Herbert Grönemeyer Forum

Herbert Grönemeyer Forum (http://www.letzte-version.de/forum/index.php)
-   "Mensch"-Tour 2002 - 2004 (http://www.letzte-version.de/forum/forumdisplay.php?f=48)
-   -   Pressekonferenz zur aktuellen Tournee in Wolfsburg (2003) (http://www.letzte-version.de/forum/showthread.php?t=761)

christian 13.06.2003 11:27

Pressekonferenz zur aktuellen Tournee in Wolfsburg (2003)
 
http://www.letzte-version.de/images/...pressekonf.jpg

http://www.newsclick.de/index.jsp/me.../artid/1705016

und

http://www.newsclick.de/index.jsp/me.../artid/1705068


zitat:

"Das Album "Mensch" werde auch in Englisch erscheinen, kündigte Grönemeyer an. Internationale Tourneen werde es aber nicht geben. Dagegen würde er gern in kleinen Klubs "von Helsinki bis Athen" spielen. "Davon träume ich."

Biografien seien das Überflüssigste was es gebe, war zudem zu erfahren. "Eine, die demnächst über mich erscheinen wird, ist nicht autorisiert," erklärte der gebürtige Göttinger. "Wir haben versucht, sie verbieten zu lassen, sind aber damit gescheitert." Dagegen käme nach der Tournee eine DVD auf den Markt – selbstverständlich autorisiert."

na, da hat er ja zwei themen angesprochen, die auch hier im forum heftigst diskutiert werden bzw von denen seit neuestem geträumt wird (club-konzerte :))

interessant, dass die gescheitert sind, die biographie verbieten zu lassen..

Claudia69 13.06.2003 11:46

Danke, Christian!
Ich versteh gar nicht, wie es sowas geben kann, daß jemand ne Biographie von einem Künstler rausgeben kann, obwohl der Künstler selbst nicht damit einverstanden ist. Ist schon komisch, was alles möglich ist......
Clubkonzerte wären natürlich genial, aber da müßte er unheimlich viele geben, um allen Fans gerecht zu werden. Wär ne tolle Sache!!

christian 13.06.2003 11:55

naja, das läuft halt nicht als autobiographie, sondern nur als biographie, also nichts, das von herbert selbst stammt, sondern nur allerlei infos von einer dritten person zusammengetragen. und sowas darf man offenbar veröffentlichen, da es ja nur ein berichten / erzählen von wohl eh schon bekannten geschichten, fakten usw ist.

ich weiss gar nicht, wie man damit ein buch füllen kann, wenn man keine wirklichen, echten einblicke in herberts leben hat (die ja wohl nur er selbst preisgeben könnte).. mich würde sehr interessieren, was in der biographie überhaupt drin stehen wird.. kann mir das nicht vorstellen.. werd das buch aber dennoch nicht kaufen. und ich finds auch überflüssig, ja..

Leylette 13.06.2003 12:45

Hab noch was zur Pressekonferenz gefunden (schön ausführlich)

http://www.journalismus.com/aktuell/...070454277.html

Claire 13.06.2003 14:06

@Claudia13 und @Christian:
Hat Mozart die von Wolfgang Hildesheimer geschriebene Biographie autorisiert?
War Clara Schumann mit dem unsäglichen, mit abenteuerlichen Schlüssen behafteten Buch von Eva Weissweiler einverstanden?

Manchmal entsteht Qualität auch ohne Zutun des Künstlers - siehe Mozart und Hildesheimer. Und manchmal kommt einfach eine Menge Mist dabei raus.
So ohne weiteres Vorverurteilen würde ich die angekündigte Biographie deshalb nicht.

Leylette 13.06.2003 14:18

Ich muß mich hier mal outen, das ich sie mir schon kaufen werde - ich such ja auch immer noch die erste von 1988 - um das mal wieder ins Gespräch zu bringen :)

Ich weiß zB, das die(eine) Biographie von Otto Rehhagel auch nicht autorisiert ist. Trotzdem habe ich darin viele interessante Informationen und Bilder gefunden.

L.

Claudia69 13.06.2003 14:42

Ich will die Biographie deswegen nicht vorverurteilen, es kann natürlich durchaus sein, daß was Gutes dabei rauskommt, klar.
Aber mich hat es halt verwundert, daß Herbert in dem Interview ausdrücklich gesagt hat, daß sie versucht hatten, das Buch zu verbieten, und es aber nicht geschafft haben. Und DAS hat mich doch sehr irritiert. Ich bin einfach bisher immer davon ausgegangen, daß eine Biographie von dem Künstler autorisiert werden muß - vorausgesetzt natürlich, daß der Künstler noch lebt. :wink:
Aber lassen wir uns einfach mal überraschen, vielleicht kommt ja wirklich was Gutes raus.

Fisch im Netz 13.06.2003 17:01

Die Biographie wird wohl nichts schildern was wir alle nicht schon irgendwo mal gelesen haben. Kann ja eigentlich nicht anders sein. Oder es wurden schmierige Geschäfte mit angeblichen Vertrauten gemacht die nun ganz Privates an die Öffentlichkeit bringen wollen.
Wie dem auch sei, ich werde das Buch auf alle Fälle lesen, kaufen wohl nicht, aber lesen in jedem Fall. Ich find es immer furchtbar schon über etwas schlecht zu urteilen solange man es noch nicht kennt. Vielleicht bekommen wir es einfach nur mit einem gut geschriebenen Lebenslauf von Herbert zutun. Sicher, das wäre nicht sehr innovativ, aber wir wissen es ja nicht.
Sicher Herbert hat dies nicht autorisiert, aber dafür sind wir ja dann auch Mensch genug um nicht alles zu glauben was dort womöglich steht. Ich lass mich einfach überraschen.

Und noch was ... ich find´s klasse, dass ein englisches Album kommt :!:

Nur schade dass es nix mit ´ner Canada Tour gibt :cry: ... aber Clubtour wär ja wirklich auch was :lol: Dann soll sich Herbert wirklich mal ein paar Anregungen bezüglich der Setliste bei uns holen Ich mach dann meinen nächsten Urlaub in Athen... :wink:

Und etwas traurig stimmt mich ja seine Aussage, dass er jetzt eine sehr lange Auszeit braucht um wieder auf den Boden zurück zu kommen.... würd´ nicht eine ganz normale Auszeit auch reichen :cry:

GlitzerndesMeer 13.06.2003 20:55

Zitat:

....dass er jetzt eine sehr lange Auszeit braucht um wieder auf den Boden zurück zu kommen....
Naja, wer weiß auf der anderen Seite, wie lange für ihn sehr lange ist? Er hat in einem der letzten Interviews auch gesagt, daß er, wenn er mit einer Platte fertig ist, sofort an die nächste denkt...

(Ich schreib das hauptsächlich, um mir selbst Mut zu machen :cry:
ich will doch nicht wieder 4 lange Jahre auf ihn warten müssen :cry: )

July 15.06.2003 01:01

...das wär schrecklich :shock: ...nochmal solange warten zu müssen :( ...hoffe und rede mir halt auch das beste ein... :?

lg :cry: july

SidMcCracken 23.11.2003 01:00

ooookay...
4 Jahre No Way...

Also weiß jemand was neues?


Gruß, Glück Auf und Sid.

Fisch im Netz 02.02.2004 15:08

Zitat:

Zitat von christian
...zitat:

"Das Album "Mensch" werde auch in Englisch erscheinen, kündigte Grönemeyer an.


Und er nimmt es wohl gerade auf http://messenger.msn.de/Resource/emoticons/74_74.gif ... also kann es sich ja nur noch um eine unbedeutende Ewigkeit handeln bis wir in den Genuß kommen :roll:

Bruno 02.02.2004 15:54

Genuss?Wer mag denn Grönemeyer auf englisch??
Manche jüngere,picklige, geistig extrem unreife verstehen ihn ja nichtmal auf deutsch!!"
Ich kauf mir was, eine "Ö CD Kaufen macht soviel Spass"

Alles Tolle
Bruno

Fisch im Netz 02.02.2004 16:05

Naja, ich würde mir die schon kaufen :roll: und ob sie in Deutschland auf den Markt kommt ist ja auch noch die Frage :? also wenn sie dann in Canada oder so erscheint, da verstehen die Leute die Texte wohl bestimmt besser als wenn sie sich das deutsche Album anhören.

Und das mit dem Genuß... naja, das war jetzt nicht so wörtlich zu nehmen... ich höre Herbert generell natürlich auch lieber auf deutsch :wink:

grönländerin 02.02.2004 18:35

find ich echt schlimm: anstatt -wie es sich für nen echten musiker gehört- still und heimlich am nächsten album zu feilen, hat er nichts bessres im sinn, als ein und denselben sch. in allen nur erdenklichen varianten neu durchzumühlen und zu verwursten. -und dann noch er, der extra nach london zieht, weil er es angeblich gern hat, daß da niemand sein gesicht erkennt. :(

grönemeyer, ich wünsch dir von herzen viel pech. :?

und ich glaub im leben nicht dran, daß ihm in irgendner weise der internationale durchbruch gelingt, von dem er ja soo träumt ("ich würd mir wünschen, daß man irgendwann in europa genauso viel deutsch hört wie englisch." -aha. :( ..).

dafür ist er -muß so trocken sagen- einfach auch schon zu alt. -und die mehrheit der musikinteressierten und kaufkräftigen kundschaft ist eben deutlich unter 30. und außerdem ist sein englisch deutlich zu schlecht (meine meinung -nicht, daß ichs besser könnte, aber ich wollts nur mal gesagt haben. :( ..)

neuländerin 02.02.2004 19:06

@grö: hast du denn bei den anderen englischen Alben genauso gedacht oder ist das jetzt nur so schlimm, weils das MENSCH Album ist?

die anderen englischen Alben hat auch kaum jemand "bemerkt", warum soll das bei diesem denn anders werden? ich glaube ehrlich nicht, dass er damit jetzt den internationalen durchbruch schaffen will (und wird)?? also sicher, ist er nicht böse, wenn er seinen (finanziellen) gewinn damit vergrößern kann, aber gleich von der internationalen "karriere" zu sprechen, da hat doch auch keiner was von gesagt, oder?

GlitzerndesMeer 02.02.2004 19:16

Auf französisch würd mich die "Mensch" viel mehr interessieren... :) Und grö, BITTE! Jetzt wart halt erst mal ab, woher weißt Du denn bitte, ob er nicht schon am nächsten Album feilt? :roll: Außerdem glaub ich auch nicht, daß der Gute auf den internationalen Durchbruch in dem Sinn wartet...

Zitat:

("ich würd mir wünschen, daß man irgendwann in europa genauso viel deutsch hört wie englisch." -aha. ..).
...sondern viel eher die deutsche Musikszene an sich damit meint, denn ich weiß auch selber, daß z.B. die Engländer bei Erwähnung deutscher Musik nur den Kopf schütteln und dabei entweder an Nazi-Marschmusik oder Herz/Schmerzschlager denken (ein nicht geringer Teil auf jeden Fall). Während wir natürlich zu Engländern und Amerikanern und Italienern (Eros, der Grauenvolle :shock: ) gehen...ich glaub, daß das viel allgemeiner gedacht war, dieser Satz. Außerdem hat er schon mal Platten auf englisch wiederverwurstet, und das war schon vor Deiner und meiner Zeit, grö, (fanmäßig gesehen, obwohl ich bei Dir dieses Wort gar nicht mehr in den Mund nehmen will) und ich kann wirklich nicht sagen, daß sich das schlecht anhört...Obwohl ich ihn natürlich auch lieber auf deutsch höre...aber wie gesagt...wenn überhaupt, will ich das Teil auf französisch. 8)

grönländerin 02.02.2004 19:50

ich find die anderen englischen songversionen (insbes. "von "land unter" usw.) unanhörlich.

e r sollte das mal einfach nur gut sein lassen. :roll: ..

Mocca 02.02.2004 21:32

also ich find die englische chaos besser als die deutsche :oops: bei den beiden anderen davor konnte er halt kein englisch..und dementsprechend schrecklich hört sich das auch an :(
aber die mensch auf englisch....................das wär geil :) ich find herberts lieder in anderen sprachen sowieso sofort besser.. weiß nicht warum.. das war bei der carrerasgala so, das war damals bei arte so als sie diese komische vorabversion von der weg gespielt haben..
ich mag das einfach 8)
natürlich wäre mir die BAA lieber.. aber da kann ich bestimmt echt ewig drauf warten :(

SidMcCracken 02.02.2004 22:13

Also, meiner meinung nach interesssiert mich Mensch auf englisch, sozusagen "Human" ziemlich. Hab ja schon Ausschnitte von Der Weg auf englisch gehört, wird wohl "Walking Away" haißen.

Gruß, Glück Auf und Sid.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.