Herbert Grönemeyer Forum

Herbert Grönemeyer Forum (http://www.letzte-version.de/forum/index.php)
-   Album "Schiffsverkehr" (http://www.letzte-version.de/forum/forumdisplay.php?f=108)
-   -   Lieblingslieder von Schiffsverkehr (http://www.letzte-version.de/forum/showthread.php?t=7825)

Matti 18.03.2011 21:53

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Favoriten ganz klar:
Kreuz meinen Weg
Erzähl mir von morgen
Zu Dir

Deine Zeit und Unfassbarer Grund sind schon fast ... Sorry... Langweilig

Noch Fragezeichen bei Fernweh und Lass es uns nicht regnen. Muss ich noch öfters hören...

Dash 18.03.2011 22:02

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Zitat:

Zitat von Holland loves Herbert (Beitrag 297239)
Mal eine Frage, weil ich das Album noch nicht habe.
Sind auf der Special Edition auch ganz neue Stücke?

Keep Hurting me und Same old boys sind denke ich neu.
Wobei Mocca wenn ich mich recht erinnere denkt,dass ihr zweiteres bekannt vor kommt. Ist also dann wohl noch nicht so ganz raus. -))

Luxus 18.03.2011 22:24

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Meiner Ansicht nach: Keep Hurting me und Same old boys sind beide NEU

Mocca 18.03.2011 22:25

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Zitat:

Zitat von Luxus (Beitrag 297244)
Meiner Ansicht nach: Keep Hurting me und Same old boys sind beide NEU

so stehts auch im pressetext.. dann kam mir das andere wohl grundlos bekannt vor ;)

Holland loves Herbert 19.03.2011 01:00

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Also 4 alte bekannte Songs umgebaut und 2 neue.

Danke!

GlitzerndesMeer 19.03.2011 04:14

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Es kristallisieren sich langsam heraus:

Kreuz meinen Weg - das knallt so geil rein 8) die Platte hätte ruhig ein bisschen mehr so sein können 8)

Zu Dir - das ist herzzerreißend :cry: das nimmt mich wesentlich mehr mit als "Der Weg" seinerzeit :cry:

November - ich hoffe, dass der das auf der Tour nicht vernachlässigt, nur weil es ein Hidden Track ist :crying:

Aber eigentlich möchte ich die anderen 9 auch noch nennen ;) das ist wirklich unglaublich... ging mir eigentlich noch nie so bei einem Album :wub:

cloclo 19.03.2011 16:29

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Ich habe die Lieder für mich ´mal in 3 Gruppen eingeteilt:

Gruppe 1:
repeat-Taste
Kreuz meinen Weg
Fernweh
Unfassbarer Grund
Deine Zeit
Wäre ich einfach nur feige
So wie ich


Gruppe 2:
1 x pro Durchlauf reicht
Schiffsverkehr
Erzähl mir von morgen
Zu dir
November


Gruppe 3:
Taste nächstes Lied

Auf dem Feld
Lass es uns nicht regnen

fozzie 19.03.2011 19:01

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Kreuz meinen Weg - die hier vielfach geäußerten Lobeshymnen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Das ist das schlechteste Stück der Special Edition - mit Abstand. :oops:

Track 4, 5, 6 und 8 - danach kommen für mich 1, 3, 7, 9, 10 und 11 - Reihenfolge weiss ich noch nicht.

Insgesamt ein eher mässiges Album, kommt an MENSCH nicht ran und 12 war auch besser

cloclo 20.03.2011 09:48

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Zitat:

Zitat von fozzie (Beitrag 297324)
Kreuz meinen Weg - die hier vielfach geäußerten Lobeshymnen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Das ist das schlechteste Stück der Special Edition - mit Abstand. :oops:

Track 4, 5, 6 und 8 - danach kommen für mich 1, 3, 7, 9, 10 und 11 - Reihenfolge weiss ich noch nicht.

Insgesamt ein eher mässiges Album, kommt an MENSCH nicht ran und 12 war auch besser

Na, zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden.

Schiffsverkehr 27.03.2011 03:37

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
1. schiffsverkehr
2. kreuz meinen weg
3. der rest ;)

GlitzerndesMeer 18.04.2011 23:25

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Ich hab mir ja ein bisschen die englische CD vorgenommen in den letzten Tagen, und ich bin total geflasht von "Behind The Glass", dem englischen SDD, geht das vielleicht noch jemandem so? :crying:

Vielleicht auch, weil ich mir eigentlich immer gewünscht hatte, dass von der Clubtour 2007 mal was rauskommt, und mich das trotz des englischen Textes total an die Semperoper erinnert, glaub ich :crying: wie auch immer, auf jeden Fall ist es total toll. :crying:

JJ 19.04.2011 00:04

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Zitat:

Zitat von GlitzerndesMeer (Beitrag 299383)
Ich hab mir ja ein bisschen die englische CD vorgenommen in den letzten Tagen, und ich bin total geflasht von "Behind The Glass", dem englischen SDD, geht das vielleicht noch jemandem so? :crying:

Ich weiß nicht genau, ob ich mein Verhältnis dazu auch als geflasht bezeichnen würde, aber es kam schon vor, dass ich es bewusst weggespult habe, weil es mich so sehr in seinen Bann zieht, dass ich nur schwer von der Dauerschleife loskomme.

Die ganzen alten Threads rauszukramen, in denen diskutiert wurde, dass Stand der Dinge einen genialen Text hat und eine seltsame, aber doch ansprechende Musik (mit dem winzigen Nachteil, dass beides zusammen irgendwie nicht sinnvoll scheint), das erspare ich mir und der Allgemeinheit, aber damals über die Club-Tour-Variante hieß es vereinzelt: "In dieser Version hat sich mir das Lied endlich erschlossen", es gab aber auch Stimmen wie: "Im Vergleich zur BAA-Version ist es richtig lahm, dabei schläft man ja ein."

Ich konnte irgendwie beide Seiten verstehen und ich muss sagen, eigentlich wollte ich das Lied immer gerne mögen, aber weder die Studio-, noch die gleichartige BAA-Live- noch die 2007er Version hat mich jemals so richtig angesprochen. Ich wusste zwar immer, es ist eines seiner gelungensten lieder aller Zeiten, aber die Umsetzung, die hat mich in keiner von den bisher da gewesenen Versionen überzeugt.

Das ist nun anders, Behind the Glass vereint die bisherigen Versionen und hat jeweils das beste davon übernommen (ich finde es zwar schade, dass die sehr hohen Klaviertöne, die in beiden alten Versionen am Anfang vom Refrain immer gespielt werden, völlig weggefallen sind, aber damit kann ich auch leben, ansonsten habe ich den Eindruck, es beginnt wie die 2007er Version und endet wie die Studio-Version, zumindest ansatzweise, das spät einsetzende Schlagzeug rettet das Lied total davor, einzuschlafen), und obwohl der Text jetzt "nur" auf englisch gesungen wird (obwohl die ersten beiden Worte fast genau wie auf deutsch klingen), kann ich auch jetzt endlich, 3 1/2 Jahre, nachdem unter anderem Luxus diese Erkenntnis hatte, auch endlich von mir behaupten, dass Stand der Dinge sich mir jetzt erschlossen hat - glaube ich.

Es ist sehr schwer in Worte zu fassen, was genau daran jetzt so "flasht", ich versuche es, für mich, mal so auszudrücken: Stand der Dinge ist, soweit ich es verstanden habe, entstanden, weil Anna zu Herbert* gesagt hat: "Schreib doch mal ein Lied über zwei Menschen in einer Seifenblase", deswegen ist sie wohl auch als Mit-Texterin verzeichnet. Der Text, der hat von vornherein vermittelt, dass das Lied wie aus einer anderen Welt zu stammen scheint, auch das ist schwer in Worte zu fassen, es hat für mich Züge von einem verwunschenen Paradies, von einer zauberhaften Traumwelt, naja, irgendwie stammt es vielleicht wirklich aus einem Paralleluniversum, und ich finde, musikalisch wird Behind the Glass dem Text am ehesten gerecht, oder anders ausgedrückt, die Musik transportiert die Botschaft des Textes in dieser Version aus meiner Sicht am besten, oder noch anders ausgedrückt: Schon zu BAA-Zeiten hatte er ein Lied vor sich, dessen Reichweite sich ihm selbst vielleicht noch nicht einmal erschlossen hatte, und nun, nach 13 Jahren (bzw. nach 11 Jahren, weil es Mitte 2009 schon fertig war) sind erstmals Musik und Text richtig in Einklang gebracht worden, ich denke, das zeigt, wie sehr im dieses Lied am Herzen liegt, allein schon wenn man bedenkt, dass es die Mensch-Tour über nicht mal ansatzweise erwähnt wurde. Ich kann mir auch vorstellen, dass es sehr selten auch noch live gespielt wird, auf der Open Air-Tour vielleicht weniger, aber wenn die Konzerte wieder kleiner werden und alle allmählich zurück zu sich selbst finden, dann wird Stand der Dinge vielleicht auf lange Sicht das einzige BAA-Lied bleiben, das Bestand hat, auch wenn bis vor einigen Jahren wohl noch die meisten davon ausgegangen sind, dass es BAA selbst sein würde.

Vielleicht ist Behind the Glass auch noch nicht die letzte Entwicklungsstufe von Stand der Dinge. Es gibt wenige Lieder, aber es gibt welche, die erst einen gewissen Reifungsprozess durchleben, bevor sie sich selbst erreichen, und Stand der Dinge ist gewiss eines von dieser Sorte, ich bin sehr gespannt, was noch draus gemacht wird, für den Anfang bin ich aber von Behind the Glass mehr als beeindruckt!

*Hier habe ich nur zum besseren Textfluss die Vornamen ausgeschrieben, sonst mache ich das nicht, aber dieses Lied rechtfertigt eine Ausnahme, finde ich.

nj0y 21.04.2011 20:38

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Ich wurde mit dem alten "Stand der Dinge" nie so richtig warm, aber die englische Version gehört auf jeden Fall zu meinen Top 5 der ganzen Schiffsverkehr. Ganz im Gegensatz zu "Airplanes In My Head", das ich weder in alten noch in neuen Versionen jemals gut fand. ;)

flying eagle 02.05.2011 13:24

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
Also meine sind gerade:Schiffsverkehr
Zu dir
Deine Zeit
Unfassbarer Grund
Wäre ich einfach nur feige

Die anderen finde ich aber auch nicht schlecht,aber die sind bei mir schon ganz weit oben auf meiner Liste.

kinddeslichts 05.05.2011 02:10

AW: Lieblingslieder von Schiffsverkehr
 
1. Kreuz meinen Weg
2. Erzähl mir von morgen
3. Schiffsverkehr

lg kdl


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.