Herbert Grönemeyer Forum

Herbert Grönemeyer Forum (http://www.letzte-version.de/forum/index.php)
-   Ankündigungen und Infos (http://www.letzte-version.de/forum/forumdisplay.php?f=17)
-   -   10 Jahre letzte-version.de (http://www.letzte-version.de/forum/showthread.php?t=7721)

Mocca 10.01.2011 00:04

10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Heute vor 10 Jahren hat das beste Forum der Welt das Licht des Internets erblickt.

Heute vor 10 Jahren hat jemand für uns diese Plattform geschaffen, auf der wir uns austoben, anfreunden, streiten, austauschen, informieren, versammeln und amüsieren können.

Heute vor 10 Jahren wurde die Möglichkeit geschaffen, über alles, aber auch wirklich alles, wirklich wirklich alles, was in und um HG passiert zu diskutieren, zu bewerten, zu kritisieren, hochzujubeln und auseinanderzunehmen.

Heute vor 10 Jahren wurde der Weg geebnet für Themen wie "Vom Nashorn passiert", "Momentaufnahme", "Herbert küssend auf der Titelseite", "Tauziehen", "A never ending questionnaire" und meinen persönlichen Favoriten "LV Fightclub - Es muss ja vieles, aber muss alles, was muss?"

Seit 10 Jahren können wir hier schamlos sabbern, andere Irre kennenlernen, Tickets tauschen und verticken, Konzerte live mitverfolgen (obwohl man 500 km entfernt ist) und nicht zuletzt Freunde fürs Leben finden.

Dafür vielen Dank nicht nur allen Usern, die das möglich machen, sondern vor allem dem Herren, dem Schöpfer, dem Gott, dem Heiligen Geist, dem Administer (neudeutsch Administrator) dieses Forums - vielen Dank, wooddy! :)

http://www.das-kemp.com/moc10_3.jpg

Easy 10.01.2011 00:09

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
10 Jahre LV.. eine TOLLE Zeit... DANKE!!

:mrgreen:

idmud 10.01.2011 00:10

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
http://h-2.abload.de/img/10jahrelvxlyp.jpg



Ich bin ja erst knapp 8 Jahre dabei, ich hoffe, ich darf trotzdem mitfeiern http://img833.imageshack.us/img833/377/cancan.gifhttp://img833.imageshack.us/img833/377/cancan.gif http://img833.imageshack.us/img833/377/cancan.gif



Ich danke übrigens besonders dafür, dass ich hier die "anderen Irren" kennenlernen durfte http://img217.imageshack.us/img217/8720/10x8wgp.gif

Luxus 10.01.2011 00:10

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Vielen Dank an alle, die sich hier tummeln ... alles in allem eine tolle Zeit gewesen ... und schon so viele Jahre vergangen, mannomann! :)

GlitzerndesMeer 10.01.2011 00:13

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Tja, was soll ich sagen... das mit den irren Freunden für's Leben (oder wie war die Formulierung? :mrgreen:) und auch alles andere kann ich einfach so unterschreiben. Ohne lv.de wären die letzten Jahre anders verlaufen. Danke dafür. :heart:

http://www.das-kemp.com/glit10_1.jpg

Vetti 10.01.2011 00:39

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Danke,dass ich hier soviele Gleichgesinnte treffen kann, die u.a. durch ihre Fotos alle an den Konzerten teilhaben lassen. Waldbühne Berlin 2008 war für mich eins der schönsten und da hab ich mir einst erlaubt, für meine Erinnerungsfotos ein Forum-Foto zu kopieren, auf dem mein Mann und ich uns wiederfinden.
@Marlon75: Ich bin draufgekommen, dass es von Dir damals eingestellt wurde und ich hoffe, Du bist damit einverstanden, dass ich es für den heutigen Anlass verwendet habe.

Andrea117 10.01.2011 00:56

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
10 JAHRE!
Wow, endlich 10! Also, erst mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, lieber Christian, ohne Dich, wäre das Forum nie auf die Welt gekommen!
Es ist schön, dass es Euch gibt, Dich und das Forum!
Es ist schön, eine Heimat, des Herzens gefunden zu haben, wenn auch nur virtuell, doch dank dem Forum habe auch ich, viele liebe Menschen kennen gelernt, mit denen ich immer ein Stück gegangen bin und auch heute noch gehe.
Das ist in Worte, für mich schwer zu beschreiben, was mir das bedeutet…

Das Glück beginnt, wo man die Zeit vergisst, hier auf LV.de!
Ausrufezeichen!
Punkt daneben.
Dich vergess ich nie im Leben!
Danke!

Grönlandpower 10.01.2011 05:16

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
!!! Danke !!!

Eagle 10.01.2011 05:47

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
http://farm6.static.flickr.com/5128/...744e7fbf_z.jpg

astroflex 10.01.2011 08:40

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Danke!

Daylight 10.01.2011 11:24

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!
Vielen Dank für tolle Jahre im besten Forum der Welt! :rotier:

sidekick 10.01.2011 11:26

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Auch ich frage mich, was ich vor meiner "Letzte-Version"-Zeit immer so getrieben habe.... ;) Endlich habe ich hier mal eine Plattform gefunden, wo ich meine Herbert-Sucht mit Gleichgesinnten ausleben kann. Nicht auszudenken, wenn man "es" nicht rauslassen dürfte - zu Hause interessiert es ja doch die Wenigsten, was Herbert in mir und uns allen hier so auslöst. :roll:
Ich habe durch diese Hompepage viele neue Leute kennen gelernt - viele bisher nur hier durchs Schreiben, Einige auch persönlich - das alles hat mein Leben bereichert. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht hier bin - und wenn dann mal der Server für 2 Stunden ne Macke hat, krieg ich gleich Entzugserscheinungen.:mrgreen:


Für dies alles lieber Christian, dies hier:



Vollmondpetra 10.01.2011 13:23

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Man kann gar nicht oft genug DANKE sagen!
Es ist einfach schön, Euch alle hier zu treffen,
mit Euch zu schwärmen, ab und an auch zu lästern
und zu lachen.

Und es ist super toll *dazuzugehören* … :rotier:

+ YouTube Video
ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.


Danke, Christian!

Claire 10.01.2011 13:40

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Herzlichen Glückwunsch zu 10 Jahren letzte-version.de!
Danke Christian!

Was für tolle Leute hätte ich nie getroffen, würde es die letzte-version nicht geben.:rotier:
Und Konzerte *schwärm*.... Wie zum Beispiel das in Aalen im Juni 2003 oder die verrückte Berlinaktion (morgens Hinfahrt, nachts die Rückfahrt nach Südwesten und ohne Schlaf direkt zur Maloche...:lol:).

Adam 10.01.2011 14:07

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Auch von mir ein Happy Birthday! Auf die nächsten 90 Jahre! Bei stetig steigender Lebenserwartung haben wir ja vermutlich die Chance, den 100. ganz groß zu feiern.

Lesmona... 10.01.2011 15:00

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Alles Gute zum 10-jährigen LV- Jubiläum

Filiala 10.01.2011 15:35

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Alles Gute zu 10 Jahren letzte-version.
Danke Christian :)

Es ist wirklich schön, dass es das Forum hier in der Form gibt. Danke!

Bloß geliebt 10.01.2011 16:01

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Dieses Forum gehört für mich zu den besten Erfindungen der letzten 100 Jahre! Danke an den Erfinder!

Herzlichen Glückwunsch, letze-version.de!

Linda 10.01.2011 16:11

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Auch von mir ein großes Dankeschön an Christian! :)
Herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigen Jubliäum, letzte-version.de :rotier:
Immer wieder schön, hier reinzuschauen. 8)

persönliches video 10.01.2011 17:18

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
auch von mir alles gute zu 10 jahre LV.de :)

ich bin froh, dass es euch und das forum gibt :heart: danke christian :-)

cloclo 10.01.2011 17:47

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Auch von mir ein
herzliches Dankeschön
an Christian
für 10 Jahre letzte-version.de

Ein Leben ohne dieses Forum - unmöglich!

Ein Tag ohne einen Blick hierein - ein verlorenener Tag!

Durch dieses Forum habe ich im Laufe der Zeit so viele Gleichgesinnte kennen gelernt, die mir anderenfalls immer noch unbekannt wären.

Was habe ich eigentlich vor dem 24. Juni 2007 gemacht?


Ninja 10.01.2011 18:19

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
DANKE für dieses Forum Christian!
10 Jahre bin ich zwar noch nicht dabei aber ich bin dankbar euch hier gefunden zu haben.


Ich habe viele Gleichgesinnte, nette Bekanntschaften und einige echte Freunde gefunden.

Es ist toll „Freunde“ zu haben mit denen ich über HERBERT lachen, weinen, streiten, diskutieren und vor allem schmachten kann. :fear:




http://www.facebook.com/photo.php?fb...535.1424738682

Hennes 10.01.2011 18:33

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Ich bin bei solchen Anlässen leider wenig kreativ oder wortgewandt,
abgesehen davon lässt mit die Uni aber auch grad keine Zeit, mir was anständiges auszudenken.

Deswegen:
Einfach nur Glückwunsch zum Zehnjährigen und DANKE.

Fotoreporter 10.01.2011 18:50

Die aus Mangel an teilnehmender Konkurrenz bisher einzige
http://farm6.static.flickr.com/5206/...84ddd7f0e8.jpg
01.01.02 00:00
sagt Danke!

schnurzi 10.01.2011 19:45

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke
Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke
Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke
Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke
Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke

:bier::bier::bier::bier::bier::bier::bier::bier::b ier::bier::bier::bier::bier::bier::bier::bier::bie r::bier:

Leider wollte die Technik heute nicht so wie ich das wollte und ich bin auch schon spät dran, denn es ist alles gesagt worden was ich sagen wollte. Tja ähm, da bleibt für mich nur Danke!!!!!!! 8)

Danyflower 10.01.2011 19:53

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Ja, wenn das so ist... http://www.cheesebuerger.de/images/m...hlich/a057.gif Dann Prost! http://www.cheesebuerger.de/images/s...hrung/f015.gif

Möchte keine Sekunde missen http://www.cheesebuerger.de/images/midi/liebe/a042.gif

DeeKay 10.01.2011 20:33

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Ja, heute vor 10 Jahren... lang ist's her.
Schön, dass in dieser schnell-lebigen Zeit noch etwas Bestand hat.

Herzlichen Dank an Dich, Christian:
Dafür das Du eine Plattform geschaffen hast, auf die man immer wieder gern zurückkehrt. Du hast hier eine Anlaufstelle geschaffen, oder sagen wir es lieber etwas Grönemeyer-mäßiger: eine Art "Heimat" für Grönemeyer-Fans und -Interessierte, lange bevor es den Mode-Ausdruck 'Community' gab oder von sogenannten 'sozialen Netzwerken' die Rede war. Hier sind viele Bekanntschaften und Freundschaften entstanden, nicht nur für mich. Und diese Freundschaften sind, das ist wahrscheinlich das Schönste daran, nicht nur in der digitalen welt eines Forums geblieben.

Ich persönlich glaube das nicht zuletzt auch dieses Forum dazu beigetragen hat, das die Fangemeinde gewachsen ist, und das Dinge die "früher" relativ schwierig waren, heute quasi im Handumdrehen gestemmt werden. Egal ob Organisation zu gemeinsamen Konzertbesuchen in Deutschland oder Europa, Forumstreffen bis spät in die Nacht, Live-Public-Viewing der DVD, LV Radio, Teilnahme an Pressekonferenzen oder die Live-Konzert-Threads für alle Daheimgebliebenen: Hier entstehen einfach außergewöhnliche Dinge, und das in schöner Regelmäßigkeit.

Dieses Forum ist -zumindest in meinem persönlichen Verständnis- der zentrale Anlaufpunkt für den riesigen, (in-)offiziellen Fanclub geworden, der Herbert Grönemeyer begleitet.

Meinen Dank und Respekt dafür, dass Du hier etwas Großes geschaffen hast. Ich denke das kann man so sagen. Du hast sicherlich das ein- oder andere Mal Deinen Kopf hinhalten müssen (oder warst zumindest kurz davor), ob nun für rechtliche Probleme oder natürlich auch für finanzielle Dinge, von der quasi ehrenamtlichen Arbeit an diesem Projekt mal ganz zu schweigen.

Ich verzichte hier jetzt auf ein Foto, aber sage trotzdem:
10 Jahre LV - Vielen Dank, Christian.

Nicht zuletzt aber auch Danke an die anderen Helfer im Forum, die hier moderieren und organisieren. Auch an Euch ein Dankeschön. Alles Gute - und auf die nächsten Jahre !

Cheers,
dk

Mania 10.01.2011 20:34

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
:)

fraoth 10.01.2011 20:44

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
danke, dass es dieses forum gibt, danke für deine arbeit!

es ist großartig hier so viele gleichgesinnte "irre" zu treffen. :D ohne lv.de hätte ich einige unvergessliche (herbert-)momente nicht erlebt... :)

Feechen 10.01.2011 21:26

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
10 Jahre, was ne lange Zeit!

Wirklich erstaunlich wieviele Freundschaften sich hier gefunden haben die noch immer Bestand haben.

Vielen Dank, dass wir soviel verrückte, lustige, peinliche :mrgreen: , aufregende und schöne Erlebnisse durch und mit deiner Plattform hatten und hoffenlich noch lange haben werden :rotier:

Danke dafür, dass ich hier mit vielen Gleichgesinnten witzeln, schmachten :wub:, lästern, sabbern :w00t: und mich einfach immer wieder erfreuen kann

marlon75 10.01.2011 21:27

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Du warst DIE "Hebamme";), die dem kleinen Baby LV-Forum auf die Welt verholfen hat. Du hast Deine Arbeits sehr gut gemacht! Aus dem Forum ist einiges geworden!!!

Ohne Deiner Idee damals wäre unser alle Leben hier, ein ganzes Stück ärmer!


Danke Christian!



Über Dein - unser - mein- DAS Forum:

jeder hat so seinen Tick...
du Diamant...
ich hab dich 1000mal geträumt...
von ganz weit her hör ich dich rufen
was muß ich qualen leiden, oh, was soll ich tun...
kann dich nicht vergessen...
hier, wo das Herz noch zählt ...
dein Sanitäter in der Not...
außen hart und innen ganz weich...
immer für 'ne Überraschung gut ...
ohne dich ist's trübe...
womit hab ich das verdient...
fühl mich bei dir geborgen...
werd dich nie aus meinen Augen verliern...
wir feiern hier 'ne Party...
will mehr, viel mehr...
geballte Energie, haltlos, sprengt jedes Problem..
und keiner weiß, wohin die Reise geht...
du hältst mich auf Kurs...
und der Regenbogen endet genau hier...
stehst unter einem hellen Stern...
bring ich dich durch die Nacht...
die letzte Version vom Paradies...
Ankunft und Abflug, und mittendrin wir
hab dich, bin reich...
unbeschwert und frei...
selbstbefreit auf dem Weg zum Meer...
ich gehe nicht weg, hab' meine Frist verlängert...
läßt alle Wunder auf einmal geschehn...
hier ist dein Heim...
mach den Kopf aus...
was kümmert dich das Morgen gross...
und bevor du gehst, sag nur, es ist schon spät...
du bist ein Geschenk!

mambo 10.01.2011 21:34

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
da ich auch kein Mann der großen Worte bin, sag ich einfach Danke für all die unvergesslichen Momente, die ohne diese Seite nicht möglich gewesen wären!!!

lg,
da mambo :-)

übrigens...
so hat alles begonnen:

Benny 10.01.2011 21:48

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Vielen Vielen Dank Christian und an alle die beigetragen haben dieses Forum zu dem zu machen was es heute ist. Danke für dieses tolle Forum, die tolle Gemeinschaft und das tolle Miteinander hier! Danke für die 10 Jahre Letzte-Version.de!!!!!

Gruß
Benny

Stück vom Himmel 10.01.2011 22:01

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Alles Gute zum 10. und auf die nächsten 10 :).

PiEpSiE 10.01.2011 22:07

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
nun gehöre ich (auch) nicht zu den lv-dinosaurien, aber auf die länge kommt es ja bekanntlich nicht an ;-) heutzutage sind ‚soziale netzwerke’ in aller munde. lv ist für mich persönlich DAS soziale netzwerk der ersten stunde. bis eben habe ich mal überlegt, was ich ohne lv alles nicht (erlebt) hätte…

… ich wäre definitiv bei weniger hg-konzerten gewesen
… ich wäre bei einem wir sind helden - konzert nicht gefragt worden, ob ich die piepsie sei (augen auf bei der nickname-wahl)
… ich hätte nicht mit in der semperoper dabeisein können
… ich hätte 98% weniger spiel und spaß in diversen anderen sozialen netzwerken
… ich hätte bisher sicher in keinem times-square-view-hotel übernachtet.
und *achtung ohrwurm* der ganze bus muss pipi...


schön, dass es lv in seiner vielfalt gibt.


in diesem sinne, prost liebe lv-gemeinde! auf die nächsten 10! danke, christian!

KHB1 10.01.2011 22:16

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Christian,

was war unser Leben bevor wie die LV gefunden haben? was waren wir ohne die LV?

Ich kann es Dir nicht sagen.

Aber eins kann ich Dir aber sagen:

- Ohne die LV wären wir nicht so herbertverrückt wie heute.
- Ohne die LV hätten wir uns nicht träumen lassen, dass wir uns seit Vormittag vor die Locations setzen.
- Ohne die LV hätten wir nicht viele gute Freunde gefunden.
- Ohne die LV wäre die Gerüchteküche rund um Herbert sehr kalt.
- Ohne die LV hätten Nadja und ich wir uns nie kennengelernt.

Um es kurz zu machen, die LV ist aus unserem Leben einfach nicht mehr wegzudenken.

Vielen herzlichen Dank für Deine Mühe und Dein Engagement!!!!

Auf die nächsten 10 + x Jahre, viele spannende Diskussionen, weitere zahlreiche Events und noch mehr brandheiße Neuigkeiten rund um Herbert und alles um ihn herum.

Liebe Grüße aus Leipzig und ein gutes Herbert-Jahr 2011!!!! :)

Micha und Nadja (LandUnter-Nadja)

Anhang 7171

Lesmona 10.01.2011 22:16

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
10 Jahre LV- Forum

:rotier:Christian vielen Dank für die schönen 10 Jahre:rotier:


JJ 10.01.2011 23:51

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Nachdem ich auf meinem Bild, das sich hier einreihen soll, nicht haargenau denselben Text untergebracht habe wie die meisten anderen, dachte ich mir, ich schreibe mal ein paar Zeilen, die irgendwie dazu passen.

Ich weiß nicht, wie andere die Zeit wahrnehmen, aber für Leute in einem noch relativ jungen Alter wie mich sind 10 Jahre eine sehr lange Zeit, und wenn ich versuche zurückzudenken, ich glaube, ich hätte von all dem, was in dieser Zeit passiert ist, nur sehr wenig für möglich gehalten, wenn es mir damals prophezeit worden wäre. Was ich jetzt genau Anfang 2001 gemacht habe, weiß ich aus dem Stegreif nicht, meine Tagebücher von damals habe ich ausnahmslos vernichtet und auch meinen Terminkalender aus der Zeit habe ich irgendwann mal entsorgt. Das Jahr 2000 ist mir viel präsenter in Erinnerung geblieben, da hätte ich zu Beginn des Jahres noch nicht unbedingt erwartet, dass mir schon nach kurzer Zeit zu Unrecht sexuelle Belästigung an einer Mitschülerin und versuchter Totschlag an einem Mitschüler vorgeworfen werden, dass ich mein allererstes Konzert von Herbert Grönemeyer erleben werde, dem bisher 14 weitere gefolgt sind, dass ich kurz darauf die Schule wechsele und zum ersten Mal im Leben ein paar Freunde finde, die man auch Freunde nennen kann (zumindest dachte ich das damals, aber unterm Strich sind doch ungefähr 8 oder 9 übrig geblieben, die ich zwar seit Jahren nicht getroffen habe, aber mit denen es nicht in die Brüche gegangen ist), dass ich von einer Mitschülerin im Vollsuff, zu der ich mich eigentlich hingezogen fühlte, beinahe schwer missbraucht worden wäre, hätte ich es zugelassen (hinterher hat sie mir gedankt, dass ich die Situation nicht ausgenutzt habe, was anscheinend in der Vergangenheit bei ihr schon vorgekommen war; ich bin zwar nachwievor überzeugt davon, dass es richtig war, aber irgendwie werde ich da immer nachdenklich, wenn ich mir überlege, dass das die einzige Gelegenheit gewesen wäre, Vater zu werden, wobei ich glaube, dass dem bestimmt vorgebeugt wurde und falls es doch soweit gekommen wäre, was wäre das für ein Kind gewesen, mit so einer windigen Mutter und so einem noch fragwürdigeren Vater), und dass auch ich mich zum ersten, zweiten, dritten, vierten und fünften Mal im Leben betrinke, nein, das hätte ich alles nicht unbedingt erwartet und auch nicht unbedingt in der Reihenfolge. Andererseits geht es auch nicht ums Jahr 2000, sondern viel mehr um das Jahrzehnt, das darauf folgte, und auch da hätte ich nicht unbedingt alles geglaubt, wenn mir gesagt worden wäre: „Du wirst innerhalb der nächsten 10 Jahre sehr lange Haare tragen, die aber an Fülle stetig verlieren, Du wirst zum Brillenträger und Du wirst zunächst noch etwa 30 kg zunehmen, dann 60 kg abnehmen und Dir davon über 40 kg wieder anfressen, Du wirst Deinen Führerschein machen und etwa 2000 km Auto fahren, dafür aber über 20000 km mit dem Fahrrad, Du wirst in Griechenland bei einer Bergwanderung beinahe in den Tod stürzen, Du wirst mit einem russisch-deutschen Waffennarr-Tierquäler-Autoschieber-Frauenverachter-Psychopathen fast drei Wochen lang in einem VW-Passat gefangen sein, Du wirst Abitur machen, ein Studium beginnen, dieses nach 14 Semestern erfloglos abbrechen und konsequenterweise um die Aberkennung Deines Abiturs bitten, Du wirst drei mal die bisher mit Riesenabstand allerbeste Freundschaft Deines Lebens finden und zweimal wird sich das Ganze annähernd völlig ins Gegenteil verkehren, vier mal wirst Du einen Notarzt rufen, damit eine in eine Kreissäge geratene Fingerkuppe, ein Sturz durch ein Türfenster, ein Nervenzusammenbruch und ein harmloser als sich unterm Strich herausstellend aussehender Schwächeanfall behandelt werden können, nebenbei wirst Du über 120 Liter Blutplasma spenden, in schwere Depressionen abgleiten, da Dein schlechter Ruf aus Deiner alten Schule Dich einholt und sich Deine engsten Vertrauten davon überzeugen lassen und sich von Dir abwenden, infolgedessen wirst Du dann einige große Dummheiten begehen, um zu retten, was Du glaubst, was noch zu retten ist, wobei Du allerdings leider außer Acht lässt, dass das ganze den nicht 100%ig positiven Eindruck von Dir eher noch untermauert als dass es ihn entkräftet, dies wird wiederum zur Folge haben, dass Du Dir etliche suizidierende Szenarien im Kopf ausmalst, von denen Du zwar letztendlich nur eines direkt ausführen willst, Dich dann aber doch nicht traust, und das dann wenigstens zum Anlass nimmst, Dich widerwillig zu einer Therapie überreden zu lassen, die allerdings zur Folge hat, dass Du schwere gesundheitliche Schäden durch das verschriebene Medikament davonträgst, was allerdings alles dadurch ausgeglichen wird, dass sich am Ende wie auch schon im vergangenen Jahrzehnt manches zum Guten wenden wird und auch dieses Mal ist es wieder Herbert Grönemeyer, der einen gewissen Teil dazu beiträgt, allerdings nicht einfach nur, indem Du irgendwo im Oberrang einer Messehalle sitzt, nein, Du wirst seinen ausrangierten Schlagzeuger, seinen Sound-Engineer und seinen Jungen für alles einmal, seinen Percussionisten und seinen Co-Produzenten zweimal, seinen Keyboarder, seinen Schlagzeuger, seinen Bassisten und seinen eindrucksvolleren Gitarristen dreimal und ihn selbst sogar viermal treffen“, nein, ich glaube, ich hätte einzelnes davon für übertrieben gehalten, aber hinterher doch den Überraschten gespielt, wenn es so eingetreten wäre.

So ungefähr geht es vielleicht vielen, dass ihnen Dinge widerfahren sind, mit denen sie kaum gerechnet hätten, die teilweise so unglaublich, phantastisch, absurd, überwältigend, abstrakt, surreal und unerwartet sind, dass man manchmal kopfschüttelnd neben sich steht und sich fragt, ob das alles Wirklichkeit ist, es passiert jeden einzelnen Tag schon weit mehr als ein einzelner menschlicher Verstand erfassen kann, da ist ein Zeitraum von 10 Jahren schon eine ganz andere Dimension, ich will jetzt nicht im einzelnen aufzählen, was sich die letzten 10 Jahre alles geändert hat, sei es nun zum Guten oder eher ins Negative, das kann man überall in den Geschichtsbüchern nachlesen, wo es niedergeschrieben steht, ich bin viel mehr vom großen Ganzen überwältigt, so als ob etliche Maler über einen langen Zeitraum hinweg jeder vielleicht einen wenige Centimeter großen Bereich einer gigantischen Leinwand extrem detailverliebt bekritzeln und man dann irgendwann mal ein paar Schritte zurückgeht und sich anschaut, was daraus geworden ist, ich glaube, das kann jeder nachvollziehen, der etwas geschaffen hat, sei es nun ein gemaltes Bild, ein Kind, das man großgezogen hat (oder ein Tier), eine Reihe von Liedern, die man selbst geschrieben hat oder wie in diesem Fall eine Internetseite, die relativ bescheiden und unübersichtlich angefangen hat.

Ich weiß es zufällig, weil ich schon vor meiner Anmeldung mal drauf gestoßen bin und nicht sehr viel damit anzufangen wusste; soweit ich mich erinnere, war aus Aktualitätsgründen der Text von Flugzeuge im Bauch, welches damals als Single von Stand der Dinge ausgekoppelt wurde, auf einem knallroten Rechteck zu lesen, so genau weiß ich es auch nicht mehr und ich finde leider nicht die alte Aufmachung dieser Seite, jedenfalls konnte ich nicht sehr viel damit anfangen, das mag aber auch dran gelegen haben, dass ich damals noch keinen eigenen Computer hatte und deswegen nur vereinzelt mal am einzigen Computer in der Schulbibliothek ins Internet konnte für 20 Minuten, wenn kein Andrang war, auf diese Seite hat es mich da noch nicht verschlagen, aber immerhin auf die offizielle Seite, die damals noch recht ansehnlich war und ich habe auch sehr viel gelernt auf der inzwischen nicht mehr existenten Groenemeyer-Fanpage.de (nicht klicken, es gibt sie nicht mehr), dort habe ich sogar ohne im entferntesten eine Email-Adresse oder gar einen Ebay-Account zu haben, eine Ocean Orchestra für 160 DM ergattert. Nebenbei bemerkt, in der Hinsicht hat sich das ganze antiproportional zum sonstigen Internet entwickelt, früher gab es einige Grönemeyer-Fanseiten wie zum Beispiel (Achtung, jetzt wird’s nostalgisch) http://herbert-groenemeyer.de.vu/, oder auch diese hier, von der kaum was übirg ist: http://home.arcor.de/herrbert/hg/bilder.htm. Es waren mal viel mehr, aber die, die mir auf Anhieb einfallen, gehen alle nicht mehr, aber das ist auch ein treffendes Beispiel dafür, wie schnelllebig das Internet ist und wie extrem alt eine 10-jährige Seite da schon wirkt, und das ist das seltsame, früher, so bis vor etwa 5, 6, 7 Jahren, da gab es haufenweise Grönemeyer-Fanseiten, aber heute, wo eigentlich jeder 08/15-Internetnutzer so etwas auf die Beine stellen können sollte, da gibt es eigentlich nur noch eine, und das ist ausgerechnet die, der ich anfangs nicht unbedingt das meiste zugetraut habe. Naja, wie dem auch sei, mit der Zeit wuchs auch die Zahl der Mitglieder (nebenbei bemerkt, ich gehöre zu den 12 bis 15 am längsten anwesenden, die auch heute noch regelmäßig reinschauen, soweit ich das gesehen habe) und die Übersichtlichkeit nahm auch zu, die Seite war sehr orange gehalten, irgendwann, 2003 glaube ich, gab es die erste große Überarbeitung, bei der von einem oft verwendeten Forensystem auf das jetzige umgestiegen wurde, der Hintergrund blieb orange und schließlich im August 2006 oder so sah das Forum dann so aus, wie man es heute kennt, es war eine gewaltige Umstellung von orange auf blassgrün, aber mittlerweile habe auch ich mich dran gewöhnt, dennoch wäre es für die erst später hinzugekommenen sicherlich mal interessant, die alte Aufmachung anzuschauen, ich denke, irgendjemand von den Moderatoren weiß, wo man das findet, und noch viel lieber würde ich mal die 2001er Fassung sehen, die mich eher abgeschreckt als angesprochen hat.

Ich habe mir lange überlegt, ob und wem ich persönlich danken soll, ich könnte mich zwar an die Vorgabe halten, aber das habe ich schon beim dazugehörigen Foto nicht getan, und aus jahrelanger Erfahrung im Umgang mit Menschen weiß ich, wenn man dem einen dankt, ist der nächste beleidigt, wenn man ihm nicht dankt, also dankt man dem nächsten auch, was dann zur Folge hat, dass man dem dritten auch noch danken muss, damit der vierte Grund hat zu schmollen, das wäre hier nicht anders, wenn ich christian für die Schöpfung des Forums danken würde, müsste ich als nächstes den Moderatoren danken, die dabei reichlich Unterstützung geleistet haben, und da wären nicht mal Luxus, PiEpSiE und mambo zuerst zu nennen, sondern (es sei denn, es gab dazwischen noch andere) Mocca, die es vielleicht aus Altersgründen abgegeben hat oder warum auch immer, und kontero, der sich irgendwann mehr oder weniger selbst abgegeben hat und dessen Nachfolge-Identität NiN heute auch nicht mehr unter uns weilt, wobei ich mir kaum vorstellen kann, was es für Gründe geben sollte, jemanden aus diesem Forum auszuschließen (für alle, die es nicht gleich gemerkt haben, das war nach meinem Foto heute der zweite Anflug von Selbstironie, deshalb kommt nun der erste Smiley heute ;)), und dann müsste ich all denjenigen danken, die mal ein tolles Thema eröffnet haben, dann denen, die irgendwo mal einen Beitrag geschrieben haben, es wäre eine nicht enden wollende Verkettung von Dankeszwängen, und das will ich so nicht, deshalb danke ich gleich pauschal ausnahmslos allen Mitgliedern dieses Forums, sei es von ! Arbeitsrechtanwalt bis ZZZottel oder von christian bis Jerd7ant, die meisten kenne ich nicht, viele sind schon seit Jahren nicht mehr aktiv dabei, einzelne leben vielleicht nicht einmal mehr, und von den paar wenigen, die ich persönlich kenne, bzw. die mich persönlich kennen, habe ich es mir mit den meisten mehr oder weniger verscherzt, wobei ich auch nicht unerwähnt lassen will, dass es einzelne gibt/gab, die mir von vornherein nicht wirklich eine Chance gelassen haben, darüber sehe ich nun mal hinweg, ich danke ausnahmslos jedem dafür, dass diese Seite das geworden ist, was sie ist, dass sie mich über einen großen Teil meines Lebens bereits begleitet hat und hoffentlich noch lange begleiten wird (es sei denn, ich werde in naher Zukunft doch noch den kontero-Weg gehen müssen), und dass die paar wenigen Mitglieder, mit denen ich entweder persönlich oder virtuell oder beides zu tun hatte, mir so ziemlich das gesamte Spektrum menschlicher Auffassungsmöglichkeiten ermöglicht haben zu erfassen (klingt blöd, aber verständlich), dieses Forum (bzw. seine Benutzer, abkürzend schreibe ich nun dieses Forum) hat mich die vergangenen Jahre ab und zu lachen lassen, es hat sehr viele Tränen gekostet, es hat mich ein Stück weit über die Menschheit lernen lassen, weil es einen großzügigen Querschnitt derselbigen darstellt (auch wenn sich, legt man das gleichnamige Lied von Herbert Grönemeyer als Definition zu Grunde, beiweitem nicht alle Mitglieder dieses Forums mit einem reinen Gewissen Mensch nennen dürften, da schließe ich mich mal zum Teil mit ein), dieses Forum hat mir beigebracht, wie man sich über winzige Glücksmomente freuen kann, durch dieses Forum habe ich verlernt, wie man sich über großes Glück freuen kann, dieses Forum hat in all seinen Facetten dazu beigetragen, dass mein Leben seinen Verlauf so genommen hat, wie es nun ist, ich glaube mittlerweile nicht mehr wirklich, dass nach oben oder unten irgendwelche Grenzen gesetzt sind, was die Menschlichkeit betrifft, die möglich ist, und das ist auch einer der Anlässe, warum ich gerade heute (naja, ich hätte es auch früher tun können, aber zu spät kann es nie sein) an die Worte von Herrn Grönemeyer denke, die ich jetzt nicht genau nachschlage, die aber sinngemäß lauten: "Ich denke, das kommende Jahrhundert wird ein Jahrhundert der Menschlichkeit" oder so ähnlich. Vielleicht hat er sich da nur ein bisschen in den Dimensionen vertan, und meinte erst einmal das kommende Jahrzehnt, und soweit ich das wahrgenommen habe, das vergangene war nicht gerade menschlich, zumindest habe ich es nicht so wahrgenommen, mittlerweile sind die Zeiten so, dass sich kaum noch jemand auf die Straße traut (im übertragenen Sinne), dass die Welt sich zunehmend anonymisiert im Internet abspielt und dass generell am ehesten die Angst regiert. Früher hieß es oft, die Geißel der Menschheit wäre Krebs, ich war lange Zeit der Ansicht, die wirkliche Geißel der Menschheit wäre Geld, aber ich glaube, meine Sicht der Dinge wendet sich dahin, dass die wirkliche Geißel Angst ist, und ich bin der Ansicht, dass man das nicht einfach so hinnehmen darf, zumal Angst zu großen Teilen besiegbar ist. Der Versuch, gleich die ganze Welt ein bisschen menschlicher zu machen, dürfte hier ziemlich schnell scheitern, aber andererseits habe ich schon oft gehört, dass man nicht gleich vom Weltfrieden träumen sollte, wenn man sich am Gartenzaun die Köpfe einhaut, deshalb möchte ich hier und heute meinen persönlichen Beitrag leisten, zu versuchen, wenigstens dieses Forum ein kleines bisschen menschlciher zu machen. Ich vergebe hiermit nun allen, die in der Vergangenheit, sei es mit Absicht oder versehentlich, mal ungerecht zu mir waren, gemein oder zum Teil richtig grausam, ich habe bisher noch nie im Leben angefangen, irgendwen für etwas zu hassen und ich glaube auch nicht, dass ich es jemals tun werde, und wenn nicht heute ein neues Zeitalter der Menschlichkeit beginnt, dann wird es vielleicht nie so weit sein. Im gleichen Atemzug möchte ich jedes einzelne Mitglied dieses Forums, dem ich jemals Schaden zugefügt habe, das ist vor allem in seelischer Hinsicht geschehen, bitten, darüber nachzudenken, ob es irgendwann vielleicht denkbar ist, die Entgleisungen der Vergangenheit zu vergeben (vergeben ist ein anderes Wort als vergessen).

Nun wirds wieder kleiner, ich habe mir überlegt, ich möchte diesem Forum gerne noch ein Lied widmen, das ich vor ziemlich genau zwei Jahren geschrieben habe, es ist nicht völlig unbekannt, weil ich es bereits einem sehr jungen Mitglied, dem ich immens großen Schaden zugefügt habe, gewidmet habe (ich weiß nur nicht, ob es bisher schon weitergegeben wurde), aber je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr ist es eigentlich nach wie vor an denjenigen gerichtet, für den ich es einst geschrieben habe, und zwar an mich, und ich glaube, viele andere sind davon genau so betroffen, insbesondere, weil schon der Name die Vergänglichkeit des Lebens wiederspiegelt, deshalb habe ich auch nichts dagegen, dass die ganze Welt es lesen kann, dieses nun folgende Lied widme ich hiermit diesem Forum und der restlichen Welt, und ich weise noch draufhin, dass seine Anfangsbuchstaben keinen rechten Hintergrund haben, auch wenn es so aussieht, mit diesen Worten schließe ich nun auch meinen Beitrag, hier kommt zum ersten Mal öffentlich sichtbar

Kostbare Zeit

Immer, wenn ich in die Sterne seh,
merk ich, dass die Welt auch Grenzen hat.
So viele es auch sind, man kann sie zähln,
man kann sie zähln, so wie im Leben jeden einzelnen Tag.

Wir haben in unsrem Dasein nicht viel Zeit
und gehn damit nicht immer sorgsam um,
vergeuden sie für Argwohn, Hass und Neid -
das ist traurig, das ist schade, das ist dumm!

Zu viel kostbare Zeit vergeht,
wenn man sich selbst im Wege steht,
wenn man sich die kleinsten Schritte nicht traut
und sich damit sein Leben verbaut!

Kein einziges Wort war jemals böse gemeint
und doch wurde viel zu viel geweint.
Es ist mir wichtig, dass Du es weißt
und mir vielleicht eines Tages verzeihst.

Zu viel kostbare Zeit vergeht,
wenn man sich selbst im Wege steht,
wenn man sich die kleinsten Schritte nicht traut
und sich damit seine Zukunft verbaut!

Die Kerze, die man Leben nennt,
die unentwegt herunterbrennt,
soll hell und lange leuchten für uns,
das ist mein einziger Wunsch!

LandUnter-Nadja 11.01.2011 08:35

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
DANKE nun trotzdem auch nochmal persönlich von mir lieber Christian!!

Die LV hat unser aller Leben verändert!
Wir haben viele nette Leute kennengelernt und festgestellt, dass wir nicht alleine so herbertverrückt sind - Und das beruhigt ungemein ;)

Vielen Dank für die Idee zur LV und für die Umsetzung!

Ich freue mich auf die nächsten 10 Jahre und die, die darüber hinaus noch kommen werden!! :)

Das Bild wurde ja schon gesendet :rotier:

Dash 11.01.2011 13:01

AW: 10 Jahre letzte-version.de
 
Glückwunsch zum Jubiläum!

Und danke für die vielen schönen Stunden,sei es hier online oder bei Treffen im Rahmen der Konzerte!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.