Alt 23.12.2014, 09:26   #21
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert rastet aus (2014)

Zitat:
Zitat von horsti Beitrag anzeigen
Nein, das sehe ich nicht so.
Ich kann jemandem schwerlich vorwerfen, das seine menschlichen Grundfunktionen bestens funktionieren. Außerdem war es aus Herberts Sicht eindeutig eine Verteidigungshandlung. So weit ich es hier rauslesen konnte, wurde zwar ein Prügel Video, aber kein Bild seiner (mit gehangen mit gefangen prominenten) Begleitung gemacht. Also Mission erfüllt, denn vermutlich hätten andere Optionen dem Angreifer die Möglichkeit gegeben, zum Abschluss zu kommen.
Auch die FB Reaktionen hat Herbert nicht zu verantworten, vielleicht sollte er da gegensteuern, weiß ich nicht. Ich selber habe sie offen gesagt gar nicht verfolgt und bin recht froh, das es dieser Vorfall in den Medien, die ich verfolge, nicht zur Meldung geschafft hat (offensichtlich gibt es wichtigeres).
Was ist passiert? Herbert fühlte sich (ob nun nach unserer Meinung gerechtfertigt oder nicht) in seiner Intimsphäre bedroht, eher wahrscheinlich sogar nur den Bereich seiner Begleitung, und hat direkt reagiert. Mir ist da sogar beinahe egal, ob es sich nun um einen Ausraster oder einfach das funktionieren menschlicher Grundfunktionen handelt.
Das heute die Hand nicht gegen jemanden erhoben wird, ist zwar eventuell zu begrüßen, jedoch entspricht es eben nicht der menschlichen Natur denke ich, zumal es eine relativ neue Entwicklung ist, vermutlich nicht älter als höchstens 70 oder 80 Jahre...

Keine Ahnung, ob hier jemand Kinder hat, aber mich würde mal interessieren, wie lange man moralische Standards abwegt, wenn jemand hier eine Bedrohung sieht.

Humanismus und Aufklärung haben sicher nicht ein einziges Leben gerettet, heute gelten eben bestimmte Standards, der Mensch dahinter ist im großen und ganzen derselbe. Und solange sich das Gegenüber ebenfalls an die Gesellschaftlichen Standards hält, funktioniert auch alles ganz prächtig.
menschliche Grundfunktion????? Verteidigung???? Hätte der Typ ihn tatsächlich körperlich angegriffen, dann hätte er sich natürlich wehren dürfen. Das nennt man dann Notwehr.

Ich glaube nicht, dass der Grund dafür, dass es kein Bild gibt ist, dass Herbert handgreiflich geworden ist. Zeitungen wissen sehr gut, dass es sehr sehr teuer werden kann wenn man private Bilder gegen den Willen des Betroffenen veröffentlicht. Das ist nämlich nicht erlaubt und wird empfindlich sanktioniert und insofern wird der private Bereich auch geschützt.

Abwägt? Bedrohung sieht? Ich glaub ich versteh dich hier irgendwie falsch, denn das kann ich mir echt nicht vorstellen (in Bezug auf Kinder etc)

Es gibt Gründe warum Körperverletzung strafbar ist. Und auch ein Herbert darf sich darüber nicht hinwegsetzen auch wenn man es menschlich nachvollziehen kann. Der Typ hatte ne Kamera keine Waffe (ja auch da kann man philosophieren...aber das ist ja nun mal Fakt).

Menschliche Grundfunktion ich komm nicht drüber weg. Muss aber grad leider noch ein wenig arbeiten --- oder in diesem Fall Gott sei dank, sonst würde ich mich in Rage schreiben

Und ich hab ihm die Reaktionen auf FB nicht zugerechnet oder vorgeworfen. Ich hab nur gesagt, dass ich sie erschreckend finde.... deine Äußerung übrigens auch.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2014, 12:27   #22
drkernspin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 206
drkernspin wird schon bald berühmt werdendrkernspin wird schon bald berühmt werden
AW: Herbert rastet aus (2014)

1. Klares Verständnis für die Reaktion Herbert`s auf diese perfide Art des Angriffes auf die Intimsphäre
2. falsche Form der Antwort auf diese "Schmeißfliegen" mit Kamera
3. richtige Form: mit Unterlassungsklagen zuschütten,
aber
4. auch wenn hier junge Menschen mitlesen: manchmal ist nur die klare sofortige Antwort angebracht, so auch hier, wenn ich diesen winselnden Paparazzi im Video sehe!

Trotzdem allen schöne Feiertage
drkernspin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2014, 13:18   #23
Grönlandpower
urverläßlich-sonnig-stur
 
Benutzerbild von Grönlandpower
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: in meiner Welt - da kennt man mich
Beiträge: 1.149
Grönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer AnblickGrönlandpower ist ein wunderbarer Anblick
AW: Herbert rastet aus (2014)

Herbert ist ausgerastet und das ist menschlich total nachvollziehbar, aber leider auch absolut unprofessionell. Was hat er nun erreicht? Es wird in Kürze ein Foto von ihr geben, denn jetzt weiß auch der letzte dass es eine "neue" Freundin gibt und die Jagd ist eröffnet. Ist nicht so dass ich das in Ordnung find was diese Paparazzies tun, aber es ist ihr Job und Herbert weiß das. Es ist doch nicht das erste mal dass er damit konfrontiert wird. Mal ehrlich, gucken wir nicht alle (ok fast alle ) hin wenn er auf dem Titelbild so einer Zeitung prangt, kaufen sie sogar? Er will sein Privatleben schützen, das ist völlig in Ordnung, gelingt ihm doch eigentlich auch sehr gut. Er erzählt in jedem Interview wie glücklich und verliebt er ist. Warum behält er es dann nicht für sich? Glaubt er ernsthaft die Weltpresse würde sich auf seine Freundin stürzen wenn sie wüßten wie sie aussieht? Ich bin jedenfalls fassungslos über dieses Video.
__________________

du bist so reizvoll als Idee
Grönlandpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2014, 14:19   #24
bella
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2003
Beiträge: 1.534
bella ist ein wunderbarer Anblickbella ist ein wunderbarer Anblickbella ist ein wunderbarer Anblickbella ist ein wunderbarer Anblickbella ist ein wunderbarer Anblickbella ist ein wunderbarer Anblickbella ist ein wunderbarer Anblick
AW: Herbert rastet aus (2014)

Ich bin auch fassungslos über diese Video! Ich glaube , er nimmt sich und seine Beziehungen zu wichtig!
bella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2014, 15:13   #25
horsti
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
horsti wird schon bald berühmt werden
AW: Herbert rastet aus (2014)

Tut mir leid, ich verstehe die Debatte hier teilweise nicht.
Paparazzi sind also legitimiert, weil es ihr Beruf ist? Ein Einbrecher ist also legitimiert, weil er Einbrecher ist...nö, ist er nicht. Er lebt mit dem Risiko der Strafverfolgung und läuft Gefahr, sich, einmal ertappt, die Knochen zu brechen.
Und Paparazzi sind nichts, aber auch gar nichts anderes als Einbrecher in die Privatsphäre anderer Menschen...und das mit einem perviden Hehlernetz.
Ich bin fassungslos, wenn ich hier die erhobenen Zeigefinger sehe, die aus bequemer Sicherheit moralisierend Urteile abgeben und dabei völlig vergessen, das für die eigene Bequemlichkeit andere die Knochen hingehalten haben und sollte es nötig sein, auch wieder hinhalten.
Ich bin nun wirklich ein friedfertiger Zeitgenosse, der die Freiheit und die Grenzen anderer zu achten versucht, aber werden diese Grenzen wiederholt verletzt, werde ich sie vehement verteidigen...auch für andere, wenn sie bedrängt oder bedroht werden.
Wir haben unsere Gesetze und Regeln des Zusammenlebens, aber von Zeit zu Zeit dürfen und müssen diese Grenzen auch mal plastisch aufgezeigt werden. Danach dürfen dann alle im Einerlei gemütlich weiter grasen.
Ich bedaure lediglich, das er sich für diese Aktion entschuldigen wird.

Und ja, wenn, wie im Video, nicht mehr rational gehandelt wird, übernehmen halt die menschlichen Grundfunktionen, von mir aus Instinkte, das handeln. Den Ort und Zeitpunkt sucht sich niemand aus, allerdings auch nicht, das wann und wo die eigenen Grenzen von anderen überschritten werden.
Für uns sind diese Instinkte lebenswichtig, zugleich auch der Grund, warum der Mensch durch Gesetze und Regeln gebändigt werden muss. Die Sanktionen und Strafgelder sind bei den Verlagen vermutlich schon einkalkuliert und werden lächelnd bezahlt...
horsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2014, 15:41   #26
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert rastet aus (2014)

Wir stellen Journalisten / Fotografen auf eine Stufe mit Einbrechern?

Das ist so schräg, darauf kann ich nicht antworten.

. Ommmmm....ich setz mich auf die Finger sonst werd ich hier noch raus geworfen
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2014, 17:07   #27
beenie
Engel der Sünde...
 
Benutzerbild von beenie
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: Jena
Beiträge: 518
beenie ist ein sehr geschätzer Menschbeenie ist ein sehr geschätzer Menschbeenie ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Herbert rastet aus (2014)

Also irgendwie hat mich das Video auch ziemlich erschreckt. Bei allem Verständnis für das Schützen der Privatsphäre - wirklich, ich verstehe das total. Aber so auszuticken muss nicht sein. Klar, ist menschlich, kann passieren. Man hat sich nicht immer im Griff. Aber ich finde, dass da wenigsten eine Entschuldigung für fällig ist und möglichst kein "sich-rauswinden-wollen". Herbert sollte dazu stehen, denn jeder macht mal einen Fehler und das ist auch so einer. Nobody's perfect.

Und damit hab ich aber nicht gesagt, dass die Arbeit dieser Paparazzi legitim und in Ordnung ist. Ich finde nämlich nicht, dass nur weil jemand berühmt ist, er ALLES mit der Außenwelt teilen muss. Und dass die teilweise wie die Aasgeier hinter jedem Schnappschuss her sind, find ich auch unmöglich. Aber deshalb gleich so, sagen wir mal, körperlich zu werden, muss auch nicht sein. Und Herberts Körpersprache wirkte in dem Video ziemlich aggressiv. Aber, wie oben schon gesagt, ich kann es verstehen, heiße aber die Art der Reaktion nicht gut.

Und um nochmal auf diese Paparazzi bzw. diesen einen Paparazzo zu kommen, der da eine gefangen hat: Er selbst versucht sensationelle (also für die, die auf Klatsch stehen) Bilder von Menschen zu erhaschen und lauert da teilweise skrupellos auf die nächste Schlagzeile, aber sein eigenes Gesicht will er nicht im Fernsehen zeigen? Wenn ich mich recht erinnere, wurde nämlich in diesem RTL-Beitrag ein Bild von seinem Veilchen gezeigt, aber der Rest des Gesichts wurde verdeckt... Das ist echt ne ziemliche Doppelmoral...
beenie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2014, 12:58   #28
Chefkritiker
Kreuzt deinen Weg
 
Benutzerbild von Chefkritiker
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 199
Chefkritiker wird schon bald berühmt werdenChefkritiker wird schon bald berühmt werden
AW: Herbert rastet aus (2014)

Jetzt wird's schmutzig!

Axel Springer's Meinungsfabrik für bestimmte Gesellschaftsschichten verfasst eine "Gegendarstellung" mit Fotos von einem Fäuste ballenden Herbert und Auszügen aus Songtexten, mit denen man Gewalt assoziieren kann. Selbstverständlich aus dem Zusammenhang gerissen.

Herbert, der brutale Schläger - ist klar!

Klick auf den dazu gehörigen Link auf eigene Gefahr:

http://http://www.bild.de/unterhaltung/leute/herbert-groenemeyer/pruegelattacke-am-flughafen-darum-kann-seine-version-nicht-stimmen-39117814,wantedContextId=17410084.bild.html
__________________
Verramsch nicht Dein Etwas,
bleib fremd und stark,
im Zwielicht und Schatten,
entzieh Dich dem Markt.
Verteidige Deine Grenzen.
Du bist das, was keiner sieht.
Jeder braucht zum Überleben,
sein intimes Sperrgebiet.
___________________________

Denke Dich weit, wenn Du schweigst.
Vertritt schräge Thesen
und was immer Du weißt
Chefkritiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2014, 13:55   #29
hexlein
auf dem Besen unterwegs
 
Benutzerbild von hexlein
 
Registriert seit: 30.10.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 554
hexlein sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärehexlein sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Herbert rastet aus (2014)

Armes Deutschland ... Sensationsgeil bis zum Abwinken ... alles muss man wissen, alles muss man fotografieren, da wird sogar noch die Info vertickt, dass Herbert mit Freundin zu der Zeit am Flughafen landet ... das ist doch krank!!! Die Presse stellt doch sowieso immer alles nur so dar, wie es sich am besten verkaufen lässt. (und mit dieser Story wird noch mehr verdient, als mit dem Foto von Herbert's Freundin) Die einzige Wahrheit ist in der Presse meistens nur das Datum ... wenn sich kein Druckfehler einschleicht.

Irgendwann ist es eben der EINE Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt und man handelt, bevor man denkt. Ich glaube, daß Herbert im Nachhinein selbst erschrocken war und seinen Ausraster schon längst bereut.
__________________
hex hex
hexlein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2014, 14:24   #30
Chefkritiker
Kreuzt deinen Weg
 
Benutzerbild von Chefkritiker
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 199
Chefkritiker wird schon bald berühmt werdenChefkritiker wird schon bald berühmt werden
AW: Herbert rastet aus (2014)

Zitat:
Zitat von hexlein Beitrag anzeigen
Ich glaube, daß Herbert im Nachhinein selbst erschrocken war und seinen Ausraster schon längst bereut.
Und spätestens jetzt auch die umgehende Gegendarstellung durch seinen Anwalt.

Ich schrieb es ja kurz nach der "Berichterstattung": Keine Rechtfertigungsversuche starten, sondern zu einem Fehler stehen. So hätte man den Medien viel Wind aus den Segeln genommen und ein solcher Artikel der vier Buchstaben wäre der Nährboden entzogen worden.

Läuft sehr unglücklich!
__________________
Verramsch nicht Dein Etwas,
bleib fremd und stark,
im Zwielicht und Schatten,
entzieh Dich dem Markt.
Verteidige Deine Grenzen.
Du bist das, was keiner sieht.
Jeder braucht zum Überleben,
sein intimes Sperrgebiet.
___________________________

Denke Dich weit, wenn Du schweigst.
Vertritt schräge Thesen
und was immer Du weißt
Chefkritiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2014, 14:48   #31
sasch
newby
 
Registriert seit: 04.02.2014
Beiträge: 11
sasch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Reden AW: Herbert rastet aus (2014)

!!! EILMELDUNG !!!

Nachdem Herbert Grönemeyer einen Fotografen am Flughafen Köln/Bonn gewaltsam zu Boden geschlagen hat, soll er im Flugzeug auch den Weihnachtsmann hinterrücks niedergeschlagen haben.

Box-Promoter DON KING, welcher ebenfalls zufällig im Flugzeug anwesend war, hat (laut überaus fundierten Aussagen hart arbeitender Journalisten der Zeitung die "sich ihre eigene Meinung bildet") Herbert Grönemeyer sofort einen Vertrag für Profiboxkämpfe gegen Mike Tyson unterschreiben lassen.

Die Boxkämpfe sollen laut Springers heißem Blatt vor JEDEM Live-Konzert von Herbert Grönemeyer ausgetragen werden.

Die bereits für die Konzerte 2015 verkauften Karten sind ab sofort ungültig.

Die Preise für die Konzerte variieren nun zwischen 500,--EUR und 3000,--EUR und sind ausschließlich bei autorisierten eBay-Fachverkäufern zu erwerben!

Darüber hinaus wird die kommende Tournee von Herbert Grönemeyer umbenannt in "Auge um Auge - Zahn um Zahn".

Etliche Alben von Herbert Grönemeyer sollen aufgrund Ihrer gewaltverherrlichenden Texte indiziert werden!

--------------------------
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Nimm dein Leben nicht zu ernst.jpg
Hits:	628
Größe:	25,2 KB
ID:	8637  
sasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2014, 15:48   #32
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert rastet aus (2014)

Zitat:
Zitat von Chefkritiker Beitrag anzeigen
Jetzt wird's schmutzig!

Axel Springer's Meinungsfabrik für bestimmte Gesellschaftsschichten verfasst eine "Gegendarstellung" mit Fotos von einem Fäuste ballenden Herbert und Auszügen aus Songtexten, mit denen man Gewalt assoziieren kann. Selbstverständlich aus dem Zusammenhang gerissen.

Herbert, der brutale Schläger - ist klar!

Klick auf den dazu gehörigen Link auf eigene Gefahr:

http://http://www.bild.de/unterhaltung/leute/herbert-groenemeyer/pruegelattacke-am-flughafen-darum-kann-seine-version-nicht-stimmen-39117814,wantedContextId=17410084.bild.html
Die Texte beweisen es! Herbert war schon immer ein gewalttätiger Schläger! Ich mach dich glücklich mit Gewalt ... so ein Text belegt es...was zu beweisen war!!

Wer nimmt denn DIE Zeitung ernst. So schlimm...auch die 5 Punkte....das ist doch völlig abartig und entbehrt jeglichen tatsächlichen Inhalts. Das sind die bekannten Fakten geschüttelt und unzusammenhängend aneinandergereiht. Tatsächlich ein "Skandal" ist nur der Bericht selbst. Peinlich, peinlich.

Ich find die Sache an sich auch nicht toll, Gewalt ist keine Lösung...aber so einen Schrott hab ich selten gelesen. Fast so idiotisch wie die Äußerungen, das Selbstjustiz die Antwort ist (siehe Anwalt)

Lieber Herbert, ich hab eine perfekte Kanzlei für dich, Berlin....Ku'damm Nähe...und wir bekommen das hin. )
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2014, 16:25   #33
Hennes
grübelt sich entzwei
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Münster
Beiträge: 4.737
Hennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende Zukunft
AW: Herbert rastet aus (2014)

Zitat:
Zitat von Chefkritiker Beitrag anzeigen
Und spätestens jetzt auch die umgehende Gegendarstellung durch seinen Anwalt.

Ich schrieb es ja kurz nach der "Berichterstattung": Keine Rechtfertigungsversuche starten, sondern zu einem Fehler stehen. So hätte man den Medien viel Wind aus den Segeln genommen und ein solcher Artikel der vier Buchstaben wäre der Nährboden entzogen worden.

Läuft sehr unglücklich!
Hast du wohl Recht ... einfach mal seinen Mann stehen wäre wohl wirklich das Beste gewesen statt so eine zusammengezimmerte Gegendarstellung.

Die Berichterstattung von Bild und Bild Online läuft derweil in völlig entgegen gesetzte Richtungen. In der gedruckten Ausgabe von gestern wurde nämlich kurz erwähnt, dass die angedrohte Anzeige durch den Fotografen zumindest bislang nicht vorgenommen wurde.

Zu dem von dir verlinkten Online-Artikel ist auch schon alles gesagt: Auf allerhöchstem BILD-Niveau, selbst für die Zeitung schon extrem mies.
__________________
www.henneskonzerte.de
Hennes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2014, 21:32   #34
horsti
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
horsti wird schon bald berühmt werden
AW: Herbert rastet aus (2014)

Tja, ein hoch auf das "Verursacher Prinzip".
Menschen, die die Bildzeitung kaufen (und noch schlimmer lesen), Bildzeitung, die auf Paparazzi zurückgreift, Paparazzi, die sich ihrer Definition entsprechend verhalten...daraufhin die Schlagzeile...und der Kreislauf beginnt von vorn...wer ist denn nu der "Dumme" ...

Im Prinzip muss man ja gar nicht darauf warten, dass das Video in ganzer Länge erscheint... denn es ist eigentlich alles nachzulesen.

Hans Paul (Auftraggeber) beschreibt ja ganz freimütig, wie es zum Aufeinandertreffen der Protagonisten kam. Nachzulesen im VIP.de Artikel vom 22.12. vorletzter Absatz. Nicht uninteressant, das der Artikel am 25.12. noch einmal bearbeitet wurde...die Bildrechte haben den Besitzer gewechselt...

Spannend ist ja eigentlich nur, wie man das alles bewertet.
Und da ist natürlich Voraussetzung, einen Unterschied zwischen Paparazzo und Journalisten zu machen, oder wenigstens (lesend) zu erkennen, wenn dieser Unterschied gemacht wird...denn zwischen zwei Sichtweisen liegt dann manchmal nur ein Wimpernschlag.

Also einfach mal hinterfragen, was denn Paparazzi sind, wer Hans Paul ist, wie er den "Beruf" sieht und warum er immer "zum Absprung" bereit ist.

Bitter ist letztlich, das es zu Anfang die selben Menschen sind, die Leuten, deren Arbeitsweise im allgemeinen als unethisch bezeichnet wird, einen Markt schaffen und dann dem Opfer dieser unethischen Arbeitsweise empfehlen, regelkonform und ehrenhaft zu handeln.
Aber ich vergesse schon wieder: Opfer ist natürlich der "Fotojournalist", der feige geschlagen und gewürgt, wie jeder Arbeiter am Band, Mechaniker in der Werkstatt, Sachbearbeiter im Büro, seiner Arbeit bestmöglich nachgehen und einen Beitrag zur Gesellschaft leisten will.
horsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2014, 22:17   #35
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert rastet aus (2014)

Zitat:
Zitat von horsti Beitrag anzeigen
Spannend ist ja eigentlich nur, wie man das alles bewertet.
Und da ist natürlich Voraussetzung, einen Unterschied zwischen Paparazzo und Journalisten zu machen, oder wenigstens (lesend) zu erkennen, wenn dieser Unterschied gemacht wird...denn zwischen zwei Sichtweisen liegt dann manchmal nur ein Wimpernschlag.

Also einfach mal hinterfragen, was denn Paparazzi sind, wer Hans Paul ist, wie er den "Beruf" sieht und warum er immer "zum Absprung" bereit ist.

Bitter ist letztlich, das es zu Anfang die selben Menschen sind, die Leuten, deren Arbeitsweise im allgemeinen als unethisch bezeichnet wird, einen Markt schaffen und dann dem Opfer dieser unethischen Arbeitsweise empfehlen, regelkonform und ehrenhaft zu handeln.
Aber ich vergesse schon wieder: Opfer ist natürlich der "Fotojournalist", der feige geschlagen und gewürgt, wie jeder Arbeiter am Band, Mechaniker in der Werkstatt, Sachbearbeiter im Büro, seiner Arbeit bestmöglich nachgehen und einen Beitrag zur Gesellschaft leisten will.
Na ja, solange das was der Hans Paul macht keine Straftat ist, solange ist Herbert im Gegensatz zu ihm im strafrechtlich relevanten Unrecht-sbereich - oder meinst du Straftatbestände fragen nach "Ehrenwertigkeit"? ...Die gelten Gott sei dank für jeden gleich. Und sollte tatsächlich Anzeige erstattet werden, dann entscheidet ein unabhängiger Richter darüber, ob es für Herbert einen Rechtfertigungsgrund gegeben hat, so zu handeln oder eben nicht.

Das andere ist alles Polemik und schwarz-weiße Schubladenpackerei.

Es schadet im Übrigen nicht, genau das zu tun was diese Blätter in der Regel vermeiden: zu differenzieren. Und um das nochmal klar zu stellen, nicht jeder der der Meinung ist, Herbert hat sich ins Unrecht gesetzt, billigt und findet gut, was der Fotograf gemacht hat. Im Gegenteil.

Dennoch geht es nicht, dass man prügelnd durch die Gegend rennt....selbst wenn man der Ansicht ist, der andere hätte es verdient.

Ich halte es nicht für richtig, was der Typ gemacht hat...aber wir waren alle nicht dabei und daher hänge ich mich auch nicht aus dem Fenster. Herbert erzählt seit Wochen überall wie glücklich er mit seiner neuen Liebe ist... und rastet aus, wenn sie jemand fotografieren will (wo es doch durchaus Fotos im Netz gibt...auch mit ihm und ihr im Arm). Ich finde seine Haltung zu den Fotos lächerlich - es ist doch klar, dass er selbst Interesse schürt, wenn er jedem von seiner großen Liebe erzählt. Dann soll er doch nix sagen, wenn er privat bleiben will (aber das denke ich nur...das hat keine Auswirkungen auf die Einschätzung, ob das mit der Tasche richtig oder falsch war).

Und nochmal: in der Sache habe ich sehr viel Sympathie und Verständnis für Herbert. Dennoch war es sch***** weil es einfach falsch war. Ja, auch er hat sich an Regeln zu halten..und jemanden zu schlagen ist falsch! Und strafbewehrt. Also was soll das?

Und auch wenn uns der Job der Paparazzi nicht gefällt: sich hinzustellen und zu sagen, der verdient es nicht anders und zu rechtfertigen, dass er geschlagen wird, finde ich unmöglich. Auch nicht, wenn derjenige der schlägt vielleicht den "ehrenwerteren Job" macht. Das klingt fast so, wie die Herren, die sagen ein leicht bekleidetes Mädchen muss sich nicht wundern, vergewaltigt zu werden. Oder wenn die Ehefrau nicht spurt, dann muss ihr das halt "beigebracht" werden.

Schlagen ist falsch. Punkt!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 16:21   #36
Exploder
Endlich getraut
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Kassel
Beiträge: 76
Exploder wird schon bald berühmt werden
AW: Herbert rastet aus (2014)

Wahnsinn was eine einzige kurze "Tat" eines einzelnen Menschen hier doch für Diskussionsbeiträge verursacht. So viel Zeit will ich auch mal haben. Hat man keine eigenen Probleme.

Euch allen einen guten Rutsch und in der Hoffnung auf die Besinnung auf das wesentliche im nächsten Jahr, gute Musik und geile Konzerte.

Lg
Exploder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 17:01   #37
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Herbert rastet aus (2014)

Zitat:
Zitat von Exploder Beitrag anzeigen
Wahnsinn was eine einzige kurze "Tat" eines einzelnen Menschen hier doch für Diskussionsbeiträge verursacht. So viel Zeit will ich auch mal haben. Hat man keine eigenen Probleme.

Euch allen einen guten Rutsch und in der Hoffnung auf die Besinnung auf das wesentliche im nächsten Jahr, gute Musik und geile Konzerte.

Lg
Nein, ich hab keine Probleme! Und im Forum darf man ruhig diskutieren...wo steht dass man nur auf der Suche nach Konzertmitschnitten sein darf?

Sorry, aber solche Kommentare versteh ich nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 17:48   #38
Exploder
Endlich getraut
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Kassel
Beiträge: 76
Exploder wird schon bald berühmt werden
AW: Herbert rastet aus (2014)

Weiß ich
Exploder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 22:17   #39
Chefkritiker
Kreuzt deinen Weg
 
Benutzerbild von Chefkritiker
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 199
Chefkritiker wird schon bald berühmt werdenChefkritiker wird schon bald berühmt werden
AW: Herbert rastet aus (2014)

Zitat:
Zitat von Exploder Beitrag anzeigen
Wahnsinn was eine einzige kurze "Tat" eines einzelnen Menschen hier doch für Diskussionsbeiträge verursacht. So viel Zeit will ich auch mal haben. Hat man keine eigenen Probleme.
Na, immerhin hast Du Zeit für einen -sagen wir mal- thematisch nicht allzu relevanten Beitrag.
__________________
Verramsch nicht Dein Etwas,
bleib fremd und stark,
im Zwielicht und Schatten,
entzieh Dich dem Markt.
Verteidige Deine Grenzen.
Du bist das, was keiner sieht.
Jeder braucht zum Überleben,
sein intimes Sperrgebiet.
___________________________

Denke Dich weit, wenn Du schweigst.
Vertritt schräge Thesen
und was immer Du weißt
Chefkritiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2014, 08:56   #40
fozzie
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2014
Beiträge: 42
fozzie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Herbert rastet aus (2014)

Es gab mal eine Zeit, da war mir die Musik von Herbert auch sehr wichtig. Nicht so wichtig wie den meisten hier. Vielleicht ging und geht es mir auch immer nur um die Musik, nicht um das ganze drumherum....

Ob Herbert in einer Stresssituation so reagieren darf oder sollte, als Mensch der Öffentlichkeit, oder auch als Vorbild, darüber darf man trefflich streiten.

Für mich geht so was jedenfalls gar nicht.

Andererseits ist es aber auch nur ein Mensch. Und vor dem Gesetz sind alle gleich. Sogar die Gesetzeshüter - sprich Polizei. Spätestens seit ich einen Streifenwagen dabei beobachtete, wie dessen Lenker mit seinem Dienstfahrzeug eine "Verkehrssünde" beging, als er sich einen Burger für die Pause holen wollte, habe ich das erkannt. Und auf meine Frage, ob er sich den Strafzettel nun selbst geben würde, wurde er sogar noch pampig. Seit dem weiss ich, sind auch nur Menschen.

Schon daher weiss ich gar nicht, warum sich manchen über einen Backstage-Pass so freuen können. Sind doch auch nur Menschen. Und was redet man denn da...........

Von daher. Bleibt immer schön locker. Nehmt euch nicht so wichtig, den Herbert nicht und all die kleinen Dinge des Altags. Es gibt garantiert wichtigeres. Und schon kann man (hier) viel entspannter miteinander umgehen.

Wenn Euch das Schicksal mal so richtig in die Fresse gehauen hat werdet ihr das vielleicht auch so sehen. Bei mir kam das Schicksal sogar mehrmals vorbei.
fozzie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS