch Berlin genossen habe, komme ich erst jetzt dazu zu fragen, ob zufllig jemand ein Video von "Musik nur wenn sie laut ist" gemacht hat. Da springt Herbert ganz kurz ins Publikum und genau diese Szene bruchte ich. Falls jemand damit helfen kann, wrde ich mich sehr freuen.
An dieser Stelle auch mal ein dickes Dankeschn fr die immer aktuelle Berichterstattung hier im Forum.
192.

Conse

18 Tage danach
So, ist ja nun schon eine Weile her, aber ich wollte mal auch noch meinen Senf zu Berlin loswerden.

Insgesamt ist das jetzt gerade mal meine dritte Grnemeyer Tour nach 12 und Schiffsverkehr und irgendwie standen die Vorzeichen dieses Mal nicht so gut. Vielleicht stehe ich einfach zu sehr mit dem neuen Album auf Kriegsfu. Wirklich stark finde ich darauf nur sehr wenig, ich finde es zu steril, textlich zu wenig ansprechend und berhaupt. Mehr als ein "Ganz nett" gibts von mir dafr nicht, da fand ich die beiden vorherigen Alben um einiges strker. Geschmacksache halt. An die o2 World und Herbert habe ich hingegen noch gute Erinnerungen an das Erffnungskonzert 2008. Aber Vorfreude oder Hummeln im Hintern wollten sich dieses Mal so rein gar nicht einstellen.

Der Einlass ging sehr entspannt und das Warten begann, bei stolzen 5,50 fr einen halben Liter Bier. Respekt, neuer Rekord! Gibt's in der o2 World inzwischen unterschiedliche Preise je nach Veranstaltung? In dem Fall htte man sich wohl an den Ticketpreisen orientiert. Sei's drum. Gute Pltze an der linken Stegseite hatten wir sicher und ohne Wellenbrecher und mit dem Durchgang an der linken Seite war das durchaus eine praktische Angelegenheit. Pltzlich, schon um 19.15, gehen die Lichter aus und die Halle ist zu diesem Zeitpunkt wenn es hoch kommt zu einem Drittel gefllt. Nach einer albernen Moderationsnummer ("Herbert Grnemeyer fngt pnktlich an") schreit es dann "Kuckuck" aus dem Wald. Offenbar haben fast alle damit gerechnet, dass Beginn um 20 Uhr eben heit, dass die Vorband um 8 anfngt. Eben so, wie es sonst auch immer war. Diejenigen, die drauen waren, haben aber meiner Meinung nach nix verpasst. Einige hier sind ja vllig begeistert von Balbina, ich kann ihr nix abgewinnen. Dieser komisch aufgesetzte, kndelige und silbenverzerrende Gesang geht mir wesentlich mehr auf die Nerven als die an und fr sich eher belanglose Musik. Von den Texten versteht man in dem schwammigen Sound der leeren Halle ohnehin nicht viel. Ich finde aber, dass "Seife" und "Goldfisch" eher gute Songtitel fr Punkbands wren. Bei allen um uns herum lief das jedenfalls unter "Ist das Kunst, oder kann das weg?". Ach Herbert, was hattest du frher mal fr gute Vorbands? Allerdings muss ich an dieser Stelle anmerken, dass ich es gegenber einem Voract nicht fair finde, ihn so frh vor einer leeren Halle anfangen zu lassen, egal ob er mir jetzt nun gefllt oder nicht. Balbina, passenderweise noch in wei gekleidet, wirkte letzten Endes total wie die Braut, die vor dem Altar stehen gelassen wurde. Ein wirklich guter Liveknstler htte allerdings auch versucht sich zumindest das vorhandene Publikum zu erspielen. Kommentarlos sein Programm runterzuspulen und dem Publikum dabei mehr als die Hlfte des Sets die Kehrseite zu zeigen wirkt jedenfalls denkbar unsympathisch. Alles in Allem also ein absoluter Rohrkrepierer das Ganze, der Fraktion in den allerersten Reihen scheint es aber gefallen zu haben.

Umbaupause, wenig Stimmung bislang in der Halle, Licht aus...

01 Unter Tage
02 Wunderbare Leere
03 Fang mich an
04 Unser Land
05 Uniform

Fangen wir mal mit dem Opener an. Ich finde "Unter Tage" zwar musikalisch ganz groovy, textlich aber nicht so spannend und vor Allem eigentlich nicht wirklich als Opener geeignet. Die Nummer mit den Grubenlampen ist allerdings zugegebenermaen wirklich ziemlich cool, geht also in Ordnung. "Wunderbare Leere" als zweites, ich glaube da htte vorher niemand so wirklich gegen gewettet. Funktioniert gut, heizt zum ersten Mal ein wenig an, auch wenn der Sound ganz eindeutig noch nicht so richtig sitzt. Wre brigens eine gute erste oder zweite Single gewesen, wie ich finde. Ganz anders als "Fang mich an". Das nimmt an dieser Stelle auch gleich jeden Drive wieder raus. War klar, dass es irgendwann im Konzert kommen wrde, aber das war ein denkbar schlechter Zeitpunkt, wie ich finde. "Unser Land" macht mit entsprechender Ansage dann wieder etwas Stimmung, gehrt zu den besseren Stcken des Albums und fetzt immerhin ganz gut. "Uniform" hingegen finde ich richtig stark, aber auch hier hab ich wieder so ein wenig den Eindruck, dass das hier ein wenig verheizt wird.

Fazit: 5 Stcke vom neuen Album am Stck sind als Auftakt meiner Meinung einfach zuviel. So richtig Stimmung kam da noch nicht in die Bude.


06 Bochum
07 Schiffsverkehr
08 Ein Stck vom Himmel
09 Medley: Mnner - Was soll das - Vollmond

Das ndert sich schlagartig mit "Bochum". Da kocht die Halle zum ersten Mal richtig, wie nicht anders zu erwarten. Ganz anders dann beim folgenden "Schiffsverkehr", das mit fast vollstndiger Lethargie der Halle bestraft wird. Keine Ahnung wieso, es kann eigentlich nur dran liegen, dass der Slot in der Setlist so berhaupt nicht passt. Wirkt ein wenig verloren, besser aufgehoben wre es als erstes Lied eines Zugabenblocks. "Ein Stck vom Himmel" ist ein Selbstlufer und war wieder immer schn. Gepaart mit dem folgenden Medley gert die Halle jetzt so richtig in Ekstase, die Idee die groen Hits als Medley zu spielen geht auch vllig in Ordnung wie ich finde. Was man jetzt als Zwischenfazit auch schonmal festhalten darf: Die Produktion ist echt toll. Insbesondere das Lichtdesign wirkt wesentlich aufwndiger und durchdachter als in den letzten Jahren, wie ich finde. Auch die Vielzahl an verschiedenen Screens hat ihren Reiz.

10 Neuer Tag
11 Flugzeuge im Bauch
12 Der Weg
13 Roter Mond

Jetzt ist der Flgel dran. "Neuer Tag" kannte ich bis dahin nicht, ich mag keine Deluxe Editionen, und auf mich hat es auch keinen nennenswerten Effekt. Scheint auch dem restlichen Publikum zu einem nicht zu verachtenden Teil so zu gehen. "Flugzeuge im Bauch" mit Kontrabass ist hingegen wunderschn geraten, die Halle singt unfassbar laut mit. Beim folgenden "Der Weg" natrlich nicht. Man kann sich darber streiten ob der Song 2015 noch auf ein Konzert gehrt. Bei diesem speziellen Lied enthalte ich mich da einfach mal. Ein Garant fr Erpelkruste ist es bei mir auf jeden Fall noch. Ebenso wie das darauf folgende "Roter Mond" - fr mich eins der ganz groen Highlights des neuen Albums.

14 Fisch im Netz
15 Musik nur wenn sie laut ist
16 Mensch
17 Alkohol
18 Bleibt alles anders

Und war er, der Knallerblock. "Fisch im Netz" hatte ich irgendwie so gar nicht auf dem Schirm, es ist aber ein super Live Song und darf wohl so ein wenig als Raritt gewertet werden. Danach reiht sich Hit an Hit und schon ist das Hauptset vorbei. Die letzten 4 Songs sind durch die Bank weg sichere Nummern, braucht man eigentlich nicht viel zu sagen. Die Halle tobt auf jeden Fall euphorisch.

19 Morgen
20 Ich dreh mich um dich
21 Zeit, dass sich was dreht

Fr mich der richtige Block um Bier holen zu gehen. "Morgen" finde ich ehrlich gesagt mit langweilig noch ganz freundlich umschrieben. "Ich dreh mich um dich" gehrt nicht gerade zu meinen Lieblingen, hat aber definitiv als nicht totgespieltes Lied auf jeden Fall seine Berechtigung. "Zeit, dass sich was dreht" wrde hier ja so manch einer gerne loswerden, ich begre es aber dennoch, einfach weil es noch mal ein Lied mit ordentlich Schmackes zwischendurch ist. Und ich immer noch so schne Erinnerungen an die WM 2006 habe. Aber irgendwie hab ich heute hier so ein bisschen das Gefhl, dass der Zauber fehlt. Da komm ich spter nochmal drauf zu sprechen.

22 Land unter
23 Einverstanden
24 Demo (Letzter Tag)

Auch der Block setzt natrlich auf sichere Hits. "Land Unter" - ich glaube ohne das geht es einfach nicht mehr. Einfach wunderschn, auch heute und hier, auch wenn ich finde dass das Lied Open Air einfach noch ein wenig schner kommt. Und ich finde dass Herbert das inzwischen ganz schn routiniert runterspielt im Vergleich zu den vorherigen Touren. Mit "Einverstanden" kommt fr mich einer der strksten Tracks des neuen Albums. So als Zugabe ist der aber nicht wirklich geeignet. Wre was fr das Hauptset gewesen, auch als letzten Song vor den Zugaben htte ich ihn mir gut vorstellen knnen. Schn aber auf jeden Fall ihn noch erlebt zu haben, der ist ja inzwischen auf der Streichliste gelandet. Ein wenig steril kommt dann "Demo" daher, wie ich finde. Trotzdem natrlich ein Treffer, die Halle ist jetzt wirklich am Beben.

25 Halt mich
26 Feuerlicht
27 Hoopieshnoopie-Remix

Mit "Halt Mich" wird es jetzt nochmal romantisch, ich finde die Positionierung im Zugabenteil nicht bel, muss ich ehrlich sagen. Mit "Feuerlicht" kommt nun etwas, was fr mich so berhaupt nicht in den Zugabenblock gehrt. Mir gefllt das Lied live wesentlich besser als auf Platte, eine inhaltliche Berechtigung hat es auch allemal. Aber irgendwie ist es hier mal wieder die Positionierung in der Setlist, die dem ganzen einen Strich durch die Rechnung macht. Bleibt noch der "Hoopieshnoopie-Remix" - und den halte ich mal fr einen richtigen Griff ins Klo. Mal abgesehen davon, dass der ohnehin ziemlich unpassend und dmlich im Vergleich zum Original daherkommt, finde ich es auch einfach unntig das Lied zweimal zu spielen. So bleibt das ein merkwrdiger Abschluss, nicht fetzig wie zuletzt mit "Vollmond" oder ruhig besinnlich wie mit "Zur Nacht". Da hilft auch eine Konfettikanone nix. Noch dazu das Fehlen von Sonderzugaben, da bleibt am Ende irgendwie ein fader Beigeschmack.

Falls das jetzt irgendwie zu meckerhaft klingt: Ich fand schon, dass es ein sehr schnes Konzert war. Herbert und die Band waren gut drauf, die Standardansagen sind weitgehend gewichen. Auch hatte ich das Gefhl, dass Herbert in den Hallen im Vergleich zu den groen Stadien sehr viel besser mit dem Publikum auf den Tribnen umgehen kann, einfach weil es nher dran ist. Beeindruckend war auch die Produktion: Licht und Screens waren wirklich imposant, den Sound hab ich schonmal besser erlebt, war aber in Ordnung.

Eigentlich gab es fr mich in erster Linie nur zwei Sachen, die ich ein wenig kritisieren wrde.

1. Die Setlist: An und fr sich ist die ganz in Ordnung. Echt schade finde ich aber, dass 12 und Schiffsverkehr so extrem abgestraft wurden. Von beiden Alben htten es gerne noch 1-2 Titel sein drfen. Vor allem aber finde ich die Anordnung des gespielten Materials nicht wirklich gelungen. Das htte man wesentlich runder gestalten knnen.

2. Dienst nach Vorschrift: Kein Platz fr Spontanitt, keine individuellen Anpassungen, keine Sonderzugaben. Irgendwie wirkte das alles dieses Mal so tierisch inszeniert. Auch auf den vorherigen Touren war der Groteil des Programms festgeschrieben, aber irgendwie wirkte das alles dieses Mal ein wenig aufgesetzt. So ganz ist der Funke einfach irgendwie nicht bergesprungen, irgendwie war die Wirkung dieses Mal einfach nicht das, was ich auf meinen bisherigen Konzerten erleben durfte, auch wenn das mit 4 Stck natrlich nicht ansatzweise so viele waren wie bei vielen hier.

Was bleibt? Schnes Konzert, Meckern auf ziemlich hohem Niveau. Aber die Magie ist irgendwie nicht so ganz da dieses Jahr. Bin sehr am berlegen, ob es nochmal Waldbhne sein soll, oder ob das eine Mal dieses Jahr reicht. Den Gedankengang hatte ich vorher allerdings nie.

Deine Meinung!

Um deine Meinung zu dieser News abzugeben, musst du angemeldet sein. Du kannst dich entweder als bereits registrierter Benutzer hier anmelden oder dich als neuer Benutzer registrieren.