Zurück   Herbert Grönemeyer Forum » Tourneen » "Mensch"-Tour 2002 - 2004

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2004, 19:07   #21
aLk0h0L
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von aLk0h0L
 
Registriert seit: 16.12.2002
Beiträge: 457
aLk0h0L hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
wenn das statement von k. ironisch gemeint gewesen sein soll, verstehe ich den kommentar der "verblendung" (wird hier ja generell gerne in verbindung mit "herbert ist gott", "herbert ist der größte", "herbert ist nicht geldgeil und absolut bodenständig" gebracht) nicht ganz...

ich bitte um aufklärung :wink: !

ist jetzt aber auch nicht so wild-wichtig...

Zitat:
Solange niemand die Hintergründe kennt, sollte man die Aktion nicht verurteilen!
das denke ich nämlich auch... deswegen verstehe ich auch nicht, warum hier gleich wieder so wild drüber spekuliert wird und dem herrn grönemeyer sonstwas unterstellt wird oder eben nicht unterstellt wird...
__________________
wie geht's dir eigentlich?
aLk0h0L ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2004, 19:27   #22
Betrachter
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 213
Betrachter hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Also, ich bin in Rotterdam gewesen, nicht wegen Herbert sondern eigentlich nur wegen der Band BLØF, deren Musik ich am Ende eines einwöchigen Aufenthaltes in den Niederlanden kennenglernt habe.Ich habe fast alle CD's bzw.LP's von ihm, ausser "Luxus" und den ganz alten Aufnahmen vor "Bochum". Genauso wenig, wie jeder andere hier im Forum,habe ich vorher gewusst das Herbert dort auftreten wird.Das macht auch nichts !
Es gibt gewisse Regeln, die jeder, selbst Herbert Grönemeyer, wenn er in's Ausland eingeladen wird, befolgen muss.Dies hat auch etwas mit Anstand zu tun und auch diesbezüglich hat der Mann, mir aber auch den anderen Menschen, sowohl hier bei uns, als auch in Holland voraus.
BLØF ist meiner Meinung nach musikalisch und textlich der derzeit beste Act der Niederlande.Keine andere Band in diesem Land bringt niederländische Texte mit auch ausserhalb dieses Landes gut hörbarer Musik zusammen, wie Sie.
Darum sind auch 10.000 Menschen an zwei Tagen hintereinander zu diesem Konzert gekommen, das ist für dieses kleine Land beachtlich, noch dazu wenn man weiss, das ein großer Teil der eigensprachlichen Acts immer noch mit Auftritten in Bierzelten vorlieb nehemen muss.Herbert selbst würde in diesem Land etwa soviel Zuschauer anziehen wie sagen wir mal hier benannte Band bei uns, nämlich fast niemanden.Man sollte auch wissen, das in den Niederlanden von vornherein immer noch eine gewisse Abneigung gegen alles besteht, was aus Deutschland kommt.Wohlgemerkt nicht bei allen Niederländern, auch nicht bei der Mehrheit der Bevölkerung, aber bei einer nicht zu unterschätzenden Minderheit schon.Ich kann nicht wenn ich als Einzelperson auf eine Partie eingeladen werde, meine 5 besten Kumpels mitnehmen, und zusammen mit Ihnen meine Gastgeber aus derem eigenen Haus jagen.Das wäre verhängnisvoll, bei einem Gastauftritt in Spanien oder Italien wäre das schon verheerend und in Holland sowieso tödlich.Dus, Let op ! = Also pass auf wo immer Du auch gehst und stehst.Als Paskal Jakobson, der Sänger von BLØF den Gastauftritt ankündigte , gab es durchaus auch Buhrufe.In einem Land das bis vor noch nicht mal 60 Jahren durch die Deutsche Naziherrschaft brutal unterdrückt und zerstört wurde, hätte man ein solches Auftreten ohne den Rest der eigentlichen Hauptaktraktion als arrogant und überheblich werten können.Dort bekommen auch heute noch Kinder von ihren Groß- und soweit sie überhaupt noch leben, auch Ur- Großeltern erzählt, wie schlimm das damals zwischen 1939 und 1945 war.Dort werden auch heute noch in Sonntagsgottesdiensten, die landesweit im Fernsehen live übertragen werden, Kirchenlieder gesungen in denen Gott darum gebeten wird nicht mehr zu zulassen das dieses Land und seine Einwohner von Deutschen unterdrückt und vernichtet wird.Ich habe das zwei Tage vor dem Konzert beim Zappen im Hotelfernsehen selbst gesehen und gehört.In diesem Land besteht immer noch eine große ökönomische Abhängigkeit von Deutschland.Unterdrückt werden sie nicht mehr von uns und doch:Sie müssen vielfach Produkte aus Deutschland einführen, die dort selbst nicht hergestellt werden z.b Personenautos, sie müssen sich in den von Deutschen Touristen dominierten Regionen unserer Sprache befleißigen, damit diese Einkommensquelle für Sie erhalten bleibt.Einerseits macht ihnen das nichts aus, weil es ihnen eben auch Wohlstand bringt, andererseits ist es ihnen auch unangenehm das sie sich bei weitem nicht so stark von deutschen Einflüssen frei machen können, wie sie es manchmal gerne hätten.Sie kaufen teilweise ihre Lebensmittel bei Aldi und Lidl ein und waschen sich mit Schwarzkopf-Schampo aus der auch dort durchaus anzutreffenden Schlecker-Drogerie die Haare und doch sitzt ihnen teilweise noch ein bisschen Unbehaglichkeit in den Knochen, auf vieles was aus Deutschland kommt, nicht verzichten zu können und es eigentlich auch nicht zu wollen.Die militärische und politische Unterdrückung ist der wirtschaftlich- ökonomischen Abhängigkeit gewichen.Die eigene holländische Sprache,wie sie von BLØF in ihrer Musik verwendet wird, wirkt da für viele Niederländer wie ein Fluchtpunkt, sie gibt ihnen das Gefühl, wenigstens in diesem Punkt von uns unabhängig zu sein.Doch nicht nur Unabhängigkeit, sondern auch ein Stück Glücksgefühl der Überlegenheit macht sich in Ihnen breit, wenn sie sich darauf besinnen, das die Mehrheit von Ihnen mit unserer Sprache wesentlich besser vertraut ist, als wir mit der Ihren.Ein großerTeil der Holländer lebt davon das das so ist, ein anderer auch nicht gerade geringer fängt sich seit Jahrzehnten im Pflichtfach Deutsch regelmäßig schlechte Noten ein, weil er partout nichts mit uns zu schaffen haben will.Das ist sicher nicht richtig, aber aus gegebenen historischen Gründen verständlich.Vor diesem Hintergrund, der mich einmal mehr dazu nötigt überlange Beiträge in Foren bzw. Gästebücher zu stellen, kann weder von einer Geringschätzung der eigenen Band, noch von einem Bad in der Menge die Rede sein.Die Art und Weise, wie Herbert im Rahmen eines auch ohne Ihn davor und danach noch herausragend guten Konzertes aufgetreten ist, war für mich als Deutscher im Publikum die einzig richtige und menschlich auch angemessene.Immerhin hat sie dazu geführt, das einige Menschen in den Niederlanden positiv darauf reagiert haben.Nachzulesen in den Gästebüchern von www.blof.nl und groenemeyer.de.Herbert sang mit übrigens ausgezeichneter Begleitung von BLØF auf Deutsch " Mensch", sowie die zweite Strophe der BLØF - Nummer "Een Naam en een gezicht".Als er diese abgelesen von einem Blatt mit seiner bärigen Stimme, wenn auch nicht ohne Mühe bei der Betonung der Worte in's Publikum schleuderte, brandete riesengroßer Beifall auf.Später bei der Zugabe, kam er noch mal mit eigenem Keyboard auf die Bühne um "Halt mich" zu spielen.Die zweite Strophe dann von Paskal auf Holländisch gesungen, war ebenfalls ein Schauer über meinen Rücken.So gut ergänzt hat sich das.Musik ist eben eine Sprache, irgendwie über allen Sprachen, den verständlichen und unverständlichen, den geliebten und auch ungeliebten, ganz ohne Grenzen und jenseits der Zeit.Darum höre ich Herbert Grönemeyer und darum höre ich auch BLØF.Darum höre ich auch Musik von allen anderen die ich gerne höre und nicht weil sie aus diesem oder jenem Land kommen und in dieser oder jener Sprache singen.Übrigens auf www.blof.nl könnt ihr euch auch einige Videos mal angucken.Empfehlenswertie Titel "Hier","Dichterbij dan ooit" "Blauwe ruis" und "Mooie dag" mit textlich genialer Pointe.Über diese Seite kann man sich über den Link BLØF-Schop auch CD's bestellen.Besonders zu empfehlen:"Boven","Watermakers","Blauwe Ruis" und vor allem das aktuelle Album "Omarm" mit zusätzlicher DVD und der Begleitung von lateinamerikanischen Musikern bei einem Liveauftritt im Paradiso Amsterdam.Die Band ist noch ziemlich jung.Der Sänger und der Keyboarder sind um die 30, Bassist und Drummer etwas älter.
Wer offen ist für gute Musik, wird merken das es auch auf holländisch gut funktioniert und eben nicht jeder Act, wie das früher hier oft der Fall war, zwanghaft eingedeutscht werden muss.Für mich war dieses Konzert auch dank Herbert ein historisch - unvergesslicher Abend. Schluss mit aller Kritik !
Betrachter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2004, 23:59   #23
Kiraa
Will mehr
 
Benutzerbild von Kiraa
 
Registriert seit: 08.07.2003
Beiträge: 406
Kiraa ist ein sehr geschätzer MenschKiraa ist ein sehr geschätzer MenschKiraa ist ein sehr geschätzer Mensch
[off topic]

@Betrachter: Finde Deinen Bericht wirklich gut, aber könntest Du beim nächsten Beitrag, der so lange ist, bitte ein paar Absätze machen? Das würde das Lesen etwas erleichtern. Habe teilweise nicht nur die Zeile verloren, sondern mußte machnmal sogar Pausen einlegen, weil es so anstrengend war, dass die Augen begannen weh zu tun.
Vielen Dank!


Und zu den Einträgen im Gästebuch von BLØF sag ich nur eins (Zitat):
Ook van de gasten en vooral van Herbert. Wat een charisma.

Hach, das ist Balsam... "was ein Charisma"!!!
__________________

Ich will mehr... nur einmal live, einmal...
Kiraa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 00:29   #24
Claire
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2002
Beiträge: 1.214
Claire hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Hallo @Betrachter, ich finde, Du bringst da einige Dinge aber ganz schön durcheinander in Deinem ausführlichen Bericht mit der Darstellung der Stimmungslage niederländischer Befindlichkeiten.
Ich hätte es z. B. durchaus nicht abwegig gefunden, wenn Herbert der Einladung einer niederländischen Band inklusive seiner Band gefolgt wäre. Und daß er, wenn er mit seiner Band aufgetreten wäre, "Anstandsregeln" verletzt hätte, kann ich nicht so sehen.
Die Niederländer/innen, mit denen ich in meinem bisherigen Leben zu tun hatte, zeigten im übrigen mehr nationales Selbstbewußtsein als Du es unseren Nachbarn unterstellst.
__________________
... Du Dich nicht von Dir entfernst...
... und wir müssen die Menschen daran erinnern, dass Kultur kein Luxus ist, sondern eine Notwendigkeit zum Leben, die man braucht wie Luft zum Atmen. (Simon Rattle)
Claire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 01:04   #25
Claire
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2002
Beiträge: 1.214
Claire hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Noch als Ergänzung zu kadetts Beitrag: die Bandmitglieder machen alle außerhalb der Herbert-Welt Musik und andere Jobs. Die Arbeit mit Herbert ist für sie da nur ein Bereich des musikalischen Daseins. Und ich finde das, was die Leutchen außerhalb der Grönemeyer-Band so machen, ebenfalls spannend.
Ein etablierter Künstler kann natürlich immer locker flockig sagen, daß er nicht der "Sklave"/Angestellter oder sonstwas seiner Fans ist. Nur komisch, wenn man dann z.B. eine Modestylistin engagiert, um für eine Tournee ein "jugendliches" oder was das sein sollte Outfit-Erscheinungsbild ausarbeiten zu lassen.
Auch bei Herbert Grönemeyer ist nicht nur alles Schwarz oder Weiß, sondern vielleicht ab und zu mal etwas differenzierter zu sehen.
__________________
... Du Dich nicht von Dir entfernst...
... und wir müssen die Menschen daran erinnern, dass Kultur kein Luxus ist, sondern eine Notwendigkeit zum Leben, die man braucht wie Luft zum Atmen. (Simon Rattle)
Claire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 15:20   #26
Betrachter
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 213
Betrachter hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Claire !

Das war teilweise auch durcheinander und zwar auch deshalb, weil ich immer noch durcheinander bin.
Kein Wunder, wenn man tagelang in 3 verschiedenen Sprachen verkehrt, von denen man zwei eigentlich so gut wie gar nicht kann.Wichtig war meiner Meinung nach, das Herbert überhaupt da war.
Mein Urteil über das Verhältnis zwischen Niederländern und Deutschen ist rein subjektiv.
So gesehen kann für den einen etwas richtig sein, was in den Augen eines anderen falsch ist.Aber, dein Wiederspruch ist besser als gar keiner.
Ich bin eben 4 Tage in den Niederlanden gewesen und die Eindrücke die ich da für mich gewonnen habe, müssen nicht die gleichen sein wie Deine.

Betrachter
Betrachter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 15:41   #27
Betrachter
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 213
Betrachter hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Noch eins: Und dann ist Schluss mit Rotterdam !

Haben sich doch viele Deutsche Grönemeyer Fans und Niederländische BLØF -Fans gleichermaßen gefragt, wieso der Mann überhaupt da auftritt?

Mutmaßung !

Anton Corbijn = Corbino

Herbert und BLØF haben den selben Fotografen.

So einfach ist die Welt und springt dir fast in's Auge, weshalb Du sie nicht siehst.
Betrachter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 16:45   #28
Peter Slager
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2004
Beiträge: 1
Peter Slager hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
So, finally I'm in... This is my reaction to this whole discussion (excuse me for writing in English, but it allows me to make myself clearer:

To me, as a Bløf-bandmember, it is very disappointing and even shocking to see that some fans (?) react so very hostile to Herbert's appearance at our show. He doesn't deserve that at all, being a true musician and a very nice person.
This is why the people who condemn him are wrong:
1. Of course he couldn't bring his band! It's a guest-appearance, you can't put on a 7-piece band for only 2 songs, we never would have asked him if playing with his own band was a condition
2. Announcement was practically impossible, because everything came up last minute. For example: Herbert's appearance on the 2nd show was decided only AFTER the 1st one. The same goes for the webcast: that deal was cut 1 day before the show.
3. Announcement was also principally impossible, because we (Bløf) wanted to keep it a secret for OUR fans, so we asked Herbert to keep it quiet, which he and his management did. On request!
4. A lot of money for a guest-appearance? Oh come on you idiot!!! You just don't know what you're talking about.

Now, I forgot what other numbskulled things I read, but I must say that I really regret posting my message. Apparently it's the same in Germany as it is over here in Holland: being a well-known band or artist seems to mean that you can never do anything right, and that people can say all kinds of very wicked things about you.
I feel I have to apologize to Herbert for starting this whole thing off. The fact is that we're just musicians, and we want to make good music with fellow musicians who we like, and give our audience a good time. Everything else is not very important to us.

Peter (bassplayer Bløf).

ps: Corbino is NOT Anton Corbijn
Peter Slager ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 17:14   #29
Claire
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2002
Beiträge: 1.214
Claire hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Hugh , jetzt ist dann ja alles klar und die Kiste "Spekulationen" kann geschlossen werden..... :wink:
Danke Peter für Deinen Beitrag!
__________________
... Du Dich nicht von Dir entfernst...
... und wir müssen die Menschen daran erinnern, dass Kultur kein Luxus ist, sondern eine Notwendigkeit zum Leben, die man braucht wie Luft zum Atmen. (Simon Rattle)
Claire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 17:24   #30
doobiebrother
serial chiller
 
Benutzerbild von doobiebrother
 
Registriert seit: 02.12.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 247
doobiebrother wird schon bald berühmt werden
peinlich!!! der gute blof musiker muss denken, er hat irgendeinen kindergarten künster als gast auf sein konzert eingeladen.
__________________
...irgendwann finde ich dich und dann komme ich massiv über dich und ich mach dich kirre und scheckig, ich lieb dich kreuzweise und eckig, ob du's willst oder nicht...
doobiebrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 17:32   #31
Feechen
"H"-Typ-Tourhase
 
Benutzerbild von Feechen
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2.971
Feechen hat eine strahlende ZukunftFeechen hat eine strahlende ZukunftFeechen hat eine strahlende ZukunftFeechen hat eine strahlende ZukunftFeechen hat eine strahlende ZukunftFeechen hat eine strahlende ZukunftFeechen hat eine strahlende ZukunftFeechen hat eine strahlende ZukunftFeechen hat eine strahlende ZukunftFeechen hat eine strahlende ZukunftFeechen hat eine strahlende Zukunft
Hab mich ja die ganze Zeit hier rausgehalten. Nach Peters posting kann ich das aber nicht mehr.
Ich frage mich ernsthaft, was überhaupt ständig Grund für Spekulationen ist?

Wenn Herbert Lust hat, in Holland drei Lieder zu spielen, soll er es tun! Muß er bei uns Erlaubnis einholen ob er das ohne seine Band machen darf?? Muß er sich in Zukunft ein Pseudonym ausdenken damit er das 'unbehelligt' tun kann?

Das er seine Band als 'nur Begleitband' betitelt, halte ich auch für ein Gerücht. Eine solche Aussage hab ich nie von ihm gehört, ganz im Gegenteil: "Beste Band der Welt"

Wie irgend jemand schon schrieb: Es gibt nicht nur Schwarz oder Weiß im Leben, es gibt auch was dazwischen. Denkt mal drüber nach....
__________________
....will alles, erspar mir nichts; noch lange nicht kuriert; ich brauch viel mehr, viel mehr als genug....
"Ich lieb dich strubbelig!"
Herbert: "Die zittern immer so!"
"Wo haste DEN denn getroffen?

That was you?
Feechen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 17:42   #32
Waage
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2003
Beiträge: 347
Waage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Dann können wir die Diskussion ja jetzt beenden und uns statt dessen auf die Konzerte 2004 freuen- fakt ist, wie Peter selbst sagte, die Herbertfans waren in Rotterdam unerwünscht und das ist ok. Also was soll`s.
Waage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 17:43   #33
Stand der Dinge
Benutzer
 
Benutzerbild von Stand der Dinge
 
Registriert seit: 15.06.2003
Beiträge: 92
Stand der Dinge hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Manche sollten sich das mit dem "Fan-Dasein" nochmal überlegen.
Ich dachte ja immer Musik/Konzerte/Foren & Fangemeinden soll(en) Spaß machen. Schlimm, über was ihr euch immer Gedanken macht. Teilweise einfach nur noch total peinlich und daneben.

Fangemeinden sehen rot?
Gruß SdD
__________________
Nichts war, nichts wird sein; alles hat Wesen und Gegenwart.
Stand der Dinge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 17:53   #34
Stand der Dinge
Benutzer
 
Benutzerbild von Stand der Dinge
 
Registriert seit: 15.06.2003
Beiträge: 92
Stand der Dinge hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Waage
Dann können wir die Diskussion ja jetzt beenden und uns statt dessen auf die Konzerte 2004 freuen- fakt ist, wie Peter selbst sagte, die Herbertfans waren in Rotterdam unerwünscht und das ist ok. Also was soll`s.
Recht hast du !
Verwunderlich wär das bei dem Affentheater allerdings wirklich nicht mehr...

der ernst der lage bestimmt das hier
verblödung talked aus den "experten"
__________________
Nichts war, nichts wird sein; alles hat Wesen und Gegenwart.
Stand der Dinge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 18:10   #35
Betrachter
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 213
Betrachter hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ich für meinen Teil,
werde in Zukunft keine persönlichen Äusserungen mehr zu Deutsch - Holländischen Befindlichkeiten machen.
Weder auf Deutsch, noch auf Holländisch.
Ich habe damit, die Gefühle meiner Niederländischen Gastgeber wohl eher verletzt, als mir bewusst war.Du kommst in dieses Land, als Gast, machst Beobachtungen und interpretierst sie so.
Schon kommt Wiederstand und Empörung, damit muss ich leben.
Auch wenn Peter Slager das nicht klar in seinem Beitrag so gesagt hat, ich denke das er mit meinen Ausflügen in das personliche Verhältnis zwischen Deutschen und Niederländern nicht einverstanden war. Wahrscheinlich hat es ihn sogar erbost.
Was ich mit meinen Beiträgen im BLØF-Gästebuch und hier im Forum eigentlich erreichen wollte, war das Gegenteil dessen was am Ende dabei rauskam.Es hätte mich gefreut, wenn sich mehr Grönemeyer- Fans für die Musik von BLØF interessieren würden und im Umkehrschluß auch mehr BLØF - Fans für die von Herbert.
Stattdessen habe ich den Bassist dieser Band, zusammen mit anderen Teilnehmern hier im Forum höchstens noch ( mit )vergrault.
Sicher: Mit fast 40 Jahren ist es in der Tat kindisch,darüber zu mutmaßen, ob der Photograf von Herbert Grönemeyer nicht zufällig auch der von BLØF ist.Aber irgendwie habe ich eben auch spekuliert, wie dieser Kontakt zu Stande gekommen sein könnte.Gut,es war nicht so und der eine ist nicht gleich der andere.

Musik ist eine Sprache, über allen Sprachen,
den geliebten, wie auch ungeliebten,
ohne Grenzen, jenseits der Zeit.

Das ist es, worum es bei diesem Auftritt eigentlich ging und sonst nichts.

Wahrscheinlich habe ich genau diese Botschaft, mit meinen Beiträgen mit zerstört.

Entschuldigung Herbert - Sorry,Peter !

Betrachter
Betrachter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 18:11   #36
bärchen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bärchen
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 181
bärchen hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von GlitzerndesMeer
Mein Gott, worüber regt Ihr Euch auf? Daß ein Musiker, dem hier wiederholt vorgeworfen wird, wie publicity- und geldgeil er doch geworden ist, mal einen Auftritt gibt, von dem nicht gleich alle was wissen...und oooooch, die arme Band hat er auch noch hintengelassen, um Himmels Willen, er wird sich doch nicht auf Abwege begeben, ohne die Fans, ohne die Band, in einem fremden Land und v.a. ohne zu fragen??? Tztztz...weit gekommen ist es mit dem Herbert...früher war alles ganz anders.

@glitzerndes meer: du hast absolut recht!
@betrachter: danke für deinen bericht!
@peter s: danke für die aufklärung und die info :? :?

was lernen wir aus dieser sache? "wir" nehmen uns mal wieder viel zu wichtig "als fan"
sind wir nun uninformiert und deshalb sauer - hat uns wieder keiner gefragt?

ich denke herbert ist inzwischen alleine groß und muß keinen fragen, wenn er kurzfristig zu einem gig geladen wird, ob und wir er dies zu tun hat!
insgesamt sollten wir alle etwas zufriedener werden - dem einen gefällt nicht, dass er ständig "publicity-geil" auftritt - und dem anderen, dass man ihn nicht fragt welche socken er nun zu seinen ...was weis ich für schuhen anziehen soll????......

ich freue mich irgendwie auf die tour - auch wenns vielleicht wieder "nur" mensch ist -
ich freu mich wenn ich überhaupt was von ihm höre - und freue mich wenn er so eine einladung bekommt - er sie annimmt - und damit ein paar leute glücklich macht (und sich vllt selbst auch etwas)

seit friedlich und freut euch auf das was dieses jahr - vielleicht auch unverhofft noch kommt - in diesem sinne

gruß
:wink: bärchen
__________________
warum enfernst du dich dort immer mehr von mir?
http://www.letzte-version.de/upload/files/zdfhg1.jpg .....wärst du doch viel lieber hier bei mir
bärchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 18:58   #37
AmourEternelle
Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2003
Beiträge: 85
AmourEternelle hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Es ist schon bemerkenswert, welche Arroganz gegenüber deutschen Fans zwei gemeinsame Gigs mit Herbert Grönemeyer bei einer (in Deutschland) völlig unbekannten Band hervorrufen.
Ich empfinde es als eine Frechheit, User, die Herberts Arbeit schon jahrelang verfolgen und die hier ihre Meinung äußern, als "Idioten" zu bezeichnen. Das zeugt von einem wirklich guten Stil!
Auch ist es sehr professionell, erst auf Herberts offizieller Homepage, dann auf einem Fan-Forum Einträge zu machen, um bekanntzugeben, dass man zusammen aufgetreten ist. War das auch Teil der Abmachung mit Herbert? Würde mich wundern. Denn von seiner Seite ist nichts öffentlich gemacht worden, auch nicht nach den Gigs. Vielleicht sollte das auch so bleiben?
Aber klar, es wollen ja alle nur friedlich zusammen Musik machen - um Popularität und Geld geht es überhaupt nicht!
Abgesehen davon braucht hier niemand Belehrungen, mit wievielen Musikern man Gastauftritte machen kann oder nicht. Ich bezweifle auch, dass Herbert sich vorschreiben lässt, wie er auftritt... und dass Bløf ihn mit seiner Band nicht eingeladen hätte - ich glaube, jeder kann sich vorstellen, wer da die Bedingungen gemacht hat...

Und @Claire: ich denke, Du brauchst Deine "Spekulationen" nicht zurückzunehmen oder Dich für Peter´s Eintrag zu bedanken...

Schönen Abend noch,
AmourEternelle
AmourEternelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 19:22   #38
Kiraa
Will mehr
 
Benutzerbild von Kiraa
 
Registriert seit: 08.07.2003
Beiträge: 406
Kiraa ist ein sehr geschätzer MenschKiraa ist ein sehr geschätzer MenschKiraa ist ein sehr geschätzer Mensch
*fassungslos den Kopf schüttelt*

Sorry, aber GEHT'S NOCH????

@AmourEternelle: Ich frag mich wirklich, WER hier arrogant ist...
Herbert hat oft genug gesagt, dass er unheimlich Lust hat Club-Konzerte zu spielen, oder auch mal in Amerika aufzutreten (hatte er bei "Wetten dass" gesagt) oder so.
Du glaubst doch nicht wirklich, dass er sich dazu die Erlaubnis der Fans holen muss, oder? Genausowenig, wie für einen Auftritt in Holland.
Ich denke eher, dass es für Herbert eine Herausforderung und ein Experiment ist, mal vor Publikum aufzutreten, das NICHT wegen ihm gekommen ist.
Und Du glaubst doch nicht ersthaft, dass Herbert wegen ZWEI LIEDERN einer Band Vorschriften macht, die ein ZWEITÄGIGES Festival veranstaltet und zu denen 10.000 Leute kommen... und zwar nur, um die BAND zu sehen, und nicht Herbert. *kopfschüttel*

Warum soll eine Band aus dem Ausland ihn nicht einladen? Und wenn er zusagt? Toll! Find ich super!
Deine Aussage hört sich ganz so an, als sei Herbert ein Übermensch und viel zu gut für eine in Deutschland unbekannte Band. Aber dass BLØF in Holland Superstars sind ist scheinbar völlig unwichtig.

Dein Eintrag wirft nicht unbedingt ein positives Licht auf Grönemeyer Fans...
__________________

Ich will mehr... nur einmal live, einmal...
Kiraa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 20:17   #39
Betrachter
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 213
Betrachter hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Genau Kiraa.

Zeit für eine positive Bestandsaufnahme.

Durch diesen Live-Auftritt habe ich mir heute nach dem Aufstehen nochmal ältere Aufnahmen von Herbert zu Gemüte geführt.
Es ist beeindruckend wie zeitlos gut,die meisten seiner Nummern heute noch sind.

Vielleicht hätte ich mich nicht mehr damit befasst, wenn ich Ihn dort nicht live erlebt hätte.

Einige holländische Fans, die ihn vorher nicht kannten,haben sich sowohl im Bløf-Gästebuch, als auch auf der offizielen Homepage,sehr lobend darüber geäussert und Interesse an seiner Musik bekundet.

Auch die Gruppe BLØF hat dadurch eine Form der Aufmerksamkeit hier in Deutschland erhalten, wie sie ihr sonst sicher nicht zu Teil geworden wäre.

Also: Beide Seiten haben davon profitiert.Dieser Aspekt ist vielen von uns verborgen geblieben.

Nicht nur einigen Fans hier im Forum, sogar Peter Slager, dem Bassisten und Texter der Gruppe.Ich glaube ihm, wenn er sagt, das es um Geld nicht gegangen ist.
Deshalb einen der Teilnehmer als Idioten zu bezeichnen, war vielleicht nicht sehr glücklich, bei dieser Aufregung.
Aber, so weit, ich das beurteilen kann,machen BLØF das was sie tun,eben nun mal zu allererst , weil es ihnen Spaß macht.
Dasselbe denke ich von Herbert Grönemeyer auch.Das Profimusiker nun mal damit Geld verdienen bzw. Geld verdienen wollen, ist o.k.

Sie leben nun einmal davon.

Und doch bin ich davon überzeugt, das für alle Beteiligten der Spaß am gemeinsamen Auftreten die Hauptsache war.Sonst wäre es auch nie so gut geworden.Von daher glaube ich schon, das alle die Geld und Prestige als vordergründiges Motiv unterstellen, einen der Beteiligten in Rage bringen.Den Vorwurf geldgeil zu sein, lässt sich eben niemand gerne machen.Warum auch ?

Ich denke alle Beteiligten haben schon mehr als genug davon.
Herbert hat neue Fans in Holland gewonnen und BLØF in Deutschland ? - Vielleicht auch.

Von daher kann ich die Reaktion hier im Forum und auch die von Peter Slager selbst, überhaupt nicht verstehen.

Dieser Auftritt hat allen Beteiligten mehr genutzt, als geschadet.

Im Gästebuch der offiziellen Grönemeyer-Seite schrieb Willem Bekker sinngemäß, das er hofft, das solche Auftritte keine Einmaligkeit bleiben und sie mit dazu beitragen, die immer noch still exestierende Schlacht zwischen Deutschland und Holland zu beenden.Ich hoffe das eigentlich auch.

Das war einer meiner Eindrücke, die mir Claire, selbst ohne es zu wollen, ein holländischer Fan bestätigt hat.

Auch wenn das jetzt schon wieder Empörung auslöst.Ein Gastauftritt in Lissabon, bei einer Portugiesischen Band, hätte mehr positive Zustimmung gefunden,sowohl hier im Forum, als auch bei der Band selbst, oder Claire ?
Betrachter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2004, 20:23   #40
Mocca
niveaulos.
 
Benutzerbild von Mocca
 
Registriert seit: 14.01.2001
Ort: Palma de Mallorca
Beiträge: 4.584
Mocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes Ansehen
Zitat:
Zitat von Kiraa
@AmourEternelle: Ich frag mich wirklich, WER hier arrogant ist...
Du glaubst doch nicht wirklich, dass er sich dazu die Erlaubnis der Fans holen muss, oder?
[...]
Dein Eintrag wirft nicht unbedingt ein positives Licht auf Grönemeyer Fans...
doch. amoureternelle meint genau das.. sie meint, dass herbert ab sofort eine umfrage starten muss, bei der jeder fan abstimmen kann, ob er damit einverstanden wäre oder nicht..

und mind. 2/3 aller beiträge in diesem forum werfen kein prositives licht auf grönemeyerfans.. die werfen eher die frage auf "über was kann man sich eigtl alles gedanken machen?"

aber.. is doch irgendwie wurscht, in welchem "licht" die fans stehen, oder? meinungen von anderen sind mit in dem zusammenhang eigtl völlig egal.. ich weiß ja, dass grönemeyerfans die tollsten von allen sind
__________________
Ihr fühlt euch überlegen,
mischt euch in unser Leben.
Was Freiheit ist, versteht ihr nicht.

Mocca ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS