Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2013, 00:05   #1
lucasjenke
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2013
Ort: Kleve, Nordrhein Westfalen
Beiträge: 26
lucasjenke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Musikexpress 1985: Grönemeyer urteilt über andere Musiker (1985)

Mir bluten die Ohren", stöhnt Bochums größter Sohn, als er die von uns verabreichten 19 Neuerscheinungen endlich bewältigt hatte. "Generell", so Herbert nach vollzogenem Lokalohrenschein, "ist ja ein sehr gitarrenlastiges ,Back-to-the-Beat'-Feeling zu beobachten." Was Herbie geschmacksmäßig im allgemeinen nur entgegenkommt. Ganz oben in der persönlichen Gunst unseres Gastkritikers im Mai:

Prince: "Traumhaft! PURPLE RAIN hatte für mich persönlich ja noch stellenweise einige Ausfalle, doch seit AROUND THE WORLD IN A DAY ist der Mann einfach eine Klasse für sich. Wie der an Stükke rangeht, sie instrumentiert und letztlich auch singt — das ist für mich unschlagbar. Und er schreibt wundervolle Melodie-Bögen..." (6)

Joe Jackson: "Sehr schön, obwohl man von Herrn Jackson ja nicht unbedingt den Schritt in Richtung Original-Beat erwarten konnte. Da hört man zwar konventionelle Instrumente, doch sein spezielles Harmonieverständnis ist dann immer wieder für Überraschungen gut. Besonders die zweite Hälfte des Albums hat's mir angetan. Seine Texte sind stellenweise wieder einmal gigantisch; wie war das noch? ... ,all the Hippies work for IBM" (5)

The Rolling Stones: "Müßte ich die Platte mit einem Satz definieren, würde mir spontan einfallen: Feines Hauruck und ein schönes Schlaflied. Erstaunlich, wie die es immer noch fertigbringen, so zu klingen, als hätten sie ein mittelalterliches Uher-Tonband in der Mitte des Proberaums aufgestellt. Uff-peng! Ohne Schnick-Schnack, gib ihm!" (5)

Hüsker Dü: "Öde! Die können mir gestohlen bleiben..." (1)

Nicholas Tremulis: "Gefällt mir sehr gut. Der macht so eigenwilligen, aber mit Sicherheit eigenständigen Funk. Auch seine Art zu komponieren, ist sehr originell." (4)

The Firm: "Das ist zwar schön nostalgisch, aber auch ganz schön langweilig. Irgendwie erinnert mich diese Musik an meine erste Schülerband, als wir im Keller versuchten, 'Alright Now' von den Free nachzuspielen ..."(2)

Redskins: "... immer feste druff. Höchstgeschwindigkeit!" (3)

Fabulous Thunderbirds: "Guter alter Rock 'n' Roll eben. Voll partytauglich!" (3) Topper Headon: "Das ist doch dieser alte Schlagzeuger von den Clash, oder? Ich weiß nicht, ist zwar soulig, aber es könnte mehr ans Herz gehen. Die Platte trifft mich nicht so richtig..."(3)

Blow Monkeys: "... elegant schmusig. Musik bis zum frühen Morgen!" (3)
lucasjenke ist offline   Mit Zitat antworten