Es ist ein Transit
eine Szene, die aufzieht
ein Bodensatz, der nie schläft
es ist ein Virus, der sich in die Gehirne fräst
Der sie versucht, der sie belegt

Es wird laut gedacht
Alles ist erlaubt
es lallt und hallt von überall
jeder Geisteskrampf wird ganz einfach mal gesagt
es wird gejagt ohne Moral

Sie verschiebt nie ihre Grenzen
Sie bewacht den Übergang
Belauert die Signale
dass ihr Seele nicht erkrankt

Sie untermauert ihren Glauben
findet im Wider ihren Stand
im wirren Hatz und Hassgefühl

Es bräunt die Wut, es dünkest
der kleine Mob macht rein
Es ist die Angst, die glaubt
sauber muss es sein
und immer brenzlig und gemein

Sie verschiebt nie ihre Grenzen
Sie bewacht den Übergang
Belauert die Gedanken
dass ihr Seele nicht erkrankt

Sie untermauert ihren Glauben
findet im Wider Stand
im wirren Hatz und Hassgefühl

Fall der Fälle
es ist wie's scheint
steh an der Stelle
und mischt sich ein, ganz ruhig

Fall der Fälle
nichts ist neu
und die Gefahr, und die Gefahr
weiß, die Gefahr steckt auch in ihr

Sie verschiebt nie ihre Grenzen
Sie bewacht den Übergang
Belauert die Gedanken
dass ihr Seele nicht erkrankt

Sie untermauert ihren Glauben
findet im Wider Stand
im wirren Hatz und Hassgefühl

Sie mischt sich ein
einfach mittenrein
sie mischt sich ein, zwei, drei, vier
einfach stoisch und frei

Sie mischt sich ein
einfach mittenrein
sie mischt sich ein, zwei, drei, vier
einfach ruhig und leicht

Keinen Millimeter nach rechts
Verständnis ist nie schlecht
aber keinen Millimeter nach rechts bewegt
es geht um forsch und frech

Keinen Millimeter nach rechts
Verständnis ist nie schlecht
aber kein Millimeter nach rechts bewegt
es ist ein Geistesgefecht
 

11 Kommentare

Alle Kommentare zu Fall der Fälle sind im Forum zu finden. Hier die neuesten 11.
 

vinto

vor 36 Tagen / 1.
"Es geht darum, wie leicht sind wir infizierbar. Wir glauben immer, dass wir nicht anfllig sind fr rechtes Gedankengut und ich glaube, dass eine Gesellschaft klare Richtlinien setzen muss, fr jeden von uns. Das Lied geht darum, wie eine Frau, ein Mdchen sich selbst versucht zu strukturieren, immer nachzugucken in ihrem Kopf "was ist eigentlich los da". Und sie schafft das auch, in dem sie sich selbst organisiert und den Widerstand gegen Rechts organisiert und sich dabei behauptet und sich stabilisiert mit allen zusammen."

Herbert bei der Tumult-Album-Vorstellung 31.10.2018

Ich denke dies hilft um zu erkennen, dass mit "Sie verschiebt nie ihre Grenzen ..." etc. eine weibliche Person gemeint ist.

Musik/Chor 10/10
Text 10/10

horsti

vor 36 Tagen / 2.
Vielen Dank .

cloclo

vor 35 Tagen / 3.
Das ist im Moment mein Dauerschleifensong

Stck vom Himmel

vor 35 Tagen / 4.
Es ist ein Transit
eine Szene, die aufzieht
ein Bodensatz, der nie schlft
es ist ein Virus, der sich in die Gehirne frst
Der sie versucht, der sie belegt

Es wird laut gedacht
Alles ist erlaubt
es lallt und hallt von berall
jeder Geisteskrampf wird ganz einfach mal gesagt
es wird gejagt ohne Moral

Sie verschiebt nie ihre Grenzen
Sie bewacht den bergang
Belauert die Signale
dass ihr Seele nicht erkrankt

Sie untermauert ihren Glauben
findet im Wider ihren Stand
im wirren Hatz und Hassgefhl

Es brunt die Wut, es dnkest
der kleine Mob macht rein
Es ist die Angst, die glaubt
sauber muss es sein
und immer brenzlig und gemein

Sie verschiebt nie ihre Grenzen
Sie bewacht den bergang
Belauert die Gedanken
dass ihr Seele nicht erkrankt

Sie untermauert ihren Glauben
findet im Wider Stand
im wirren Hatz und Hassgefhl

Fall der Flle
es ist wie's scheint
steh an der Stelle
und mischt sich ein, ganz ruhig

Fall der Flle
nichts ist neu
und die Gefahr, und die Gefahr
wei, die Gefahr steckt auch in ihr

Sie verschiebt nie ihre Grenzen
Sie bewacht den bergang
Belauert die Gedanken
dass ihr Seele nicht erkrankt

Sie untermauert ihren Glauben
findet im Wider Stand
im wirren Hatz und Hassgefhl

Sie mischt sich ein
einfach mittenrein
sie mischt sich ein, zwei, drei, vier
einfach stoisch und frei

Sie mischt sich ein
einfach mittenrein
sie mischt sich ein, zwei, drei, vier
einfach ruhig und leicht

Keinen Millimeter nach rechts
Verstndnis ist nie schlecht
aber keinen Millimeter nach rechts bewegt
es geht um forsch und frech

Keinen Millimeter nach rechts
Verstndnis ist nie schlecht
aber kein Millimeter nach rechts bewegt
es ist ein Geistesgefecht

fozzie

vor 35 Tagen / 5.
da haste dich an einigen Stellen verhrt

Stck vom Himmel

vor 35 Tagen / 6.
Ne, ne, der Text ist aus dem Booklet – beziehungsweise der Text aus dem Booklet ist ber eine Text-Erkennung gelaufen. Da sollte eigentlich kein grober Fehler drin sein.

horsti

vor 35 Tagen / 7.
Vielleicht nicht das schnste Lied fr mich, aber ganz sicher das klgste Lied der Platte. Ich sehe heute immer fter, dass eben nicht auf Signale geachtet wird, der bergang nicht bewacht wird. Wahnsinnig gut beobachtet und umgesetzt.
Vielleicht auch ein Grund, warum diese Songs nicht so brachial wie "Die Hrte" daher kommen. Es ist keine Entscheidung fr rechts, tatschlich vielmehr eine Verfhrung, der leichtere Weg, die dunkle Seite, wenn man so will.
Das Lied knnte etwas frher Fahrt aufnehmen, der Teil mit Im Fall der Flle knnte schon etwas frher kommen.

fozzie

vor 34 Tagen / 8.
Doch. Hr doch mal genau hin. Mehrere Stellen sind falsch

Hennes

vor 34 Tagen / 9.
N, Herbert hlt sich nur mal wieder nicht an seinen eigenen Text

fozzie

vor 33 Tagen / 10.
Kann sein, aber der Text sollte das gesungene wiedergeben

fozzie

vor 32 Tagen / 11.
Es ist ein Transit
eine Szene, die aufzieht
ein Bodensatz, der nie schlft
es ist ein Virus, der sich in die Gehirne frst
Der sie versucht, der sie beleckt

Es wird laut gedacht
alles ist erlaubt
es lallt und hallt von berall
jeder Geisteskrampf wird ganz einfach mal gesagt
es wird gejagt, ohne Moral

Sie verschiebt nie ihre Grenzen
Sie bewacht den bergang
belauert die Signale
dass ihr Seele nicht erkrankt

Sie untermauert ihren Glauben
findet im Widerstand
im wirren Hatz- und Hassgewhl

Es brunt die Wut, es dnkelt
der kleine Mob macht rein
Es ist die Angst, die glaubt
sauber muss es sein
und immer brenzlig, und gemein

Sie verschiebt nie ihre Grenzen
Sie bewacht den bergang
Belauert die Gedanken
dass ihr Seele nicht erkrankt

Sie untermauert ihren Glauben
findet im Widerstand
im wirren Hatz- und Hassgewhl

Fall der Flle
es ist wie's scheint
steht an der Stelle
und mischt sich ein, ganz ruhig

Fall der Flle
nichts ist neu
und die Gefahr, und die Gefahr*
wei die Gefahr, steckt auch in ihr

Sie verschiebt nie ihre Grenzen
Sie bewacht den bergang
Belauert die Gedanken
dass ihr Seele nicht erkrankt

Sie untermauert ihren Glauben
findet im Widerstand
im wirren Hatz- und Hassgewhl

Sie mischt sich ein
Fall der Flle
es ist wie's scheint
steht an der Stelle
und mischt sich ein, ganz ruhig

Fall der Flle
und nichts ist neu
und die Gefahr, und die Gefahr*
wei die Gefahr, steckt auch in ihr

Fall der Flle
es ist wie's scheint
steht an der Schwelle
und mischt sich ein, ganz ruhig

Fall der Flle
und nichts ist neu
und die Gefahr, und die Gefahr*
wei die Gefahr, steckt auch in ihr

horsti

vor 23 Tagen / 12.
Also der Chor am Ende des Liedes, wie er angelegt ist, ist genial.
 

Deine Meinung!

Wie gefällt dir Herbert Grönemeyers Song Fall der Fälle?

Bitte melde dich an, um hier einen Kommentar hinterlassen zu können.