Alt 03.10.2019, 09:24   #1
Bloß geliebt
ist außer Rand und Band
 
Benutzerbild von Bloß geliebt
 
Registriert seit: 12.10.2007
Beiträge: 3.058
Bloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende Zukunft
20 Jahre Grönland Records am 03. und 04.10.2019

Grönland Records wird 20 Jahre alt!

3. + 4. Oktober 2019 - Festsaal Kreuzberg

Donnerstag, 3.10. - Einlass 18 Uhr / Beginn 19 Uhr
Das Paradies
Philipp Dittberner
GLORIA
Mueller_Roedelius
William Fitzsimmons
BOY

Freitag, 4.10. - Einlass 18 Uhr / Beginn 18:30 Uhr
CHILDREN
Robert Görl
Niels Frevert
Kat Frankie
Michael Rother
Philipp Poisel
🎈Aftershow Party im Kaminzimmer 🎈

Tickets:
Koka: https://www.koka36.de/20-jahre-gr-nl...et_111796.html
Greyzone: https://www.greyzone-tickets.de/produkte/345


1999 gründete Herbert Grönemeyer das zunächst in London ansässige Label Grönland Records, um »Pop 2000« zu veröffentlichen, einen acht CDs umfassenden Sampler zur gleichnamigen Fernsehreihe, der aufzeigte, wie unterschiedlich Pop aus Deutschland ums Millenium klang. Gleichzeitig leistete der Sampler einen umfassenden und diversen Rückblick auf die Musikgeschichte der BRD. Über den Sampler stieß Grönemeyer auf die Musik der Krautrock-Legenden von Neu! und stellte fest, dass diese nicht mehr erhältlich war. Er beschloss, diese Lücke zu schließen. So kam Grönland zu seinem ersten Signing – und die Band von Michael Rother und Klaus Dinger zu erneutem Ruhm.
Zwischen diesen beiden Polen, der musikalischen Geschichte Deutschlands seit den 1970er Jahren und gegenwärtiger Popmusik, oszilliert das Label seitdem. Ein Ansatz, der zur Philosophie der heute in Berlin ansässigen, unabhängigen Plattenfirma geworden ist: Aufwändige Re-Issue Boxen von Künstlern wie genanntem Michael Rother und Holger Czukay (Can) oder Bands wie Harmonia und DAF stehen neben erfolgreicher, gegenwärtiger Popmusik wie der von Boy, Philipp Poisel, Kat Frankie oder Newcomern wie Agar Agar und Das Paradies.

Dieses Jahr wird Grönland 20 Jahre alt und feiert das Jubiläum mit einem großen Geburtstags-Festival, das den vielseitigen Katalog des Labels exklusiv zusammen auf die Bühne des Festsaal Kreuzberg bringen wird. An zwei Tagen geben sich Krautrock, Elektronik, Singer-Songwriter und deutsch- und englischsprachiger Pop die Klinke in die Hand, woran einmal mehr deutlich wird, in welcher Bandbreite das Label tätig ist. Boy, Das Paradies, GLORIA, Kat Frankie, Michael Rother, Mueller_Roedelius, Niels Frevert, Philipp Dittberner, Philipp Poisel, Robert Görl und William Fitzsimmons wechseln sich mit ihren 30-minütigen, zum Teil exklusiv für diesen Abend gestalteten Sets ab.


Das wird fein.
__________________
Somethin' filled up my heart with nothin'
Someone told me not to cry
But now that I'm older my heart's colder
And I can see that it's a lie.

ARCADE FIRE


Bloß geliebt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS