Alt 20.03.2011, 18:36   #41
persönliches video
auf Kaperfahrt
 
Benutzerbild von persönliches video
 
Registriert seit: 23.06.2003
Ort: Endlich auf hoher See
Beiträge: 2.022
persönliches video kann auf vieles stolz seinpersönliches video kann auf vieles stolz seinpersönliches video kann auf vieles stolz seinpersönliches video kann auf vieles stolz seinpersönliches video kann auf vieles stolz seinpersönliches video kann auf vieles stolz seinpersönliches video kann auf vieles stolz seinpersönliches video kann auf vieles stolz seinpersönliches video kann auf vieles stolz seinpersönliches video kann auf vieles stolz sein
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

so, dann will ich auch mal

schiffsverkehr: WOW. was für ein wahnsinns song er kam, sah und siegte. direkt beim ersten hören hab ich mich verliebt. nach langer zeit endlich wieder was neues von herbert und dann direkt so ein genialer song! zu beginn bin ich etwas über den titel gestolpert, weil der bislang nicht in meinem wortschatz vorhanden war, aber gut. das macht die sache nicht schlechter. zur zeit höre ich es weniger, weil die anderen erstmal vorrang haben, aber wenn ich es dann mal wieder höre, freu ich mich immer und denke jedesmal auf's neue: WOW
SV wird live (denke ich) richtig super, freu mich drauf.
Es gibt kein damals mehr
Es gibt nur ein Jetzt, ein Nach-vorher


kreuz meinen weg: hat mir in den hörproben richtig gut gefallen, hab also viel erwartet. als ich den song dann zum ersten mal vom album gehört habe, war ich richtig erschrocken. der anfang und die strophen waren auf einmal so anders, ungewohnt. umso öfters man es aber hört, umso besser wird es! irgendjemand hat es bereits geschrieben, dass kreuz meinen weg gut neuland bzw. kopf hoch tanzen ablösen könnte. so kann ich mir das auch gut vorstellen. würde zumindest gut passen
Auf den man haltlos baut
Der aus der Seele spricht

Einen, der dauernd bleibt
Willens Unmögliches zu wagen


fernweh: monotonie ist wie ein schuss ins knie *sing* geniale textzeile. geniale musik. macht einfach spaß. stillsitzen fällt schwer. hat mir auch spontan als hörprobe schon gefallen. geht direkt ins ohr. sehr gut. ich denke auch live ein kleines highlight.

unfassbarer grund: da gibt es nicht viel zu sagen. eine schöne ballade mit einem gelungenen text. live kann er dafür halt mich weglassen. wäre schön, wenn er das auf den konzerten später spielt, weil es im dunkeln (denke ich) wesentliche besser rüberkommt.
Wo wohl der Haken in Dir steckt

deine zeit: ähnlich wie zu dir trifft mich dieses lied mitten ins herz. was ein lied. irgendwie kann ich auch nicht viel dazu schreiben, weil es mich irgendwie sprachlos macht. dieses schwere thema so gut umgesetzt. wahnsinn wie herbert dieses thema verpackt hat. da hab ich bei jedem hören einen kloß im hals. mir "graut" es ein wenig davor, das live zu hören...
Unterschreib mit weisser Tinte
Für den Hauch von Ewigkeit
Für Deine Ewigkeit



erzähl mir von morgen: einfach gut
Leugne mich
Und mit mir meine Welt
Es ist so überdeutlich
Dass mir alles verzfällt


auf dem feld: hm. schwierig bislang ist es das einzige lied, mit dem ich noch nicht soviel anfangen kann, aber es wird immer besser. hat mich auf jeden fall nicht sofort überzeugt, wobei das goldene kalb eigentlich alles rausreißt tu mich vielleicht auch etwas schwer mit dem lied, weil mir die thematik weniger zusagt

zu dir: mein gott, dieses lied haut mich um. ich hab es schon mal in einem anderen thread geschrieben... ich hab noch nie sowas berührendes wie dieses lied gehört. es wird bei jedem hören schöner
Weil quer über meinem Herz
Liegt die Erinnerung
Sie bleibt immer jung



wäre ich einfach nur feige: bereits auf der SV single habe ich mich in dieses lied verliebt.
Denn jeder Traum zahlt seinen Zoll
alleine diese zeile ist so wundervoll

lass es uns nicht regnen: ich mag seine trennungslieder ja sowieso dies ist nun aber ganz anders als die bisherigen. eben nicht mehr dieses "ich bin froh, dass du weg bist". gefällt mir äußerst gut.
Aus und vorbei
Jedes Herz kehrt zurück

so wie ich: herbert hat humor, er nimmt sich auf die schippe. das mag ich. gutes witziges lied.
Ich bin so froh, dass es mich gibt
Ich will mich um mich selber drehen
Jeden Tag aufs Neue freu ich mich auf mich



november: warum versteckt man so ein tolles lied? ich hoffe, dass er es live spielt und nicht vergisst.
Von mir aus kann es hageln, taun, friern und schnein
Von mir aus brauch kein Hahn nach mir schrein

naja und die englischen lieder sind alle sehr gut geworden. besonders sticht aber für mich i walk heraus. ich mag das lied auch auf deutsch, aber irgendwie ist es so noch viel viel stärker. airplanes ist auch wesentlich schöner als die alte version, text und musik sind ein wenig anders, aber meiner meinung nach viel besser. mensch ist auch nett, ebenso behind the glass anders, ungewohnt, aber schön bei den beiden neuen keep hurting me und same old boys muss ich mich noch reinhören, aber ich bin guter dinge. derzeit höre ich aber noch verstärkt die deutschen neuen titel der platte

fazit: herbert hat mich noch nie mit einem ganzen album so geflasht ich hab viel erwartet und gehofft, aber das es mich so umhaut ... damit hab ich in meinen kühnsten träumen nicht gerechnet. noch nie hab ich spontan ein album so geliebt wie dieses. sprünge war solange ich denken kann, für mich die beste platte von ihm, aber schiffsverkehr hat es nach nicht mal einer woche geschafft, die sprünge auf platz zwei zu verdrängen. sie ist immer noch gut, klar, aber schiffsverkehr setzt noch einen drauf. wahnsinn. ok, ich muss schauen, ob das nur anfangseuphorie ist oder ob sich die platte auf meinem platz eins hält
ich liebe dieses album und ich kann es kaum erwarten, dass die tour losgeht und ich diese genialen songs live hören darf das wird DIE tour schlechthin mit der platte im gepäck!

ich will mehr SCHIFFSVERKEHR
__________________


Hier, wo das Herz noch zählt
nicht das große Geld

Ein Versprechen: Tour 2011

Geändert von persönliches video (20.03.2011 um 19:16 Uhr). Grund: Die liebe Rechtschreibung ;-)
persönliches video ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 21:29   #42
Mania
.
 
Benutzerbild von Mania
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: im Paralleluniversum
Beiträge: 916
Mania ist ein sehr geschätzer MenschMania ist ein sehr geschätzer MenschMania ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Ich habe alle Ankündigungen eines englischen Albums mit Grausen verfolgt. Herbert singt englisch??? Geht überhaupt nicht war meine Meinung. Der MUSS deutsch singen! .... Das war VOR der Schiffsverkehr-CD! Nachdem ich die CD ausgepackt habe, ging natürlich die deutsche CD zuerst in den CD-Player! Jo, hört sich alles sehr gut an....

Aber was mich wirklich bereits nach den ersten Tönen von "Walk" umgehauen hat, ist wenn Herbert englisch singt. "Behind the glass" mit dem teilweise doppelt unterlegten Gesang finde ich so wahnsinnig schön! Und niemand singt so schön das Wort "hurt" wie er! Mir läuft ein Gänsehautschauer nach dem anderen über den Rücken! Sooo Das Gleiche gilt auch für jedes einzelne der englischen Lieder, die gehen mir unglaublich nahe
Mein Fazit also: Herbert sing´ mehr englische Songs!!!!

Der "Rest" der Box, die eigentlichen CD, hat alle meine Erwartungen noch übertroffen. Ich dachte mir schon, daß es ein Knaller wird. Aber dann kam es teilweise doch leiser und feiner rüber. Mit Texten, die so voller Wortwitz, Anspruch, Kunst, Philosophie und einfach nur stimmig sind, daß mich jedes einzelne Lied einfach nur umhaut!

Wahnsinnsgesang, Wahnsinnsorchester, wahnsinnig schönes Klavierspiel, Wahnsinns- Band, (wahnsinnig toller Herbert sowieso): alles in allem:

Ein WAHNSINNSALBUM!!!
__________________
Mania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2011, 00:24   #43
JJ
Darum öffnet Eure Pforten
 
Benutzerbild von JJ
 
Registriert seit: 16.07.2002
Ort: Geht keinen was an
Beiträge: 959
JJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer Anblick
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Zitat:
[Fernweh] hat zwar an der ein oder anderen stelle einen etwas zweifelhaften text ("löffel rein und raus, weil man nahrung braucht, dazu noch kalorien" )

Gerade die Stelle gefällt mir, aber der Eindruck lässt mich nicht los, dass die Idee dazu dem Kopf hoch, tanzen-Video entnommen ist.
__________________
Auch wenn Du mich verklagst
und Du schwörst, dass Du mich magst,
ist mir alles so egal
.

Ob Du fauchst oder ob Du beißt,
mich verwirrt nennst oder unreif,
Rache schwörst zum jüngsten Tag.

JJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2011, 14:45   #44
Keksmaedchen
Morgenrot
 
Benutzerbild von Keksmaedchen
 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Dresden
Beiträge: 11
Keksmaedchen ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Daumen hoch AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

So ich möchte hier auch gern mal meinen Senf dazu geben

Schiffsverkehr: Hatte mich schon vor Wochen überzeugt, spule ich im Moment immer vor, finde ich aber große Klasse. Vermittelt tolle Bilder und macht regelrecht euphorisch.

Kreuz meinen Weg: Den Anfang fand ich beim ersten mal hören schrecklich, aber im Refrain angekommen, ging es direkt ins Ohr. Das ist eine der Melodien, bei denen ich denke: Warum hat es denn bis jetzt gedauert, bis DIE mal jemandem eingefallen ist. Und beim Gedanken daran, wie dieser Titel live klingt, bekomme ich jetzt schon Schnappatem

Fernweh: Hat mich Anfangs gar nicht berührt, ich habs sogar weitergespult, weil ich es nicht ertragen konnte. Aber je öfter ich es höre, desto mehr verliebe ich mich und desto mehr packt mich das Fernweh! Und Zeilen wie "Monotonie ist wie ein Schuss ins Knie", sowas kann einfach nur von Herbert kommen. Da sieht man ihn richtig vor sich, wie er sich über diesen unglaublichen Reim freut

Unfassbarer Grund: Bleibt nicht sofort hängen, aber wird immer grandioser, je öfter ich es höre.

Deine Zeit: Eines meiner Lieblingslieder im Moment. Die Melodie hatte mich bereits beim Livestream der PK überzeugt und regelrecht euphorisiert. Eine Melodie, bei der man am liebsten sofort losheulen würde. Ebenfalls eins der Lieder, wo ich denke: Unglaublich, wie kann eine Melodie nur so schön sein? Hier zählt keine Wirklichkeit

Erzähl mir von morgen: Unglaublich. Es war schon beim ersten mal hören toll und seit ich den Film ebenfalls kenne, gefällt es mir noch mehr. Und gerade dieses "Doppelstimmige", was hier in dem Threat auch irgendjemand kritisiert hat, finde ich so besonders toll an dem Lied. Für mich stellt das das Chaos in Clooneys Kopf perfekt dar, diese wirren, überkreuzten Stimmen die einfach nicht aufhören wollen auf einen einzureden. Ohne die chance, sie abzuschalten rauben sie einem den Schlaf und machen einen kaputt und man kann nicht wegrennen. Hervorragend.

Auf dem Feld: Inhaltlich natürlich große Klasse, musikalisch muss ich mit dem Lied erst noch warm werden, glaube ich.

Zu dir: Ebenfalls aus der Kategorie "Zu schön um wahr zu sein" Und irgendwie "schön-traurig"

Wäre ich einfach nur feige:
Daran habe ich mich mittlerweile schon ein wenig "satt" gehört, für den Moment. Das liegt aber lediglich daran, dass ich es schon auf der Single grandios fand und in Dauerschleife gehört habe

Lass es uns nicht regnen: Grandios und unheimlich positiv. Es hat einfach nicht sein sollen. Unglaublich offen und ehrlich finde ich dieses Lied.

So wie ich: Vermittelt musikalisch absolutes Urlaubsfeeling und macht schlicht und ergreifend Spaß

November:
Vorweg sei gesagt, dass ich die Idee des "hidden tracks" einfach schrecklich finde. Ich höre Musik hauptsächlich unterwegs und es gibt nichts nervendes, als auf dem Mp3Player manuell vorspulen zu müssen.
Das Lied selbst ist diese Mühe aber definitiv Wert!


Alles in allem bin ich schwer begeistert.
Besonders angetan hat es mir auch die Gestaltung. Habe mir die Deluxe-Edition gegönnt (und welch cleverer Schachzug, gleich noch Tassen daneben zu stellen ) und finde sie wirklich sehr schön. Die drei Fotografien die noch mit drin liegen sind ein schönes Highlight der Box, ich überlege ernsthaft, mir drei schöne Bilderrahmen zuzulegen und diesen tollen Bildern einen Platz an meiner Wand zukommen zu lassen.
Das einzige, was ich offen gestanden nicht verstehe ist, was die Damen in dem Booklet zu suchen haben :-O Vielleicht kennt "man" sie ja und ich stehe einfach auf dem Schlauch?? (falls ja bitte ich um aufklärung)

Aber Fazit: Ganz großes Kino!
__________________
Monotonie ist wie ein Schuss ins Knie
Keksmaedchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 02:47   #45
JJ
Darum öffnet Eure Pforten
 
Benutzerbild von JJ
 
Registriert seit: 16.07.2002
Ort: Geht keinen was an
Beiträge: 959
JJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer Anblick
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Aus technischen Gründen hatte ich am Samstag und den größten Teil vom Sonntag nicht die Möglichkeit, mich ins neue Album intensiv reinzuhören, das habe ich mittlerweile reichlich nachgeholt. Ein paar Eindrücke schreibe ich mal auf, die beiden Vorab-Lieder lasse ich mal kommentarmäßig raus und bringe sie nur mit ein, wenn es unabdingbar ist. Meine persönliche Bewertungsskala geht übrigens von wie "naja, könnte besser sein" bis , was schon für absolut perfekt steht, in besonderen Fällen kann es auch ein + geben, wobei der Extra- verdient sein muss.

Schiffsverkehr
Musik: (da sie das Lied zu einem typischen Opener macht)
Text:
Gesamt:

Kreuz meinen Weg: Nachdem ich bei Schiffsverkehr dachte, endlich gibt es ein Lied, das mich mental bei meiner Allesaufnull-Einstellung unterstützt, und ich von Wienf fand, dass es bis auf ganz wenige Zeilen aus meiner Sicht spielt, ist dies neben vielen anderen neuen Liedern auch eines, das mich persönlich berührt, weil ich mir gerne einreden möchte (und es natürlich auch tue), dass es an genau jemanden wie mich adressiert ist oder anders ausgedrückt, ich würde es gerne genau für mich gemacht wissen, leider steht keine Chiffre-Nr. drunter, wo man sich bewerben darf.

Musik: (da völlig neu, bzw. bei ihm noch nicht da gewesen)
Text: (s.o.)
Gesamt:

Fernweh: Im eigenen Thread habe ich schon ein bisschen geschrieben, es ist eines meiner lieberen Lieder von Schiffsverkehr, wobei mich hier die Musik noch mehr überzeugt als der Text, der natürlich allein durch sein Bananenrudiment besticht.

Musik:
Text:
Gesamt: (da keine halben möglich sind)

Unfassbarer Grund: Da muss ich nicht viel zu schreiben, wie alle mit U beginnenden Stücke ist auch dies eine der traurig rüberkommenden Balladen, (wobei Unterwegs sich im Laufe des Liedes doch sehr ins starke wandelt), im Vergleich zur vorangegangenen (Du bist die) finde ich sie aber keineswegs einschläfernd, sondern einfach nur schlicht und so abgedroschen es auch klingen mag, einfach schön. Zur Zeile "Ohne Regel kein Verkehr" noch kurz: Dadurch sind mir ein paar Sätze ins Gedächtnis zurückgekommen, die ich lieber nie gehört hätte, sie stammen größtenteils aus der 7. bis 9. Klasse stammen (und sie alle sind natürlich nicht von mir), einmal hat uns ein Lehrer erklärt, dass 60% aller Männer eine Rotfalschwahrnehmung im Auge haben und sagte: "In der Regel sehen Männer rot", woraufhin es aus der hintersten Ecke hieß: "Besonders in der Regel" und für alle, die es nicht gleich verstanden haben, vom Sitznachbarn: "Buääh, den ganzen Goller im Gesicht", am nächsten Tag war der meistgehörte Satz auf dem Schulhof: "In der Regel haben Wikinger rote Bärte". Oh nein, jetzt ist mir auch noch ein lange verdrängter Satz eingefallen, der einer ohnehin schon ausgegrenzten Mitschülerin zugedacht wurde, als sie vielleicht völlig unbefangen eine weiße Leggings trug und nichtsahnend aufstand und zur Tafel ging (und da meinetwegen auch andere an solchen Sätzen teilhaben sollen, weil ich nicht der einzige sein will, der sich mit ihnen ein Leben lang rumquält, schreibe ich ihn jetzt aus): "Hey, guckt mal, XXXXXXXX hat sich in die Hose geregelt!" Ich komme lieber schnell zur Beurteilung.

Musik: (weil er sich endlich mal wieder etwas schlichtes kleines einfaches traut)
Text: (vor allem für "Wäre Liebe nur ein Wort", für "Ohne Regel kein Verkehr", das seine Kinder anscheinend überlesen haben, müsste es eigentlich einen Abzug geben)
Gesamt:

Deine Zeit: Hierzu habe ich auch schon im Thread etwas geschrieben, allerdings ohne den Hintergrund zu kennen. Neulich hätte ich fast noch etwas geschrieben, was ich mir bewusst verkniffen habe, weil man mich daraufhin für einen Rabensohn oder so was halten könnte, nun weiß ich den Hintergrund und so betrachtet kann ich es viel eher nachvollziehen, meine Mutter ist zwar nicht demenzkrank (glaube ich), aber geistig doch schon nicht mehr ganz auf der Höhe, um es freundlich auszudrücken, was insofern tragisch ist, dass ich der einzige übriggebliebene bin, der sich noch mit ihr abgibt, nachdem alle anderen Bezugspersonen dan Kontakt eingestellt oder abgebrochen haben, bzw. sich haben vergraulen lassen, allerdings tu ich das nicht gerade gern; vor knapp 2 Jahren, als ich mich habe selbst einweisen lassen, hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass sich die Seiten mal so dramatisch ändern würden und ich am Ende der geistesgesündeste (gibt es das Wort überhaupt?) in einer Gemeinschaft sein würde. Abgesehen von der Zeile "Du darfst nicht gehen" kann ich mich sehr gut in das Lied hineindenken und ich finde es sehr tragisch, dass er es für seine Mutter geschrieben hat und sie es eventuell überhaupt nicht mitbekommt.

Musik:
Text: + (den gibt es, weil es die emotional packende Spitze des Albums ist, ich hatte vorher gedacht, das Afghanistan-Lied könnte es werden, aber nun ist es das Lied für seine Mutter und bei genauerer Betrachtung erscheinen die kreisenden Smileys nicht sehr passend, doch ich habe jetzt keine Lust, mein Bewertungssystem zu überarbeiten)
Gesamt: +

Erzähl mir von morgen: Eigentlich sprechen Musik und Text dafür, dass ich dieses Lied gerne hören müsste, weil ich unabhängig voneinander beide Komponenten phantastisch finde, aber in der Kombination muss ich mich erst noch reinfinden. Textlich kann ich mich da übrigens wieder sehr gut reinversetzen, das Bedürfnis zu haben, dass die eigene Geschichte, bzw. das was andere über einen erzählen, völlig bedeutungslos ist, wenn man jemanden kennen lernt. Allein die Zeile "Lieb mich für mich", die reicht mir schon für einen guten Text, ich finde sie nicht egoistisch (den egoistischen Teil des Album nimmt bereits ein anderes Lied ein), sondern eher informativ wie ungefähr: "Wenn Du versuchen möchtest, mich zu lieben, dann bitte um meiner Selbst willen und nicht, weil die Umstände dafür sprechen oder Du gerade nichts anderes zu tun hast, dann kannst Du es gleich lassen!" Vielleicht sollte ich das das nächste Mal sagen, wenn ich mich in einen Menschen verliebe (was ich zwar nicht vorhabe, aber wehren konnte ich mich nicht immer dagegen), letztes Jahr habe ich zumindest insofern dazugelernt, dass neben dem zweitschlimmsten Satz, den es gibt (er heißt "Ich liebe Dich" und kommt in meinem Schlimme-Sätze-Ranking gleich nach "Ich hasse Dich") auch ein anderer nicht unbedingt gut ankommt, für alle, die auch dazulernen möchten, er lautet: "Ich glaube, ich habe mich in Dich verliebt", unterm Strich ist er vielleicht sogar noch schlimmer als "Ich liebe Dich", weil es nicht mal eine Antwort gab, ich habe es der Einfachheit halber als eine Ablehnung verstanden und mir dann vorgenommen, mich nie wieder einfach so zu verlieben, dummerweise habe ich mich jetzt in ein Album verliebt, so doof es klingt, das macht zwar eigentlich nichts, aber das schließt nicht aus, dass ich irgendwann vielleicht mal wieder einem Menschen begegne, der mich restlos begeistert und dann beginnt das alles wieder vor vorn.

Das merkwürdige Fazit:
Musik:
Text:
Gesamt:

Das war jetzt nur das halbe Album, ich glaube, allein schon eine Kurzfassung dessen, was ich über November denke, würde doppelt so lang werden wie dieser Text, und da ich zur Zeit statt weniger langer viele kurze Beiträge schreibe, soll dieser jetzt nicht länger werden.
__________________
Auch wenn Du mich verklagst
und Du schwörst, dass Du mich magst,
ist mir alles so egal
.

Ob Du fauchst oder ob Du beißt,
mich verwirrt nennst oder unreif,
Rache schwörst zum jüngsten Tag.

JJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 03:23   #46
Mocca
niveaulos.
 
Benutzerbild von Mocca
 
Registriert seit: 14.01.2001
Ort: Palma de Mallorca
Beiträge: 4.584
Mocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes Ansehen
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Zitat:
Zitat von JJ Beitrag anzeigen
Text: (vor allem für "Wäre Liebe nur ein Wort", für "Ohne Regel kein Verkehr", das seine Kinder anscheinend überlesen haben, müsste es eigentlich einen Abzug geben)
das war übrigens auch das erste, was ich beim hören der zeile dachte...

ich hab mich dann auch gefragt, ob herbert sowas "doppeldeutiges" absichtlich drin lässt, weil er es witzig findet, oder ob ihm selbst die "doppeldeutigkeit" gar nicht klar ist, weil er ja was anderes gemeint hat..

aber wieso nicht spätestens die korrigierenden kinder voller fremdscham für den eigenen vater aufgeschrien haben, weiß ich auch wirklich nicht aber so ist es immerhin die "witzigste" zeile des albums geworden also danke, dass es drinbleiben durfte
__________________
Ihr fühlt euch überlegen,
mischt euch in unser Leben.
Was Freiheit ist, versteht ihr nicht.

Mocca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 11:19   #47
zwischenZeilen
Benutzer
 
Benutzerbild von zwischenZeilen
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Sankt Augustin bei Bonn
Beiträge: 31
zwischenZeilen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Vielen vielen Dank Herbert! Ich liebe das neue Album. Es macht mich einfach glücklich. Freue mich auf das Konzert in Köln! Bis jetzt war BBA mein Favorit, aber Schiffsverkehr ist wirklich bombastisch gut. SUPER!
__________________
Heb mich irgendwo auf. In irgendeiner Zelle, in deinem Kreislauf. Denk auf deiner Zeitreise mal an mich
Vielleicht bleibt was unterm Strich. Vielleicht findest du mich zwischen Zeilen. Zwischen Zeilen, irgendwo
zwischenZeilen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 13:33   #48
Currywurst71
tanzbereit
 
Benutzerbild von Currywurst71
 
Registriert seit: 21.08.2003
Ort: wo ein raues Wort dich trägt
Beiträge: 620
Currywurst71 ist ein wunderbarer AnblickCurrywurst71 ist ein wunderbarer AnblickCurrywurst71 ist ein wunderbarer AnblickCurrywurst71 ist ein wunderbarer AnblickCurrywurst71 ist ein wunderbarer AnblickCurrywurst71 ist ein wunderbarer Anblick
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

So, nachdem das Album seit Freitag in Dauerschleife läuft, will ich auch mal meinen Senf dazu geben.
Herbert ist wieder mal ein absoluter Hammer gelungen, mit dem er alle meine Erwartungen - die durchaus hoch waren - noch übertroffen hat.

Schiffsverkehr:
Dieser Song hat mich nach ein paar Sekunden Hörprobe schon überzeugt, überwältigt, euphorisiert. Als ich ihn endlich in ganzer Länge hören konnte, lag ich ihm gänzlich zu Füßen.
Kreuz meinen Weg:
Ein Hammer-Song, mal was völlig anderes, mutiges. Ein Song, der richtig gut knallt, live bestimmt auch ein absolutes Highlight.
Fernweh:
Hab vom Titel viel erwartet, war von den Hörproben ziemlich irritiert, irgendwie war mir das zuviel Klamauk. Als ich den Song in ganzer Länge hören konnte, war ich totel begeistert. Da passt einfach alles zusammen, macht gute Laune "mit einem Hauch Melancholie".
Unfassbarer Grund:
Da wirds dann zum ersten mal ruhiger, eine schöne Ballade an der richtigen Stelle.
Deine Zeit:
Kann mich nicht erinnern, bei einem Lied schon mal so hemmungslos geheult zu haben. Bei den ersten Klavier-Klängen klink ich mich einfach aus und versinke.... ein absolutes Highlight auf der CD.
Erzähl mir von morgen:
Was für eine geniale Idee, die Geschichte aus "The American" einfach zu übernehmen und so einen Text auf diese grandiose Musik zu schreiben. Da es das Lieblingslied meiner Tochter ist, läuft es bei uns eh in Dauerschleife. Toller Song!
Auf dem Feld:
Dieses Lied find ich irgendwie ein bißchen anstrengend, könnte mir aber durchaus vorstellen, dass es auch genau SO gewollt war.
Das "goldene Kalb" und der "schicke Schuh" sind natürlich geniale Wortschöpfungen.
Zu dir:
Boah.... was für ein Gänsehaut-Lied.... Herbert sagte vor Jahren mal, dass Trauer nie vergeht, sondern sich einfach im Laufe der Zeit verändert. Genau DAS hat er hier in die passenden Worte verpackt.
"quer über meine Herz liegt die Erinnerung, sie bleibt immer jung...." gehört zu meinen absoluten Lieblingszeilen auf dem ganzen Album
Wäre ich einfach nur feige
hat mich auch schon vor Wochen überzeugt
Lass es uns nicht regnen:
entwickelt sich immer mehr zu einem meiner Lieblingsstücke. Hab mir beim Titel gleich gedacht, dass es sich um ein Trennungslied handeln könnte, finds schön, dass es diesmal nicht darum geht, wie froh man ist, den anderen los zu sein, sondern einfach darum, einen sauberen Strich zu ziehen.
War ja alles ganz nett mit uns, aber eben nicht für die Ewigkeit bestimmt, aus und vorbei....
So wie ich:
Herrlich, zum Ende nochmal richtig Klamauk. Muss gestehen, dass ich es nicht immer ertragen kann, die Stimmung muss schon passen.
November:
Einfach nur geil! Nachdem ich am Freitag noch zu ungeduldig war, immer auf dieses Lied zu warten, gehört es inzwischen zu meinen Favoriten. Toll!
__________________
Wenn der harte Regen auf mich fällt, wasch ich mit ihm mein Gesicht
Currywurst71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 23:07   #49
4630 Bochum
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 222
4630 Bochum wird schon bald berühmt werden
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Ein absolutes Klasse Album

Die Balladen Gänsehaut pur unglaublich schöne Texte!! Alle Note 1

Schiffsverkehr Note 1 einfach ein toller Song. Geht voll ab!!

Nur ich ( sowas von lustig ) Note 1

Kreuz meinen Weg und Auf dem Feld muß ich noch öfter hören!!

Alle anderen Songs Note 2. Insgesamt könnte es eines der besten Alben aller Zeiten werden!!!
4630 Bochum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 16:08   #50
Stück vom Himmel
5 vor ZWLF
 
Benutzerbild von Stück vom Himmel
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: bei Celle
Beiträge: 3.272
Stück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz sein
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Schiffsverkehr hat bereits Goldstatus erreicht.
Quelle: http://www.klatsch-tratsch.de/2011/0...erreicht/72741
Stück vom Himmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 16:19   #51
statistikconny
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von statistikconny
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: überall & nirgends - sozusagen auf geheimer Mission
Beiträge: 803
statistikconny ist einfach richtig nettstatistikconny ist einfach richtig nettstatistikconny ist einfach richtig nettstatistikconny ist einfach richtig nettstatistikconny ist einfach richtig nett
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Zitat:
Zitat von Stück vom Himmel Beitrag anzeigen
Schiffsverkehr hat bereits Goldstatus erreicht.
das war doch wohl klar Herzlichen Glückwunsch Herbert
statistikconny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 18:00   #52
Rita
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Hannover
Beiträge: 51
Rita befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Schon nach dem 1. Anhöhren von dem Album Schiffsverkehr dachte ich:" Booooh! Wie geil ist das denn?"
Und das hatte ich schon länger nicht mehr.
"12", "Glück" oder "Komm zur Ruhr" sind nämlich nicht so sehr mein Fall. Von daher hatte ich auch keine hohen Erwartungen an das neue Album.
Aber Gott sei Dank kam es anders, es ist einfach Jackpott!!!
Zur Zeit sind Kreuz meinen Weg und Schiffsverkehr meine Favorieten.
Rita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 21:41   #53
JJ
Darum öffnet Eure Pforten
 
Benutzerbild von JJ
 
Registriert seit: 16.07.2002
Ort: Geht keinen was an
Beiträge: 959
JJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer Anblick
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Ich glaube, eine Kleinigkeit ist noch niemandem aufgefallen, zumindest steht sie noch nirgendwo, ich klaue mal ein Zitat von anderer Stelle:

Zitat:
Zitat von Hennes
Hab grad mal ins Heftchen der 2.CD geguckt, da taucht Frank wieder auf
Und noch jemand neues: Rhani Krija
Darüber hinaus ist Mark Essien dort auch gelistet im Vergleich zum Hauptheft, aber was erst beim 5. oder 6. Mal durchlesen auffällt (mir jedenfalls): Stephan Zobeley wird im englischen Booklet mit keinem Wort erwähnt. Vielleicht hat das die gleiche Ursache wie sein Fernbleiben bei den meisten Fernsehauftritten, dass sich eine halbe Weltreise für solche Kleinigkeiten einfach nicht rentiert, und nach Armins Aussage wurde mindestens eines der englischen Lieder im Stuhlkreis mit Mikrophon in der Mitte in einem einzigen Durchgang aufgenommen mit verschiedenen Abständen zur Aufzeichnung ohne ansatzweise ein Mischpult zu verwenden, da wäre eine persönliche Anwesenheit schon von Vorteil.

Ich habe übrigens mal kurz den Namen Rhani Krija eingegeben, er scheint weniger Stephans Part zu ersetzen, sondern viel mehr Marks (und Armins) noch zu ergänzen, mit anderen Worten, er ist Percussionist, und es würde mich nicht wundern, wenn er Teil von Armins weltweitem Netzwerk für Schlagzeuger ist.
__________________
Auch wenn Du mich verklagst
und Du schwörst, dass Du mich magst,
ist mir alles so egal
.

Ob Du fauchst oder ob Du beißt,
mich verwirrt nennst oder unreif,
Rache schwörst zum jüngsten Tag.

JJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 15:03   #54
Aston Martin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2007
Beiträge: 695
Aston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein Lichtblick
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Mittlerweile dürfte ich die Titel oft genug gehört haben, um hier auch mal meine Meinung kund zu tun.

Meine Reihenfolge:

1. November
2. Zu Dir
3. Auf dem Feld
3. Kreuz Mein Weg
3. Lass es uns nicht regnen
3. Fernweh
3. So wie ich
8. Schiffsverkehr
9. Wäre ich einfach nur feige
10. Erzähl mir von morgen
11. Deine Zeit
12. Unfassbarer Grund

Man sieht, dass mir der Großteil des Albums eigentlich ganz gut gefällt.
"November" und 'Zu Dir" stechen aber besonders raus. "Schiffsverkehr" und "Wäre ich einfach nur feige" landen wahrscheinlich nur so weit hinten, da ich sie als Singleauskopplung schon sehr oft gehört habe. "Erzähl mit von morgen", "Deine Zeit" und "Unfassbarer Grund" sind für sich gesehen auch klasse Lieder, aber ich finde, dass sie im Gesamtkontext zu sehr untergehen. Sie würden mit Sicherheit besser abschneiden, wenn sie nicht als "leise Phase" direkt hintereinander kommen würden.
Ein wenig mehr Mischung zwischen den schnellen, lauten und den langsamen, ruhigen Titeln hätte ich ganz schön gefunden.

Das englische "Album":

Ich bin sehr enttäuscht von den sechs englischen Titeln.
"I Walk" und "Mensch" sind hier noch die besseren Stücke. "Stand der Dinge" verliert mit der geänderten Musik als "Behind The Glass" für mich vollkommen die Wirkung und die 2011er Version von "Airplanes In My Head" ist im Vergleich zur 88er Variante fast schon grauenhaft. Die neue Übersetzung wirkt sehr holprig und wenig fließend.
"Keep Hurting" und "Same Old Boys" sind mir wohl einfach ein zu ruhig und gewöhnungsbedürftig. Mit komplett neuen englischen Titeln habe ich wohl mehr Probleme als mit Übersetzungen oder neuen deutschen Alben.

Bin sehr gespannt, ob man da wirklich noch ein komplettes Album nachreicht oder es bei diesem "Flickwerk" bleibt.
Aston Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 23:31   #55
JJ
Darum öffnet Eure Pforten
 
Benutzerbild von JJ
 
Registriert seit: 16.07.2002
Ort: Geht keinen was an
Beiträge: 959
JJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer AnblickJJ ist ein wunderbarer Anblick
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Zitat:
Zitat von Mocca
aber so ist es immerhin die "witzigste" zeile des albums geworden also danke, dass es drinbleiben durfte
"Witzig" finde ich das ganz und gar nicht, das mag vielleicht daran liegen, dass ich mir, so lange ich mich zurückerinnere, alles, was mir an Worten entgegenfliegt, sofort bildlich vorstelle und in manchen einzelnen Fällen entstehen dabei Bilder, die ich teilweise nie wieder los werde. In diesem Fall würde ich mir übrigens wünschen, an einen Polizisten mit Warnweste auf einer vielbefahrenen Kreuzung zu denken, der mit seinen Armen die Verkehrsteilnehmer zurechtweist.

Dummerweise bleibt bei solchen vieldeutigen Sachen meistens das Bild im Kopf haften, dass es am weitesten unter die Gürtellinie schafft, wenn ich zum Beispiel irgendwo das Wort Sesamstraße lese, dann muss ich direkt an Samson und Kermit denken und das führt direkt zu einem Bild, das aus Jugendschutzgründen hier nicht hochgeladen wird, ich wünschte es würde schon bei diesem enden:



Damit wäre das auch endlich einmal untergebracht und ich kann die restlichen Lieder ein bisschen unter die Lupe nehmen.

Auf dem Feld: Im Vorfeld hatte ich gehofft, dass dies das herausragendste Stück des Albums werden würde, zum einen, weil es das einzige direkt offensichtlich politische ist und zum anderen, weil es musikalisch auch nicht jeden Geschmack trifft. Die Idee an sich zu dem Lied finde ich nicht schlecht, aber irgendwie wird mir die heikle Problematik ein bisschen zu sehr verhunzt. Flüsternde Zeit war auch bereits ein eher albernes Lied über die politische Situation zu der Zeit, aber da hat es gepasst, in Bezug auf den Afghanistan-Hintergrund finde ich das Zusammenspiel von Musik und Text nicht sehr gelungen, auch der Text an sich zieht das ganze Thema für meinen Geshcmack zu sehr durch den Kakao. Wahrscheinlich war es sehr gut gemeint mit diesem Lied, das Resultat aber ist -zumindest aus meiner Sicht- nicht 100%ig gelungen und ich glaube, es wird nicht sehr gut bei der Allgemeinheit ankommen, wenn er auf den Konzerten ausgerechnet während des Liedes über den Afghanistan-Krieg seine besungenen Tanzeinlagen präsentiert. Nach mehrmaligem Hören finde ich übrigens, dass Auf dem Feld auch Nr. 2-Charakter hat und auf den Konzerten vielleicht wirklich ohne eine extrem lange Ankündigung als 2. gespielt wird.

Musik:
Text:
Gesamt:

Zu Dir: Was soll man dazu schon großartig schreiben, musikalisch scheint es besonders eines der Lieder zu sein, die da anknüpfen, wo er in den 80ern aufgehört hat, allein schon das Gitarrensolo (das ausbaufähig ist) erinnert mich sehr an die Zeit der großen Soli, Unterwegs hat so eins, Erwischt hat eins, am meistens aber erinnert es mich an Anna und manche haben schon den Eindruck geäußert, dass Zu Dir auch ein bisschen in die Richtung gedacht scheint. Der Gesamtsound des Liedes erinnert mich übrigens sehr an Letzte Version, vielleicht haben andere sich schon ähnliches gedacht.

Musik:
Text:
Gesamt:

Wäre ich einfach nur feige: Ich war vorher schon begeistert und bin es jetzt immer noch und im Gegensatz zu Schiffsverkehr höre ich mir Wienf jedes Mal beim Albumdurchlauf an. Zwischen der Album- und der B-Seiten-Version sehe ich keinen so großen Unterschied, dass ich eine von beiden Versionen vorziehen würde (anders als bei Lache, wenn es nicht zum Weinen reicht, da fand ich die Album-Version einen seutlichen Rückschritt, und sie war es dann auch, die auf der Tournee gespielt wurde).

Musik:
Text:
Gesamt:

Lass es uns nicht regnen: Bei der Hörprobe hatte ich etwas Skepsis, weil mir so ein Club-Lounge-After-Show-Cocktailparty-Gedudel eigentlich total auf die Nerven geht, und als sich dann noch abzeichnete, dass es das neue Aus-und-vorbei-Lied wird, da dachte ich, das wird bestimmt mein Anti-Lieblingslied von der Platte. Doch, oh Wunder, es hat sich nicht nahtlos an Ohne Dich und seine Vorgänger angereiht, es geht erstmals ganz anders an das Thema ran als alle vorangegangen Lieder und als krönenden Abschluss entwickelt es sich von der Funky- zur Jazz-Nummer und endet ein bisschen wie Sunny Feelings oder Song of the Waves (für alle nicht sofort wissenden: 2 Stücke von Ocean Orchestra, eines mit und eines ohne Gesang), mir gefällt es auf seine Art.

Musik:
Text:
Gesamt:

So wie ich: Ich baue mal ein Zitat ein:
Zitat:
Zitat von neue.welt
Deshalb ist dieses Lied mir praktisch auf den Leib geschrieben....
Ein bisschen abstrakter betrachtet würde ich das sofort unterschreiben, dieses ist genau das richtige Lied, das die vorherrschende Mentalität von vielen aus diesem Forum (mit Ausnahme von mir) beschreibt, leider ist so-wie-ich.de schon vergeben, sonst hätte ich gerne vorgeschlagen, dieses Forum umzubenennen.
Es gibt zwar auf jeder Platte mehr oder weniger amüsante Lieder oder zumindest welche, die so angedacht sind (Was soll das, Mambo, Lache wenn es nicht zum Weinen reicht, Liebe liegt nicht und ganz besonders Selbstmitleid, um nur einige zu nennen), aber keines von denen hat mir bisher mehr als ein leichtes Schmunzeln auf die Lippen gezaubert, einige fand ich eher zum Heulen, das ist jetzt grundlegend anders, ich habe So wie ich inzwischen wohl schon um die 50 bis 100 Mal angehört und kann mich immer noch genauso wegschmeißen wie beim ersten Mal hören, als es auf NDR2 vorgestellt wurde, hinterher betrachtet bin ich ganz froh, dass es davon keine Hörprobe gab, die Überraschung war grandios. Ich kann es mir gut als Single vorstellen, aber auch nur, weil die meisten Lieder vom Album mir nicht sehr single-tauglich erscheinen, am meisten Eindruck geschindet hätte er, wenn So wie ich die Vorabauskupplung geworden wäre, ich glaube, da hätten die Reporter richtig Schlange gestanden bei ihm und es wäre vielleicht auch sein 4. Nr. 1-Hit geworden. Allerdings, das muss man auch erwähnen, ist dieses Lied kein Beweis dafür, dass Herr Grönemeyer so lustig ist, wie er immer denkt, höchstens die Tatsache, dass er eine Country-Nummer geschrieben hat und diesen Text singt, das größere Lob von meiner Seite geht an Norbert.
Ich fände es generell interessant, wie das Lied entstanden ist, ob vielleicht irgendwann an einem Montag morgen Norbert ins Tonstudio kam und sagte: "Hey, Herbert, ich habe einen Text für die Western-Nummer geschrieben, hör Dir das mal an!" oder ob er sich aus dem Bananentext dazu etwas zusammengekramt hat, sofern es überhaupt einen gab, und wie es überhaupt dazu gekommen ist, das sich wenigstens einmal jemand erbarmt hat, die lästige Texterei abzunehmen. Dies ist übrigens der 5. Text aus Norberts Feder, der mir bekannt ist (bzw. der 6., wenn man "Zeit vertan" dazu zählt), So wie ich würde ich zusammen mit Alkohol und "Große Scheine" zu den ganz gelungenen Texten zählen, "Last Waltz" und "(Gestern Nacht war ich in) Afrika" sowie "Zeit vertan" würde ich gerne einmal hören, bevor ich drüber urteile, nachlesen kann man die 4 Nicht-Grönemeyer-Titel hier.

Musik:
Text: + (Norbert-Bonus)
Gesamt:

Eigentlich würde es Sinn machen, jetzt noch tewas zu November zu schreiben, so zwischen Tür und Angel wäre es aber eines solchen gewaltigen Liedes unwürdig, daher schreibe ich nur kurz das Fazit auf:

Musik: +
Text: +
Gesamt: +
__________________
Auch wenn Du mich verklagst
und Du schwörst, dass Du mich magst,
ist mir alles so egal
.

Ob Du fauchst oder ob Du beißt,
mich verwirrt nennst oder unreif,
Rache schwörst zum jüngsten Tag.

JJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 04:25   #56
Schiffsverkehr
auf Kaperfahrt
 
Benutzerbild von Schiffsverkehr
 
Registriert seit: 27.03.2011
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 26
Schiffsverkehr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

kenne herbert seit den 80ern, fand ich damals gut...... dann kam "schiffsverkehr" und ich bin begeistert von dem album...... einfach genial !!!!!
__________________
Ich will mehr SCHIFFSVERKEHR!
Schiffsverkehr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 21:42   #57
Stück vom Himmel
5 vor ZWLF
 
Benutzerbild von Stück vom Himmel
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: bei Celle
Beiträge: 3.272
Stück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz seinStück vom Himmel kann auf vieles stolz sein
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Schiffsverkehr steigt direkt auf Platz 1 der deutschen Alben Charts ein.
Quelle: http://hit-oase.de/2011/03/28/herber...-album-charts/
Stück vom Himmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 22:52   #58
Schiffsverkehr
auf Kaperfahrt
 
Benutzerbild von Schiffsverkehr
 
Registriert seit: 27.03.2011
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 26
Schiffsverkehr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Zitat:
Zitat von Stück vom Himmel Beitrag anzeigen
Schiffsverkehr steigt direkt auf Platz 1 der deutschen Alben Charts ein.
Quelle: http://hit-oase.de/2011/03/28/herber...-album-charts/
war auch nicht anders zu erwarten
__________________
Ich will mehr SCHIFFSVERKEHR!
Schiffsverkehr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2011, 10:27   #59
statistikconny
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von statistikconny
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: überall & nirgends - sozusagen auf geheimer Mission
Beiträge: 803
statistikconny ist einfach richtig nettstatistikconny ist einfach richtig nettstatistikconny ist einfach richtig nettstatistikconny ist einfach richtig nettstatistikconny ist einfach richtig nett
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

Zitat:
Zitat von Stück vom Himmel Beitrag anzeigen
Schiffsverkehr steigt direkt auf Platz 1 der deutschen Alben Charts ein.
Quelle: http://hit-oase.de/2011/03/28/herber...-album-charts/
Na damit haben wir hier doch wohl alle gerechnet, oder? Jetzt gilt es abzuwarten, WIE LANGE Schiffsverkehr auf Platz 1 bleibt. Ich denke seeeehhhhhr lange
statistikconny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2011, 11:45   #60
so far away
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von so far away
 
Registriert seit: 25.02.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.078
so far away ist ein sehr geschätzer Menschso far away ist ein sehr geschätzer Menschso far away ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Album: SCHIFFSVERKEHR

"Die neue Platte von Herbert Grönemeyer ist nicht gut, sie ist phantastisch, sie ist von Erhabenheit und Grösse. [...] Ich habe keinerlei Verständnis für den Hohn, der auf dieser Platte ausgebreitet wurde, für mich ist sie eine seiner besten, wenn nicht sogar DIE beste Grönemeyer-Platte überhaupt."

http://gieselmann.typepad.com/blog/2...sherbert-.html
__________________
Jeder Traum zahlt seinen Zoll


so far away ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS