10. Mai 2020 (So)

    Luzern

    Konzertsaal
    Robert Schumann (1810 – 1856)
    Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 «Frühlingssinfonie»

    Sergej Rachmaninoff (1873 – 1943)
    Klavierkonzert Nr. 2 op. 18 in c-Moll

    Herbert Grönemeyer (*1956)
    Medley für Orchester (Weltpremiere)
    06. Mai 2020 (Mi)

    Luzern

    Konzertsaal
    Robert Schumann (1810 – 1856)
    Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 «Frühlingssinfonie»

    Sergej Rachmaninoff (1873 – 1943)
    Klavierkonzert Nr. 2 op. 18 in c-Moll

    Herbert Grönemeyer (*1956)
    Medley für Orchester (Weltpremiere)
    04. Juli 2019 (Do)

    Chemnitz

    Das Nachfolge-Konzert von #wirsindmehr in Chemnitz bekommt immer stärkere Konturen. Inzwischen haben namhafte Künstler zugesagt. Das Festival „Kosmos Chemnitz – Wir bleiben mehr“ soll am 4. Juli stattfinden.

    Das Festival „Kosmos Chemnitz – Wir bleiben mehr“ nimmt immer mehr Gestalt an. Wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten, haben inzwischen eine Reihe namhafter Künstler fest zugesagt. Demnach werden am 4. Juli Herbert Grönemeyer, Alligatoah, Tocotronic, Joris und Zugezogen Maskulin auf der Bühne stehen.
    17. November 2018 (Sa)

    Köln

    Lanxess Arena
    Herbert Grönemeyer war am Samstagabend zu Gast bei „Stefan Raab Live“ in der Kölner Lanxess Arena. Er hat dort mit Raab und den Heavytones zusammen unter anderem seine Songs „Mensch“ und „Männer“gesungen.
    31. Oktober 2018 (Mi)

    Berlin

    Radialsystem
    Am 31. Oktober wird es in Berlin ein ganz besonderes und exklusives Konzert geben: Herbert Grönemeyer stellt sein neues Album "Tumult" vor. Die Zuschauerzahl wird die 200 nicht übersteigen - der Rahmen soll klein und fein sein - fast wie in privater Atmosphäre. Das Konzert wird gefilmt und mitgeschnitten.
    13. Oktober 2018 (Sa)

    Berlin

    Berlin
    Grönemeyer tritt bei Großdemo „Unteilbar“ auf, um gemeinsam gegen Diskriminierung, Verarmung, Rassismus, Sexismus, Entrechtung und Nationalismus ein Zeichen zu setzen für eine offene, freie Gesellschaft und für soziale Gerechtigkeit.
    24. August 2018 (Fr)

    Jamel

    Forsthof
    Sehr hoher Überraschungsbesuch beim diesjährigen „Jamel rockt den Förster“-Festival in Jamel bei Gägelow in Mecklenburg-Vorpommern: Am Freitag trat ohne jede Vorankündigung Herbert Grönemeyer auf. Vor rund 1000 Zuschauern, die wohl eher auf Punkrockbands warteten, gab der 62-jährige Musiker ein Konzert. Moderator Bela B kündigte ihn mit den Worten „der Superstar aus deutschen Landen“ an.
    06. Juli 2017 (Do)

    Hamburg

    Barclaycard Arena
    Am Vorabend des G20-Gipfel findet in der Hamburger Arena am Volkspark ein großes Konzert mit nationalen und internationalen Stars statt. Unter anderem treten die Band Coldplay, Herbert Grönemeyer und Ellie Goulding auf. Organisiert wird das Ganze von der Bewegung "Global Citizen", die ein Zeichen gegen Armut und Ungleichheit setzen will.
    18. Juni 2017 (So)

    Berlin

    Waldbühne
    Herbert Grönemeyer wird beim Benefizkonzert "Peace x Peace" am 18. Juni in Berlin als Special Guest auf der Bühne stehen. Der Rocksänger wird zusammen mit den Fantastischen Vier und der Musikerin Balbina auftreten. "Ich freue mich sehr, das diesjährige "PxP Festival" zusammen mit den Fantas & Balbina unterstützen zu können. Musik verbindet, Musik bewegt", sagte Grönemeyer
    17. März 2016 (Do)

    Köln

    Lanxess Arena
    Herbert Grönemeyer tritt am 17. März 2016 (Do) im Rahmen der Benefizveranstaltung lit.cologne mit einem kleinen Bühnenprogramm auf.
    11. Oktober 2015 (So)

    München

    Königsplatz
    Für die Flüchtlingshelfer von München organisiert die Stadt ein kostenloses Solidaritätskonzert am Königsplatz. Unter anderem mit auf der Bühne: Musiklegende Herbert Grönemeyer.
    26. Januar 2015 (Mo)

    Dresden

    Neumarkt
    Auftritt mit anderen Künstlern bei einer Veranstaltung für ein offenes und buntes Dresden
    23. November 2014 (So)

    Hamburg

    Phoenixhof
    Exklusives Konzert von Herbert Grönemeyer im Rahmen der Promotion des aktuellen Albums
    07. September 2013 (Sa)

    Wörth

    Daimler-Werk (Alte Streuobstwiese)
    Das Konzert fand als geschlossene Gesellschaft für die Mitarbeiter und Angehörigen des Daimler-Werks statt.
    28. Oktober 2012 (So)

    London

    Roundhouse
    Sein erstes UK-Live-Konzert seit 2007 in intimer Location im Rahmen der Promotion seines neuen Albums "I Walk" (2012).
    21. August 2012 (Di)

    Potsdam

    Metropolis-Halle
    Anlässlich der Veröffentlichung des englischsprachigen Albums "I Walk" fand ein spezielles Konzert in der Metropolis-Halle in Potsdam statt, welches mitgeschnitten wurde. Superstar Bono war auf der Bühne bei zwei Titeln zu Gast.
    10. November 2011 (Do)

    Bochum

    Schauspielhaus
    Ein Ausnahmekünstler zu Gast im Schauspielhaus Bochum.

    06. Juni 2009 (Sa)

    Bochum

    rewirpower-Stadion

    Herbert unterstützte den Bau der geplanten Bochumer Symphonie und trat unter dem Motto «Ganz Bochum eine Symphonie» zusammen mit den Bochumer Symphonikern auf.

    09. November 2008 (So)

    www.letzte-version.de

    Forum
    Der erste interaktive best-of Herbert Grönemeyer Webradio-Abend hier im Forum. Warst du dabei? Dann trag dich in die Liste ein! :-)
    13. September 2008 (Sa)

    Berlin

    O2-World
    Herbert Grönemeyer eröffnete am 13. September 2008 eine der modernsten Multifunktionsarenen Europas in Berlin.
    19. Juni 2008 (Do)

    Bochum

    Marienplatz
    Herbert Grönemeyer setzte sich für die Bochumer Symphonie ein. Am 19. Juni gab es auf dem Bauplatz neben der Marienkirche eine Sonderveranstaltung mit dem Orchester und Herbert Grönemeyer.
    07. Juni 2007 (Do)

    Rostock

    IGA-Gelände
    Motto: "Deine Stimme gegen Armut"
    10. Juni 2006 (Sa)

    Bochum

    Christuskirche
    Passend zur FIFA-WM fand in der Christuskirche ein Gespräch mit Herbert Grönemeyer zum Thema Massenbegeisterung statt. Im Anschluß spielte er noch vier seiner Titel am Klavier.
    02. Juli 2005 (Sa)

    Berlin Live8

    Straße des 17. Juni
    Das Konzert an der Berliner Siegessäule begann um 14:00 Uhr und sollte um 20:00 Uhr enden, dauerte dann aber bis 00:30 Uhr (Ortszeit). Laut Veranstalterangaben kamen rund 200.000 Besucher, die sich auf der Straße des 17. Juni zusammenfanden.
    04. Februar 2004 (Mi)

    Rotterdam (NL)

    Ahoy
    Herbert Grönemeyer als Gast mit drei Titeln bei der niederländischen Gruppe BLØF.
    03. Februar 2004 (Di)

    Rotterdam (NL)

    Ahoy
    Herbert Grönemeyer als Gast mit drei Titeln bei der niederländischen Gruppe BLØF.
    16. Dezember 2002 (Mo)

    Amsterdam (NL)

    3fm - Radio
    Herbert Grönemeyer bei einem Live-Auftritt des holländischen Radio-Senders 3fm mit drei Titeln in akustischen Versionen.
    07. Juni 2001 (Do)

    Köln

    Casino Köln
    15. Dezember 2000 (Fr)

    Leipzig

    Messehalle
    Benefiz-Konzert: "Gesicht zeigen gegen Gewalt"
    24. November 2000 (Fr)

    Einslive Krone - Oberhausen

    Arena Oberhausen
    Herbert Grönemeyer hat an diesem Tag die Einslive Krone für sein Lebenswerk bekommen und anschließend ein verkürztes Konzert gegeben.
    12. April 1997 (Sa)

    Galtür (A)

    Faulbrunnalm
    Anfang April traf man die Vorbereitungen für das Grönemeyer-Konzert auf der Faulbrunnalm. Pistengeräte, Lastzüge und Hubschrauber schafften die 35 Tonnen schwere Bühne, Geräte und Instrumente hoch. Am Freitag (11. April 1997) traf am Abend Herbert Grönemeyer mit seiner Crew in Galtür ein. Es regnete in Strömen und ging dann in Schneetreiben über. In der Nacht stürmt es. Bange Stunden für alle Galtürer, besonders aber für die Veranstalter! Erleichtertes Aufatmen und große Freude am Morgen des 12. April. Über einer blütenweißen Landschaft wölbte sich ein strahlend blauer Himmel. Reibungslos wurden nahezu 7000 Besucher zur Faulbrunnalm befördert. Um 13.20 Uhr begann das Open- Air Konzert. Zwei Stunden lang begeisterte der Künstler mit seiner Band die Fans. Am Abend feierte er mit seiner Frau und den beiden Kindern samt seiner Crew im Hotel Rössle seinen 41. Geburtstag.
    01. September 1996 (So)

    Berlin

    Tempodrom
    Mit einem Gedenkkonzert im Berliner Tempodrom nahmen 1996 neben anderen seine alte Band Ton Steine Scherben, die Einstürzenden Neubauten, Engerling, Pe Werner, Ulla Meinecke, Marianne Rosenberg, Lutz Kerschowski, Herbert Grönemeyer, Keimzeit, Haindling, Tim Fischer, Freygang und John Banse von Rio Reiser Abschied.
    15. Mai 1994 (So)

    Potsdam

    Babelsberg Studios
    Größeres Aufsehen erregte er ebenfalls, als er 1994 als erster nicht englisch singender Musiker eingeladen wird, bei "MTV Unplugged" aufzutreten. Die Aufzeichnung findet in den Potsdamer Babelsberg Studios statt.
    13. Dezember 1992 (So)

    Frankfurt

    Messe
    Rockkonzert in Frankfurt gegen Ausländerhaß (Motto: "Heute die, morgen du")
    06. Dezember 1992 (So)

    Bonn

    Hofgartenwiese
    Kurz-Auftritt im Rahmen eines Festivals, zusammen mit anderen Gruppen
    01. September 1989 (Fr)

    Danzig (PL)

    Gedenk-Konzert zum 50. Jahrestag des Einmarsches in Polen
    20. Februar 1988 (Sa)

    Duisburg-Rheinhausen

    Altes Walzwerk / KRUPP-Gelände
    AufRuhr-Festival (gegen die Schließung der Kruppwerke) Unter dem Motto „Wir lassen Euch nicht allein, ums Verrecken nicht“ fand im Februar 1988 im alten Walzwerk von Krupp das „AufRuhr-Stahl-Festival“ statt. Mit 40.000 Teilnehmern war es bis dahin das größte Hallenfestival Europas.
    27. Juli 1986 (So)

    Burglengenfeld

    Lanzenanger
    Anti-WAAhnsinns-Festival
    04. August 1985 (So)

    Karthago (Tunesien)

    Amphitheater
    13. Juli 1985 (Sa)

    Köln

    Domplatte
    Die Band für Afrika war ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener deutscher Künstler, mit dem Ziel Spendengelder für Afrika zu sammeln. Vorbild dafür war die britische "Band Aid", die Bob Geldof in England zusammentrommelte.

    Das Projekt wurde 1985 von Herbert Grönemeyer initiiert. Der Text des Liedes stammt von Wolfgang Niedecken (BAP). Der Song "Nackt im Wind" erreichte Platz drei der Hitparade. "Band für Afrika" trat am 13. Juli 1985 anlässlich des Live-Aid-Konzerts in Köln live auf, der Titel "Nackt im Wind" wurde weltweit übertragen. Außerdem wurde der Titel "Deserteure" von Wolf Maahn gemeinsam gesungen.
    01. Juni 1985 (Sa)

    Bochum

    Ruhrstadion
    "Deutschrockfestival" - mit Herbert Grönemeyer, Marius Müller-Westernhagen, Ulla Meinecke, Wolf Maahn, Rodgau Monotones und Nina Hagen
    09. September 1978 (Sa)

    Kiel

    Radiozirkus
    1978 nahm Herbert Grönemeyer an einem Nachwuchswettbewerb des NDR in Kiel teil. Neben zwei anderen Sängern gab er ein paar Lieder zum Besten, unter anderem "Spring ins wilde Leben" und "Mein Konzert". (Das genaue Datum ist nicht bekannt, gerne weitere Hinweise!!)