Es wird kompliziert
Wenn nichts mehr passiert
Geschlafen wird am Jahresende

Monotonie
Ist die falsche Therapie
Weil man sich spurlos verschwendet

Ist mein Konto schlank
Wechsel ich schnell die Bank
Jedes Ändern ist ein Anfang

Ist die Arie aus
Verlass ich das Opernhaus
Ich hab die Geschichte nicht verstanden
Und kommt erstmal der Sinn abhanden
Bleibt in mir kein Stein auf dem anderen

Denn wenn ich mich verlier
Und es fällt mir
Schwer mich wieder zu finden
Dann folg ich stur
Meiner Spur
Durch mein Empfinden
Durch alle meine Sünden
Bis auf den Grund meiner Natur

Wenn es einfach wär
Wär alles verkehrt
Hauptsache, es geht an die Reserven

Gibts ein Problem
Kann ich nicht widerstehen
Such mein Heil in anderer Leute Scherben
Kanns mir schnell mit mir verderben
Mein ärgster Gegner werden

Denn wenn ich mich verlier
Und es fällt mir
Schwer mich zu finden
Dann folg ich stur
Meiner Spur
Durch das Empfinden
Durch alle meine Sünden
Bis auf den Grund meiner Natur
Bin mein Grund, meine Natur

 

Herbert Grönemeyer über "Spur":

Das ist so dieses Lonesome Cowboy Ding. Aber auch über jemanden, der immer versucht hat, (über) die Grenzen zu gehen. Dabei natürlich auch das Risiko geht, dass er sich dadurch übernimmt. Er sucht das Heil auch in anderer Menschen Scherben. Der ist auch ständig in so einer Retterfunktion. Der aber als Cowboy, wenn er dann wieder weg reitet, die einzige Chance sieht, sich zu erden, indem er versucht, sich zu finden. Ein bisschen dieses Lonesome Cowboy Lied. Dieses Ausreißen. Die Sehnsucht nach Einsamkeit. Mit sich selber allein sein. So ein bisschen Lost Highway. Das war der allerletzte Text, den ich geschrieben habe. Da wusste ich auch nicht so recht, was schreibst du jetzt noch. Habe ich dann mit Arezu Weitholz zusammen geschrieben. Und fand so ein paar Sachen ganz lustig. Wenn ich in der Oper sitze und halt es nicht aus, weil mich die Geschichte langweilt. Ich muss raus hier. Wenn ich was nicht versteh – ein bisschen analog zu dem „Ich versteh nur was ich seh“ – da kapier ich nichts. Und wenn ich mit mir im Unreinen bin, mach ich mich wahnsinnig und muss wieder zur Ruhe kommen. Der Versuch, ein deutsches Cowboy-Lied zu schreiben. Weil das musikalisch auch da war, die Gitarren das vorgaben. Der Gitarrenfilz. Dieser Beat. Große amerikanische Straßen. Einsam irgendwo wegfahren und dann wieder zu sich kommen. Wer bist du eigentlich? Was machst du hier eigentlich? Du gehst nur an deine Reserven und prügelst das Letzte aus dir raus. Wie erdest du dich wieder? Erden kannst du dich am Besten, wenn du in Ruhe für dich bist und keiner will was von dir. Ein bisschen das Einzelkämpfertum.

 

52 Kommentare

Alle Kommentare zu Spur sind im Forum zu finden. Hier die neuesten 20.
 

marlon75

vor 11 Jahren / 33.
gut aufgefasst piepsie, so seh ich das auch.
Und vorallem das Lied kann man bestimmt durch das Intro und das Outro ziemlich in die Lnge ziehen. Herbert geniet ja das Bad in der Menge und den langen Steg quer durch das ganze Stadion muss er jauch dann auch noch gehen

Wir werden sehen....

Nickiboy

vor 11 Jahren / 34.
Ja, ich stimme euch vollkommen zu, SPUR live = ein absoluter KNLLER
hm...ich verbinde SPUR mit LIEDERN wie NEULAND bzw. KOPF HOCH, TANZEN
aber nun gut seht ihr das auch so???
ABer wie schafft ein GRNEMEYER das nur? SO tolle Balladen un denn noch so geile Rocksonx ich find nur schade, dass seit MENSCH kein ROCKSONG mehr erfolgreich is geschweige denn als MAXI _ CD rauskommt, denn dann wrde es auch erfolgreich werden un als GREATESTHIT bezeichnet werden - tja schade, aber ein cooooooooler SONG

micha1981

vor 11 Jahren / 35.
also auf dem album gefllt mir das lied nicht so gut. aber live geht das richtig gut ab. groe klasse

Lahana$

vor 11 Jahren / 36.
War gestern in Gelsenkirchen: Spur live ist der Wahnsinn !!!!!! Das ganze Konzert suuuuper. DANKE HERBERT

B_A_A

vor 11 Jahren / 37.
"Jedes ndern ist ein Anfang" - toller Song!!!

marlon75

vor 11 Jahren / 38.
find ich auch micha, dass haut mchtig rein!!! Und wenn Herbert mit seiner Gitarre auf dem Rcken stolz wie Oskar den Steg entlang tnzelt (hat er leider nicht berall gemacht) ist das eine Schau fr sich.

Am besten finde ich dieses sgend-rtschende Gerausch zum Schluss zu dem man wunderbar Klatschen kann

micha1981

vor 11 Jahren / 39.
das ende finde ich auch das beste

twingo

vor 11 Jahren / 40.
irgendwie ein lied was ich noch nie bachtet hab.hrs mir jetzt vl. fetrs mal an, knnt mir auch vorstellen das ichs gut finde.aber is kein herausragendes lied.das musikalische gefllt mir gut, der text eigentlich auch, aber es haut nich um.

zeit dass sich was dreht

vor 11 Jahren / 41.
als ich mir das album gekauft habe, habe ich "ohne dich" hoch und runter gehrt, aber seit den konzerten find ich "spur" ja absolut genial!!!! echt, das knnte ich in endlosschleife hren, gefllt mir unglaublich gut. die gitarren..... ein traum!!! freu mich schon auf das songbook. selbst wenn ich mir dabei die hnde breche - ich will das spielen knnen!!!

Skyfire

vor 11 Jahren / 42.
Ich finde das Lied auch ganz groe Klasse! Ich mag auch generell die gitarrenlastigeren und schnelleren Stcke. Der Text ist aber manchmal schon etwas zu einfach gestrickt fr den Herbie. Muss sich doch nicht immer alles reimen ^^. Aber trotzdem sehr gut. Hat mir auch live jedes mal gefallen. Ich hoffe das wird noch ne Single Auskopplung.

tuelpchen

vor 11 Jahren / 43.
Ich knnte mit diesem Lied anfangs gar nichts anfangen. Ich habe lange gebraucht um mich reinzuhren. Aber seitdem ich es zweimal live gehrt und erlebt habe ist es pltzlich zu einem meiner Lieblingslieder der neuen Platte geworden! Es rockt einfach

Stck vom Himmel

vor 11 Jahren / 44.
So war es bei mir auch ... Erst fand ich das Lied nicht so toll aber nach dem Live hren find ich den Song einfach spitze . Er hat den richtigen "Flair". Besonders gefllt mir der Gitarrensound am Lied 9.

Gru Tobias

mrs.jones

vor 11 Jahren / 45.
mir gehts hier so wie bei Kopf hoch tanzen. Live hat das sehr gerockt Seitdem hr ich das auch von der Cd sehr gerne.

Chris@bo

vor 10 Jahren / 46.
richtig geiler Rock und anschlieend alle im Takt klatschen!

chriss

vor 10 Jahren / 47.
Ganz am Anfang war fr mich dieses Lied das "Flllied", damit die 12 auch wirklich voll werden. Fand ich gar nicht gut. Richtig mgen tue ich es erst seit der 12-DVD !!!

Aber, eines wrde mich jetzt schon mal interessieren: Wie geht der Text denn nun:

"Jedes ndern ist ein Anfang"
"Jedes Ende ist ein Anfang"
oder wie Herbert zu singen beliebt "Jeder Anfang ist ein Anfang" ???

Das CD-Booklet gibt leider keinen Aufschluss, da sie den Text dieses Liedes darin vergessen haben.

Blondie

vor 10 Jahren / 48.
Also in meinem Booklet steht "Jedes ndern ist ein Anfang" und so singt er es auch auf der CD

chriss

vor 10 Jahren / 49.
Danke an tuelpchen fr die pn. Jetzt bin auch ich "aufgeklrt" und fndig geworden. Danke, was wrde ich nur ohne lv machen

micha1981

vor 10 Jahren / 50.
der text ist very hidden

marlon75

vor 10 Jahren / 51.
bitte Herbert mach's nochmal

Spiel auf der Tour dieses Jahr die extra lange XXL Version von Spur wie bei hautnah in Baden-Baden. Das kam ja mal sowas von genial zum Schluss hin:
" Na kommt, dass knnen wir jetzt mal so richtig, na los jetzt aber, na kommt, yeah"

paigeepaige

vor 9 Jahren / 52.
Monotonie
Ist die falsche Therapie
Weil man sich spurlos verschwendet

YouTube Video anschauen
 

Deine Meinung!

Wie gefällt dir Herbert Grönemeyers Song Spur?

Bitte melde dich an, um hier einen Kommentar hinterlassen zu können.