CD Übersicht / Songtexte

  1. Chaos
  2. Deine Liebe klebt
  3. Kein Verlust
  4. Männer
  5. Kinder an die Macht
  6. Alkohol
  7. Land unter
  8. Morgenrot
  9. Halt mich
  10. Bochum
  11. Die Härte
  12. Sie
  13. Was soll das
  14. Vollmond
  15. Flugzeuge im Bauch
  16. Marie
  17. Mambo
  18. Ich hab dich lieb
 

Rezensionen zur Blu-ray Herbert Grönemeyer, Grönemeyer Live

Amazon.de

Gemischte Gefühle war das Ding vor dem großen Ding, das Album vor Herbert Grönemeyers Durchbruch mit 4630 Bochum. Die Scheibe verkaufte sich nicht eben irrsinnig gut, aber wer sie bei ihrer Veröffentlichung 1982 aufmerksam gehört hatte, mußte eigentlich schon damals bemerkt haben, welches Potential in dem Bochumer Jung' steckt. Gemischte Gefühle beginnt gleich mit einem Stück, das auch spätere Platten noch veredelt hätte: Musik nur, wenn sie laut ist ist eine typische Grönemeyer-Nummern -- mit wilden Tempi-Wechseln, einer eingängigen Melodie und (das macht ihn eben aus) einem Text, der eine Idee hat, Sinn macht. Berücksichtigt man das Erscheinungsdatum, ist "Musik nur, wenn sie laut ist" vielleicht sogar die Mutter aller Grönemeyer-Hits. Aber leider müssen drei sehr überdurchschnittliche Stücke (auch noch das wunderbar böse "Kadett" und das folgende "Moccaaugen") ein ansonsten bestenfalls durchschnittliches Album ziehen -- vielleicht hatte Herbert Grönemeyer noch nicht genug erlebt für eine große Platte. Trotzdem, und das macht ihren Charme aus: Gemischte Gefühle ist ein offensichtlicher Wegbereiter für eine große Karriere. Man hört, daß da noch was Großes kommen mußte. -- Michael Ebert
 

15 Kommentare

Alle Kommentare zu Grönemeyer Live sind im Forum zu finden. Hier die neuesten 15.
 

sonnenschein

vor 12 Jahren / 1.
"live" ist mein erstes grönemeyeralbum und nun auch schon 7 jahre alt. da ich es so oft gehört habe und immernoch höre sind langsam ein paar(10000) kratzer darauf. aber selbst mit den vielen (sympathischen -))sprüngen ist es noch wunderschön...

Jessi

vor 12 Jahren / 2.
Ich find das "Live" Album ist das Beste!!!

EINFACH NUR GELUNGEN!!!!

christina

vor 12 Jahren / 3.
jessi und sonnenschein: ich kann euch nur zustimmen!- fällt mir nicht leicht...

Christian

vor 12 Jahren / 4.
"Grönemeyer live"hat nicht die Durchschlagskraft, wie "Stand der Dinge".

timo h.

vor 12 Jahren / 5.
Grönemeyer Live - ein Album, das nicht in Vergessenheit geraten darf. Auch nicht in den Zeiten von "Stand der Dinge" oder "Mensch"! Was da 1995 erschien, war längst überfällig: ein zünftiges Live-Album von Herbie, eine Momentaufnahme einiger seiner Konzerte. Ohne großartig und genial zu wirken, gehts los mit "Chaos" und endet 74 Minuten später beim zum Heulen schönen "Ich hab dich lieb". Die Mischung des Albums lässt an ein paar Stellen zu wünschen übrig, was es aber nie uninteressant werden lässt. Herbert singt alte Hits genau so liebevoll wie seine damals noch neueren Songs - in Verbindung mit der "Unplugged" ist "Live" für mich eine tolle Ergänzung zum "inoffiziellen Best-of-Album" geworden...

ikarus

vor 12 Jahren / 6.
ein klasse LIVE-album mit einer tollen band...
nur leider ziemlich dumpf, um nicht zu sagen ein wenig 'topfig', gemischt und gemastert.

david

vor 11 Jahren / 7.
Gerade wieder die Zeit,in der ich "Land Unter","Morgenrot" und "Halt Mich" am Stück hören muss.
Ähnlich wie auch das"Männer- Kinder-Alkohol-Medley"
Ein gelungenes Album,wenn man auch das eine oder andere Stück vermisst.(z.B.Musik nur wenn sie laut ist, Moccaaugen oder Fisch im Netz )

timo h.

vor 11 Jahren / 8.
ja, LIVE ist schon ein Prachtstück... und David, vielleicht vermisst man ein paar Stücke, aber das ist ja bei Live-Alben fast immer so... ich jedenfalls finde es gut, dass die LIVE nicht so überladen ist und es mit einer CD auskommt, ein Doppelalbum (was bei Herberts Repertoire ja nicht ungewöhnlich wäre) hätte die Atmosphäre, die dieses Album mit sich und in sich trägt vielleicht zerstört! "Stand der Dinge" ist natürlich auch geil, aber das Schlimme: da vermisse ich viel mehr Stücke als hier und die beiden CDs hintereinander hören? Na, das mag ich nicht so.. lieber schön kompakt und dafür noch mehr Spass beim Hören... ))

david

vor 11 Jahren / 9.
@timo h.:Ganz meine Rede.Ich vermissse auf SDD auch mehr,liegt auch daran, dass es neuer ist.Natürlich vor allem Schwach,dass SDD nur ein "richtiges"Lied mehr hat,aber man die CD wechseln muss...

sascha

vor 11 Jahren / 10.
live ist eifach geil. ich finde das keine studioversion so gut ist wie von gröni "live" gesungen. m.f.g. sascha

coli

vor 9 Jahren / 11.
Zum ersten mal gehört. hammer!!!!! solche albem sollte es viel mehr geben. einfach fantastisch was herbert alles zu stande gebracht hat. Respekt verdient dieser mann... mfg Coli

Thomas

vor 9 Jahren / 12.
"Live" ist eine ausgezeichnete CD. Die Musikstücke von dem Album "Luxus", die mir bei der deutschen Studioversion etwas blass daherkamen (z.B.: Dein Liebe klebt & Marie) werden hier erst so richtig zum Leben erweckt. Ähnlich verhält es sich auch bei den Klassikern von "Bochum" und "Sprünge" die hier auch 'ne Ecke fetziger klingen. Und nebenbei auch noch die superstürmischen Stücke aus Chaos! Bei "Morgenrot" bekommt man vom Klavier eine Gänsehaut und bei dem Song "Die Härte" singen die Fans im Chor, dass sie gerne rechtradikalen Spinnern in den Arsch treten würden. Herbert Grönemeyer ist Live einfach noch viel, viel unvergesslicher als auf seinen Studio-CDs. Das volle Potential eines leidenschaftlichen Künstlers. Da freu ich mich schon auf Düsseldorf '05!

Sekt

vor 9 Jahren / 13.
Naja, da ist schon was dran. Wie auch sonst sollte man Mördern das Handwerk legen ohne sich auf ihre Stufe zu begeben? Blödes Gequatsche wird zu nichts führen. Und schauerlich, wie viele Anhänger Mörder finden, sobald sie es nur dreist genug tun, ist doch ein latenter Markt vorhanden?

Kiraa

vor 7 Jahren / 14.
*thema hochschiebt*

Anlaesslich des Konzertes in London hab ich mal bei Amazon.com und Amazon.co.uk nach Herberts Alben geguckt und folgenden Kommentar eines Kaeufers zum "Live" Album gefunden:

This awesome CD contains some of Groenemyer's best songs and is performed in a fantastic live atmosphere with the typical Groenemeyer audience: cheering and singing all the time to his songs. Especially, "Bochum" in this fantastic live version sends shivers down my spine every time I hear this live version (and I hear this often!). Also all other songs on the album are great and reflect Groenmemeyer's works until 1995 perfectly. I've seen Herbert personally in some concerts in Germany and love his songs and his performance which is always close to absolute exhaustion. By hearing the songs on this CD you automatically get the feeling to be part of the concert, standing in the audience! I love this CD and highly recommend it to everyone who loves good music, too, even if it's only sung in German language. It's the best example for a real European/German Rock concert has much more spirit than those burials the Americans call "rock concerts"...! If you are American/English and interested in the English versions of Groenmemeyer's songs, I also recommend the "What's all this" album (198, containing some of the "LIVE" CD's songs in an English version. My personal favorites of the "LIVE" CD: "Chaos", "Bochum", "Maenner", "Alkohol", "Land unter", Morgenrot" and "Ich hab' Dich lieb". Come on, give it a try and BUY IT!

Da treibt es mir fast schon die Traenen in die Augen, wenn ich sehe, dass sich auch Auslaender so fuer Herbert begeistern koennen wie wir es tun.

KHB1

vor 2 Jahren / 15.
Ich höre mir gerade das Live-Album an und finde es erstaunlich wie deutlich man hört, wie er sich verändert hat.

Von seinen Texten her und von der musikalischen Entwicklung.
 

Deine Meinung!

Wie findest du Herbert Grönemeyers Album Grönemeyer Live?

Bitte melde dich an, um hier einen Kommentar hinterlassen zu können.