Alle Welt auf Droge
Städte im Schönheitsschlaf
Passagiere schlürfen eifrig Austern
Gepflegt heißt die Parole
Gediegen gewinnt die Wahl
Hier ist alles sauber, Frohsinn ist angesagt

Wir drehen uns um uns selbst
Denn was passiert, passiert
Wir wollen keinen Einfluß
Wir werden gern regiert
Wir feiern hier 'ne Party
Und du bist nicht dabei

Zweifel ertrinken bei uns in Champagner
Und dem kopf hilft Kokain
Die Träume werden leider immer kleiner
Nur wer überlebt, ist auch auserwählt

Wir drehen uns um uns selbst
Denn was passiert, passiert
Wir wollen keinen Einfluß
Wir werden gern regiert
Wir feiern hier 'ne Party
Und du bist nicht dabei

Umgeben uns nur mit Kashmir und mit Seide
Alle Wünsche sind erfüllt
Ideale verkauft, Hoffnungen Hirngespinste
Luxus ist das, was uns zusammenhält

Wir drehen uns um uns selbst
Denn was passiert, passiert
Wir wollen keinen Einfluß
Wir werden gern regiert
Wir feiern hier 'ne Party
Und du bist nicht dabei

Die Lok auf der Hauptstrecke
Seitengleise stillgelegt
Warnsignale werden überfahren

Gehetzt wird jeder
Der dem rausch im Wege steht
Soll erfüllt, vereint und immer mehr allein

 

12 Kommentare

Alle Kommentare zu Luxus sind im Forum zu finden. Hier die neuesten 12.
 

Chris

vor 14 Jahren / 1.
Tja, was soll man sagen... . Fr mich eindeutig eines der besten kritisch-zynischen Lieder die jemals geschrieben wurden. Einfach nur genial!

Melanie

vor 14 Jahren / 2.
Ich war wirklich nie ein Fan von "Luxus", hatte mir die Platte irgendwie nur gekauft, weil sie halt dazu gehrt, wenn man ein echter Herbert-Fan ist. Und sie hat mir schon auch gefallen, aber so der echte Funke ist nie bergesprungen. Hab aber am Dienstag das Herbert-Portrait auf ARTE gesehen (richtig klasse brigens) und da haben sie "Luxus" und "Hartgeld" gespielt. Seitdem hr ich sie mir so richtig gerne an; da es so klasse Nummern sind (eben vor allem "Luxus") ist mir jetzt erst so richtig bewut geworden.

junimond

vor 14 Jahren / 3.
"...und immer mehr allein..." - und deswg. hab ich es manchmal so satt! "...was uns zusammenhlt..." - und??! vergiss es!

...

vor 13 Jahren / 4.
Sorry...aber bei dem Text fehlen doch zwei Zeilen, oder? " ... wir werden gern regiert.. .hoer auf viel zu predigen, hoer auf mit der Laberei... wir feiern hier ne Party.. usw". Ist wohl vergessen worden. Nicht so wichtig, fiel mir nur auf, ist ja immerhin der Refrain, der unvollstaendig ist. Love you all!

Hagen

vor 13 Jahren / 5.
Nach wie vor gut auf die reiche Oberschicht anwendbar. (Auch in einem Wirtschaftsschwachen Deutschland!)
Einer der besten Grnemeyer-Titel! Zweifellos!

philipp

vor 13 Jahren / 6.
geiles lied
weiter so!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

hamim aus marokko

vor 12 Jahren / 7.
wirklich... ich war nicht ein Fan davon...ich habe mehr mal herbert singen gehrt.. aber ich habe nichts verstanden. jetzt kann ich ihn verstehen, weil ich deutsch sprechen kann. sicher nicht gut,aber ich kann verstehen.also grnemeyer schreibt schne Reden... er will nich nur spreschen aber Ideen mit voll Inhalt.verzeihen mir fr meine fremdschpache...

marlon75

vor 8 Jahren / 8.
In der Special Edition vom best of Album "was muss, muss" kommentiert Herbert Grnemeyer nochmal in einem Interview seine erfolgreichsten Lieder.

Luxus (1991)
"Ja Luxus. Wir hatten mit dem Album „“ quasi den zweiten Durchstarter. Bei „Bochum“ waren wir vllig naiv, wussten nicht was passiert. Bei „“ haben wir das natrlich schon bewusster wahrgenommen und hatten wieder so einen groen Erfolg. Und hatten dann schon sicherlich die leichte Tendenz bei „Luxus“ zu glauben, so wir haben jetzt alles verstanden, wie das Rock’n' Roll Business geht.

Das heit, dass speziell die Nummer „Luxus“ denke ich, nach wie vor ne unheimlich gute Nummer ist. Aber die anderen Nummern auf dem Album „Luxus“, sind nicht schlecht, aber ein bisschen „gelackter“, wrde ich sagen. Die haben nicht ganz diese Krnigkeit. Aber „Luxus“ in sich ist eine tolle Nummer. Auch der Text.

Ich denke, wenn man sich berlegt, dass hab ich damals bei der Wiedervereinigung geschrieben und der Schock damals, denk ich auch, gerade fr Menschen aus dem Osten die dann in den Westen kommen und sich der Westen dann gerade in seinen Luxuspassagen in seiner ganzen Aufgeblhtheit prsentiert und sie dann merken, damit haben wir eigentlich gar nichts zu tun.
"Wir feiern hier ’ne Party und du bist nicht dabei". Wenn man durch Passagen in Hamburg oder in Mnchen oder wo auch immer geht, wo die Leute dann am Tresen stehen und Champus trinken und Austern schlrfen. Und man sich berlegt, man kommt da zum erstem mal hin und sieht das von Auen und dann denkt man auch Halleluja, was ist den hier los.
[size=3]Gleichzeitig war aber auch die Zeile „Soll erfllt, Vereint und immer mehr allein“. Und ich denke damit schlagen wir uns bis Heute noch rum. Selbst 18 Jahre spter ist so eine geistige Trennung immer noch sehr weit vorhanden und zeigt, dass sich die Menschen im Osten und im Westen oft immer noch nicht verstehen. Und das hat man damals vielleicht nicht bedacht."
...[

weiter zum nchsten Titel "Bochum"

Jolanda

vor 8 Jahren / 9.
Herbert Grnemeyer - Luxus (Video)
Quelle: YouTube.com

Vollmondpetra

vor 8 Jahren / 10.
.

http://www.youtube.com/watch?v=FtJ8df7v0u8

Schtze die Aufnahme wird so im Jahr 1990 /91 aufgenommen worden sein!
Herbert sagte mal ber seine Platte "LUXUS":
>>Luxus<...da haben wir uns ziemlich klasse gefhlt. Die hat in geringem Mae, aber von allen Platten im grten Mae einen Hauch von Arroganz. In der Platte ist das grte Ma an Anflug von Grenwahn drin.<<
>>Ich schwebte auf einer Wolke von Erfolg, die Kinder waren da, und ich glaubte, wahnsinnig viel verstanden zu haben. Das hatte was von sehr viel GLCK, und ich dachte: Jetzt hat das Leben seinen Lauf!<<
Geld hin, Geld her,
Grnis persnlicher Luxus war eher von unspektakulrer Art: >>Ich gehe gerne essen, hab ein schnes Auto, besitze einen Kaschmirpullover.<<
Herbert blieb und bleibt am Boden:
>>Kaviar esse ich berhaupt nicht<< und seine persnlichen Ziele:
>>Erfolg wird zum Etikett. Wer Erfolg hat, ist der bessere Mensch. Ich finde, ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zu sich findet.<<
ber "Hartgeld", "Freunde", "Luxus":
>>Wir reden immer von Bruder und Schwester, aber es gibt Berhrungsngste. Nicht schwrmerische Vereinigung ist jetzt gefragt, sondern langsames Sich-kennen-lernen, und jeder sollte mit sein von der Partie.
Und darber sollen wir andere Freunde nicht vergessen, die uns beim Aufbau hier im Westen sehr geholfen haben, die Auslnder.<<
Es ist immer wieder schn ber Grni zu lesen. Was er sagt hat ziemlich viel "Hand und Fu". Solche Politiker bruchte das Land!

Jolanda

vor 7 Jahren / 11.
Herbert Grnemeyer - Luxus (Live - 1991)
Quelle: YouTube.com, 17.01.2010

Mensch_Heidi

vor 6 Jahren / 12.
da schlie ich mich gerne an -
babelsberg 1995 unplugged -
das ist mit sicherheit eines der besten konzerte, das ich jetzt erst zum ersten mal sehe

YouTube Video anschauen
 

Deine Meinung!

Wie gefällt dir Herbert Grönemeyers Song Luxus?

Bitte melde dich an, um hier einen Kommentar hinterlassen zu können.