Alt 23.11.2015, 19:48   #1
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

"Seine Musik begeistert die Massen, für seine Autorisierungsbedingungen von Interviews erntet Deutschlands Ausnahmekünstler Herbert Grönemeyer heftige Kritik. Wer den Sänger am Dienstag, 24. November, in Köln interviewen will, muss eine Vereinbarung mit restriktiven Vorgaben unterzeichnen. Der DJV NRW fordert Verlage und Journalisten auf, sich nicht auf diesen Knebel-Vertrag einzulassen. Die ersten Verlage folgen dem Aufruf."


https://www.newsroom.de/news/aktuell...roenemeyer-84/
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2015, 20:07   #2
Jetzt oder Nie
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Jetzt oder Nie
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Hameln
Beiträge: 642
Jetzt oder Nie ist ein sehr geschätzer MenschJetzt oder Nie ist ein sehr geschätzer MenschJetzt oder Nie ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Herbert und die Pressefreiheit....

Das ist ja katastrophal, dass er die Überschriften vorher absegnen will... nicht.

Finde ich absolut berechtigt. Hat in der Vergangenheit ja schon genügend Käseblätter gegeben, die Zitate von Künstlern aus dem Zusammenhang ziehen um Schlagzeilen zu machen
Jetzt oder Nie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2015, 21:04   #3
vinto
Extrem gutaussehend
 
Benutzerbild von vinto
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 2.338
vinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz sein
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Journalisten sind immer irgendwie extrem angepisst. Total unentspannt. Aber die wollen mit diesen Interviews Klicks auf ihre Seiten haben und diese Klicks bedeuten durch die Werbung auf den Seiten bares Geld. Ich denke da kann man als Künstler (besonders wenn man ein gebranntes Kind ist) gerne mal ein Auge auf die Überschriften haben, bevor da irgendwas aus dem Zusammeninhalt gerissen wird.
__________________

... kein Millimeter nach rechts!
vinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2015, 22:13   #4
Stück vom Himmel
5 vor ZWLF
 
Benutzerbild von Stück vom Himmel
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: bei Celle
Beiträge: 3.273
Stück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz sein
AW: Herbert und die Pressefreiheit....

Zitat:
Zitat von Jetzt oder Nie Beitrag anzeigen
Das ist ja katastrophal, dass er die Überschriften vorher absegnen will... nicht.

Finde ich absolut berechtigt. Hat in der Vergangenheit ja schon genügend Käseblätter gegeben, die Zitate von Künstlern aus dem Zusammenhang ziehen um Schlagzeilen zu machen
Das sehe ich ganz genau so. Das ist Vorbeugung vor einer möglichen falschen Berichterstattung – mehr nicht.
Stück vom Himmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2015, 06:15   #5
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert und die Pressefreiheit....

Zitat:
Zitat von Stück vom Himmel Beitrag anzeigen
Das sehe ich ganz genau so. Das ist Vorbeugung vor einer möglichen falschen Berichterstattung – mehr nicht.
Die Überschriften leuchten mir ein aber wozu die Absprache der Fotos?

Finde es ja clever, dass er das vorab regeln lässt...wäre ich Journalist würde ich von einem Interview jedoch sicher Abstand nehmen (ich weiß, auch darauf pellt er sich nen Ei...aber vielleicht seine Partner, die Tickets verkaufen wollen/müssen nicht ganz so).

Sicher...es gibt immer Risiken, dass Sätze aus dem Zusammenhang gerissen werden...wie sang mein Lieblingskünstler mal: wir sind im Raum, der Leben heißt. Alles kontrollieren zu wollen um es für sich zu nutzen das ist mir ziemlich unsympathisch. Dann soll er konsequent Interviews meiden, oder warum hat er zur Werbung der Tour manchmal so einen Äußerungsdrang?

Presse ist ätzend! Allein das was sie mit Xavier Naidoo veranstaltet haben war aller unterste Schublade und zeigt wie mächtig sie sind (egal was man von dem Mann hält aber sowas geht gar nicht). Oder die Überschrift des Interviews von Peter Maffay. Unmöglich. Aber als Antwort alles vorab zu reglementieren finde ich auch nervig. Dann können die Künstler ja einfach das was sie meinen sagen zu müssen selbst zu Papier bringen (oder jemanden bezahlen) und voila...ist genau das gesagt, was zu hören sein soll. Hat nur leider nicht im Entferntesten was mit Journalismus zu tun.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2015, 12:10   #6
Vollmondpetra
JEDER für JEDEN
 
Benutzerbild von Vollmondpetra
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: irgendwo
Beiträge: 1.966
Vollmondpetra ist ein wunderbarer AnblickVollmondpetra ist ein wunderbarer AnblickVollmondpetra ist ein wunderbarer AnblickVollmondpetra ist ein wunderbarer AnblickVollmondpetra ist ein wunderbarer AnblickVollmondpetra ist ein wunderbarer Anblick
AW: Herbert und die Pressefreiheit....

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
Die Überschriften leuchten mir ein aber wozu die Absprache der Fotos?
...damit ihm & seiner Family sowas, wie auf dem Köln/Bonner Flughafen passierte, in Zukunft erspart bleibt.
Ist doch schrecklich auf der Toilette erst von nem Typen hautnah angestarrt,
anschließend dann von demjenigen mit Kamera erschreckt und
von mehreren zweifelhaften Journalisten verfolgt zu werden.
Recht am Bild! Man muss sich schließlich schützen. So kann er gegen widerrechtlich veröffentlichte Fotos vorgehen ... denke ich, stell ich mir vor.
__________________

Vollmondpetra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2015, 12:18   #7
Hennes
grübelt sich entzwei
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.714
Hennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende Zukunft
AW: Herbert und die Pressefreiheit....

So ganz versteh ich die Aufregeung auch nicht .... das Interviews gegengelesen werden etc, ist nun wahrlich nichts Neues und die Journalie sollte sich mal lieber selber fragen, warum das überhaupt nötig geworden ist.

Die Medien werden gefühlt immer schlechter (Wimpernschlag hat ja schon einige Beispiele genannt), selbst ehemals als recht seriös geltende Blätter wie die FAZ oder SZ gleiten immer mehr in Boulveard ab .... da sind solche Maßnahmen wohl leider (Pressefreiheit hin oder her) nötig.
__________________
www.henneskonzerte.de
Hennes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2015, 14:21   #8
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert und die Pressefreiheit....

Zitat:
Zitat von Vollmondpetra Beitrag anzeigen
...damit ihm & seiner Family sowas, wie auf dem Köln/Bonner Flughafen passierte, in Zukunft erspart bleibt.
Ist doch schrecklich auf der Toilette erst von nem Typen hautnah angestarrt,
anschließend dann von demjenigen mit Kamera erschreckt und
von mehreren zweifelhaften Journalisten verfolgt zu werden.
Recht am Bild! Man muss sich schließlich schützen. So kann er gegen widerrechtlich veröffentlichte Fotos vorgehen ... denke ich, stell ich mir vor.
Gegen widerrechtlich veröffentlichte Fotos kann er doch sofort vorgehen (und es ist auch kein Zufall, dass die Fotos mit Freundin nicht veröffentlicht wurden...das kann ziemlich teuer werden). Es geht doch - soweit ich das verstanden habe - um Interviews, die er freiwillig führt...wo Fotos gemacht werden (natürlich ohne Freundin) und DIESE Interviews und Fotos, denen er sich selbst gestellt hat werden geprüft (ok ... dass Fotos freigegeben werden leuchtet mir auch noch ein...nicht dass eins unvorteilhaft aufgenommen wurde ) aber dann auch noch irgendwelche Absprachen untereinander kapier ich nicht.

Ich mag seine "Politik" in diesem Zusammenhang einfach nicht. Wenn er konsequent dann auch der Presse entsagen würde... anstatt alles und jeden reglementieren zu wollen ...fänd ich das sehr viel sympathischer
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2015, 15:32   #9
Vollmondpetra
JEDER für JEDEN
 
Benutzerbild von Vollmondpetra
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: irgendwo
Beiträge: 1.966
Vollmondpetra ist ein wunderbarer AnblickVollmondpetra ist ein wunderbarer AnblickVollmondpetra ist ein wunderbarer AnblickVollmondpetra ist ein wunderbarer AnblickVollmondpetra ist ein wunderbarer AnblickVollmondpetra ist ein wunderbarer Anblick
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Oh sorry, habe den Link total übersehen.
Dafür jetzt
Ja, was soll man sagen - dem Künstler sein Wille -
und wenn die Vereinbarung schon seit Mitte der 80iger so existiert
(ca. 30 Jahre) dann ... ist das doch nix neues
__________________

Vollmondpetra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2015, 21:23   #10
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Ich bin begeistert! Ich hab sehr gehofft, dass auch aus Herberts Richtung was zu dem Xavier Desaster kommt, hätte aber nicht damit gerechnet. Aber auf seiner FB Seite hat er jetzt Stellung bezogen.

Finde ich großartig und wichtig! Hätte ich ihm nicht zugetraut und finde es toll!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 07:19   #11
vinto
Extrem gutaussehend
 
Benutzerbild von vinto
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 2.338
vinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz sein
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Finde ich schrecklich. Und die Kommentare darunter sprechen Bände.
__________________

... kein Millimeter nach rechts!
vinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 07:55   #12
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Zitat:
Zitat von vinto Beitrag anzeigen
Finde ich schrecklich. Und die Kommentare darunter sprechen Bände.
Echt? Warum? Die überwiegende Resonanz ist positiv (nicht dass es wichtig wäre aber soviele likes in so kurzer Zeit hatte glaub ich kaum ein posting auf der Herbert Seite) und die vereinzelten Spinner gibt es überall. Man kann ja über die Art und Weise der Nominierung geteilter Meinung sein. Man kann auch finden, dass Xavier nicht die optimale Wahl war. Aber die mediale Hinrichtung und der shitstorm waren einfach unterirdisch. Schlimm finde ich, dass jeder Pimpf glaubt einen Prominenten zu kennen nur weil er mal ein aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat gelesen hat oder meint seine Texte zu verstehen (ähnlich wie Herbert plötzlich zum Schläger wurde). Ich find es immer gut wenn sich andere hinter Menschen stellen, denen Unrecht passiert. Ich kann Til Schweiger nicht leiden aber er hat als einer der ersten gepostet und das fand ich klasse.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 08:08   #13
vinto
Extrem gutaussehend
 
Benutzerbild von vinto
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 2.338
vinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz sein
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Positive Resonanz? Hast Du mal die Postings gelesen, die die meiste Zustimmung erhalten?
Es bleiben die Widersprüche in der Person XN. Dass ein fundamentalistischer Christ homophob ist, nun das ist keine eigentliche Überraschung. Nur dass jemand, der verantwortlich ist für Sätze wie "Warum liebst du keine Möse, weil jeder Mensch doch aus einer ist?", auf einem durch und durch homosexuellen Fan-Contest ein Land vertreten soll, dessen Grundgesetz er in Frage stellt?!

Der eigentliche Fehler sitzt beim NDR, aber gut, in Zeiten, in denen ein Bushido einen Preis für Integration bekommt, sollte vieles nicht mehr erstaunen. Die Nominierung war eine totale Schnappsidee. Wahrscheinlich haben beide Seite den Vertrag schon unterschrieben, damit sind die TV-Gebühren eh schon weg.

Ich kann nachvollziehen, dass man pikiert ist, wenn ein Star, den man mag von allen Seiten angegriffen wird. Ich erinnere mich daran, dass vor einigen Jahren hier im Forum Kritik an Herbert einer Gotteslästerung gleichkam. Aber vielleicht sollte man auch mal über die Fanbrille schauen und es sich nicht nur einfach machen, alles auf die böse Lügenpresse zu schieben.

Schreibfehler dürfen behalten werden. Grammatikchaos auch.
__________________

... kein Millimeter nach rechts!
vinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 08:34   #14
zeeland
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2012
Beiträge: 41
zeeland hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Ein normaler mensch die solche meinungen verkündet wie XN redet "dummeszeug"aber er ist "ein Christlicher Freigeist"??????
zeeland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 08:45   #15
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Ich mag Xavier kein Stück, weder seine Lieder noch seine Person...bin also weit weg davon ein Fan zu sein Aber ich finde jeder, egal ob ich ihn mag oder nicht, hat ein gewisses Maß an Respekt verdient. Und ich kenne ihn nicht. Keine Ahnung ob er homophob ist oder nicht. Aber der Text mit der Möse: das ist ein Lied in dem er seinen Missbrauch verarbeitet und da kann ich die Frage aus Sicht eines Kindes, der gerade von nem Kerl missbraucht wird verstehen! Klar fragt sich ein Junge in der Situation, warum nimmst du nicht deine Frau dafür. Sehe jedenfalls da nix homophobes drin sondern jede Menge Schmerz und Ungerechtigkeit. Das Lied war seine Art das zu verarbeiten, die Sprache krass und die Fragen unbequem. Meinst du nicht Freunde von ihm wüssten am ehesten wenn er homophob wäre? Ich kann das aus so nem verstörenden Text nicht heraus lesen. Auch andere Angriffe werden im Netz längst widerlegt. Aus Herbert kann man auch nen Schläger machen, der in England lebt und hier keine Steuern zahlt. Nur weil es irgendjemand sagt ist es nicht wahr. Und diese Zustimmungsposts gab es auch bei der Kampagne für die Flüchtlinge. Die gibt es immer. Ich hab keine Ahnung wie man sich auf Facebook anmaßen kann aus einzelnen Fetzen eine ganzes zu machen, dass dann auch noch wahr sein soll.

Aber in einem stimme ich dir zu: die Nominierung war ziemlich unglücklich. Wie damit dann aber hinterher umgegangen wurde noch viel mehr...
  Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 14:23   #16
vinto
Extrem gutaussehend
 
Benutzerbild von vinto
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 2.338
vinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz sein
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Zurück zum Thema:

http://www.derwesten.de/kultur/warum...d11319973.html

Nur mit ganz starken Nerven die Kommentare drunter lesen oder besser gar nicht ....
__________________

... kein Millimeter nach rechts!
vinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 14:43   #17
Grönlandpower
urverläßlich-sonnig-stur
 
Benutzerbild von Grönlandpower
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: in meiner Welt - da kennt man mich
Beiträge: 1.143
Grönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer Anblick
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

http://www.rp-online.de/kultur/mensc...1.5585040#ufsn
__________________

du bist so reizvoll als Idee
Grönlandpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 15:11   #18
vinto
Extrem gutaussehend
 
Benutzerbild von vinto
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 2.338
vinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz sein
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Okay, das klingt nach viel Rauch um nichts ....
__________________

... kein Millimeter nach rechts!
vinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 17:53   #19
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Zitat:
Zitat von vinto Beitrag anzeigen
Zurück zum Thema:

http://www.derwesten.de/kultur/warum...d11319973.html

Nur mit ganz starken Nerven die Kommentare drunter lesen oder besser gar nicht ....
Der Artikel ist immerhin meistgelesen heute
und die Kommentare sind unterhaltsam wie immer
  Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 22:12   #20
Unterwegs
Goldenes Kalb
 
Benutzerbild von Unterwegs
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 921
Unterwegs ist ein wunderbarer AnblickUnterwegs ist ein wunderbarer AnblickUnterwegs ist ein wunderbarer AnblickUnterwegs ist ein wunderbarer AnblickUnterwegs ist ein wunderbarer AnblickUnterwegs ist ein wunderbarer AnblickUnterwegs ist ein wunderbarer Anblick
AW: Herbert und die Pressefreiheit.... (2015)

Wenn er sich jetzt noch mit der BILD überwirft, wars das mit der Karriere.
__________________
----------------------------------------------------------------------------
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
Unterwegs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS