Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.12.2019, 22:59   #2
Bloß geliebt
ist außer Rand und Band
 
Benutzerbild von Bloß geliebt
 
Registriert seit: 12.10.2007
Beiträge: 3.116
Bloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende ZukunftBloß geliebt hat eine strahlende Zukunft
AW: Persönliche Top 10 2019

Was wäre die Adventszeit ohne diesen Thread.

1. Thees Uhlmann - Danke für die Angst
Lange hat es gedauert, aber mit Junkies und Scientologen erschien im September endlich sein neues Album. Es ist schlicht und einfach das beste, was dieses Jahr veröffentlich wurde. Das schreibe ich nicht als sein Kumpel, auch nicht als Fan sondern als Musikliebhaber. "Danke für die Angst" ist ein Song über und für Stephen King und einer von vielen Highlights auf dieser Wahnsinns-Platte.

2. Dire Straits - On every Street
Mark Knopfler live zu erleben ist jedes Mal aufs Neue ein Traum. Egal ob mit seinen Solo-Songs oder den alten Klassikern aus der Dire Straits-Zeit. On every Stret steht für phänomenale Konzerte während seiner Europa-Tour.

3. Sam Fender - That Sound
"The next big Thing" - oft verwendet, bei den wenigsten Acts trifft das zu. Bei Sam Fender aber sicher. Elton John liebt ihn und auch ich habe seine Musik, die sehr an Springsteen erinnert, zu schätzen gelernt. Live ebenfalls stark!

4. Herbert Grönemeyer - Lebe mit mir los
Diese Tour und das Tumult-Album haben so wahnsinnig viel Spaß gemacht. Um es mit seinen Worten zu sagen: Irre, zauberhaft.

5. Foals - In Degrees
Die Foals haben sich mal wider neu erfunden und dieses Jahr zwei sehr unterschiedliche Alben veröffentlicht. Eine sehr vielseitige und interessante Band. Mein Lieblingssong daraus.

6. Bilderbuch - Checkpoint (nie Game over)
Die beste Band aus Österreich. Immer noch. Herbert würde mir sofort zustimmen. Das Konzert vor Schloss Schönbrunn war dieses Jahr genauso ein musikalisches Highlight wie dieser Song. Nie Game over.

7. Dendemann - Ich dende also bin ich
Dende hat das mit Abstand beste Rap-Album veröffentlicht. Was für ein Brett! Großartige Texte und tolle Beats. Seine Entwicklung ist wirklich faszinierend.

8. Bon Iver - U (Man like)
Unerwartet kam schon dieses Jahr ein neues Album. Auch dieses Mal ein Volltreffer. Wenn ich an die Weltpremiere dieses Songs in Wiesbaden denke, bekomme ich immer noch Gänsehaut.

9. Provinz - Zu jung
Noch wirklich sehr jung, aber eine Band die sehr groß werden wird. Wow!

10. Don Henley - Boys of Summer
Ein Klassiker, live gehört beim Eagles Konzert in München und jetzt schon große Vorfreude auf Wembley nächstes Jahr.
__________________
Somethin' filled up my heart with nothin'
Someone told me not to cry
But now that I'm older my heart's colder
And I can see that it's a lie.

ARCADE FIRE


Bloß geliebt ist offline   Mit Zitat antworten