Alt 25.05.2015, 14:40   #321
Squonk
Halte durch, Haltung!
 
Benutzerbild von Squonk
 
Registriert seit: 23.05.2011
Ort: Mittelhessen
Beiträge: 262
Squonk sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSquonk sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Tour 2015

Ohne jetzt die Tourdaten der letzten Touren verglichen zu haben: Kann es sein, dass Herbert sich selbst in dieses starre Korsett zwängen wollte, um sich selbst auch ein wenig zu schützen?
In Frankfurt gestern Abend war er wahnsinnig aufgedreht und sich durch das ganze Konzert hindurch ständig in irgendwelchen Ansagen verrannt, was er dann damit begründet hat, er habe Redebedarf, weil er den ganzen Tag nicht gesprochen hätte, um seine Stimme zu schonen Ich bin mir nämlich eigentlich fast sicher, dass er (und die Band auch) gerne noch 20 Minuten länger spielen würden, es aber aus irgendwelchen Gründen nicht tun...
Vielleicht wird das 2016, mit weniger Konzerten, wieder anders...

Trotz einiger, kleiner Kritikpunkte war das Konzert gestern (mein erstes von vieren dieses Jahr) klasse, toll, hat Laune gemacht und ich kann mich wirklich nicht beschweren, aber in meiner Erinnerung der letzten Jahre waren die meisten Konzerte irgendwie beeindruckender. Vielleicht hatte ich auch einfach nur Glück, aber Hamburg 2011 mit ca. 30 Stücken, dieses nicht enden wollende Wahnsinnskonzert auf Schalke 2011, Bochum 2012 und das Blick zurück-Konzert in Hamburg, wo die Instrumente schon halb abgebaut waren und es dann doch noch zusätzliche Zugaben gab, waren schon alle irgendwie der Hammer... Auch das ZDF-Konzert im Herbst dauerte ja irgendwie ewig.

In meiner idealisierten Erinnerung blende ich aber einen Umstand aus, den ich erst jetzt, nach dem Dauernd-Jetzt-Konzert, realisiere: Ich war bis gestern noch nie auf einem Grönemeyer-Konzert, wo keines (oder nur eines, der Remix...) der Stücke gespielt wurden, die mich einfach langweilen oder mich im schlimmsten Fall nerven.
Squonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2015, 15:49   #322
Exploder
Endlich getraut
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Kassel
Beiträge: 76
Exploder wird schon bald berühmt werden
AW: Tour 2015

War gestern in Frankfurt auch auf meinem zweiten Konzert dieser Tour. Nach Hannover hatte ich noch in Erwägung gezogen nach Hofgeismar auf den Hessentag zu gehen. Aber mit dem Konzert gestern reicht es mir auch erstmal wieder. Vielleicht nächstes Jahr noch einmal.

Ich kann auch nicht sagen warum aber mir geht es ähnlich wie einigen hier. Vielleicht ist man wirklich zu verwöhnt oder einfach auch irgendwie satt. Das Konzert in ffm war echt super und von der Stimmung klasse, die Stücke Top gespielt usw. Aber die Sucht nach mehr bleibt bei mir auch aus.

Ich mag es wenn am Ende was ruhiges kommt, ein gute Nacht Lied oder so, dann kann man beseelt heim gehen. Vielleicht ist es der Rausschmeißer der einen mit einem nicht ganz so tollen Gefühl entlässt. Keine Ahnung.

Auch der Block am Klavier vorne am Steg, der ja sehr feinfühlige Lieder beinhaltet, kommt mir nach dem "Feier-Medley" zu abrupt. Neuer Tag wirkte für mich in Frankfurt gestern sehr gehetzt. Man kommt gar nicht so schnell in diese "Grübelphase" da ist das Lied schon vorbei. Dabei mag ich es sehr sehr gerne hören.

Na ja, aber wie gesagt. Sonst alles super und einfach toll wieder dabei sein zu können. Das ist wirklich jammern auf hohem Niveau. Und für Menschen die nicht soooo oft beim Herbert sind, was ja die eindeutige Mehrheit ist, ist es sicher grandios. Schließlich zwingt einen ja keiner, sich mehrere oder alle Konzerte einer Tour anzusehen.

Viele Grüße
Exploder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2015, 12:16   #323
Rita
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Hannover
Beiträge: 54
Rita befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Tour 2015

Ich war in Hannover dabei und kann mich der leisen Kritik, die man hier raushören kann nur anschließen. Ich bin erstaunt und erleichtert, dass es nicht nur mir so geht.

Das Gefühl, das am Ende eines Konzerts bleibt war diesmal ein anderes. Da war nicht diese heillose Euphorie, dieses Schweben im 6. oder 7. Himmel, dieses „ich will mehr“.
Es war zu Ende, es war zweifellos gut, aber das war‘s auch. Ich brauch das nicht unbedingt noch mal.
Es war von vorn bis hinten durchgestylt, und ein echtes Highlight, das einen weg flasht hat mir gefehlt.

Ich möchte wenigstens die Illusion haben, als Zuschauer echte Zugaben zu bekommen, (das ist anderswo auch so, ich weiß) macht’s aber nicht besser.
Was macht der Künstler eigentlich, wenn niemand mehr Zugabe brüllt, pfeift, trampelt und grölt (so wie früher), weil er ja weiß es kommt sowieso noch was. Gibt es den Zugabenblock dann trotzdem oder geht er einfach?
Openair gibt es Lärmschutzbestimmungen, aber bei Hallenkonzerten? Kostet da vielleicht jede weitere Minute auch zusätzlich?

Ein bisschen mehr Improvisation und Überraschung wäre einfach schöner.
Das ist meiner Meinung nach auch kein Jammer auf hohem Niveau, das ist überhaupt kein Jammern, das ist mein Gefühl nach einem Herbert Konzert, dessen Fan ich seit 30 Jahren bin.
Nicht jede Kritik ist Jammern!
Es macht einen Unterschied ob man zu einem Konzert geht weil man die Musik desjenigen gut findet und sich das deshalb mal ansieht, oder ob man Fan ist. Denn dann erwartet man automatisch mehr, deshalb ist man ja Fan.
Rita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2015, 12:53   #324
Hennes
grübelt sich entzwei
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Münster
Beiträge: 4.724
Hennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende Zukunft
AW: Tour 2015

Was den Lärmschutz angeht:

Ohne es genau zu wissen, gehe ich in unserem Land mal davon aus, dass die Bestimmungen auch bei Hallenkonzerten gelten, da nicht nur der Lärm des Konzertes an sich, sondern auch der Verkehrslärm bei der Abreise wohl eine Rolle spielt.
Meines Wissens war beispielsweise auf Schalke trotz geschlossenem Dach auch ne üppige Strafzahlung fällig.

Schließlich gelten die Bestimmungen ja auch für Stadien oder OpenAir-Gelände, wo im Umkreis von 5 km höchstens mal nen Feldhase wohnt .

Könnte mir daher höchstens vorstellen, dass aufgrund der geringeren "Lärmbelästigung" durch das Konzert selbst die Strafzahlung evtl. geringer ausfällt.
__________________
www.henneskonzerte.de
Hennes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2015, 18:46   #325
full moon
hand wrapped
 
Benutzerbild von full moon
 
Registriert seit: 16.10.2002
Beiträge: 443
full moon sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärefull moon sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Tour 2015

War jetzt über ne Woche nicht hier, am Set hat sich ja nicht viel getan. Wo wurde denn Einverstanden nicht gespielt? (und warum nicht? )
__________________
heult den Wolf an
full moon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2015, 19:54   #326
GlitzerndesMeer
Ich bin privat hier.
 
Benutzerbild von GlitzerndesMeer
 
Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 3.670
GlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes Ansehen
AW: Tour 2015

Zitat:
Zitat von Rita Beitrag anzeigen
Das Gefühl, das am Ende eines Konzerts bleibt war diesmal ein anderes. Da war nicht diese heillose Euphorie, dieses Schweben im 6. oder 7. Himmel, dieses „ich will mehr“.
Es war zu Ende, es war zweifellos gut, aber das war‘s auch. Ich brauch das nicht unbedingt noch mal.
Es war von vorn bis hinten durchgestylt, und ein echtes Highlight, das einen weg flasht hat mir gefehlt.
Ja, das ist diesmal wirklich so. Ich mag zwar den Schnuppi-Remix als Abschluss sehr, weil ich am Anfang befürchtet hatte, dass er "Zur Nacht" wieder rauskramt der Song und die Konfettikanonen hinterlassen beim Rausgehen eine schöne Fröhlichkeit, finde ich. Früher, nach den ruhigen Rausschmeißern, kam das Ende für mich oft abrupter und eher mit dem Holzhammer.

Aber dass er sich gerade, wenn die Stimmung gut ist, nicht erweichen lässt zu einem weiteren Lied, einer schönen Zugabe, find ich eigentlich richtig ätzend. Ich würde gar keinen unmöglichen Song verlangen, aber so ein "Unterwegs", ein "Ich will mehr" - all das, was auf den letzten Tourneen auch als Zugabe gedient hat, fände ich schon schön und auch als "Belohnung" für's Publikum schön, denn nicht auf jedem Konzert ist die Stimmung ja danach. Jetzt am Donnerstag auf dem ersten Münchner Konzert zB war die Stimmung eher mäßig, auf dem zweiten dann aber richtig geil, und zwar so geil, dass er das mehrmals beredet hat, und dass da kein Unterschied gemacht wird, ist einfach traurig.

Zitat:
Zitat von Rita Beitrag anzeigen
Das ist meiner Meinung nach auch kein Jammer auf hohem Niveau, das ist überhaupt kein Jammern, das ist mein Gefühl nach einem Herbert Konzert, dessen Fan ich seit 30 Jahren bin.
Nicht jede Kritik ist Jammern!
Es macht einen Unterschied ob man zu einem Konzert geht weil man die Musik desjenigen gut findet und sich das deshalb mal ansieht, oder ob man Fan ist. Denn dann erwartet man automatisch mehr, deshalb ist man ja Fan.
100% Zustimmung. Natürlich kommt dann wieder der Einwand, dass diese Konzerte nicht darauf ausgelegt sind, sie sich x Mal anzugucken, aber dass er auf einer regulären Tour immer nur die Masse bedient, die ein "Ich will mehr" vielleicht gar nicht mehr kennt, find ich wirklich schade. Schade auch deswegen, weil ich mich direkt freue über "Männer", "Alkohol" und die ganzen Reißer, denn über die will ich mich eigentlich nicht freuen. Die sind für mich zwar Teil des Ganzen, aber zum Ganzen gehört meiner Meinung nach auch die Überraschung und die spontane Zugabe.
__________________
Es handelt vom Bleiben und vom Gehen.
GlitzerndesMeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2015, 19:57   #327
GlitzerndesMeer
Ich bin privat hier.
 
Benutzerbild von GlitzerndesMeer
 
Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 3.670
GlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes Ansehen
AW: Tour 2015

Zitat:
Zitat von full moon Beitrag anzeigen
Wo wurde denn Einverstanden nicht gespielt? (und warum nicht? )
"Einverstanden" ist seit dem zweiten Münchner Konzert draußen. Und warum, wissen wohl nur die Konzertgötter.
__________________
Es handelt vom Bleiben und vom Gehen.
GlitzerndesMeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2015, 20:44   #328
4630 Bochum
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 222
4630 Bochum wird schon bald berühmt werden
AW: Tour 2015

Zitat:
Zitat von GlitzerndesMeer Beitrag anzeigen
"Einverstanden" ist seit dem zweiten Münchner Konzert draußen. Und warum, wissen wohl nur die Konzertgötter.
Da ich " Einverstanden " überhaupt mit zu den schlechtesten Herbert Songs zähle vermisse ich es natürlich überhaupt nicht.. Dafür hätte er doch noch ne Perle einfügen können... Ja die Konzerte sind sicher trotzdem klasse aber das mit den Zugaben find ich auch schade... In Frankfurt hat er noch die Welle am ende mitgemacht... Dann noch eins zwei ruhige Klavierstücke und es wäre perfekt und so schön... Schade... Geh soweit sich am Programm nichts ändert dann erst nächstes Jahr wieder hin... Trotzdem finde ich die Konzerte fast stärker als bei der " Schiffsverkehr " Tour!!
4630 Bochum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 10:37   #329
marlon75
schwarz & weiß im wechsel
 
Benutzerbild von marlon75
 
Registriert seit: 19.09.2006
Ort: Nirvana
Beiträge: 3.090
marlon75 hat eine strahlende Zukunftmarlon75 hat eine strahlende Zukunftmarlon75 hat eine strahlende Zukunftmarlon75 hat eine strahlende Zukunftmarlon75 hat eine strahlende Zukunftmarlon75 hat eine strahlende Zukunftmarlon75 hat eine strahlende Zukunftmarlon75 hat eine strahlende Zukunftmarlon75 hat eine strahlende Zukunftmarlon75 hat eine strahlende Zukunftmarlon75 hat eine strahlende Zukunft
AW: Tour 2015

Warum er nicht einfach was zusätzlich raushaut, versuche ich mir so zu erklären, in dem er einfach großen Respekt vor dem sehr großen Pensum der 27 Konzerte hat und dann gerade am Anfang der Tour vor dem Bergfest vielleicht etwas mit seinen Möglichkeiten und Kräften haushalten will und sich nicht gleich mit Zugaben zu sehr verzetteln möchte.

Gut, in Oberhausen morgen ist Bergfest! Für Herbert wird es also langsam absehbar und ich hoffe und wünsche mir sehr, dass er dadurch etwas lockerer und spontaner werden kann und auf der Zielgeraden der letzten 14 Konzerte noch etwas ungeplantes drauflegen kann und möchte.
__________________

...hab dich, bin reich...
marlon75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2015, 17:31   #330
vinto
Extrem gutaussehend
 
Benutzerbild von vinto
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 2.440
vinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz seinvinto kann auf vieles stolz sein
AW: Tour 2015

https://instagram.com/tobiasrebscher/

Bilder der Tour und Hallen eines Balbina-Musikers
__________________

... kein Millimeter nach rechts!
vinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 12:22   #331
Sity
Ich lieb mich durch
 
Registriert seit: 19.09.2014
Ort: Lutherstadt Wittenberg
Beiträge: 30
Sity befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Tour 2015

Ich war in Berlin dabei.
Fand es grandios. War von der Bühne geflasht. Es war ein tolles Erlebnis.
Das Konfettigewitter, hach...
Nun laufen ja die Open Air Gigs und man sieht, dass der Bühnenaufbau sehr darunter "gelitten" hat. Diese "Kastenbühnen", oder wie auch immer man die bezeichnet, haben so einen Dorffest Charakter. Nicht zu vergleichen mit 2011.
Mein nächstes Konzert werde ich in der Waldbühne erleben.
Wünsche mir persönlich wieder die 6 beweglichen, quadratischen Screens und natürlich Konfetti. Aber vermutlich sollte ich meine Hoffnungen etwas reduzieren.
Es wird sicher dennoch ein tolles Ding werden, denn die Waldbühne ist für mich die beste Konzertlocation, die ich kenne.
Allen, die noch auf ein, oder mehrere Konzerte gehen, wünsche ich ganz viel Spaß.
__________________
Olympiastadion, München 2007 / Olympiastadion, Berlin 2011 / Elbauenpark, Magdeburg 2012 / MUK, Lübeck 2012 /
O2 World, Berlin 2015 / Waldbühne, Berlin 2015, Waldbühne, Berlin 2016 /
Mercedes-Benz-Arena , Berlin 2019 / Waldbühne, Berlin 2019
Sity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2015, 11:50   #332
grenzwertig
sagtoftnichtsundredetviel
 
Benutzerbild von grenzwertig
 
Registriert seit: 08.03.2001
Ort: ...macht in fernen farbenhäfen fest
Beiträge: 1.150
grenzwertig hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
AW: Tour 2015

für mich ist es seit leipzig anders geworden. der "alte zauber" hat sich wieder fühlen lassen und ist immer noch da.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

aber kann es sein, dass die einlass-organisation tendentiell immer schlechter wird? leipzig z.b. war eine katastrophe.

zuerst "stand" man stundenlang an, wie immer eben. ich war ganz vorne an einer schleuse. kurz vor einlass kommt ein "ober-security" auf die idee, einige schleusen plötzlich zu schließen. durch hineinstellen von mülltonnen. erstes chaos, erstes empörtsein beim publikum. passiert auch mit "meiner". einige zeit später gibt es änderungen. "meine" wird wieder aufgemacht. nur um einige zeit später, ihr ahnt es schon, wieder dicht gemacht zu werden.

dann hatte meine nachbarin darum gebeten, die rucksäcke (der vorderen) doch vor einlass schon durchzusehen. antwort war: "nicht nötig, wir machen heute keine taschenkontrollen" cool, wirklich? "ganz sicher"....nach dem einlass jedoch....

und dann gabe es natürlich auch keinen gemeinsamen einlass. auf der linken seite gingen die tore schon auf und die menschen strömten hinein während auf der rechten irgendein "security" grade extra (die menschen wurden natürlich nervös) seelenruhig darauf bestand, dass er zu entscheiden hätte, wann....

offenbar gab es keinerlei absprache zwischen dem einlass-personal. keinerlei. jeder machte so ziemlich, was er wollte.

wie kann es sein, dass so mit dem publikum "gespielt" wird? keinerlei respekt vor den wartenden, zahlenden menschen... willkür, chaos.

warum lässt man eigentlich nicht den "ersten schwung" hinein und wartet dann ein wenig ab, dann den zweiten schwung? usw. das würde die üblen kampf- und rennszenen wegnehmen und ein wenig mehr gerechtigkeit herstellen. da hilft das obligatorische "langsam, langsam..." wenig. im gefährlichen, geteerten und sandigen!, abschüssigen tunnel ins stadion hinein gab es nichtmal das "langsam..", erst später im stadion. im tunnel hab ich entsprechend einen üblen sturz gesehen.

drinnen dann, als die menschen mehr oder weniger glücklich ihren platz gefunden hatten, gab es wegen gewitter/unwetter die durchsage "bitten den innenraum verlassen", dadurch kehrte natürlich noch mehr "ungerechtigkeit" ein, denn als wieder "entwarnung" gegeben wurde, fanden sich in den ersten reihen plötzlich viele viele "fremde gesichter", sich keinerlei schuld bewusst.

als das gewitter dann genauso weiterging wie vorher, wurde niemand mehr an den rand geschickt. hauptsache, es erfolgte aktionismus für eine ggf. spätere rechtfertigung.

ich persönlich hatte mit viel glück und hilfe tatsächlich meinen platz ganz vorne wiederbekommen, viele andere (die vorher 10 stunden oder mehr draussen anstanden) leider nicht.

ist ein einlass denn wirklich nicht besser zu organisieren?
--------------------------------------------------------------------------------

dass all das chaos es nicht geschafft hat, den menschen die konzertlaune zu verübeln (bzw. mir, vielen andern evtl schon), spricht wieder sehr für den "alten zauber".
__________________
kommt die sonne immer öfter und früher schnuppert bald die nasse katze an der blume im revier
grenzwertig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2015, 18:01   #333
Leuchtturm
Momentan ist gut
 
Benutzerbild von Leuchtturm
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Gaggenau
Beiträge: 1.418
Leuchtturm ist einfach richtig nettLeuchtturm ist einfach richtig nettLeuchtturm ist einfach richtig nettLeuchtturm ist einfach richtig nett
AW: Tour 2015

So, wieder daheim - glücklich und voll von neuen Eindrücken aus unvergesslich schönen Konzerterlebnissen!

Angefangen hat es für mich mit dem Block Chemnitz-Berlin-Hannover-Hamburg. Ursprünglich war nur Hamburg geplant, aber der Versuchung, eine Konzertreise mit zumindest einem Teil unserer HG-USA-TOUR-Patchwork-Family zu unternehmen, konnte ich einfach nicht widerstehen... Das erste Mal war ich beim Auftaktkonzert dabei. War einfach nur toll und ganz besonders spannend in Sachen Setlist. Mir fällt es irgendwie schwer, die Konzerte selbst miteinander zu vergleichen - jedes war auf ganz eigene Weise ein besonders Erlebnis. In Hannover fand ich unsere Aktion mit den Kopflampen einfach klasse. Denke, die Band hat das schon mitbekommen. Ein absolutes Highlight war, dass Herbert nach dem Konzert bei uns wartenden Fans anhielt, mit uns gequatscht hat, Autogramme gegeben hat und Fotos hat machen lassen - wahr seeeeehhhhhr schön!!!

Dann kamen die Konzerte Oberhausen, Bonn und Freiburg. Bonn als erstes Open Air Konzert der Tour mit Änderungen in der Setlist - wunderschön und aufregend! Freiburg war einfach nur Sommer - wirklich unbeschreiblich schön....



Die Konzerte in Österreich haben mein Schwesterlein und ich mit einem Urlaub in Wien verbunden und wir haben dort eine richtig gute Zeit gehabt. Das Konzert auf Burg Clam bleibt allein wegen der ganz besonderen Atmosphäre der Location in Erinnerung. Wien war ein Hammer-Konzert - und er hat "Pilot" gespielt....

Ja, und dann kam Bochum am 20.06. .... Ich weiß ehrlich nicht, wie ich DAS in Worte fassen soll und schwebe immer noch. Wenn ich mich wieder gefasst habe, schreibe ich dazu etwas im Live-Thread.

Ich habe mich ja sooooo gefreut euch alle wieder zu sehen!!! Jetzt müssen wir bis 2016 warten und ich vermisse unsere Aufeinlasswarterei und unsere gemeinsamen Konzerterlebnisse jetzt schon!

Die Idee von Stück vom Himmel, den Livebericht Amsterdam auch dafür zu nutzen, die diesjährige Tour noch einmal Revue passieren zu lassen und uns über die Highlights und Erlebnisse auszutauschen finde ich klasse - bin dabei!
__________________

Teil mit mir deinen Frieden,
wenn auch nur geborgt
Leuchtturm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2015, 11:25   #334
Wimpernschlag
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Tour 2015

Mein Fazit zur Tour: ich bin sehr glücklich

Es sind am Ende nur vier Konzerte geworden aber ich bin sehr froh, dass es verschiedene waren, denn jedes hatte seinen eigenen Zauber.

Angefangen hat es Berlin in der O2 world ... Es war ein tolles Konzert..erste Reihe, Stegende...und perfekte Show. Highlight natürlich der Konfettiregen am Ende. Ich kann noch immer nicht genau erklären was mir gefehlt hat...es war toll...aber im Vergleich zu den anderen Konzerten das schwächste. Dann Hamburg...das war schon sehr viel "emotionaler" für mich...wobei ich das alles nicht in Worten beschreiben kann. Vielleicht auch weil ich - anders als in Berlin - eine Begleitung hatte Wenn man das alles mit jemandem gemeinsam erlebt ist es einfach schöner Danach noch Hamburg Reeperbahn und ein gigantisch tolles Hotelzimmer. Da hat auch rundherum einfach alles gestimmt und es war ein großartiges Wochenende.

Dann mein Highlight...der Gewinn des Meet und Greets an meinem Geburtstag mit Übernachtung in einem Traumhotel... DAS war einfach nicht mehr zu toppen und zwei rundum gelungene Tage. Herbert in kleiner Runde zu treffen...sichtlich gut gelaunt und in Plauderlaune ist schon besonders. Zwar sagte der Harald vorher Herbert sei angeschlagen und könne nicht viel reden...aber das machte Herbert nicht viel aus und er beantwortete geduldig alle Fragen. Das Konzert im Anschluss war für mich auch einfach perfekt. Obwohl wir erst gegen 17 Uhr am IGA Park ankamen hat es für die erste Reihe Stegende gereicht. Damit hatte ich nicht gerechnet. Das Konzert war wunderbar...es hatte alles so ein wenig Volksfest Stimmung...tolle Location.. Herbert wieder gut gelaunt und mein erstes open air dieses Jahr. UND DANN: der Zettel auf der Bühne von JJ und zum Schluss "Für dich da" Hach, ich war selig...das ist MEIN Konzerthighlight gewesen. Endlich eine spontane Änderung...Sein fragender Gesichtsausdruck als er das gelesen hatte.... die Augen leuchtend als wenn er sich wirklich freut, wie ein Kind dem man sein Lieblingsspielzeug zeigt...und dass er es dann tatsächlich spielte.. Toll! Auch drumherum passte alles...das tolle Hotel, das Wetter. Es hätte zwar wärmer sein können...aber es war sonnig und trocken.

Das schönste Konzert war auch mein letztes ...in der Waldbühne. Zwar nicht in erster Reihe...aber in der Waldbühne ist das durchaus von Vorteil Wetter toll, Location toll, Publikum toll, Herbert toll...alles toll. Das war von der Stimmung eine Million mal schöner als o2 world...es war ein riesiges emotionales Fest und das erste mal, dass ich Herbert mit Tränen in den Augen am Stegende sah. Es begann schon vor Konzertbeginn mit Laola Wellen und als dann das snippet von wunderbare Leere kam kochte die Waldbühne schon vorher. Als dann unter Tage begann bebte die Waldbühne...ich hatte Gänsehaut. Herbert war sichtlich gerührt...der Applaus wollte nicht aufhören und immer wieder diese Gesänge... Wirklich schön war das.

Ich hab das zwar in letzter Zeit häufig gelesen, dass er weint, dass er gerührt ist...aber Herbert schafft es jedem das Gefühl zu vermitteln, dass es echt ist...und besonders. Und somit bin ich als Zuschauer einfach auch beseelt..Wie bei einem Dialog...man bekommt immer etwas zurück. Nicht nur Spielfreude.. (das finde ich sah man ihm auch in der o2 world an)...aber dieser Zauber, der in der Luft liegt...und das Gefühl, dass er vermittelt, dass er sein Publikum wirklich liebt.. (was er dann auch zwischendurch sang) und ihm etwas bedeutet. Und das ist authentisch.

Nach der Tour ist vor der Tour und ich bin froh, dass es schon Termine gibt. Ich freue mich auf die Waldbühne 2016 und hoffe auf das englische Album und Termine in 2017
  Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2015, 12:09   #335
Conse
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2008
Beiträge: 79
Conse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Tour 2015

Ich finds immer noch faszinierend, wie sehr hier so viele auf den Konfettiregen abgehen.
Jetzt mal ehrlich, die gibts doch inzwischen auf mindestens jedem zweiten Konzert

Nach meiner Kritik nach der o2 World bin ich jetzt mit Waldbühnekonzert auch wieder im Reinen, anscheinend ist Herbert dieses Mal auch erst mitten in der Tour aufgetaut. Dazu schreib ich dann aber noch etwas mehr im passenden Thema.
Conse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2015, 15:22   #336
Hennes
grübelt sich entzwei
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Münster
Beiträge: 4.724
Hennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende Zukunft
AW: Tour 2015

Das Konfetti passt halt dazu und ist am Ende durchaus cool.

Bei insgesamt 210 Konzerte hatte ich ungefähr 5x Konfetti .... die Rechnung "jedes zweite konzert hat Konfetti" geht also zumindest für mich so gar nicht auf und ist dementsprechend schon ne kleine Besonderheit.

Braucht man zwar nicht, aber ohne macht der Remix in meinen Augen noch weniger Spaß.
__________________
www.henneskonzerte.de
Hennes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2015, 15:30   #337
GlitzerndesMeer
Ich bin privat hier.
 
Benutzerbild von GlitzerndesMeer
 
Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 3.670
GlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes AnsehenGlitzerndesMeer genießt hohes Ansehen
AW: Tour 2015

Ich mochte den Konfettiregen ja auch total, aber bei mir lag das echt daran, dass er die Konzerte damit so fröhlich abgeschlossen hat (zumindest die, auf denen ich war), und dass mir das total gefallen hat, weil ich anfangs wirklich befürchtet hatte, dass er mit "Zur Nacht" aufhört (so geschehen in Hamburg beim Gewinnerkonzert), und das war für mich schon zu ZWLF-Zeiten ein musikalischer GAU.

Ich für meinen Teil bin ein wenig zwiegespalten... bei mir waren es auch nur vier Konzerte, und sie waren alle auf ihre Art besonders, aber so eine richtige Flash-mich-weg-Euphorie hat sich dieses Jahr tatsächlich nicht einstellen wollen bei mir. Aber vielleicht muss das auch gar nicht sein... vielleicht ist es auch gut, wenn sich Prioritäten verschieben und man nicht mit der immergleichen Hitze auf diese Konzerte rennt.

Was ich von der Tour mitnehme, sind auf jeden Fall das neue Gewand von "Flugzeuge im Bauch", "Neuer Tag" als neues Lieblingslied der Platte und mein geliebtes "Fisch im Netz" erneut gehört zu haben. Und deswegen kann der zweite Aufguss 2016 dann doch ruhig kommen.
__________________
Es handelt vom Bleiben und vom Gehen.
GlitzerndesMeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2015, 22:56   #338
Ute
dauerhaft verkehrt
 
Benutzerbild von Ute
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: München
Beiträge: 251
Ute sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreUte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreUte sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Tour 2015

Ich habe keine Erklärung warum, aber mich hat Herbert in diesem Jahr mit den Konzerten wieder voll gepackt. Die fünf Konzerte haben mir einen richtigen Energieschub gegeben.

Mein erstes - München I - war besonders wegen des Wiedersehens, Wiederhörens und Wiedererlebens. Auch nach München II und Frankfurt war ich noch nicht satt. Ich wollte nicht, dass Bonn den Abschluss bildet und habe mich dann noch für Bochum I als Zugabe entschieden. Und Bochum war einfach grandios.

Auch wenn ich mir durchaus auch die ein oder andere Abwechslung gewünscht hätte, gefiel mir die Setlist in ihrer Dramaturgie sehr gut … es war irgendwie alles im Fluss, die richtigen Songs von „Dauernd jetzt“ ausgewählt. In den Hallen empfand ich den Remix als passenden und krönenden Abschluss, der mich in guter und glückseliger Stimmung nach Hause schickte. Open-Air wirkte er nicht so stark und so konnte ich gut mit den weiteren Zugaben in Bochum leben .

Tolle Zeit … die aber nur halb so schön gewesen wäre ohne die, die mit mir waren .

Kann weitergehen in 2016!
__________________
... und leb mich voran
Ute ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2015, 23:24   #339
sidekick
Propellereinfachmitmir
 
Benutzerbild von sidekick
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: immer da wo der Herbert ist...
Beiträge: 3.402
sidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz sein
AW: Tour 2015

Ich fand, es war eine wunderbare Tour!!! 7 Konzerte hatte ich mir vorgenommen, geworden sind es dann 8. Hannover war klasse, Stuttgart um Einiges besser, Frankfurt super, Braunschweig der Hammer, Hofgeismar ein bisschen anders - aber gut, Heide berauschend schön und lauschig auf dem Marktplatz, Bochum 1 wunderschön und Berlin Waldbühne (2) für mich persönlich unerreicht!!! Was hat er mich wieder gepackt... ich habe das Gefühl, er wird immer besser, immer lockerer, immer mehr zum Entertainer. Highlight für mich Softie war natürlich an jedem der Abende der Akustikteil am Stegende. Ihn für ganze 4 Lieder am Stück so nah vor der Nase zu haben war einfach jedes Mal wieder ganz besonders. Da kann man so schön filmen und Fotos schießen...

Bochum 1 war ein ganz besonderes Konzert - die alten Schinken mal wieder oder überhaupt zum ersten Mal live zu hören war sehr besonders, Bochum in Bochum zum zweiten Mal hören und mitsingen war sehr ergreifend, ihn dort so ergriffen auf dem Steg stehen zu sehen - das war schon sehr anrührend. Und dennoch hat er mich an dem Abend nicht soooo gepackt wie die meisten Anderen hier - lag dann wohl aber eher an mir. Herbert hat alles richtig gemacht!! Kurzzeitig dachte ich, dass ich wohl einfach satt war... weit gefehlt...

Ich fuhr dann am Samstag ohne großartige Erwartungen auf die Waldbühne, auch weil ich von der meterhohen Bühne und dem sehr hohen Steg hörte und ich auch Panik hatte vor den Treppen. Aber ich wurde eines Besseren belehrt. Die Treppen fand ich nun gar nicht so schlimm und der Platz am Steg, den wir ergattern konnten war nun wirklich nicht von schlechten Eltern.
Und die Kulisse - traumhaft. Die Waldbühne hat einen Fan mehr!!!

Gestern war ich dann also noch total High on Emotion und auch heute huscht mir bei dem Gedanken an Sonntag noch das ein oder andere Grinsen übers Gesicht. Kann eigentlich an nichts Anderes denken. Aber ich sehe auch, wie sich vor mir ein riesen Loch auftut - Tourloch nennt man das wohl.... Gut, dass 2016 vor der Tür steht. Und als erstes werde ich wohl Waldbühne kaufen...
__________________

Ich bin so viel mehr, wenn ich mit dir bin...
sidekick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2015, 23:33   #340
sidekick
Propellereinfachmitmir
 
Benutzerbild von sidekick
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: immer da wo der Herbert ist...
Beiträge: 3.402
sidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz seinsidekick kann auf vieles stolz sein
AW: Tour 2015

Kleiner Nachtrag noch... wer mich kennt weiß, dass ich eine besonders innige Beziehung zu St. Peter-Ording habe. Deshalb war ich total happy, als Herbert in Heide - 40 km von St. Peter entfernt - zum ersten Mal davon anfing, das letzte Konzert in 2045 nicht in Travemünde sondern in St. Peter-Ording zu spielen. Das will man als Fan von beidem doch hören - und insgeheim wünsche ich mir ja schon lange ein Konzert dort am Strand. Schön war, dass alle anwesenden LV'ler mich gleich anschauten und angrienten... Der Gag blieb dann auch bis zum Sonntag im "Programm" soweit ich das mitgekriegt habe. Auf der Waldbühne war dann schon gar keine Rede mehr von Travemünde, sondern wieder von SPO (so heißt St. Peter in Insider-Kreisen). Ich hab mich so gefreut und die Freude auch rausgelassen - und das freute dann den Herbert!!!
__________________

Ich bin so viel mehr, wenn ich mit dir bin...
sidekick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS