Witze kursieren
Industrielle gehen schmieren
Das Geld ist wieder mal allmächtig
Die Politiker funktionieren prächtig
Alles läuft auf Wunsch

Agenten geben sich ein Stelldichein
Das Kabel bringt den Sonnenschein
Das Klima so mild
Die Hintern werden immer breiter
Nur wer aussitzt
Der kommt weiter
Alles halb so wild

Ein Lächeln liegt auf diesem Land
Grinst unerträglich ignorant
Lächeln wird bei uns zur Pflicht
Witz komm raus
Langsam wird's lächerlich

Alles geschönt
Rückschritte verpönt
Selbstgerechte Gefälligkeit
Man tritt kleinste Erfolge breit
Um die Fehler zu kaschieren

Wer über das Lächeln lacht
Sich als Staatsfeind verdächtig macht
Schwarze Listen rotieren
Geschürt wird eitel Zuversicht
Die im Abseits stehen zählen nicht
Alle sind doch gut dabei

Ein Lächeln liegt auf diesem Land
Grinst unerträglich ignorant
Lächeln wird bei uns zur Pflicht
Witz komm raus
Langsam wird's lächerlich

 

8 Kommentare

Alle Kommentare zu Lächeln sind im Forum zu finden. Hier die neuesten 8.
 

Guido

vor 17 Jahren / 1.
Ich habe neulich irgendwo gelesen, da dieses Lied frher zensiert worden sein soll. Kann mir das nicht vorstellen, da Herr Grnemeyer sowas mit sich machen lassen wrde. Wei jemand bescheid? Ansonsten: ich mag diese lteren Songs sehr, viel mehr als aktuelle Dinge. Tolle Seite hier, weiter so! Guido

Miyuki

vor 17 Jahren / 2.
Lieber Guido (bist du noch da?) und anrede. Was ich gelesen habe, ist dass das Goethe-Institut im Ausland einige Songs von "Sprnge" nicht spielen durfte. Handelt es sich um dieselbe Geschichte wie deine? Und mir ist nicht klar, ob es Selbstzensur war oder ob es von irgendwoanders oben her kam. Moechte auch gern wissen. Weiss jemand noch mehr? (Wenn mein Deutsch falsch ist, entschuldige, ich schreibe es in Japan.) Miyuki

simone

vor 17 Jahren / 3.
ja, es war de facto so, da dieser song an auslndischen goethe-instituten nicht gespielt werden durfte. ich bin grad mal wieder aus anderen grnden auf der seite vom goethe-institut gewesen und hab da zufllig entdeckt, da es so ein "radio goethe" im ausland gibt (hat jetzt aber nichts mit obiger sache zu tun). auf jeden fall wird das vom "deutschen generalkonsulat san francisco" und dem "goethe -institut/inter nationes" untersttzt und hat sich die bekanntmachung deutschsprachiger musik(-kultur) im ausland zum ziel gesetzt. -soll ja schon mal was heissen. hab mir nun mal neugierigerweise die playlist angesehen: also, grnemeyer taucht da im programm zur zeit berhaupt nicht auf.und auch sonst im alten programm (zum beispiel frhjahr 2000) so gut wie gar nicht. dafr -man staune nicht schlecht- haben die aber die onkelz im programm mit titeln wie "schutzgeist der scheie" *grinst*. naja, irgendwie seltsam, oder? kein ffentlicher radio-und fernsehsender tut/darf die spielen, aber fremderorts werden leute damit berieselt, um sie mit deutscher kultur anzufreunden. ':-/

chorie

vor 16 Jahren / 4.
Es ist logisch, das Grnemeyer da nicht im Programm auftaucht, da Radio Goethe entschieden als HardnHeavy-Sender definiert ist. Und da die Onkelz inzwischen sowohl musikalisch als auch textlich eine der (wenn nicht die) beste(n)
Metalband(s) ist, haben sie dort Gott sei Dank den Platz im Programm, den ihnen in Deutschland vor allem die nicht gnnen und zugestehen, die Anfang der Neunziger zu viele Behauptungen aufgestellt haben, die sie nicht zurcknehmen knnen, ohne das Gesicht zu verlieren. Zu diesen Gebetsmhlenleirern gehrt ja auch (leider) der liebe Herbert (z.B. Pop 2000)

Vollmondpetra

vor 10 Jahren / 5.


Das Lied *Lcheln* aus dem Album *Sprnge* 1986. Das grandiose Album springt sofort nach Erscheinen auf Platz 1 der Bestseller-Liste. Es war 43 Wochen in den Charts und davon 19 Wochen in den Top 10 Gar nicht so einfach dem Lied *Lcheln* gerecht zu werden, wenn man politisches mglichst ausklammern mchte. Werde es einfach einmal versuchen, mal schauen, was dabei rumkommt. --- Herbert hilft mit und singt sein *Lcheln* untersttzend im Hintergrund.

Witze kursieren
Industrielle gehen schmieren
Das Geld ist wieder mal allmchtig
Die Politiker funktionieren prchtig
Alles luft auf Wunsch


Die Musik mit den sthlern schallenden Gitarrenklngen
Herberts Stimme so leicht, ziemlich lssig und mit einer sehr deutlichen Aussprache, - alles zusammen - harmoniert prchtig und gefllt mir sehr gut.
Affren, Kassenbcher voll von kuriosen Zahlen, Geld regiert wieder die Welt, an einer Anzeige nur knapp vorbeigeschrammt, - wohl nur einen *Blackout* gehabtknnte man aus den kurzen, kantigen Stzen herauslesen, wenn man denn mchte

Agenten geben sich ein Stelldichein
das Kabel bringt den Sonnenschein
das Klima so mild
die Hintern werden immer breiter
nur wer aussitzt
der kommt weiter
alles halb so wild

Herbert sagte einmal, >>der intelligenteste und klgste Text ntzt dir nichts, wenn er dich nicht betrifft und den Leuten nicht in den Magen geht<< Mit Witz und Vieldeutigkeit verpackt, in einer handlichen, metaphorischen Sprache geschrieben, bringt Herbert so einiges aufs Tablett, und das sitzt perfekt Kann mir vorstellen, - das kann bei Menschen bitter aufstoen bis es in den Magen rutscht. Aber heit es nicht eigentlich, Humor ist, wenn man trotzdem *lchelt* ?

Ein Lcheln liegt auf diesem Land
Grinst unertrglich ignorant
Lcheln wird bei uns zur Pflicht
Witz komm raus
Langsam wird's lcherlich

Der Refrain, eine herrliche Wortspielerei,
Ja, und wenn man Berichte zur damaligen Regierungszeit nachliest...
(echt interessant), merkt man doch, wie erstaunlich gut diese Zeit in den wenigen Worten zum Ausdruck kommtlchel.
Herbert trgt sein Lied unheimlich gut vorhrt sich einmalig an, wenn seine Stimme so gekonnt abhebt

Alles geschnt
Rckschritte verpnt
Selbstgerechte Geflligkeit
Man tritt kleinste Erfolge breit
Um die Fehler zu kaschieren

*Gnade der spten Geburt*, ein sehr schner, weiser Satz, der, an richtiger Stelle eingesetzt, sich echt gut macht Will jetzt aber berhaupt nicht politisch werdengrins Herbert hat klasse formuliert, gut kaschiertund die Musik sitzt

Wer ber das Lcheln lacht
Sich als Staatsfeind verdchtig macht
Schwarze Listen rotieren
Geschrt wird eitel Zuversicht
Die im Abseits stehen zhlen nicht
Alle sind doch gut dabei

Wunderbar ironisch, so knapp und doch so viel Tiefgangdas beherrscht nur Herbert, oder man msste jahrelang trainieren, um seine Fhigkeit annhernd zu erreichen. Und zum guten Schluss kommt noch einmal der lchelnde Refrain:
>>Uuuhein Lcheln liegt auf diesem Land, grinst unertrglich ignorant...<<
Meinungsfreiheit ist eine wichtige Sache! Finde es nur seltsam, wenn einige Lieder mit leicht kritischem Beigeschack dann doch klangheimlich ausgesondert werden
Aber egal, was soll `s! Mir gefllt das Lied und ich hre es zwischendurch immer wieder gerne.

YouTube Video anschauen






Grnlandpower

vor 10 Jahren / 6.
In Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise ist dieses Lied heute aktueller denn je.

Die Musik ist echt Klasse.

paigeepaige

vor 10 Jahren / 7.
Hallo Petra,

der Beitrag ist 1A.

Anbei das Video, denn die anderen Links funktionieren ja leider alle nicht mehr.
Werde ab jetzt die Finger von "Silbermond" lassen, zumindest, was youtube betrifft.

Ich wnsche Dir ein restliches schnes Wochenende!!!

LG Paige

YouTube Video anschauen

Vollmondpetra

vor 10 Jahren / 8.
Wow Paige,

Dein wunderschnes Video lebt wieder...was bin ich glcklich darber, denn was wre eine so trockene Textdarstellung ohne Dein Musikvideo ! Vielen Dank ! LG. petra
 

Deine Meinung!

Wie gefällt dir Herbert Grönemeyers Song Lächeln?

Bitte melde dich an, um hier einen Kommentar hinterlassen zu können.