Thron über Konvention
Das Leben kommt von vorn
Stehst unter einem hellen Stern
Einem hellen Stern
Verträum Dich in Deinem Traum
Verlaß Dich auf Zeit und Raum
Du gehörst zum festen Kern

Trockne die Tränen
Zieh Deine Kreise
Der stille Weg
Folg dem Sonnenaufgang leise
Tanz den Tanz auf dünnem Eis

Forder das große Gefühl
Durchquer den Hades zum Ziel
Surf auf dem Scheitelpunkt des Lichts
Erwarte viel, lebe für den Transit
Zwing das wahre Geschick
Ein Silberstreif am Horizont

Stell die Uhr auf Null
Wasch den Glauben im Regen
Die Sintflut ist verebbt
Die Sünden vergeben
Kein Ersatz - Deine Droge bist Du, bist Du

Es gibt viel zu verlieren, Du kannst nur gewinnen
Genug ist zuwenig - oder es wird so wie es war
Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders
Der erste Stein fehlt in der Mauer
Der Durchbruch ist nah

Kommt der Moment, kommt die Zeit
Wasser wird zu Wein
Und die Sekunden bleiben stehen - auf dem Punkt
Zauberer verraten ihre Tricks
Auf allen Würfeln fällt die sechs
Die Limits brechen weg

Monster verkriechen sich, die Schätze gehoben
Du steigst nach unten, du fällst nach oben
Ohne Netz - dein Placebo bist Du, bist Du

Es gibt viel zu verlieren, du kannst nur gewinnen
Genug ist zuwenig - oder es wird so wie es war
Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders
Der erste Stein fehlt in der Mauer
Der Durchbruch ist nah, der Durchbruch ist nah
Der Durchbruch ist nah
Kein Ersatz - Deine Droge bist Du, bist Du

Es gibt viel zu verlieren, du kannst nur gewinnen
Genug ist zuwenig - oder es wird so wie es war
Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders
Der erste Stein fehlt in der Mauer
Der Durchbruch ist nah

Es gibt viel zu verlieren, Du kannst nur gewinnen
Genug ist zuwenig - oder es wird so wie es war
Leb den Transit, zwing das wahre Geschick
Durchquer den Hades zum Ziel
Hoffnung als Gegengewicht

Es gibt viel zu verlieren, Du kannst nur gewinnen
Genug ist zuwenig - oder es wird so wie es war

 

4 Kommentare

Alle Kommentare zu Bleibt alles anders sind im Forum zu finden. Hier die neuesten 4.
 

christian

vor 13 Jahren / 1.
Leider seit vielen Jahren immer noch kein Kommentar zu diesem Song vorhanden, daher hier mal ein erster.

marlon75

vor 13 Jahren / 2.
...also dieses Hammer Lied und dann noch in der Live Version kann nicht unkommentiert bleiben.

Absolut der Kracher!
Volle Drhnung und man geht voll mit ab. Das beste Lied aller Zeiten von Herbert und das in dieser Kulisse Live.
Kann mich noch allzu gut Erinnern wie ich mir auf den Konzerten die Lunge aus dem Leib gesungen und mit Herbert um die Wette geschrieen habe. Waren ein tolles Team, er und ich und alle Anderen und wir haben alles gegeben

Und auch heute noch wenn ich die Live DVD anhre muss ich einfach mitgehen und mitgrhlen.

Unvergesslich!!!!!!!!!!!!!!!
...genug ist zu wenig, genug ist zu weeeeenig, oder es wird so wie es war!!!!!!!!!!
...wer da nicht mitgeht, hat nicht gelebt.

Chris@bo

vor 12 Jahren / 3.
kein Ersatz, deine Droge bist du, bist du!!!
genial wenn das 60000 Rufen!

Grnchen

vor 12 Jahren / 4.
Einfach genial!!!! Eines meiner absoluten Lieblingsstcke von Herbert!!!!!!!

Ich muss nur ehrlich gestehn, frage mich beim Anhrn immer wieder "Was genau will uns der Knstler damit sagen"?

Nee, mal im Ernst, viele der Textstellen sind in meinen Augen der Hammer, aber wei jemand vielleicht Nheres zu dem Song? Hintergrnde etc.??? Oder gibt es vielleicht irgenwo im Forum weiter Infos dazu?

LG, Grnchen
 

Deine Meinung!

Wie gefällt dir Herbert Grönemeyers Song Bleibt alles anders?

Bitte melde dich an, um hier einen Kommentar hinterlassen zu können.