Alt 31.03.2013, 11:45   #1
Wimpernschlag
Ich träume laut
 
Benutzerbild von Wimpernschlag
 
Registriert seit: 02.06.2012
Ort: Neue Welt
Beiträge: 1.049
Wimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekanntWimpernschlag ist jedem bekannt
Song: MARIE aus dem Album: I Walk (Bonustrack)

Was kann man zu diesem unfassbar schönen Lied sagen?! Bei großartigen Dingen fehlen einem oft die passenden Worte.

Das Original von Randy Newman findet sich auf dem 1974 veröffentlichten Album "Good Old Boys".

Hier kann man Randy sehen, wie er sein Lied in Berlin vorträgt:

http://www.youtube.com/watch?v=nP3aHZfV_lY

Herbert sang den Titel im September 2011 bei Gastauftritten mit Jools Holland

http://www.letzte-version.de/forum/s...ead.php?t=8214

http://www.youtube.com/watch?v=lvsIo_HXXIM

http://www.derwesten.de/wr/staedte/d...id5068302.html

Ich hab den Song das erste mal in London gehört und war absolut paralysiert, weil ich vorher selten ein Lied von ihm gehört hab, welches er mit solch einem Gefühl singt (vielleicht lag es auch daran, dass ich das Lied vorher noch nie gehört hatte...aber auf jeden Fall war es ein wunderbarer Moment. )

Auch in New York sang er das Stück als Abschlusssong:

http://www.youtube.com/watch?v=axrkAgjjwxA

Was kann man zum Inhalt sagen? Ein echtes Liebeslied Aber wenig zum Text analysieren (ist halt nicht vom Herbert )

Ein wundervolles Lied, das man hoffentlich noch einmal "hautnah" erleben kann
__________________

Geändert von Wimpernschlag (31.03.2013 um 13:14 Uhr).
Wimpernschlag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 17:00   #2
Vollmondpetra
JEDER für JEDEN
 
Benutzerbild von Vollmondpetra
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: irgendwo
Beiträge: 1.941
Vollmondpetra ist jedem bekanntVollmondpetra ist jedem bekanntVollmondpetra ist jedem bekanntVollmondpetra ist jedem bekanntVollmondpetra ist jedem bekanntVollmondpetra ist jedem bekannt
AW: Song: MARIE aus dem Album: I Walk (Bonustrack)

Newman, Herberts großes musikalische Vorbild
Zitat:
– in Charlys Plattenladen. »Da bin ich nach der Schule immer hin. Es gab drei Plattenspieler mit Kopfhörern und man konnte sich die LPs anhören, die einen interessierten – auch wenn man kein Geld hatte, um irgendwas zu kaufen.« Die wenigen Platten, die sich die drei Grönemeyer-Brüder leisten konnten, liefen zu Hause in Dauerrotation, dazu wurde mit einem Telefunken-Tonbandgerät Rockmusik im Radio mitgeschnitten. »Das war eine tolle, wichtige Zeit, weil ich alles aufsaugte und mich mit viel Hingabe mit Musik beschäftigen konnte.« Als Teenager vertiefte sich Grönemeyer in die Lieder von Leonard Cohen, Elton John und Bob Dylan; am folgenreichsten erwies sich jedoch die Begegnung mit der Musik von Randy Newman. Auf den ersten Blick scheint der Zyniker mit dem Schildkrötengesicht rein gar nichts mit schunkeligen Mitgröl-Hymnen wie Kinder an die Macht gemeinsam zu haben. Andererseits ist auch klar, welche Gemeinsamkeiten der junge Herbert Grönemeyer zwischen sich und Randy Newman sah: Hier war ein Musiker, der abseits der gängigen, Blues-dominierten Rockschemata komponierte, trotz seiner sperrigen Stimme Erfolg hatte und dabei Klavier spielte. So wurde Newman zum lebenslangen Vorbild.
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/2509/2
__________________

Vollmondpetra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS