Zurück   Herbert Grönemeyer Forum » Lounge / Café » Von User zu User

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2012, 22:54   #41
neue.welt
Querulant
 
Registriert seit: 04.11.2003
Ort: Gummersbach
Beiträge: 853
neue.welt ist jedem bekanntneue.welt ist jedem bekanntneue.welt ist jedem bekanntneue.welt ist jedem bekanntneue.welt ist jedem bekanntneue.welt ist jedem bekannt
AW: Unstimmigkeiten/Streiterein von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von sandi Beitrag anzeigen
dem stimme ich zu, LV-Zugehörigkeit und langes Anstehen hin oder her.. gepachtet sind die vorderen Plätze nunmal nicht

dieses Läufer-/Trägersystem sehe ich skeptisch und erinnert mich etwas an das Liegestühle mit Handtücher besetzen.. ist mir nicht sympathisch!

wenn andere halt eher dort sind, ist's für den- bzw. diejenigen der LV halt die zweite oder dritte Reihe, geht die Welt doch auch nicht unter, sich so sehr an der ersten Reihe zu verbeißen.. und sich dann noch in den eigenen Reihen darum zu rangeln, da geht das Konzert ja gut los..

Gut. Gehts also nicht nach Leidensfähigkeit und danach, wer am längsten wartet.

Wonach gehts dann? Danach, wer am schnellsten rennen kann? Also haben alle Fans 50+ die A-Karte oder alle, die wie ich was mehr zu tragen haben?

Und das findest Du wirklich fairer als den Anspruch, dass wer als erstes am Tor stand auch gerne ganz vorne stehen möchte?

Sorry, wie ich bereits sagte. Eine reine Neid-Debatte

Bedingungslos Recht gebe ich Dir aber mit dem, was Du zu dem Thema Rangeleien sagtest.
__________________
Bin nur für DICH geblieben - für nichts und wieder DICH


Ich bin keine Schönheit
und total verbaut
aber grade das macht mich aus



Keiner liebt mich
keiner liebt mich so, wie ich!

neue.welt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2012, 09:38   #42
sandi
musikliebende
 
Benutzerbild von sandi
 
Registriert seit: 02.06.2012
Ort: Bodensee
Beiträge: 231
sandi wird schon bald berühmt werden
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Ich stör mich an der Verbissenheit, die so weit geht, dass innerhalb eurer Gruppe gestritten wird.

Und ich red hier nicht von spätkommenden Dränglern, sondern von Fans, die rechtzeitig am Einlass stehen und durch günstige Schleusenöffnung in die erste Reihe kommen und sich drüber freuen, so wie Himmelsstürmer. Wenn dann jemand kommt und sagt, die Plätze sind reserviert, fänd ich das nicht okay oder wenn ein Spätankömmling den Anspruch hätte „lass mich da vor, ich wart schließlich schon 10 Stunden“ das wär für mich kein Argument die Segel zu streichen. Wie schon erwähnt sind die Plätze nunmal nicht gepachtet.
__________________
..und alles andere tust du auch..
sandi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 23:57   #43
neue.welt
Querulant
 
Registriert seit: 04.11.2003
Ort: Gummersbach
Beiträge: 853
neue.welt ist jedem bekanntneue.welt ist jedem bekanntneue.welt ist jedem bekanntneue.welt ist jedem bekanntneue.welt ist jedem bekanntneue.welt ist jedem bekannt
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Tatsache ist, ich habe es gestern selbst erlebt, Grönemeyer Konzerte sind aus irgendeinem Grunde nicht mehr das, was sie mal waren.

Der Einlass gestern war zwar hervorragend organisiert - also gerne weiter so, auch wenn ich ein Haar in der Suppe gefunden habe, man muss sich nicht über alles auslassen - aber irgendwie wirkte das, als habe man nun sowas wie Lampenfieber.

Den ersten ganz vorne wurde das Hinsetzen an der Absperrung untersagt. War das in Leipzig und Hamburg auch schon so? Also fand ich ja etwas übertrieben. Ich habe aber den Grund, der dafür angegeben wurde, akkustisch nicht verstanden. Vielleicht hatte es ja einen besonderen Sinn.

Wovon ich aber echt erschüttert bin, auch wenn ich mich im Berlin-Thread anders geäußert habe: Da ist tatsächlich Gewaltpotenzial.

Zwischen uns drängelten sich zum Ende des ersten Teils hin Leute, die ich nie bewusst wahrgenommen hatte, vorher. Der links von mir protestierte schon. Ich selbst fragte noch, was das vordrängeln soll. Die Antwort habe ich aber nicht verstanden. Es war halt laut. Da die, vor denen die Drängler sich nun breitmachten, aber nicht protestierten, dachte ich, naja, wird schon passen. Man kann sich immerhin auch nicht jedes Gesicht merken. Vielleicht standen sie wirklich dort - sicher war ich mir nicht.

Zwischen zwei Liedern griff sich der links von mir die Frau, die da gedrängelt hatte. Es kam zum Handgemenge, ein Getränk lernte fliegen, und zum Streit so, dass die Securities eingreifen mussten und selbst Herbert sich von der Bühne aus einschaltete. Die, die hinter die Drängler geraten waren, bedankten sich hinterher für das Eingreifen des Mannes links von mir.

Gut, einerseits, wenn die wirklich vorgedrängelt haben, solche Leute lernen es nicht anders. Mit nem freundlichen Fragen, ob sie nicht wieder nach hinten gehen möchten kommt man da nicht weiter. Mitleid plagte mich da nicht. Aber andererseits, sowas kenne ich von früher nicht. Liegt vielleicht auch daran, dass so ein Verhalten in so kleinen Räumen eher wem auffällt. Aber eine Beinahe-Schlägerei beim Konzert? Nee, das schickt sich nicht.

Ich muss noch mal sagen, auch wenn ich den Mann, der handgreiflich wurde, nur zu gut verstehen kann, dass ich das im Zusammenhang mit dem Rest, der hier im Thread zu lesen ist, für eine sehr bedauerliche Entwicklung halte und hoffe, das nicht noch mal zu erleben. Ich will friedlich Musik genießen, weder mich prügeln, noch mit irgendwelchen Dränglern beschäftigen müssen.

Dies einfach mal als Statement, das wohl etwas mehr qualifiziert ist, als das was ich im Berlin-Thread abgegeben habe, wenngleich der Inhalt ähnlich ist.
__________________
Bin nur für DICH geblieben - für nichts und wieder DICH


Ich bin keine Schönheit
und total verbaut
aber grade das macht mich aus



Keiner liebt mich
keiner liebt mich so, wie ich!

neue.welt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 00:13   #44
Leuchtturm
peilt sinnloses an ;-)
 
Benutzerbild von Leuchtturm
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.412
Leuchtturm ist einfach richtig nettLeuchtturm ist einfach richtig nettLeuchtturm ist einfach richtig nettLeuchtturm ist einfach richtig nett
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von neue.welt Beitrag anzeigen
Tatsache ist, ich habe es gestern selbst erlebt, Grönemeyer Konzerte sind aus irgendeinem Grunde nicht mehr das, was sie mal waren.

Der Einlass gestern war zwar hervorragend organisiert - also gerne weiter so, auch wenn ich ein Haar in der Suppe gefunden habe, man muss sich nicht über alles auslassen - aber irgendwie wirkte das, als habe man nun sowas wie Lampenfieber.

Den ersten ganz vorne wurde das Hinsetzen an der Absperrung untersagt. War das in Leipzig und Hamburg auch schon so? Also fand ich ja etwas übertrieben. Ich habe aber den Grund, der dafür angegeben wurde, akkustisch nicht verstanden. Vielleicht hatte es ja einen besonderen Sinn.

Wovon ich aber echt erschüttert bin, auch wenn ich mich im Berlin-Thread anders geäußert habe: Da ist tatsächlich Gewaltpotenzial.

Zwischen uns drängelten sich zum Ende des ersten Teils hin Leute, die ich nie bewusst wahrgenommen hatte, vorher. Der links von mir protestierte schon. Ich selbst fragte noch, was das vordrängeln soll. Die Antwort habe ich aber nicht verstanden. Es war halt laut. Da die, vor denen die Drängler sich nun breitmachten, aber nicht protestierten, dachte ich, naja, wird schon passen. Man kann sich immerhin auch nicht jedes Gesicht merken. Vielleicht standen sie wirklich dort - sicher war ich mir nicht.

Zwischen zwei Liedern griff sich der links von mir die Frau, die da gedrängelt hatte. Es kam zum Handgemenge, ein Getränk lernte fliegen, und zum Streit so, dass die Securities eingreifen mussten und selbst Herbert sich von der Bühne aus einschaltete. Die, die hinter die Drängler geraten waren, bedankten sich hinterher für das Eingreifen des Mannes links von mir.

Gut, einerseits, wenn die wirklich vorgedrängelt haben, solche Leute lernen es nicht anders. Mit nem freundlichen Fragen, ob sie nicht wieder nach hinten gehen möchten kommt man da nicht weiter. Mitleid plagte mich da nicht. Aber andererseits, sowas kenne ich von früher nicht. Liegt vielleicht auch daran, dass so ein Verhalten in so kleinen Räumen eher wem auffällt. Aber eine Beinahe-Schlägerei beim Konzert? Nee, das schickt sich nicht.

Ich muss noch mal sagen, auch wenn ich den Mann, der handgreiflich wurde, nur zu gut verstehen kann, dass ich das im Zusammenhang mit dem Rest, der hier im Thread zu lesen ist, für eine sehr bedauerliche Entwicklung halte und hoffe, das nicht noch mal zu erleben. Ich will friedlich Musik genießen, weder mich prügeln, noch mit irgendwelchen Dränglern beschäftigen müssen.

Dies einfach mal als Statement, das wohl etwas mehr qualifiziert ist, als das was ich im Berlin-Thread abgegeben habe, wenngleich der Inhalt ähnlich ist.
Tja, was soll ich nachdem, was ich in Dortmund erlebt habe dazu schreiben?

Alles in allem - nach all den Grönemeyer-Konzerten die ich bisher besucht habe: Das sind Einzelpersonen, die mit dem was Herbert außer seiner genialen Musik transportiert NICHTS zu tun haben. Die Mehrzahl der Fans tut sowas nicht und an DIE sollte man sich bei den Konzerten halten, dann bleibt der Spaß an der Musik und den wundervollen Menschen auf der Bühne erhalten!!!

Und davon kenne ich viele Leute hier aus der LV!
__________________

To the waves that set you free
Leuchtturm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 07:11   #45
Wimpernschlag
Ich träume laut
 
Benutzerbild von Wimpernschlag
 
Registriert seit: 02.06.2012
Ort: Neue Welt
Beiträge: 1.049
Wimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekannt
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von neue.welt Beitrag anzeigen
Tatsache ist, ich habe es gestern selbst erlebt, Grönemeyer Konzerte sind aus irgendeinem Grunde nicht mehr das, was sie mal waren.

Der Einlass gestern war zwar hervorragend organisiert - also gerne weiter so, auch wenn ich ein Haar in der Suppe gefunden habe, man muss sich nicht über alles auslassen - aber irgendwie wirkte das, als habe man nun sowas wie Lampenfieber.

Den ersten ganz vorne wurde das Hinsetzen an der Absperrung untersagt. War das in Leipzig und Hamburg auch schon so? Also fand ich ja etwas übertrieben. Ich habe aber den Grund, der dafür angegeben wurde, akkustisch nicht verstanden. Vielleicht hatte es ja einen besonderen Sinn.

Wovon ich aber echt erschüttert bin, auch wenn ich mich im Berlin-Thread anders geäußert habe: Da ist tatsächlich Gewaltpotenzial.

Zwischen uns drängelten sich zum Ende des ersten Teils hin Leute, die ich nie bewusst wahrgenommen hatte, vorher. Der links von mir protestierte schon. Ich selbst fragte noch, was das vordrängeln soll. Die Antwort habe ich aber nicht verstanden. Es war halt laut. Da die, vor denen die Drängler sich nun breitmachten, aber nicht protestierten, dachte ich, naja, wird schon passen. Man kann sich immerhin auch nicht jedes Gesicht merken. Vielleicht standen sie wirklich dort - sicher war ich mir nicht.

Zwischen zwei Liedern griff sich der links von mir die Frau, die da gedrängelt hatte. Es kam zum Handgemenge, ein Getränk lernte fliegen, und zum Streit so, dass die Securities eingreifen mussten und selbst Herbert sich von der Bühne aus einschaltete. Die, die hinter die Drängler geraten waren, bedankten sich hinterher für das Eingreifen des Mannes links von mir.

Gut, einerseits, wenn die wirklich vorgedrängelt haben, solche Leute lernen es nicht anders. Mit nem freundlichen Fragen, ob sie nicht wieder nach hinten gehen möchten kommt man da nicht weiter. Mitleid plagte mich da nicht. Aber andererseits, sowas kenne ich von früher nicht. Liegt vielleicht auch daran, dass so ein Verhalten in so kleinen Räumen eher wem auffällt. Aber eine Beinahe-Schlägerei beim Konzert? Nee, das schickt sich nicht.

Ich muss noch mal sagen, auch wenn ich den Mann, der handgreiflich wurde, nur zu gut verstehen kann, dass ich das im Zusammenhang mit dem Rest, der hier im Thread zu lesen ist, für eine sehr bedauerliche Entwicklung halte und hoffe, das nicht noch mal zu erleben. Ich will friedlich Musik genießen, weder mich prügeln, noch mit irgendwelchen Dränglern beschäftigen müssen.

Dies einfach mal als Statement, das wohl etwas mehr qualifiziert ist, als das was ich im Berlin-Thread abgegeben habe, wenngleich der Inhalt ähnlich ist.

Das Konzert in Berlin war für mich der persönliche Tiefpunkt was LV betrifft. Das liegt wohl daran, dass ich sonst nicht so früh da bin. Es wurden freundlicherweise Nummern verteilt... faire Sache.... Ich stand mit Nummer 19 und 20 zusammen, die um halb 11 eintrafen. Ich selbst kam um kurz vor zwei und hatte die Nummer 28. Zwischendurch motzten immer mal wieder welche hinter uns darüber, dass eine Bekannte zum unterhalten bei uns stand. Wir versicherten, dass sie nachher wieder weiter hinten ist...soweit so gut. Ok, dann ab 4 ging es los....es kamen Leute, Kinder, Bekannte aus dem Forum die zuvor nicht da waren...aber dennoch vorne rein gelassen wurden... Was sollen dann die Nummern frage ich mich?? Ich musste meine Begleitung, die später kam ans Ende der Schlange schicken...aber LV untereinander lässt großzügig rein. Dann ging es irgendwann los dass man zeigte, wie man sich günstig hinstellt um möglichst viel Platz zu besetzen. Und als wir rein kamen war es dann tatsächlich so....Alle standen breitbeinig mit ausgezogenen Armen in der ersten Reihe und blockierten...und zwar auch für die Leute, die da erst um 17 Uhr kamen...Für die Mädels, die um 10.30 da waren tat es mir total leid..., denn die konnten sich dann nur dahinter einreihen. Es ist eben NICHT so, dass die die lange stehen tatsächlich auch nen Platz bekommen.

Und dann mitten im Konzert. Es war wirklich unfassbar wie da so ein Hüne von 2 Meter sich eine kleine blonde Frau an den Haaren und am Kopf schnappt mit einer unglaublichen Agressivität und diese zu Boden reisst!!! Mag sein, dass sie gedrängelt haben...das haben an dem Tag einige gemacht...vielleicht organisierter und etwas subtiler...doch am Ende bleibt es das gleiche!! Ich war mehr als geschockt, dass dann welche auf die Drängler als Strörenfried zeigten und diese gehen sollten. Ich musste den Rest des Abends nehmen dem Schläger stehen...und mein Abend war gelaufen. Wie kann es sein, dass Gewalt (auch noch gegen eine Frau) geduldet und noch beklatscht wird?????? Auch hier wird gesagt, Blutergüsse muss man in Kauf nehmen wenn man drängelt?! Sorry, wirklich nicht alle standen da ab 10 Uhr in der Kälte die am Ende in der ersten Reihe waren. Wobei es gar nicht so sehr das ist was mich stört, denn ich halte die erste Reihe für völlig überbewertet ) sondern dieses Gewaltpotential, und dieses wirklich unglaublich aggressive Verhalten... Ich hab noch nie gesehen, wie ein wirklich großer Mann eine Frau von hinten auf den Boden wirft...am Kopf...und auch jetzt bin ich da noch nicht wirklich drüber weg... Das...und die Tatsache, dass hier Leute aus dem Forum auf die Drängler als Störer gezeigt haben und nicht auf diesen Aggro lässt mich nachdenklich werden. Das ist das alles nicht wert. Ich bin Fan, ich freue mich vorne zu stehen und ich war in Berlin für meine Verhältnisse auch echt früh und habe in der Kälte ausgeharrt. Aber das alles hätte ich wohl besser nicht gesehen.
__________________
Wimpernschlag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 08:45   #46
Fisch im Netz
Bist du da?!?
 
Benutzerbild von Fisch im Netz
 
Registriert seit: 09.02.2001
Ort: Eddies Eisbar - das Schleckerparadies
Beiträge: 3.169
Fisch im Netz genießt hohes AnsehenFisch im Netz genießt hohes AnsehenFisch im Netz genießt hohes AnsehenFisch im Netz genießt hohes AnsehenFisch im Netz genießt hohes AnsehenFisch im Netz genießt hohes AnsehenFisch im Netz genießt hohes AnsehenFisch im Netz genießt hohes AnsehenFisch im Netz genießt hohes AnsehenFisch im Netz genießt hohes AnsehenFisch im Netz genießt hohes Ansehen
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
...
Und dann mitten im Konzert. Es war wirklich unfassbar wie da so ein Hüne von 2 Meter sich eine kleine blonde Frau an den Haaren und am Kopf schnappt mit einer unglaublichen Agressivität und diese zu Boden reisst!!! Mag sein, dass sie gedrängelt haben...das haben an dem Tag einige gemacht...vielleicht organisierter und etwas subtiler...doch am Ende bleibt es das gleiche!! Ich war mehr als geschockt, dass dann welche auf die Drängler als Strörenfried zeigten und diese gehen sollten. Ich musste den Rest des Abends nehmen dem Schläger stehen...und mein Abend war gelaufen. Wie kann es sein, dass Gewalt (auch noch gegen eine Frau) geduldet und noch beklatscht wird?????? Auch hier wird gesagt, Blutergüsse muss man in Kauf nehmen wenn man drängelt?! Sorry, wirklich nicht alle standen da ab 10 Uhr in der Kälte die am Ende in der ersten Reihe waren. Wobei es gar nicht so sehr das ist was mich stört, denn ich halte die erste Reihe für völlig überbewertet ) sondern dieses Gewaltpotential, und dieses wirklich unglaublich aggressive Verhalten... Ich hab noch nie gesehen, wie ein wirklich großer Mann eine Frau von hinten auf den Boden wirft...am Kopf...und auch jetzt bin ich da noch nicht wirklich drüber weg... Das...und die Tatsache, dass hier Leute aus dem Forum auf die Drängler als Störer gezeigt haben und nicht auf diesen Aggro lässt mich nachdenklich werden. Das ist das alles nicht wert. Ich bin Fan, ich freue mich vorne zu stehen und ich war in Berlin für meine Verhältnisse auch echt früh und habe in der Kälte ausgeharrt. Aber das alles hätte ich wohl besser nicht gesehen.
Das hört sich ja wirklich extrem an. Auch wenn ich es durchaus in Ordnung finde, wenn Drängler auch zurückgedrängt werden, heiligt in diesem Fall der Zweck in keinem Fall die Mittel. Da wundert es mich eigentlich, dass die Security nicht beide Parteien rausgenommen hat.
Nur leider erlebt man es vermehrt auch in anderen Bereichen, dass diese "Dreist-kommt-weiter" Mentalität als absolut nicht verwerflich empfunden wird. Denn normale Ansprache hilft bei derartigen Personen nicht mehr. Gewissen kennen sie nicht, sonst würden sie sich nicht so verhalten. Und wenn, dann ist es nicht redensartlich schlecht.

So etwas trübt natürlich den Konzertabend, aber sieht man auf die Masse der Konzertbesucher, ist es insgesamt immer noch eine sehr friedliche Veranstaltung. Und Idioten gibt es überall... leider auch unter Grönemeyer-Hörern.
Fisch im Netz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 12:13   #47
Mocca
niveaulos.
 
Benutzerbild von Mocca
 
Registriert seit: 14.01.2001
Ort: Palma de Mallorca
Beiträge: 4.584
Mocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes Ansehen
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Ich wollte das eigentlich erst per PN beantworten, weil ich diese ganze Diskussion, die jeder mitlesen kann, eigentlich ziemlich peinlich finde und mir eigentlich wünschen würde, das ganze wäre in der Momentaufnahme geblieben. Da hätte es vielleicht niemand gelesen...

Da ich aber gehört habe, dass offenbar hinter mir in der Schlange ordentlich gemotzt wurde, richte ich die Worte lieber nicht direkt an Wimpernschlag, sondern gleich an alle, die irgendwas zu motzen hatten.

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
Das Konzert in Berlin war für mich der persönliche Tiefpunkt was LV betrifft.
Damit geht's schon los: Das ist doch lächerlich. Ich hab was gegen diese Sippenhaft. Wenn irgendwo 2 Leute meinen, sie müssten nen dritten reinlassen, der erst später kam oder dem drinnen einen Platz freihalten, dann ist das kein LV-Problem, sondern dann sind das einzelne, die sich einfach nicht an irgendwelche Systeme halten können und sich daraus nur das rausgreifen, was ihnen am besten in den Kram passt.

Das betreiben aber übrigens nicht nur Leute so, die in diesem Forum angemeldet sind bzw. solche, die ich von hier kenne, sondern auch andere, die mir zwar von Einlässen, nicht aber aus dem Forum bekannt sind. In Hamburg und auch Berlin gab es zum Beispiel mehrfach Diskussionen mit einer Frau, die zwar bereits sehr früh vor Ort war, aber beide Male meinte, ihre Tochter, die erst 6 Stunden später zum Einlass kam, müsste in der Schlange bei ihr stehen. Da helfen auch freundliche Worte nix und der Versuch, ihr zu erklären, dass das unfair ist, da wir unsere Freunde/Bekannten auch nach hinten schicken würden. Manche sind halt so und setzen ihren Willen durch. (übrigens hat die gleiche Dame in Dortmund noch ziemlich rumgepampt als sich zu unserer 4er Gruppe am Einlass noch eine 5. zum Quatschen dazustellte - die dann aber zum Einlass wieder nach hinten gegangen wäre)

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
Das liegt wohl daran, dass ich sonst nicht so früh da bin. Es wurden freundlicherweise Nummern verteilt... faire Sache.... Ich stand mit Nummer 19 und 20 zusammen, die um halb 11 eintrafen. Ich selbst kam um kurz vor zwei und hatte die Nummer 28. Zwischendurch motzten immer mal wieder welche hinter uns darüber, dass eine Bekannte zum unterhalten bei uns stand. Wir versicherten, dass sie nachher wieder weiter hinten ist...soweit so gut.
Die Nummern fand ich übrigens super. Manche mögen das albern finden, ich fand es eigentlich vom Ansatz her ziemlich gut. Das ist was, was Sinn macht, wenn sich alle einig sind, dass man den Einlass so fair wie möglich gestalten will. Denn die ersten 10 am Einlass können sich immer noch merken, wer vor ihnen da war und wer nach ihnen kam, aber sobald mehr Leute dort sind, verliert man doch recht schnell den überblick, weil ja auch immer mal wer weg ist, um Kaffee zu holen oder die Toilette aufzusuchen.

Ich weiss jetzt nicht, in welcher der beiden Schlangen du standest, aber zumindest dort, wo ich stand, hatte ich eigentlich den Eindruck, dass sich auch ziemlich gut an das System gehalten wurde. Zumindest bis zur "Nummer 17" war bei uns alles geordnet. Die 1 stand vorne, dann die 3,5,7 usw.

Das ganze System ist natürlich für die Tonne, wenn man zwar draussen die Nummer 38 nach hinten schickt, drinnen aber von Nummer 3 und 5 für Nummer 38 freigehalten wird. Ich verstehe jeden, der sich darüber aufregt - mir würde es da nämlich genau so gehen.

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
Ok, dann ab 4 ging es los....es kamen Leute, Kinder, Bekannte aus dem Forum die zuvor nicht da waren...aber dennoch vorne rein gelassen wurden... Was sollen dann die Nummern frage ich mich?? Ich musste meine Begleitung, die später kam ans Ende der Schlange schicken...aber LV untereinander lässt großzügig rein.
Wie oben erwähnt, zumindest auf unserer Seite im vorderen Bereich lief das alles sehr geordnet hab und jeden, der sich vor mich in die Schlange gestellt hätte, obwohl er da nix zu suchen hat, hätte ich wohl auch erst mal zur Sau gemacht.

Aber nochmal: Das ist kein Tiefpunkt der LV oder ein Problem der Leute hier, sondern ein Problem von einzelnen, die sich nur um ihren eigenen Vorteil kümmern und denen solche fairen Systeme einfach egal sind.

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
Dann ging es irgendwann los dass man zeigte, wie man sich günstig hinstellt um möglichst viel Platz zu besetzen. Und als wir rein kamen war es dann tatsächlich so....
Kann ich da noch was lernen? Wie macht man das denn am besten?
Nein, im Ernst. Solltest du eventuell mich gemeint haben, weil ich irgendwann mal mit ausgebreiteten Armen neben der Schleuse stand: Ich war ein Keyboard

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
Alle standen breitbeinig mit ausgezogenen Armen in der ersten Reihe und blockierten...und zwar auch für die Leute, die da erst um 17 Uhr kamen...Für die Mädels, die um 10.30 da waren tat es mir total leid..., denn die konnten sich dann nur dahinter einreihen.
Siehe oben: Das ist scheisse. Das gehört sich nicht. Da kann man sich die Einlassordnung sparen. Freihalten für Leute, die mit einem früh da waren, halte ich für vollkommen legitim. Freihalten für Leute, die später kamen als andere, die dann dadurch weiter hinten stehen müssen, ist blöd.

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
Es ist eben NICHT so, dass die die lange stehen tatsächlich auch nen Platz bekommen.
Das ist so. Das sind Dinge, die sich auch in der Regel nicht vermeiden lassen, weil eben nicht alle mitziehen. Genau wie mit dem Rennen am Einlass: Die Vorderen sind sich in der Regel einig, dass nicht gerannt wird und man gesittet die Halle betritt. Sobald aber einer in der Schlange sich nicht daran hält und anfängt zu rennen, weil er doch die Leute, die 3 Stunden vor einem da waren, überholen möchte, rennen alle mit.

Das ist schade, aber eben nicht vermeidbar, weil jeder seinen eigenen Kopf hat und macht, was er will. Manche sind eben für ein faires System, andere sind für den eigenen Vorteil.

Als Beispiel, wie wir das so praktizieren:

Wir sind auf dieser Tour in einer eher grösseren Gruppe unterwegs gewesen (im Schnitt ca. 8 Leute). Für uns hat es sich als sehr praktisch erwiesen, dass die Leute, die früh am Einlass waren, sich drinnen in die erste Reihe stellen und die, die später kamen, sich einfach dahinter stellen. 4 vorne, 4 hinten, und im Konzert wird zwischendurch gewechselt. So steht man zusammen, klaut aber keinem nen Platz.
Du siehst also, dass es auch innerhalb der bösen und unfairen LV durchaus Leute gibt, die versuchen, sich anderen gegenüber fair zu verhalten.

(PS: Wer weiss denn, wie man auf einer schweizer Tastatur grosse Umlaute schreibt? )
__________________
Ihr fühlt euch überlegen,
mischt euch in unser Leben.
Was Freiheit ist, versteht ihr nicht.

Mocca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 12:32   #48
christian
viel mehr...
 
Benutzerbild von christian
 
Registriert seit: 10.01.2001
Beiträge: 2.931
christian kann auf vieles stolz seinchristian kann auf vieles stolz seinchristian kann auf vieles stolz seinchristian kann auf vieles stolz seinchristian kann auf vieles stolz seinchristian kann auf vieles stolz seinchristian kann auf vieles stolz seinchristian kann auf vieles stolz seinchristian kann auf vieles stolz seinchristian kann auf vieles stolz sein
AW: Unstimmigkeiten/Streiterein von LVlern untereinander

Kurzer Hinweis zur Diskussion JJ / Aston Martin:

Die Beiträge habe ich gelöscht, weil Sie nichts mit dem Thema hier zu tun haben und erneut in Richtung rein persönliche Auseinandersetzungen abdriften, die absolut nichts im öffentlichen Forum zu suchen haben.

Im Hintergrund führen wir Gespräche und versuchen, diese in letzter Zeit immer häufiger auftretenden persönlichen Fehden endlich einzudämmen. In Kürze weitere Infos hierzu.
christian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 12:37   #49
Wimpernschlag
Ich träume laut
 
Benutzerbild von Wimpernschlag
 
Registriert seit: 02.06.2012
Ort: Neue Welt
Beiträge: 1.049
Wimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekannt
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von Mocca Beitrag anzeigen
Ich wollte das eigentlich erst per PN beantworten, weil ich diese ganze Diskussion, die jeder mitlesen kann, eigentlich ziemlich peinlich finde und mir eigentlich wünschen würde, das ganze wäre in der Momentaufnahme geblieben. Da hätte es vielleicht niemand gelesen...

Da ich aber gehört habe, dass offenbar hinter mir in der Schlange ordentlich gemotzt wurde, richte ich die Worte lieber nicht direkt an Wimpernschlag, sondern gleich an alle, die irgendwas zu motzen hatten.



Damit geht's schon los: Das ist doch lächerlich. Ich hab was gegen diese Sippenhaft. Wenn irgendwo 2 Leute meinen, sie müssten nen dritten reinlassen, der erst später kam oder dem drinnen einen Platz freihalten, dann ist das kein LV-Problem, sondern dann sind das einzelne, die sich einfach nicht an irgendwelche Systeme halten können und sich daraus nur das rausgreifen, was ihnen am besten in den Kram passt.

Das betreiben aber übrigens nicht nur Leute so, die in diesem Forum angemeldet sind bzw. solche, die ich von hier kenne, sondern auch andere, die mir zwar von Einlässen, nicht aber aus dem Forum bekannt sind. In Hamburg und auch Berlin gab es zum Beispiel mehrfach Diskussionen mit einer Frau, die zwar bereits sehr früh vor Ort war, aber beide Male meinte, ihre Tochter, die erst 6 Stunden später zum Einlass kam, müsste in der Schlange bei ihr stehen. Da helfen auch freundliche Worte nix und der Versuch, ihr zu erklären, dass das unfair ist, da wir unsere Freunde/Bekannten auch nach hinten schicken würden. Manche sind halt so und setzen ihren Willen durch. (übrigens hat die gleiche Dame in Dortmund noch ziemlich rumgepampt als sich zu unserer 4er Gruppe am Einlass noch eine 5. zum Quatschen dazustellte - die dann aber zum Einlass wieder nach hinten gegangen wäre)



Die Nummern fand ich übrigens super. Manche mögen das albern finden, ich fand es eigentlich vom Ansatz her ziemlich gut. Das ist was, was Sinn macht, wenn sich alle einig sind, dass man den Einlass so fair wie möglich gestalten will. Denn die ersten 10 am Einlass können sich immer noch merken, wer vor ihnen da war und wer nach ihnen kam, aber sobald mehr Leute dort sind, verliert man doch recht schnell den überblick, weil ja auch immer mal wer weg ist, um Kaffee zu holen oder die Toilette aufzusuchen.

Ich weiss jetzt nicht, in welcher der beiden Schlangen du standest, aber zumindest dort, wo ich stand, hatte ich eigentlich den Eindruck, dass sich auch ziemlich gut an das System gehalten wurde. Zumindest bis zur "Nummer 17" war bei uns alles geordnet. Die 1 stand vorne, dann die 3,5,7 usw.

Das ganze System ist natürlich für die Tonne, wenn man zwar draussen die Nummer 38 nach hinten schickt, drinnen aber von Nummer 3 und 5 für Nummer 38 freigehalten wird. Ich verstehe jeden, der sich darüber aufregt - mir würde es da nämlich genau so gehen.


Wie oben erwähnt, zumindest auf unserer Seite im vorderen Bereich lief das alles sehr geordnet hab und jeden, der sich vor mich in die Schlange gestellt hätte, obwohl er da nix zu suchen hat, hätte ich wohl auch erst mal zur Sau gemacht.

Aber nochmal: Das ist kein Tiefpunkt der LV oder ein Problem der Leute hier, sondern ein Problem von einzelnen, die sich nur um ihren eigenen Vorteil kümmern und denen solche fairen Systeme einfach egal sind.



Kann ich da noch was lernen? Wie macht man das denn am besten?
Nein, im Ernst. Solltest du eventuell mich gemeint haben, weil ich irgendwann mal mit ausgebreiteten Armen neben der Schleuse stand: Ich war ein Keyboard



Siehe oben: Das ist scheisse. Das gehört sich nicht. Da kann man sich die Einlassordnung sparen. Freihalten für Leute, die mit einem früh da waren, halte ich für vollkommen legitim. Freihalten für Leute, die später kamen als andere, die dann dadurch weiter hinten stehen müssen, ist blöd.



Das ist so. Das sind Dinge, die sich auch in der Regel nicht vermeiden lassen, weil eben nicht alle mitziehen. Genau wie mit dem Rennen am Einlass: Die Vorderen sind sich in der Regel einig, dass nicht gerannt wird und man gesittet die Halle betritt. Sobald aber einer in der Schlange sich nicht daran hält und anfängt zu rennen, weil er doch die Leute, die 3 Stunden vor einem da waren, überholen möchte, rennen alle mit.

Das ist schade, aber eben nicht vermeidbar, weil jeder seinen eigenen Kopf hat und macht, was er will. Manche sind eben für ein faires System, andere sind für den eigenen Vorteil.

Als Beispiel, wie wir das so praktizieren:

Wir sind auf dieser Tour in einer eher grösseren Gruppe unterwegs gewesen (im Schnitt ca. 8 Leute). Für uns hat es sich als sehr praktisch erwiesen, dass die Leute, die früh am Einlass waren, sich drinnen in die erste Reihe stellen und die, die später kamen, sich einfach dahinter stellen. 4 vorne, 4 hinten, und im Konzert wird zwischendurch gewechselt. So steht man zusammen, klaut aber keinem nen Platz.
Du siehst also, dass es auch innerhalb der bösen und unfairen LV durchaus Leute gibt, die versuchen, sich anderen gegenüber fair zu verhalten.

(PS: Wer weiss denn, wie man auf einer schweizer Tastatur grosse Umlaute schreibt? )
Ich würde gern so toll zitieren wie du, hab es auch einmal geschafft...aber nun klappt es schon wieder nicht mehr Vielleicht steige ich ja irgendwann mal durch und es klappt auch bei mir.

Wir sehen die Dinge eigentlich gleich... selbstverständlich kann auf dem Weg zur Bühne einiges passieren und Nummer 25 überholt Nummer 17...kein Thema.

Mir ist auch klar, dass "LV" nicht stellvertretend hier für alle steht und die Sippenhaft eingeführt werden soll. Ich benutze es eher als Synonym für die Bekannten hier....es gibt hier einige "die kennt man halt"... und auch da gibt es natürlich Unterschiede... keine Frage... Auch die Nummer 19 und 20 sind hier angemeldet..! Es macht es nur leichter zu erklären welches Problem man meint. Die, die immer wortreich erklären, man wolle nur Fairness...die Grenze wird dann allerdings dort gezogen wo eben die eigenen Bequemlichkeiten und Vorteile beginnen. Und diese Doppelmoral nervt mich. Normalerweise weiß ich nicht wann wer gekommen ist... diesmal jedoch schon, denn die anderen standen da auch seit halb 11. Und dann sieht man wenn jemand ankommt, weil man sich anders begrüßt als wäre man mal eben auf Toilette gewesen.

Ich denke ich stand auf der anderen Seite, denn von einer Tochter habe ich nichts mit bekommen. Deshalb glaube ich auch nicht, dass du das mit den breiten Armen warst.. Man hätte mal Fotos machen sollen von der ersten Reihe...das sah zu witzig aus...die standen dann nämlich auch alle wie keyboards

Und ganz genau: die Nummern machen keinen Sinn, wenn man für Nummer 29 in der ersten Reihe frei hält!! Nichts anderes meine ich!

Und Tiefpunkt, ja das war im Zusammenhang mit dem Schläger gemeint und der ersten Reihe... koste es was es wolle. Tonangebende Leute, auf die man hört, zeigen auf die Drängler und andere sagen, klar...Blutergüsse haben die verdient...anders lernen die es nicht.

Die große erste Reihe Gruppe ist einfach nur anders organisiert und aufgestellt...die Masse macht es. Daher sagt auch keiner was - obwohl etliche genervt davon sind. Und dass man Gewalt rechtfertigt finde ich einfach bedenklich!
__________________
Wimpernschlag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 12:38   #50
Aston Martin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2007
Beiträge: 694
Aston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein LichtblickAston Martin ist ein Lichtblick
AW: Unstimmigkeiten/Streiterein von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von christian Beitrag anzeigen
Kurzer Hinweis zur Diskussion JJ / Aston Martin:

Die Beiträge habe ich gelöscht, weil Sie nichts mit dem Thema hier zu tun haben und erneut in Richtung rein persönliche Auseinandersetzungen abdriften, die absolut nichts im öffentlichen Forum zu suchen haben.

Im Hintergrund führen wir Gespräche und versuchen, diese in letzter Zeit immer häufiger auftretenden persönlichen Fehden endlich einzudämmen. In Kürze weitere Infos hierzu.
Soll mir alles vollkommen recht sein, wie ich auch schon per Mail schrieb.
So lange mein Gesicht nicht mehr ungefragt auf T-Shirts auftaucht und der ganze Rest (auch gegenüber anderen Usern) aufhört, nehme ich mich sehr gerne zurück.
Aston Martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 13:49   #51
LandUnter-Nadja
born to run
 
Benutzerbild von LandUnter-Nadja
 
Registriert seit: 10.03.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.849
LandUnter-Nadja ist ein LichtblickLandUnter-Nadja ist ein LichtblickLandUnter-Nadja ist ein LichtblickLandUnter-Nadja ist ein LichtblickLandUnter-Nadja ist ein Lichtblick
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
Und Tiefpunkt, ja das war im Zusammenhang mit dem Schläger gemeint und der ersten Reihe... koste es was es wolle. Tonangebende Leute, auf die man hört, zeigen auf die Drängler und andere sagen, klar...Blutergüsse haben die verdient...anders lernen die es nicht.
Ich wollte mich zu diesem, wie ich ebenfalls finde, peinlichen Thema nicht weiter zu äußern, aber hier scheinst du wohl etwas falsch verstanden zu haben.

Ich bin auch eine Person, die in Berlin in Reihe 1 stand - Ich war auch die erste am Einlass, nur falls es jetzt wieder eine Diskussion über die Leute in Reihe 1 geben sollte
Meine Nebensteherin (und Nummer 2 am Einlass) und ich bemerkten laute Gespräche und hektische Bewegungen hinter uns. Als wir uns umdrehten sahen wir schon besagte Frau mit ihrem Becher Rotwein in der Hand und ich hörte sie nur so etwas sagen wie "Ich zahlte mehr für meine Karte als du." ( Ich frage mich, wie das geht, denn der Ticketpeis war ja eigentlich überall gleich... ) Der Securitymann, den wir auf sie aufmerksam machten, schaute sie sich kurz an, reagierte aber nicht. Hätte ich auch nicht getan, denn dann war ja alles wieder ruhig und es konnt weiter gehen.

Ein paar Minuten später dann Gerangel, "Geschrei" und ein nasser Rücken.
Ich zur Seite in Richtung Nummer 2, meine andre Nebensteherin is gleich "abgetaucht", denn auf einmal kam ein Security angesprungen, und dann noch einer. Sie ermahnten mehrmals beide Parteien.
Herbert und Stephan schauten dann auch recht verwirrt von der Bühne, nachdem sie dann enlich gemerkt haben, dass etwas nicht stimmt. Denn wenn direkt vor ihnen 2 Security über der Absperrung hängen und auf einmal dann auch noch Ingo im Graben steht, kann eigentlich etwas nicht stimmen.
Nach dem Herbert kurz fragte, was los sei handelte er nach dem Motto "The show must go on" und er begann das Lied "Jetzt oder nie" zu spielen. Übringens ohne seine übliche Erklärung - oder ich stand noch so unter Schock, das ich's einfach nich mitbekommen habe

Als ich mich dann nochmal umdrehte war die Frau samt Begleitung weg.

Was da genau passierte, bevor wir vorne was mitbekommen haben, weiß ich nicht und möchte es auch gar nicht weiter beurteilen.

Und zu deiner Aussage zu dem Tiefpunkt der LV:
Mir persönlich waren die ausführenden Parteien nicht aus der LV bekannt.
Aber ich muss ja auch nicht jeden kennen

Dies nur mal aus Sicht der ersten Reihe, die indirekt betroffen waren, obwohl sie nichts machten!
LandUnter-Nadja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 15:28   #52
Wimpernschlag
Ich träume laut
 
Benutzerbild von Wimpernschlag
 
Registriert seit: 02.06.2012
Ort: Neue Welt
Beiträge: 1.049
Wimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekannt
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von LandUnter-Nadja Beitrag anzeigen
Ich wollte mich zu diesem, wie ich ebenfalls finde, peinlichen Thema nicht weiter zu äußern, aber hier scheinst du wohl etwas falsch verstanden zu haben.

Ich bin auch eine Person, die in Berlin in Reihe 1 stand - Ich war auch die erste am Einlass, nur falls es jetzt wieder eine Diskussion über die Leute in Reihe 1 geben sollte
Meine Nebensteherin (und Nummer 2 am Einlass) und ich bemerkten laute Gespräche und hektische Bewegungen hinter uns. Als wir uns umdrehten sahen wir schon besagte Frau mit ihrem Becher Rotwein in der Hand und ich hörte sie nur so etwas sagen wie "Ich zahlte mehr für meine Karte als du." ( Ich frage mich, wie das geht, denn der Ticketpeis war ja eigentlich überall gleich... ) Der Securitymann, den wir auf sie aufmerksam machten, schaute sie sich kurz an, reagierte aber nicht. Hätte ich auch nicht getan, denn dann war ja alles wieder ruhig und es konnt weiter gehen.

Ein paar Minuten später dann Gerangel, "Geschrei" und ein nasser Rücken.
Ich zur Seite in Richtung Nummer 2, meine andre Nebensteherin is gleich "abgetaucht", denn auf einmal kam ein Security angesprungen, und dann noch einer. Sie ermahnten mehrmals beide Parteien.
Herbert und Stephan schauten dann auch recht verwirrt von der Bühne, nachdem sie dann enlich gemerkt haben, dass etwas nicht stimmt. Denn wenn direkt vor ihnen 2 Security über der Absperrung hängen und auf einmal dann auch noch Ingo im Graben steht, kann eigentlich etwas nicht stimmen.
Nach dem Herbert kurz fragte, was los sei handelte er nach dem Motto "The show must go on" und er begann das Lied "Jetzt oder nie" zu spielen. Übringens ohne seine übliche Erklärung - oder ich stand noch so unter Schock, das ich's einfach nich mitbekommen habe

Als ich mich dann nochmal umdrehte war die Frau samt Begleitung weg.

Was da genau passierte, bevor wir vorne was mitbekommen haben, weiß ich nicht und möchte es auch gar nicht weiter beurteilen.

Und zu deiner Aussage zu dem Tiefpunkt der LV:
Mir persönlich waren die ausführenden Parteien nicht aus der LV bekannt.
Aber ich muss ja auch nicht jeden kennen

Dies nur mal aus Sicht der ersten Reihe, die indirekt betroffen waren, obwohl sie nichts machten!
Hmmm...also Diskussionen finde ich eigentlich nicht peinlich, Verhalten schon manchmal eher. Mir kommt es auch so vor, dass die Welt von den meisten in Ordnung ist, wenn man nur in der ersten Reihe stand und Kritikpunkte möchte man dann auch nicht unbedingt hören, weil dann die Seifenblase platzt. Jeder der dann was nicht so tolles sagt wird zum Störenfried. Ich weiß nicht, ich wäre erst mal erschrocken wenn ich so etwas lese und in der ersten Reihe stand und das nicht mitkommen hab, wie da wirklich aggressiv mit einer Frau umgegangen wurde.

Hier gehen glaub ich auch zwei Punkte durcheinander - mein Fehler, ich hab sie zusammen in ein posting gesteckt:.... einmal die Tatsache, dass LV - ler andere LV - ler trotz Nummernvergabe vorlassen und dann der Gewaltausbruch (und der Typ, der aggressiv wurde war jedenfalls kein LV-ler, der mir bekannt gewesen wäre...das dazu).

Zu der ersten Reihe: ich habe das Glück, dass die mich nicht wirklich interessiert, daher denke ich, kann ich ganz neutral schreiben. Und ich werde sicher nicht mehr so früh kommen...ich muss das alles so nicht sehen...manchmal ist nichts wissen definitiv besser. Aber es muss doch auffallen, dass verschiedene Leute unabhängig voneinander diese Dinge wahrnehmen.

Um zu dem Begriff "peinlich" zurück zu kommen...MIR wäre es peinlich, wenn ich mich für jemanden, der viel später kommt breitbeinig in die erste Reihe stelle... das könnte ich nicht.. dazu gehört schon einiges. Wer aus dem Kreis später gekommen ist, weiss das sicher selbst, daher spare ich mir Namen zu nennen. Sowas bringt wirklich nur böses Blut...und das braucht keiner. Selbstverständlich standen auch Leute in der ersten Reihe, die die kleinen Nummern hatten...gar keine Frage...darum gehts doch auch gar nicht. Meine Hochachtung an die Leute, die da so lange gewartet haben...und das meine ich ehrlich! Ab einem gewissen Punkt tat mir die Kälte echt weh...und ich hatte viele Stunden, die ich kürzer da vor Ort war..

Das andere finde ich - wie gesagt - schlimmer...nämlich dass Gewalt - auch hier...öffentlich - toleriert wird. Und hier komme ich gern erneut auf den Begriff "peinlich" zurück. Ja, es ist peinlich, dass man soetwas deutlich sagen muss.... So ein Ausbruch ist mit nichts zu rechtfertigen...auch nicht wenn jemand frech drängelt. Hier gibt es Aussagen "sonst lernen die es nie"...wo sind wir??? Im Wilden Westen? Zählt jetzt das Recht des Stärkeren?? Auch wenn man selbst vielleicht denkt, na klar..was schreibt die denn da...ist doch logisch...sollte man einfach mal zwischen den Zeilen anderer hier lesen... oder auch mal an das Ursprungsposting denken...auch da ging es um Körpereinsatz, der als nicht fair empfunden wurde. Also das ist doch alles nicht aus der Luft gegriffen?!?

So, und nun versuche ich mit diesem Thema abzuschließen damit jeder wieder in seine eigene Welt kann. Denn wie sagte jemand? Einlass ist Kampf...(und wie wir wissen sind im Krieg und in der Liebe alle Mittel erlaubt).. Das ist die Maxime von einigen...und so hoffe ich, dass ich auch in Zukunft grundsätzlich in der anderen Schlange oder auf der anderen Seite stehe. In diesem Sinne...
__________________
Wimpernschlag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2012, 18:19   #53
KHB1
Auf dem Weg zum Meer :)
 
Benutzerbild von KHB1
 
Registriert seit: 04.02.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 3.377
KHB1 ist jedem bekanntKHB1 ist jedem bekanntKHB1 ist jedem bekanntKHB1 ist jedem bekanntKHB1 ist jedem bekanntKHB1 ist jedem bekannt
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
Um zu dem Begriff "peinlich" zurück zu kommen...MIR wäre es peinlich, wenn ich mich für jemanden, der viel später kommt breitbeinig in die erste Reihe stelle... das könnte ich nicht..
Nochmal eine Anmerkung hier zu: Die Leute, die das machen halte die Stellung für jemanden der später zum Konzert kommt, sondern für Leute die gleich hinter einem in der Schleuse stehen und die gleich nach einem an die Absperrung kommen.
__________________
Nur wer fallen, auch fliegen kann.
KHB1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2012, 18:39   #54
Wimpernschlag
Ich träume laut
 
Benutzerbild von Wimpernschlag
 
Registriert seit: 02.06.2012
Ort: Neue Welt
Beiträge: 1.049
Wimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekannt
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von KHB1 Beitrag anzeigen
Nochmal eine Anmerkung hier zu: Die Leute, die das machen halte die Stellung für jemanden der später zum Konzert kommt, sondern für Leute die gleich hinter einem in der Schleuse stehen und die gleich nach einem an die Absperrung kommen.
So mag es gedacht sein, gesehen hab ich es allerdings anders. Jemand der nach mir kam stand aufgrund dieser Freihalterei in der ersten Reihe. Von anderen, die bis zu drei Stunden vor mir da waren rede ich gar nicht. Ich weiß dass es so immer dargestellt wird. Ich hab das bisher auch immer geglaubt, bis ich jetzt gesehen hab wie es wirklich ist. Wie gesagt, Leute die spater kommen werden vorne rein gelassen, viele sagen nichts weil man die Gesichter kennt oder denkt, der war vielleicht schon vorher da. Das muss von mir aus aber nicht weiter vertieft werden, ich möchte es nur richtig stellen. Die ultimative Gerechtigkeit gibt es nicht, das was mit der ersten Reihe passiert finde ich mehr als unangenehm...ich glaub schon deshalb möchte ich da schon nicht mehr stehen. Doch wenn man sowas macht sollte man einfach dazu stehen (die Diskussion gibt's ja auch bei FB, offenbar sehen es noch andere)
__________________

Geändert von Wimpernschlag (18.11.2012 um 18:59 Uhr).
Wimpernschlag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2012, 19:53   #55
Hennes
grübelt sich entzwei
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.695
Hennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende Zukunft
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von Wimpernschlag Beitrag anzeigen
(die Diskussion gibt's ja auch bei FB, offenbar sehen es noch andere)
Vom Schreibstil betrachtet, glaube ich allerdings, dass die Person, die die Diskussion bei FB "angezettelt" hat bzw. intensiv mitdiskutiert, auch hier verkehrt.
__________________
www.henneskonzerte.de
Hennes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2012, 20:18   #56
Chefkritiker
Kreuzt deinen Weg
 
Benutzerbild von Chefkritiker
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 199
Chefkritiker wird schon bald berühmt werdenChefkritiker wird schon bald berühmt werden
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
Vom Schreibstil betrachtet, glaube ich allerdings, dass die Person, die die Diskussion bei FB "angezettelt" hat bzw. intensiv mitdiskutiert, auch hier verkehrt.
Das würde aber an der Tatsache, dass mehrere diese Vorgänge beobachtet und bemängelt haben, nichts ändern.
__________________
Verramsch nicht Dein Etwas,
bleib fremd und stark,
im Zwielicht und Schatten,
entzieh Dich dem Markt.
Verteidige Deine Grenzen.
Du bist das, was keiner sieht.
Jeder braucht zum Überleben,
sein intimes Sperrgebiet.
___________________________

Denke Dich weit, wenn Du schweigst.
Vertritt schräge Thesen
und was immer Du weißt
Chefkritiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2012, 20:44   #57
Wimpernschlag
Ich träume laut
 
Benutzerbild von Wimpernschlag
 
Registriert seit: 02.06.2012
Ort: Neue Welt
Beiträge: 1.049
Wimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekannt
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
Vom Schreibstil betrachtet, glaube ich allerdings, dass die Person, die die Diskussion bei FB "angezettelt" hat bzw. intensiv mitdiskutiert, auch hier verkehrt.
Das kann ich nicht beurteilen, dazu bin ich wohl zu kurz hier. Ist mir nur heute aufgefallen die Diskussion dort (und wenn ich richtig geschaut hab, war dieser Ansicht ja nicht nur einer sondern mehrere dort...können natürlich auch alle hier sein). Im Grunde ist es auch egal, wie gesagt, die ultimative Gerechtigkeit wird es nie geben. Ich finde einfach, wenn man bestimmte Praktiken durchführt sollte man einfach dazu stehen.
__________________
Wimpernschlag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 17:54   #58
Grönlandpower
urverläßlich-sonnig-stur
 
Benutzerbild von Grönlandpower
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: in meiner Welt - da kennt man mich
Beiträge: 1.130
Grönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer Anblick
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Also Leute jetzt macht mal so das es geht. Geht ihr, wenn euer Nachbar mal am Sonntag Nachmittag den Rasen mäht, auch gleich an die Öffentlichkeit? Außenstehende müssen ja denken die LV wäre ein egoistischer, drängelnder, sich prügelnder Haufen.
Also fairer als es bei dieser Tour gelaufen ist, gehts ja wohl nicht. Diese Nummernaktion wurde von den Leuten eingeführt die es eh immer ,auf Grund ihres frühen Erscheinen
am Einlass, in die erste Reihe schaffen. Sie dachten nicht nach uns die Sintflut, sondern wollten auch den anderen die Chance geben, genau den Platz an der Schleuse zu bekommen der ihnen zustand. Außerdem blockierte eine Gruppe der LV nicht 10 Plätze in der ersten Reihe, obwohl sie es durch rechtzeitiges Erscheinen hätten tun können, NEIN sie reihten sich fairer Weise in zwei Reihen auf. Also ich muss sagen die LV hat die besten und fairsten Fans überhaupt. Auch ich bin noch nicht sooo lange dabei, aber ich wurde sehr nett hier aufgenommen, hab sehr liebe Freunde gefunden und verdammt nette Leute kennen gelernt. Wenn ich Fragen zum Forum hatte wurde mir immer freundlich geholfen. Es gibt immer Ausnahmen. Bei jedem Konzert gibt es Rangeleien, selbst beim Musikantenstadl gab es schon Randale. Also macht die LV nicht auch noch verantwortlich wenn in China ein Sack Reis umfällt. Für mich ist und bleibt dieses Forum das Beste auf diesem Planeten. DANKE LV. Ich bin stolz hier Mitglid zu sein.
__________________

du bist so reizvoll als Idee
Grönlandpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 18:48   #59
Wimpernschlag
Ich träume laut
 
Benutzerbild von Wimpernschlag
 
Registriert seit: 02.06.2012
Ort: Neue Welt
Beiträge: 1.049
Wimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekannt
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von Grönlandpower Beitrag anzeigen
Also Leute jetzt macht mal so das es geht. Geht ihr, wenn euer Nachbar mal am Sonntag Nachmittag den Rasen mäht, auch gleich an die Öffentlichkeit? Außenstehende müssen ja denken die LV wäre ein egoistischer, drängelnder, sich prügelnder Haufen.
Also fairer als es bei dieser Tour gelaufen ist, gehts ja wohl nicht. Diese Nummernaktion wurde von den Leuten eingeführt die es eh immer ,auf Grund ihres frühen Erscheinen
am Einlass, in die erste Reihe schaffen. Sie dachten nicht nach uns die Sintflut, sondern wollten auch den anderen die Chance geben, genau den Platz an der Schleuse zu bekommen der ihnen zustand. Außerdem blockierte eine Gruppe der LV nicht 10 Plätze in der ersten Reihe, obwohl sie es durch rechtzeitiges Erscheinen hätten tun können, NEIN sie reihten sich fairer Weise in zwei Reihen auf. Also ich muss sagen die LV hat die besten und fairsten Fans überhaupt. Auch ich bin noch nicht sooo lange dabei, aber ich wurde sehr nett hier aufgenommen, hab sehr liebe Freunde gefunden und verdammt nette Leute kennen gelernt. Wenn ich Fragen zum Forum hatte wurde mir immer freundlich geholfen. Es gibt immer Ausnahmen. Bei jedem Konzert gibt es Rangeleien, selbst beim Musikantenstadl gab es schon Randale. Also macht die LV nicht auch noch verantwortlich wenn in China ein Sack Reis umfällt. Für mich ist und bleibt dieses Forum das Beste auf diesem Planeten. DANKE LV. Ich bin stolz hier Mitglid zu sein.
Finde ich gut, dass du das sagst. In der Tat ist es so, dass es wirklich tolle Leute gibt, die auch bemüht waren, das alles zu organisieren (sollte wirklich auch mal gesagt werden). Auch beim Einlass dann nach Dortmund wurde mehrfach darauf hingewiesen, "nicht rennen"...auch nicht selbstverständlich und eigentlich Aufgabe der Ordner.

Wie überall gibt es "so'ne" und "solche" und dann hat man vielleicht Pech und ist selbst auf "so'ne" getroffen während andere das Glück hatten nur "solchen" zu begegnen...Man muss einfach auch ansprechen dürfen, wenn es "so'ne" waren, denn wenn man nicht sensibilisiert merkt der andere vielleicht gar nicht, dass manches eben so wahrgenommen wird. Als "Sack Reis" empfinde ich es nicht, wenn ... (an der Stelle möchte ich das nicht aufwärmen, kann ja jeder nachlesen, wenn es interessiert). Und ja, wenn mein Nachbar Sonntags Rasen mäht und es stört gerade ganz schlimm weil das Baby Mittagsschlaf macht und krank ist oder was auch immer, dann sagt man das (warum auch nicht, solange man es freundlich tut). In einem Forum passiert der Austausch nun mal auf diesem Weg, also schreibt man es hier.

Wie gesagt, wenn man bestimmte Dinge thematisiert und anspricht heisst es nicht, dass man alles "scheiße" findet. Ist wie in Familien, bestimmte Dinge müssen halt angesprochen werden und das sollte möglich sein... ohne dass man sich gegenseitig über den Mund fährt. Bei so vielen verschiedenen Charakteren bleibt es nicht aus, dass man Dinge unterschiedlich sieht.
__________________
Wimpernschlag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 21:24   #60
Zollverein
aus'm tiefen Westen
 
Benutzerbild von Zollverein
 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Köln
Beiträge: 753
Zollverein ist einfach richtig nettZollverein ist einfach richtig nettZollverein ist einfach richtig nettZollverein ist einfach richtig nett
AW: Unstimmigkeiten/Streitereien von LVlern untereinander

Zitat:
Zitat von Grönlandpower Beitrag anzeigen
Also Leute jetzt macht mal so das es geht. Geht ihr, wenn euer Nachbar mal am Sonntag Nachmittag den Rasen mäht, auch gleich an die Öffentlichkeit? Außenstehende müssen ja denken die LV wäre ein egoistischer, drängelnder, sich prügelnder Haufen.
Also fairer als es bei dieser Tour gelaufen ist, gehts ja wohl nicht. Diese Nummernaktion wurde von den Leuten eingeführt die es eh immer ,auf Grund ihres frühen Erscheinen
am Einlass, in die erste Reihe schaffen. Sie dachten nicht nach uns die Sintflut, sondern wollten auch den anderen die Chance geben, genau den Platz an der Schleuse zu bekommen der ihnen zustand. Außerdem blockierte eine Gruppe der LV nicht 10 Plätze in der ersten Reihe, obwohl sie es durch rechtzeitiges Erscheinen hätten tun können, NEIN sie reihten sich fairer Weise in zwei Reihen auf. Also ich muss sagen die LV hat die besten und fairsten Fans überhaupt. Auch ich bin noch nicht sooo lange dabei, aber ich wurde sehr nett hier aufgenommen, hab sehr liebe Freunde gefunden und verdammt nette Leute kennen gelernt. Wenn ich Fragen zum Forum hatte wurde mir immer freundlich geholfen. Es gibt immer Ausnahmen. Bei jedem Konzert gibt es Rangeleien, selbst beim Musikantenstadl gab es schon Randale. Also macht die LV nicht auch noch verantwortlich wenn in China ein Sack Reis umfällt. Für mich ist und bleibt dieses Forum das Beste auf diesem Planeten. DANKE LV. Ich bin stolz hier Mitglid zu sein.
Danke
denn genau SO sehe ich das auch...

Beim Warten vor den Konzerten habe ich festgestellt, wieviele Leute hier täglich mitlesen, und ich bin oft auf die LV angesprochen worden.
__________________
Tief im Westen
Wo die Sonne verstaubt
Ist es besser
Viel besser, als man glaubt
Zollverein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS