Alt 02.06.2002, 19:56   #1
JJ
Gast
 
Beiträge: n/a
Song: AMERIKA aus dem Album: 4630 Bochum

Ein wunderbares Lied, das m. E. seit dem 11. September eine völlig neue Interpretation zulässt und unbedingt wieder auf Konzerten gespielt werden muss...
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2002, 23:19   #2
Roy Batty
Gast
 
Beiträge: n/a
Volle Zustimmung...
Sehr kritisch, aber nicht vollkommen ablehnend. Die Frage, warum die USA, die das westliche System maßgeblich geprägt und geschützt hatten, jetzt dem Rest der Welt den Krieg erklärt haben, ist mehr als aktuell...
Mal abgesehen davon ist es ein stimmiger Song, der "Bochum" in nichts nachsteht. Herbert versteht es, Stimmungen und Assoziationen in sein Werk einfließen zu lassen, wie es heute nur noch wenigen gelingt.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2002, 23:21   #3
Roy Batty
Gast
 
Beiträge: n/a
Volle Zustimmung...
Sehr kritisch, aber nicht vollkommen ablehnend. Die Frage, warum die USA, die das westliche System maßgeblich geprägt und geschützt hatten, jetzt dem Rest der Welt den Krieg erklärt haben, ist mehr als aktuell...
Mal abgesehen davon ist es ein stimmiger Song, der "Bochum" in nichts nachsteht. Herbert versteht es, Stimmungen und Assoziationen in sein Werk einfließen zu lassen, wie es heute nur noch wenigen gelingt.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2002, 15:55   #4
mr
Gast
 
Beiträge: n/a
Wenn jemand noch immer nach dem Grund für den 11.09.2001 suchen sollte, in diesem Lied von, man merke, 1984 steht er schön beschrieben.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2002, 13:08   #5
junimond
Gast
 
Beiträge: n/a
"Tu uns das nicht an!" Haut diesem Bus(c)hmann und Konsorten dieses Lied um die Ohren, dass ihnen Hören und Sehen vergeht (aber nein, da muss man ja dann vllt Angst um Herbert haben)!!!!!!!! Oh, wie ich sie verachte! Diese Gier, diese Arroganz, diese Intoleranz! Prügelt Euch in Euerm Land! Verdammt noch mal, FRIEDEN ist so etwas kostbares! Den sollte man nicht nierderkämpfen, sondern jeden Tag erkämpfen - erhalten! Öl ist nicht alles. Oder Geld! Was nützt Euch das, wenn die Welt in Schutt & Asche liegt! Aber das geht in diesen kleinen, beschränkten Rangerkopf nicht hinein, was?!!
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2003, 12:29   #6
junimond
Gast
 
Beiträge: n/a
imagine...imagine we give peace a chance.
all we are saying is give peace a chance! give/peace/a/chance! a chance!!
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2003, 23:11   #7
Christina
Gast
 
Beiträge: n/a
Gedanken eines US- amerikanischen Bischofs: " Wir sind das Ziel der Terroristen, weil unsere Regierung fast weltweit für Diktatur, Sklaverei und Ausbeutung steht. Wir sind das Ziel der Terroristen, weil wir gehaßt werden. Und wir werden gehaßt, weil unsere Regierung hassenswerte Taten begangen hat...Militärdiktaturen entstanden mit Marionetten an der Spitze ... wir taten es in Chile, Vietnam, Nikaragua und anderen Ländern.... Er war vormals Oberleutnant und hat über 100 Kampfangriffe in Vietnam geflogen. GIBT ES NOCH HOFFNUNG FÜR FRIEDEN! GIBT ES IHN FÜR DEN MENSCHEN!
  Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2003, 22:58   #8
Christina
Gast
 
Beiträge: n/a
Es muss im menschlichem Gehirn einen Parasiten geben. Er schläft. Doch wenn man ihn weckt, beginnt er seinen Wirt (Mensch) zu zerstören und tötet sich letztendlich selbst!
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2003, 22:32   #9
Christina
Gast
 
Beiträge: n/a
Der Klang der Kettenglieder ist das Stimmungsbarometer des arabischen Mannes!
Welcher Klang beim Gedanken an Amerika???
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2003, 21:29   #10
Claus
Gast
 
Beiträge: n/a
Dieses Lied passt ganz gut zu der Situation in der wir jetzt sind, denn Amerika macht wieder krach mit einem Land!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2003, 12:27   #11
murielle
Gast
 
Beiträge: n/a
Der Song "amerika" ist leider aktueller, denn je zuvor... Amerika, ich hab' Angst vor Deiner Fantasie...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2003, 13:28   #12
j.
Gast
 
Beiträge: n/a
der retter in jeder not. schwarz-weiß-malerei auf höchstem niveau. der kampf gut gegen böse hat begonnen...größer, schneller, weiter - amerika?!? unglaubwürdiger, arroganter, verlogener, kompromissloser - ... ?!?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2003, 13:37   #13
j.
Gast
 
Beiträge: n/a
prügel, wenn du dich prügeln musst, in deinem eigenen land. räum erst einmal bei dir auf. wühl in deiner eigenen von jeher nicht gewaltfreien, unblutigen geschichte! kümmer dich um dich selbst. "verblödung talkt aus den experten auf viereckigen eitelkeitsmärkten." das eigene volk wird bewusst dumm gehalten, manipuliert, verstört (sh. "bowling for columbine"). ein irrglauben jagt den nächsten. eine lüge wird von der nächsten überboten, ~logen. und die wahrheit ist irgendwo da draußen hilfe!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2003, 17:40   #14
david
Gast
 
Beiträge: n/a
Der sch...Krieg ist da.Ich glaube was die USA im Moment abziehen muss man verurteilen.Aber wichtig ist,dass wir nicht nur verurteilen.Wir sollten überlegen was wir 1.tuen können gegen den Irak-Krieg und 2.gegen unseren ganz persönlichen Krieg-sei es gegen Kollegen,Mitschüler,Vorgesetzte, Lehrer,ex-Partner usw. Erst wenn wir selbst friedlich leben,dürfen wir Leute,die Krieg machen verurteilen!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2003, 19:16   #15
j.
Gast
 
Beiträge: n/a
da hast du recht. ich glaub aber, irgendwie liegt es doch i.d. natur des menschen. das nimmt nie ein ende. wir werden nie aus fehlern lernen. und lassen immer nur soviel mitmenschlichkeit zu, wie WIR es für richtig halten. "erst ich, dann lange nichts..." - wars nicht so? das wird nicht besser. niemals. mein optimismus beginnt immer mehr zu humpeln, bis er völlig auf der strecke bleibt. nee, wie haben nur diese eine erde und wissen sie nicht zu schätzen & zu schützen. haben doch nur dieses eine leben (davon geh ich jetzt einfach mal aus.)...scheiß geburtstag :´-( ...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2003, 19:23   #16
j.
Gast
 
Beiträge: n/a
ich versteh nicht, dass macht und geld menschen (einander) so befremden kann. dass es d a s sein soll, was zählt. macht&geld. mehr ist es doch nicht. und dafür geht man eben auch über leichen. so wars doch schon immer. lasst uns reich & mächtig - blind & willenlos - dem ende entgegenmarschieren - ~stolpern?!
[ghandi: es gibt keinen weg zum frieden.
frieden i s t der weg.]
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2003, 22:56   #17
david
Gast
 
Beiträge: n/a
@ J.:Lass deinen optimismus nicht humpeln! Es gibt für uns alle die Hoffnung auf ein besseres Leben,jenseits dieser Erde.Ich glaube daran.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2003, 10:06   #18
Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Gestern Rußland und Vietnam, heute der Irak, morgen ...? Amerika wann lernst Du, dass Gewalt nicht das einzige Mittel ist! Setze nicht immer Deinen Kopf durch, sondern höre auch auf die Stimmen Deiner Verbündeten die nicht gleicher Meinung sind. Das Wohl Vieler, wiegt mehr als das Wohl eines Einzelnen!!
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2003, 13:17   #19
Jochen
Gast
 
Beiträge: n/a
Ihr habt so recht.... Ich bin echt fassungslos, hab deswegen gestern den Hintergrund von Teilen meiner Homepage spontan auf schwarz umgestellt -- sonst ist sie blau. Macht's doch auch so! Das ist, finde ich, ein guter Ausdruck der Betroffenheit.
Jochen.
Komposition .... Emotion: http://www.jochenadler.com
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2003, 14:48   #20
Commodus
Gast
 
Beiträge: n/a
Das alles scheint so weit weg, doch beginnt alles direkt vor unserer Tür. Wir alle sollten ein Stück Frieden und Menschlichkeit mit uns tragen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS