Heute erscheint eine Live-DVD von Herbert Grönemeyer, die das Abschlusskonzert der Schiffsverkehr Tour 2012 in Montreux dokumentiert:

Am 14. Juli 2012 feierte das legendäre Montreux Jazz Festival den fulminanten Abschluss einer zweiwöchigen Reise durch die Musiklandschaft, wie es sie nur in Montreux geben kann. Für diesen besonderen Abend baten die Organisatoren Herbert Grönemeyer das diesjährige Festival mit seinem Besuch zu krönen. Wie sich herausstellte eine exzellente Wahl, denn Herbert Grönemeyer, seine achtköpfige Band und das Gesangstrio im Background, bescherten den Besuchern in der tollen Atmosphäre des ausverkauften Stravinski- Auditoriums einen nahezu drei Stunden andauernden, einzigartigen Moment und dem Festival ein weiteres Highlight in seiner bis dato 46-jährigen Geschichte, was diese DVD/ Blu-ray eindrucksvoll festgehalten hat.

Die 30 Titel lange Setlist des Konzerts findet ihr in unserem Songbuch. Erlebnisse von Besuchern dieses Konzerts gibt's im Forum.

» Hier könnt ihr die DVD online bestellen

von christian am 15. November 2012
 

128 Kommentare

Alle Kommentare zu Grönemeyer Live at Montreux 2012 findest du hier im Forum. Hier die neuesten 20.
 
109.

cloclo

vor 4 Jahren
Ich konnte sie bisher nur teilweise schauen, aber gefllt mir seeehhhhrrrrr

Und so ungewohnt, nach den Blick zurck-Konzerten jetzt mal wieder Schiffsverkehr-Tour zu sehen.

Was war das doch frn schnes Konzert in Montreux! Und wir dachten alle noch, das sei das letzte fr lange Zeit

Und so viele von uns laufend im Fernsehen zu sehen, ist schon witzig und macht richtig Spa.

Heute Abend komme ich hoffentlich dazu, die DVD komplett anzuschauen.
110.

persnliches video

vor 4 Jahren
Finde ich auch, manche Lieder htte ich sogar am liebsten vorgespult ).
111.

Hennes

vor 4 Jahren
Jepp ... Alfred, Jakob und Stephan sind mir als Nebenstimmen definitiv lieber.
112.

LandUnter-Nadja

vor 4 Jahren
Die hrt man auch nicht so extrem laut heraus wie die andern drei.
Zumindest empfinde ich die Stimmen der Jungs als wesentlich angenehmer in den Ohren...
(Ebenfalls sry, aber is so.)
113.

persnliches video

vor 4 Jahren
Mich nervt es auch ein bisschen, dass die drei andauernd singen und nicht mal "ruhig" sein knnen, wenn das Publikum mal alleine singen will/ soll
114.

Hennes

vor 4 Jahren
Das ist fr mich auch der Hauptkritikpunkt gewesen, denn stimmlich und so fand ich die drei jetzt auch nicht so nervend, dass man sie total verteufeln musste

War ja schon ein "Weltwunder", dass sie sich beim 2.Mal Bochum in Bochum zurckgenommen haben.
115.

vinto

vor 4 Jahren
Ich nehme die DVD als gegeben hin. Auf nem 42 Zoll-TV mit Boxen voll aufgedreht war dasd schon schn. Aber man hrt das Publikum gar nicht und ich bezweifle auch, dass da groartig mitgesungen wurde, wie man an den Reaktionen von Herbert merkt. Ich denke ein Hallen-Mitschnitt aus Kassel o.. gut ausgesteuert wre fetter gekommen.
Aber es wurde ja nur aufgrund der Montreaux-Reihe verffentlicht.
116.

persnliches video

vor 4 Jahren
Die drei knnen mit Sicherheit gut singen, aber ich gehe eben zu einem Herbert Konzert und nicht zu einem Konzert von Pit, Celina und Annette.

Das kommt auf der DVD wirklich nicht gut rber, ich hatte vor Ort schon den Eindruck, dass die Stimmung richtig gut war. Ich freu mich trotzdem ber die DVD und die Erinnerung an ein wundervolles Abschlusskonzert
117.

Hennes

vor 4 Jahren
Das httest du denen doch mal sagen knnen, das haben sie bestimmt nicht gewusst

Ich habs jetzt ja noch nicht gesehen, aber es wurde ja auch schon in Freiburg darber gesprochen, dass das Publikum doch sehr leise abgemischt wurde.
Ich hatte aber damals auch den Eindruck, dass die Stimmung durchaus gut bis sehr gut war - wenn auch natrlich nicht ganz so stark wie jetzt bei der Hallentour oder beim von vinto angesprochenen Kassel-Konzert.
118.

cloclo

vor 4 Jahren
Solltest du! Du bist auch oft genug im Bild
119.

Doris(CH)

vor 4 Jahren
Hallo ihr's,

ich habe ausversehen 2 dieser DVD's bestellt, und da ich nicht zwei zur gleichen Zeit gucken kann, wrde ich eine verschenken. Der/die erste, die sich per PN bei mir meldet, bekommt sie gratis zugeschickt. Also, los an die Tasten...

Liebe Grsse

Doris(CH)
120.

Doris(CH)

vor 4 Jahren
Sie ist weg...
121.

JJ

vor 4 Jahren
Insgesamt bin ich uerst zufrieden mit der Montreux-DVD. Wie auch schon zur Mensch- und 12-Tour gibt es nun 2 verschiedene Schiffsverkehr-Video-Mitschnitte, die allerdings durch eine deutlich vollstndigere Liederauswahl berzeugen.

Ein bisschen kurz kommen die Ansagen (ein bisschen sehr kurz sogar), auch die beiden Erstanlufe von "Alkohol" und "Zum Meer" wurden entfernt und insgesamt wirken die Lieder dadurch an manchen Stellen ziemlich abrupt abgehackt und lieblos aneinandergestckelt, das alles tut dem Gesamtbild aber keinen Abbruch, dass ein unfassbar schnes und zudem langes Konzert mit einer unheimlich magischen Atmosphre beinahe komplett festgehalten wurde. Zudem ist dies der 1. Video-Mitschnitt berhaupt, auf dem "Unterwegs" zu sehen ist (das zwar in der Vergangenheit auf 4 gefilmten Konzerten gespielt, aber jedes Mal rausgeschnitten wurde), was -neben der Exklusivitt von "Erzhl mir von morgen" und "November"- die Anschaffung der DVD ohnehin zu einem Muss macht.

Auch die Schwenks bers Publikum wurden dieses Mal an einzelnen Stellen sehr passend und dezent gewhlt, nicht so willkrlich und pauschalisierend wie auf der Mensch-Live oder auf der Schiffsverkehr-DVD, schon eher ein bisschen wie zu Stand der Dinge-Zeiten. Vielleicht haben nicht alle vor Augen, woran ich gerade denke: Bei "Sie" wird eine Frau in Nahaufnahme gezeigt, die einen zugleich erschtterten und gefassten Gesichtsausdruck zeigt, direkt daran fhlte ich mich erinnert, als ich "Der Mond ist aufgegangen" aus Montreux sah, es lag eine beklemmende, wohlige, unheimliche, unwirkliche, nie vorher und nicht mehr danach dagewesene Aura im Raum, die sich niemand vorstellen kann, der nicht selbst dabei war und die DVD hat es einigermaen geschafft (im Rahmen der ihr berlassenen Mglichkeiten), diesen einzigartigen Moment (ich wrde es tatschlich einen etwa 3 Minuten andauernden Moment nennen (die genaue Spielzeit wei ich nicht aus dem Kopf)) festzuhalten.
122.

Bini

vor 4 Jahren
Wenn man in Montreux nicht dabei war und Herbert nicht live kennt, dann, glaube ich, wundert man sich, was dieser kleine dicke Mann namens Herbert sich auf der Bhne abrackert und versucht das Publikum einzubeziehen, aber keiner macht mit

Der Ton des Publikums fehlt ein wenig...

Mein kleinster Sohn, jetzt gute 3 Jahre alt, fragte, ob Norbert sein Onkel ist
Und tatschlich, im Profil und aus der Ferne stimmen die Nasen zumindest berein

Also, gesamte Familie hatte Spass beim Schauen.
Aber mir hat jetzt auch "Fr dich da" etc. gefehlt
123.

Matti

vor 4 Jahren
Also ich war im Nachhinein auch verwundert, dass das Publikum recht passiv war. Ich habe das Konzert aus Reihe 2 miterlebt und da war die Stimmung hervorragend. Aber nun beim DVD Schauen war ich fast entsetzt, das von den hinteren Reihen kaum etwas kam...
124.

Hennes

vor 4 Jahren
Das wird aber wohl nicht nur in Montreux so gewesen sein.
Ist halt wirklich so, dass man in den ersten paar Reihen denkt, dass die Stimmung Bombe ist, whrend man sich weiter hinten fast schon wie auf ner Beerdigung fhlt
125.

marlon75

vor 4 Jahren
Freitag 16. November in deutschlands Wohnzimmern:

126.

vinto

vor 4 Jahren
zwei linke Hnde?
127.

Zollverein

vor 4 Jahren
EINE rechte knnte ich noch bieten....
128.

Kultschocker

vor 4 Jahren
Juhuuu bei "musik nur wenn sie laut ist"
Sieht man mein handshake mit
Herbert!!!!
129.

vinto

vor 3 Jahren
Ich habe den mp3-Rip derzeit im Auto laufen und ich kann mich damit gar nicht anfreunden. Er grhlt wie lange nicht mehr. Kaum ein gesungenes Wort, bei dem er nicht "gurgelt" (Zitat meiner Tochter). Nervt schon mit der Zeit etwas ....
 

Deine Meinung!

Um deine Meinung zu dieser News abzugeben, musst du angemeldet sein. Du kannst dich entweder als bereits registrierter Benutzer hier anmelden oder dich als neuer Benutzer registrieren.