Alt 11.06.2016, 12:55   #1
vinto
Extrem gutaussehend
 
Benutzerbild von vinto
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 2.390
vinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz sein
Zahlen für ein Meet and Greet?

Die Totalvermarktung diverser Künstler treibt neue Blüten. Die aktuelle Idee ist der Verkauf von sogenannten VIP-Paketen oder besser Upgrades zu einem Konzert- oder Festivalbesuch.

Bei Lena gibt es jetzt folgendes:

All Kinds of Crazy - Lena Festival Upgrade - EUR 95,00
•Concierge
•signiertes Poster
•Question & Answering - frage Lena, was du schon immer wissen wolltest
•Selfie mit Lena
•Signing Session - lass dir ein persönliches Item von Lena signieren

wohlgemerkt nicht incl. Eintrittspreis, sondern obenauf.
Ich finds frech und würde sowas nie zu einem solchen Preis mitmachen. Auch nicht bei Herbert. Meinungen?
__________________

... kein Millimeter nach rechts!
vinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2016, 16:11   #2
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Zahlen für ein Meet and Greet?

Hmmmm... bin da hin und her gerissen. Ich find den Preis schon ziemlich heftig für eine Lena...und gerade weil sie viele junge Fans anspricht find ich das auch nicht so toll (stelle mir vor, wenn meine Tochter mal in dem Alter ist...und sowas machen will).. Auf der anderen Seite ist es eine Möglichkeit, die man sonst eben nicht hat...und unabhängig von Glück bei Gewinnspielen ist... im Zweifel wäre das vom Preis her noch im Rahmen, dass sich der Jugendliche das zum Geburtstag / Weihnachten wünscht oder erspart.

So grundsätzlich find ich meet und Greets gut... denn ich gehöre zu denen, die Hemmungen haben, vor Bühneneingängen zu stehen und zu warten...oder am Hotel zu sein.. Das ist für mich "Privatzone"...da würde ich glaub ich nie nach nem Foto fragen. Und der Künstler ist ja immer auf dem Sprung und nicht konzentriert oder auch nicht in Stimmung. In USA gab es die Angebote ja auch von Herbert und ich war sehr dankbar dafür...und die Preise lagen unter den Lena Preisen (aber das war auch für nen deutschen Künstler in USA). Habe zwischendurch aber auch oft gedacht, toll...da bezahle ich Geld dafür, dass er sich für nen Fan ne Minute Zeit nimmt...und das Nett sein fühlte sich halt gekauft an. Auf der anderen Seite ist es eben ein Geschäft und ohne dieses Angebot gäbe es sicher kein Foto von mir mit Herbert.

Von Bruce Springsteens Band konnte man auch ein Mitglied treffen und die Preise lagen über 1000 Euro ... öhm...das find ich dann schon echt frech.

Bei Thomas Godoj gibt es immer tolle Sachen... im Rahmen von crowd funding gab es da schon viele Möglichkeiten...besonders toll find ich die Wohnzimmerkonzerte... da kommt er für mehrere 1000 Euro tatsächlich in ein privates Wohnzimmer und singt (ich denke mal da legen dann einige Fans zusammen )... Bei der CD gab es im Specialpack Bändchen und man konnte sich ein Konzert aussuchen und zum soundcheck rein..

Zusammengefasst: ich find es gut, dass der normale Fan die Möglichkeit hat seinen "Star" mal zu treffen... und solange es ein Preis ist, den man sich irgendwie leisten kann und nicht unverhältnismäßig ist...freue ich mich über sowas..weil es irgendwie Fannähe zeigt.. (allerdings ist Herbert in der Tat der einzige, bei dem ich das jemals gemacht hab und machen würde ) Ob es einem das dann Wert ist kann man nur selbst entscheiden

PS: was macht ein Concierge?????

Geändert von Wimpernschlag (13.06.2016 um 14:18 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2016, 22:01   #3
Aston Martin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2007
Beiträge: 696
Aston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein Lichtblick
AW: Zahlen für ein Meet and Greet?

Klar, bei Lena hat das einen gewissen Beigeschmack, da die Zielgruppe so offensichtlich ist: 12-jährige Instagram-Mädchen, die ihr Idol anhimmeln und für ein gemeinsames Foto alles geben würden. Ob man denen gleich so viel dafür aus der Tasche ziehen muss, ist schon zweifelhaft. Schaue ich mir allerdings die erwähnten Accounts an, scheinen das Geld und die Bereitschaft zum Zahlen auch vorhanden zu sein.

Ich persönlich habe mit anderen Sachen viel mehr Probleme als mit diesem Trend zum bezahlten Meet & Greet. Natürlich, es "entwertet" ein Stück weit alle Anstrengungen - stundenlanges Warten etc. -, die bisher für ein Foto/eine Unterhaltung nötig waren und es schafft auch eine weitere Zwei-Klassen-Gesellschaft: Die, die sich ein Treffen einfach kaufen und die, die dafür nur viel Zeit und Geduld investieren können.

Auf diversen Convention zu TV-Serien ist diese Methode übrigens schon seit Jahren Gang und Gäbe. Da werden allerdings alle gelisteten Punkte für horrende Summen einzeln verkauft. Wer beispielsweise ein Foto und Autogramm von William Shatner haben möchte, legt da auch mindestens dreistellige Summen hin, um in zwei Minuten abgespeist zu werden. Und trotzdem sind die Veranstaltungen teilweise Monate im Voraus ausverkauft.
Mir wäre es das nicht wert, aber so lange die Leute in so großem Stil mitmachen, lässt sich so was schlecht effektiv verurteilen.
Ich selber bin aber auch nicht unbedingt so scharf darauf, meine "Stars" persönlich zu treffen. Wobei mir gerade einfällt, dass ich mal 50€ für ein Treffen mit Marcus Wiebusch bezahlt habe. Im Preis waren allerdings auch eine Freikarte und eine exklusive Live-CD enthalten. Quasi ein Schnäppchen, vergleicht man das mit Lenas Kursen.
Aston Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 17:31   #4
Stück vom Himmel
5 vor ZWLF
 
Benutzerbild von Stück vom Himmel
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: bei Celle
Beiträge: 3.284
Stück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz sein
AW: Zahlen für ein Meet and Greet?

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
PS: was macht ein Concierge?????
Der Concierge-Service ist eine intensive und gegebenenfalls persönliche Betreuung von Besuchern. Der Concierge führt die Gäste zu Lena und erfüllt eventuelle Getränkewünsche, plant Fahrten oder Ähnliches .
Stück vom Himmel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS