Alt 21.02.2011, 20:35   #61
Mocca
niveaulos.
 
Benutzerbild von Mocca
 
Registriert seit: 14.01.2001
Ort: Palma de Mallorca
Beiträge: 4.584
Mocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes AnsehenMocca genießt hohes Ansehen
AW: Songtext zu "Schiffsverkehr"

Zitat:
Zitat von westernhageen Beitrag anzeigen

macht ein blinden sehend
da du offenbar schwierigkeiten mit der deutschen sprache hast, ist es ja auch nicht weiter verwunderlich, dass du den text nicht verstehst... kleine hilfestellung:

egal, wieviel scheiße in der vergangenheit passiert sein mag (weg mit dem fixen problem/jedes tief), man kann jetzt damit abschließen und ohne altlasten in eine fröhliche und optimistische zukunft starten (anker los/endlich auf hoher see/pures gold, wohin ich seh und ca. 4 mio. weitere textstellen)

ist wirklich schwer zu verstehen, muss ich zugeben......
aber naja, wenn man nicht mal "westernhagen" richtig schreiben kann, ist die interpretation eines grönemeyersongs vielleicht wirklich ne nummer zu groß..
__________________
Ihr fühlt euch überlegen,
mischt euch in unser Leben.
Was Freiheit ist, versteht ihr nicht.

Mocca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 20:50   #62
4630 Bochum
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 222
4630 Bochum wird schon bald berühmt werden
AW: Songtext zu "Schiffsverkehr"

Zitat:
Zitat von westernhageen Beitrag anzeigen
hu hu ihr " Musikversteher"
dann probiert es doch,
aber wahrscheinlich versteht Ihr den Text selbst nicht.

macht ein blinden sehend
Also Westernhagen Fan, ich probiers einfach mal.
Der Song beschreibt die "Lebensfreude" die eine schöne Stadt wie Stockholm einem selbst oder geteilt mit anderen geben kann.Die Lebensenergie durch Wasser, Schiffe und Meer. Ich war selbst in Stockholm und hatte tolle Tage und finde Stockholm einer der schönsten Städte überhaupt!! Herberts Texte geben oft Spielraum für eigene Interpretation, das macht die Texte unheimlich spannend. Hier ist es eben kein zusammenhängender Text sondern einzelne Zeilen die ein Bild ergeben. Entweder man läßt sich drauf ein oder eben weniger. Mir machen Herberts Texte unheimlich Spaß weil sie anders sind und man oft nicht gleich versteht um was es genau geht!! Hoffe kannst mit der Beschreibung was anfangen!!
4630 Bochum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 22:34   #63
Ninja
Tourhase
 
Benutzerbild von Ninja
 
Registriert seit: 16.06.2007
Ort: Essen
Beiträge: 1.657
Ninja ist ein wunderbarer AnblickNinja ist ein wunderbarer AnblickNinja ist ein wunderbarer AnblickNinja ist ein wunderbarer AnblickNinja ist ein wunderbarer AnblickNinja ist ein wunderbarer AnblickNinja ist ein wunderbarer Anblick
AW: Songtext zu "Schiffsverkehr"

westernhageen ne is klar

......... .... ..... ...

__________________


Von klarer offner Natur
Urverlässlich, sonnig stur

Ninja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 11:41   #64
Sinister
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2002
Beiträge: 6
Sinister hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
AW: Songtext zu "Schiffsverkehr"

Ich habe mal vor einigen Wochen mich an einer Interpretation versucht. Herausgekommen ist folgendes... vielleicht hilft's ja noch dem ein oder anderen. Wobei hier ja viele schon genau das gleiche in kürzerer Form gesagt haben.

Für mich ist "Schiffsverkehr" von allen kryptischen Texten noch einer der leichtere zu entschlüsselnde. Oder jedenfalls habe ich für mich eine Interpretation gefunden, die passt. Keine Ahnung, ob Gröne das genauso gemeint hat. Ist im Grunde ja auch nicht wichtig, alles hat mehrere Interpretationen, und alle sind richtig, wenn sie schlüssig begründbar sind.

In "Schiffsverkehr" geht es für mich um einen Menschen, der endlich wieder nach einer längeren Dürreperiode die Lust am Leben entdeckt. Das Setting, vor dem diese Thematik spielt, ist "Meer / Schiffe". Gröne hätte als Setting auch "Luft / losgerissenes Blatt" wählen können. Aber laut seiner Aussage war er damals wohl in Stockholm an der See und hat die Schiffe beobachtet. Also lag das näher...

Die neue Lust am Leben zieht sich durch nahezu alle Zeilen. Er findet immer wieder neue Formulierungen, um dies auszudrücken:

* "Die Anker los / Denn jedes Tief dreht sich ins Hoch" --> Anker hochziehen und ab geht's!
* "Die Feuer sind gesetzt" --> Leuchtfeuer am Schiff --> Es geht los!
* "Endlich auf hohe See" --> logisch.. und 'endlich' ist wieder absolut positiv! A la ich bin frei!

Es ist gut möglich, es klingt in vielen Zeilen durch, daß er sich vielleicht bewußt in den Hintern gekickt hat. Daß er sich bewußt selbst frei macht von einem lange nagenden Problem. Daß das nicht von selber geschieht. Zum einen ist es das Setting... um mit einem Schiff loszufahren, muss man selbst Arbeit reinstecken. Es geht nicht von selber. Außerdem:

* "Weg mit dem fixen Problem / Ich *will* mehr / Schiffsverkehr" --> Klingt wie ein Tritt in den eigenen Allerwertesten... und ich *will* ist ja auch nicht gerade, daß alles wie von selbst kommt.
* "Die Nebel leuchten" --> Die Probleme, die der Mensch hat, sind der Nebel, der die Hoffnung (hier die Leuchtfeuer) reflektiert und zurückwirft.
* "Die Dämonen sind versenkt / Aufgeklart" --> Haut ab, ihr alten immer wiederkehrenden Gedanken!
* "Es gibt kein Damals mehr / Nur ein Jetzt, ein Nach-Vorher" --> Sogar doppelt umschrieben: Weg mit der Vergangenheit! Ich lebe im Hier und Jetzt!
* "Werde, wer ich bin / Gute Fahrt" --> Wer will nicht sein, wer er eigentlich ist - niemals jemandem etwas vorspielen müssen.

Und diese Grundstimmung (Neue Lust am Leben, eventuell selbst auferlegt) kulminiert immer weiter. Es folgen tonnenweise als 'schöne Dinge' akzeptierte Symbole, in immer schnellerer Abfolge. Am Anfang noch mit Redewendungen umschrieben, sind es am Ende nur noch einfache Wörter / Sinnbilder. Vielleicht kann man es auch sehen wie ein Mantra... der Sänger befeuert sich selbst mit schönen Dingen oder Assoziationen, damit er aus dem Tief herauskommt.

* "Stell mich vor / das leere Tor" --> Ich bin der Fels in der Brandung, an mir kommt nichts vorbei!
* "Ich schlag mich fein / in Seide ein" --> Ich kümmere mich um mich, mache es mir behaglich.
* "Gib mir ewigen Schnee / Pures Gold, wohin ich seh" --> Pures Gold sind die materiellen Reichtümer, logisch. Das beruhigt... den Schnee kann ich nicht deuten. )
* "Leb mich Voran / Und verliere mich in mir" --> Mir geht es so gut, ich liebe mich so, daß ich mich in mir selbst verliere.
* "Brauch meinen Tag / Kein Schicksalsschlag" --> Ich brauch meinen Tag, aber Schicksalsschläge nicht.
* "[Brauch] Das Salz in mir / [Brauch] die Vorfahrt / [Brauch] Radikalkur / [Brauch] Überholspur / [Brauch] Kein Radar"

Am Ende des Liedes wird deutlich, daß der Mensch es geschafft hat. Es macht das 'selbst in den Hintern treten' auch noch wahrscheinlicher. Die Zeile kommt nach einem erlösten Aufseufzer bei "Den Abendsteeeern":

* "Endlich freie Sicht / Die Segel sind gefüllt / Und keine Liebe bricht mich"

Für mich zeigt das auch einen Hinweis auf das Problem, daß der Mensch hatte: Irgendeine alte, vielleicht mal erfüllte (vielleicht auch nicht), aber auf jeden Fall heute unerfüllbare Liebe hat ihn noch beschäftigt. Dieses Problem, ausgedrückt durch den Neben, ist nun endlich fort... freie Sicht! Und gefüllte Segel bedeuten ungebremsten Aufbruch.
Sinister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2011, 06:35   #65
Mulles
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2011
Beiträge: 1
Mulles ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Songtext zu "Schiffsverkehr"

Ja hallo erstmal

Bin eigentlich neu in diesem Forum und oute mich fürs erste mal als Nicht-Grönemeyer Fan!!! Aber keine Sorge ich find den Mann Klasse...ich ziehe mirleider nicht jede Scheibe von ihm rein...ziehe jedoch vor Ihm meinen Hut
Da aber in Luxemburg sein Lied "Schiffsverkehr" im Radio auf un ab läuft bin ich doch schon aufmerksam geworden und wollte mich wie ihr auch mit dem Sinn dieses Liedes befassen...

Hier meine Interpretation des Liedes:

Schiffsverkehr (der Titel weißt für mich auf etwas Ständiges, Fließendes, Fortlaufendes hin, eben wie Verkehr...es läuft und läuft ständig in Bewegung...hier zeigt uns der Künstler dass es weiter geht für Ihn...eigentlich müsste der Titel schon Genugtum für jeden Gröne Fan sein )

entfalte Meine Hand (sich entfalten...in diesem Sinne meiner Meinung nach sich weiter entwickeln...sich ausdehnen...im Sinne ich will jetzt noch mehr...ich will nicht mehr zurück. Seine Hand = Bezug auf sein Selbst)
Die Anker Los (Ich bin bereit, bin schon dabei...es gibt kein zurück)
Denn Auch Jedes Tief Dreht Sich Ins Hoch (Auf Schlechtes folgt Gutes!)
Fall Auf Meinen Fuß
Die Feuer Sind Gesetzt
Und Die Nebel Leuchten (Wieder einmal die Andeutung dass Alles bereit ist um in die Zukunft zu blicken...Feuer = seine Kraft Nebelleuchten = sein Verstand ist klar)

Weg Mit Dem Fixen Problem (Er lässt seine Probleme hinter sich schließt damit ab ---> Bezug auf den Verlust seiner Frau/seines Bruders)
Ich Will Mehr
Schiffsverkehr (Er will wieder Teil haben am alltäglichen Lebensstrom)
Endlich Auf Hohe See
Endlich Auf Hohe See (Er ist bereit dafür...Endlich bin ich so weit...Endlich hab ich die Kraft...usw.)

Werde, Wer Ich Bin (Gefällt mir persönlich sehr gut...ich glaub es ist ein Ratschlag auf den Zuhörer ----------------------> nimm dir ein Beispiel an mir...mach es wie ich...zieh das Positive aus dem Negativen...das Leben geht weiter...Kämpfe)
Gute Fahrt (DOCH! Dieser Weg ist nicht einfach...es ist schwer Probleme hinter sich zu lassen...! Wieder an den Zuhörer/Fan ----------------> Er wünscht alles Gute...Viel Erfolg damit!)
Die Dämonen Sind Versenkt
Aufgeklart (WIEDER! Er lässt seine Probleme hinter sich...! Dämone = Schmerzen, Gedanken, Böses lässt er hinter sich...! Augeklart = er hat den Blick nach vor)
Es Gibt Kein Damals Mehr (Er lässt die Vergangenheit hinter sich)
Es Gibt Nur Ein Jetzt, Ein Nach Vorn (IDEM)

Weg Mit Dem Fixen Problem
Ich Will Mehr
Schiffsverkehr
Endlich Auf Hohe See
Stell Mich Vor
Das Leere Tor (Er stellt sich vor ein bildliches Tor, die Zukunft...ist bereit es aufzumachen...doch niemand weiß was die Zukunft bringt)
Ich Schlag Mich Fein
In Seide Ein (Gefällt mir sehr gut...wie der Mensch der sich vor dem Spiegel fein macht um auf ne Party zu gehen...macht er sich fein für's zukünftige Leben)
Geb Mir Ewigen Schnee (Er mag die Veränderung hat sich daran gewöhnt...)
Pures Gold, Wohin Ich Seh (...und sieht den Vorteil überall -----> pures Gold)
Und Leb Mich Voran (Verständlich!)
Und Leb Mich Voran
Und Ich Verliere Mich In Mir (Trotz dieser positiven Energie über die er sich im Klaren ist es es ihm trotzdem fremd und hat noch damit zu kämpfen...ist trotzdem noch zuviel mit sich selbst zu kämpfen und vergisst die Dingen um sich...verliert sich in sich)

Brauch Meinen Tag (Er will Leben...den Tag genießen...Carpe Diem!)
Kein Schicksalsschlag (Keine Veränderungen mehr...keine Schmerzen)
Das Salz In Mir (Trägt die vergangenen Schläge trotzdem weiter in sich)
Die Vorfahrt (Er hat freihes Feld...jetzt heißt es WEITER kein zurück)
Radikalkur (Gefällt mir gut...weißt wahrscheinlech auf seine vergangenen Behandlungen, Methoden oder gar Medikamente hin die er zu sich genommen hat um die Schmerzen zu lindern -------------> Psychiatrische Behandlungen, Nervenberuhigungsmittel...DAMIT WILL ICH NICHTS BEHAUPTEN...MAN KANN NUR DAVON AUSGEHEN...MUSS ABER NICHT SEIN)
Klare Natur (Alles ist Menschlich)
überholspur (Spricht für sich )
Kein Radar (Nichts hällt ihn auf)
Den Abendstern (Gefält mir auch sehr gut! Der Abendstern wurde früher auf Seefahrten oft als Wegweiser benutzt...veriirte Schiffe haben sich an ihm orientiert um den Weg ins Heimatland zurück zu finden)

Endlich Freie Sicht
Die Segel Sind Gefüllt (WIEDER! Er lässt seine Probleme hinter sich...!)
Und Keine Liebe Bricht Mich (Er hat die Liebe seines Lebens verloren...vielleicht ist dies ein Hinweis dass er sich ncicht mehr binden will...dass ihm dies kein zweites mal passieren kann...doch darüber bin mir nicht ganz sicher)

Weg Mit Dem Fixen Problem
Ich Will Mehr
Schiffsverkehr
Endlich Auf Hohe See
Dreh Mein Herz
Dann Schlägt Es Leicht
Im Paradies Sind Plätze Frei
Geb Mir Ewigen Schnee
Pures Gold, Wohin Ich Seh
Und Leb Mich Voran
Und Leb Mich Voran

Dies ist meine Interpretation seines Liedes...jeder mag eine andere Meinung haben aber das ist Musik...die Kunst an sich und dieses Lied ist pure Kunst!!!
Mulles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 02:32   #66
Puuhchen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 1
Puuhchen ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Songtext zu "Schiffsverkehr"

Ein Gröni-Forum.... und ich finde jetzt erst hierher. Eine Schande.
Ich mag Herbert sehr. Aber manchmal gibt es auch Phasen ohne. Teilweise dann Phasen mit sämtlichen Alben, die pausenlos hoch und runter laufen, aber ab und an höre ich auch nur einzelne Songs stundenlang - Schmetterlinge im Eis ist prädestiniert dafür. Schiffsverkehr ist es heute. Hab im Internet mal gewühlt, was andere so denken und fand euch.
Ich las, das viele den Text von der Grundstimmung her sehr positiv bewerten. Ich persönlich finde es irgendwie auch eher traurig. Ich hab nun nicht wirklich Lust einen halben Aufsatz zu schreibe, das vielleicht ein ander Mal, aber ich werfe ganz "fix" ein paar Stichworte in den Raum.
Insgesamt spiegelt es für mich die Sehnsucht nach unbeschwertem Leben wider.
-"es gibt kein damals mehr / weg mit dem fixen Problem" - wirkt für mich, als würde er sich dies immer wieder in Erinnerung rufen müssen, weil Vergangenes immer noch an ihm nagt
-"leb mich voran / verliere mich in mir" - Antrieb zu Neuem, sich wieder in sich verlieren, in unschönen Gedanken - zwar der Wille sich zu befreien, dennoch gefangen sein
- "die Nebel leuchten" - Nebel wirkt immer düster, schummrig (rein subjektiv) - also vielleicht, dass schlechte, vergangene Dinge wieder auf"leuchten", nicht vergessen, verarbeitet werden können.
-"weg mit dem fixen Problem" wirkt auf mich wie eine Art Hilfeschrei - "ich will mehr Schiffsverkehr" - mehr Ablenkung, Stress

.... wo ich gerade darüber nachdenke... vielleicht auch eine Entwicklung... am Anfang "Nebel" - später "endlich freie Sicht"
hmm...

vielleicht auch immer ein "Zurückgeworfen-werden" - so wirkt es durch den Refrain irgendwie.

Insgesamt für mich dennoch total traurig, ich kann mir einfach nicht helfen.
Schicksalsschläge, Liebe, die einen bricht.


....Hach... ich wollte es nur schnell mal loswerden.

Liebe Grüße
Puuhchen
Puuhchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 10:08   #67
4630 Bochum
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 222
4630 Bochum wird schon bald berühmt werden
AW: Songtext zu "Schiffsverkehr"

Bis heute versteh ich ja nicht warum dieser Song bei der Masse nicht so gut angekommen ist!! Für mich ein ganz starker Song vom Herbert und ein Text mit dem man sich halt auseinandersetzen muß und sicher auch wieder etwas unterschiedlich interpretiert werden kann!!
4630 Bochum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 10:31   #68
Hennes
grübelt sich entzwei
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Münster
Beiträge: 4.716
Hennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende ZukunftHennes hat eine strahlende Zukunft
AW: Songtext zu "Schiffsverkehr"

Zitat:
Zitat von 4630 Bochum Beitrag anzeigen
Bis heute versteh ich ja nicht warum dieser Song bei der Masse nicht so gut angekommen ist!! Für mich ein ganz starker Song vom Herbert und ein Text mit dem man sich halt auseinandersetzen muß und sicher auch wieder etwas unterschiedlich interpretiert werden kann!!
Ein Punkt dürfte nach wie vor sein, dass Herbert halt eher Alben verkauft.

Und die Teenies kaufen halt nur Singles von Lady Gaga oder sonst einen Kram, den ich persönlich nie hören würde.

Dafür war der Einstieg in die Top10 damals schon ganz ok.
__________________
www.henneskonzerte.de
Hennes ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS